Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste: 8. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 159 und Freikorps Schulz:

Ehrenliste des 8. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 159 und des Freikorps Schulz.
Quelle: Regimentsgeschichte Infanterie-Regiment Nr. 159
 

Verlustliste: 8. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 159 und Freikorps Schulz

Namen der Gefallenen:

11. Kompanie
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Musketier

ALT

Emil

21.01.1894, Kwala-Rungan, Borneo

23.12.1916, Landau

Verwundet am 15.12.1916 Bahnhof Moirey, Kriegsgräberstätte Landau/Pfalz Deutschland Endgrablage Reihe 8 Grab 14

Ersatz-Reservist

ALTMEYER

Nikolaus

18.09.1892, Mettlach, Merzig

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Unteroffizier

BÄURLE

Franz

24.07.1895, München

01.05.1917, Nauroy-Beine

 

Musketier

BECKER

Hermann

26.07.1896, Bochum

01.05.1917, Nauroy-Beine

 

Reservist

BENTE

Karl

30.11.1890, Minden

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Einjähriger Freiwilliger Gefreiter

BERGMANN

Wilhelm

14.01.1891, Geldern

13.09.1914, Craonne

 

Leutnant der Reserve

BERNINGER

Karl

04.08.1890, Rietberg, Wiedenbrück

27.05.1918, Pargny

 

Gefreiter

BERSEM

Peter

24.03.1889, Ochtendung, Mayen

29.09.1914, Juvisy sur Orge

Verwundet am 18.09.1914 Ailles

Musketier

BETTINGER

Ferdinand

16.05.1897, Illingen, Ottweiler

18.07.1918, Longpont

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Musketier

BEYER

Willi

15.07.1898, Greppin, Bitterfeld

18.07.1918, Longpont

Vermisst

Musketier

BEYTEN

Mathias

17.03.1892, Hinsbeck, Geldern

15.09.1914, Craonne

Vermisst

Musketier

BOCKSTETTE

Karl

23.02.1896, Westerenger, Herford

29.12.1916, Souilly

Verwundet in die Gefangenschaft am 15.12.1916 Pfefferrücken und infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Rembercourt aux Pots Frankreich Endgrablage Grab 500

Musketier

BÖHLE

Karl

07.12.1895, Hochheide, Mörs

26.12.1914, Chamouille

Verwundet am 23.12.1914 Ailles

Gefreiter

BÖHMER

Hermann

31.07.1893, Issum, Geldern

30.03.1915, Ailles

 

Gefreiter

BÖLLING

Heinrich

03.09.1897, Altenberge, Steinfurt

29.08.1918, Rancourt

 

Gefreiter

BONSE

Theodor

28.08.1888, Erwitte, Lippstadt

18.07.1918, Longpont

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Gefreiter

BORNEMANN

Fritz

10.12.1890, Dortmund

30.09.1915, Ailles

 

Wehrmann

BRANDT

Otto

04.12.1886, Wokellen, Pr.-Eylau

27.09.1914, Ailles

 

Reservist

BRAUWERS

Theodor

08.04.1888, Walbeck, Geldern

21.04.1915, Ailles

 

Ersatz-Reservist

BREWERS

Adolf

21.07.1892, Osterwald, Hameln

09.04.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

BROCKMANN

Rudolf

30.04.1896, Schildesche, Bielefeld

16.07.1917, an seinen Wunden

Verwundet am 15.07.1917 Nauroy-Beine, Kriegsgräberstätte St. Etienne à Arnes Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 491

Musketier

BRÜNKEN

Wilhelm

02.12.1888, Straelen, Geldern

08.04.1918, Pierremande, Folembray

 

Gefreiter

BRUNS

Theodor

26.06.1882, Bochum

12.10.1918, Pox-Terron

Verwundet am 10.10.1918 St. Etienne

Reservist

CAMPS

Peter

01.01.1888, Straelen, Geldern

13.09.1914, Craonne

 

Reservist

COX

Wilhelm

15.04.1890, Wankum, Geldern

21.09.1914, Ailles

 

Musketier

CUNY

Josef

14.08.1890, Mittelbronn, Saarburg in Lothringen

13.09.1914, Craonne

 

Musketier

DAHLMANN

Heinrich

12.12.1897, Ochtrup, Steinfurt

12.04.1917, Nauroy-Beine

 

Unteroffizier

DAHMEN

Wilhelm

02.08.1895, Iserlohn

27.05.1918, Pargny

Kriegsgräberstätte Soupir Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 389

Kriegsfreiwilliger

DETERT

Wilhelm

22.05.1894, Aplerbeck, Hörde

30.03.1916, Pfefferrücken

 

Gefreiter

DETTMAR

Heinrich

21.11.1893, Gottsbüren, Hofgeismar

13.10.1918, Sedan

Verwundet am 07.10.1918 Machault, Kriegsgräberstätte Noyers Pont Maugis Frankreich Endgrablage Block B Grab 3253

Offizier-Stellvertreter

DOMMEL

Robert Gustav

20.03.1880, Neu-Lübbenau, Beeskow

28.02.1917, Epoye

Verwundet am 25.02.1917 Nauroy-Beine, Kriegsgräberstätte St. Etienne à Arnes Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 662

Sergeant

DÖRFEL

Paul

02.09.1892, Bärenwalde, Zwickau

16.07.1918, Longpont

 

Landsturmmann

DRALLE

Fritz

14.09.1893, Langenfeld, Pinneberg

09.04.1916, Pfefferrücken

 

Unteroffizier

DRÖGEMÜLLER

Otto

18.02.1896, Uelzen, Hannover

08.11.1918, Bouillon

Verwundet am 04.11.1918 Maisoncelle, Kriegsgräberstätte Langemark Belgien Endgrablage Kameradengrab

Reservist

EICH

Julius

28.06.1885, Kirchberg, Simmern

13.09.1914, Craonne

 

Kriegsfreiwilliger

EICKERSHOFF

Hermann

28.05.1893, Duisburg

24.03.1916, auf dem Verbandplatz Flabas

Verwundet am 22.03.1916 Pfefferrücken

Vizefeldwebel

EICKMEYER

Hans

22.12.1891, Jöllenbeck, Bielefeld

09.04.1916, Pfefferrücken

 

Kriegsfreiwilliger

EUBERT

Karl

28.10.1889, Kostheim, Mainz

28.11.1916, Pfefferrücken

 

Reservist

FELLING

Eduard

17.01.1891, Weeze, Geldern

13.09.1914, Craonne

Vermisst

Landsturmmann

FISCHER

Heinrich

27.07.1891, Essen

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

FLÖTH

Jakob

15.11.1894, Duisburg

20.06.1919, Domève bei Blâmont

In die Gefangenschaft am 15.12.1916 Pfefferrücken und infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Reillon Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 199

Ger.

FRIEDRICHS

Peter

02.11.1887, Blankenheimerdorf, Schleiden

16.09.1914, Ailles

 

Vizefeldwebel

FROHWEIN

Ernst

06.10.1892, Wermelskirchen, Lennep

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

GÄRTNER

Paul

26.10.1890, Schmölln, Sa.-Altenburg

21.09.1914, Ailles

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Wehrmann

GERLINGHOFF

Wilhelm

06.04.1879, Langenberg, Wiedenbrück

14.12.1916, Pfefferrücken

 

Leutnant

GEYKEN

Friedrich

13.09.1892, Breinermoor, Aurich

01.05.1917, Nauroy-Beine

Kriegsgräberstätte St. Etienne à Arnes Frankreich Endgrablage Block 8 Grab 1078

Landsturmmann

GIESE

Emil

02.10.1884, Recknitz, Berent, Westpreussen

11.01.1917, Dijon

In die Gefangenschaft am 15.12.1916 Pfefferrücken und gestorben

Landsturmmann

GIESE

Xaver

17.09.1890, Polsum, Recklinghausen

27.05.1918, Pargny

 

Kriegsfreiwilliger

GIRKE

Reinhold

15.11.1893, Dortmund

22.03.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

GLEISBERG

Georg

16.12.1893, Essen

31.08.1914, Maubeuge

Kriegsgräberstätte Vladslo Belgien Endgrablage Block 10 Grab 1041

Leutnant der Reserve

GLEITSMANN

Max

03.10.1891, Berlin

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Gefreiter

GOEBEL

Karl

26.09.1893, Essen

10.04.1916, auf dem Verbandplatz Flabas

Verwundet am 09.04.1916 Pfefferrücken, Kriegsgräberstätte Hautecourt les Broville Frankreich Endgrablage Block 15 Grab 63

Reservist

GÖßLING

Heinrich

01.07.1888, Wanne, Gelsenkirchen

13.11.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

GRÄBEL

Anton

23.12.1891, Metz

20.09.1914, Ailles

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Reservist

GRABSKI

Franz

14.06.1891, Schubin

25.09.1914, Ailles

 

Musketier

GRÄFE

Heinrich

03.06.1896, Spenge, Herford

13.11.1916, Pfefferrücken

 

Unteroffizier

GRAMLICH

Ludwig

29.04.1894, Rittersbach, Mosbach

27.05.1918, Pargny

 

Musketier

GREVEN

Wilhelm

10.09.1891, Aachen

02.12.1914, Laon

Infolge Krankheit, Kriegsgräberstätte Laon "Champ de Manoeuvre" Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 1064

Wehrmann

GRZENSKI

Albert

06.04.1884, Danischin, Adelnau

08.11.1916, Louvemont Schlucht

Kriegsgräberstätte Consenvoye Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 2021

Wehrmann

GUß

August

29.10.1885, Radegast, Pr.-Stargard

22,05,1916, Pfefferrücken

Kriegsgräberstätte Hautecourt les Broville Frankreich Endgrablage Block 7 Grab 45

Vizefeldwebel

HAAG

Peter

09.11.1887, Euskirchen

08.09.1916, Stuttgart

Verwundet am 05.05.1916 Caures Wald, Kriegsgräberstätte Euskirchen Deutschland Endgrablage Feld E Grab 68

Musketier

HAANE

Johann

27.07.1899, Lembeck, Recklinghausen

26.08.1918, Longueval

Vermisst

Musketier

HAAS

Jakob

22.11.1893, Witten, Ruhr

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Reservist

HÄCKEL

Hermann

28.06.1886, Geiersthal, Königssee

28.11.1916, Pfefferrücken

 

Gefreiter

HACKEMANN

Fritz

08.06.1898, Hörde

09.04.1918, Pierremande, Folembray

Für den Toten konnte in den vorliegenden Unterlagen keine Grabmeldung ermittelt werden. Da der französische Gräberdienst jedoch in den 20er Jahren Umbettungen aus den umliegenden Orten jeweils auf Sammelfriedhöfe durchführte, könnte er auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Fourdrain (Frankreich) als "Unbekannter" im Kameradengrab bestattet worden sein.

Unteroffizier

HAIDACH

Otto

27.02.1897, Essen

24.03.1917, Nauroy-Beine

Verwundet und vermisst

Musketier

HAMEL

Heinrich

22.11.1896, Grimminghausen, Herford

18.07.1918, Longpont

Vermisst

Reservist

HANNEN

Peter

26.03.1888, Willich, Krefeld

09.04.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

HARMEYER

Hermann

25.03.1895, Kalkriese, Bersenbrück

26.08.1918, Longueval

 

Landsturmmann

HASBERG

Josef

02.06.1896, Oberhausen

08.04.1918, Pierremande, Folembray

Kriegsgräberstätte Chauny Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 261

Musketier

HELLWIG

Johann

01.12.1895, Reichensachsen, Eschwege

27.05.1916, Pfefferrücken

 

Hornist

HENN

Fritz

04.11.1892, Hermülheim, Köln

20.09.1914, Ailles

 

Reservist

HENNESEN

Bernhard

03.02.1888, Capellen, Geldern

11.04.1915, Ailles

 

Landsturmmann

HERBERTZ

Wilhelm

18.03.1891, Essen

19.11.1917, Brancourt

Kriegsgräberstätte Fourdrain Frankreich Endgrablage Block 4 Grab 172

Musketier

HESSENIUS

Fokko

22.08.1894, Aschendorf, Leer

01.05.1917, Nauroy-Beine

 

Landsturmmann

HEßLING

Bernhard

25.10.1890, Schöppingen, Ahaus

25.09.1918, Marseille

In die Gefangenschaft am 18.07.1918 Longpont und gestorben, Kriegsgräberstätte Marseille "St. Pierre" Frankreich Endgrablage Reihe 9 Grab 3

Gefreiter

HEYMINGS

Johann

20.01.1887, Capellen, Düsseldorf

17.04.1918, Pierremande, Folembray

Kriegsgräberstätte Fourdrain Frankreich Endgrablage Block 5 Grab 228

Musketier

HILGERS

Wilhelm

21.11.1896, Hiesfeld, Dinslaken

01.06.1918, Chaudun

Kriegsgräberstätte Vauxbuin Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 249

Wehrmann

HÖHLE

Karl

20.10.1878, Dreska, Torgau

11.04.1916, Pfefferrücken

 

Kriegsfreiwilliger

HOLLBORN

Wilhelm

25.02.1896, Heßler, Gelsenkirchen

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Gefreiter

HÖLSCHER

Josef

28.02.1885, Lippspringe, Paderborn

01.09.1918, Rancourt

 

Gefreiter

HOLTHAUSEN

Ludwig

29.07.1897, Geldern

16.04.1918, Hirson

Verwundet am 09.04.1918 Pierremande-Folembray, Kriegsgräberstätte Hirson Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 27

Reservist

HOLTS

Peter

22.01.1890, Geldern

10.04.1916, auf dem Verbandplatz Flabas

Verwundet am 09.04.1916 Pfefferrücken

Musketier

HOLZINGER

Friedrich

30.12.1895, Rothenburg ob der Tauber

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

HOPP

Georg

21.09.1899, Weiß, Köln

18.07.1918, Longpont

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt, Kriegsgräberstätte Vauxbuin Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 488

Vizefeldwebel

HÖVELMANN

Josef

30.09.1888, Eschweiler, Aachen

12.04.1917, Nauroy-Beine

 

Gefreiter

HUCK

Josef

24.02.1891, Röschwoog, Hagenau

03.03.1916, Pfefferrücken

 

Reservist

HUDALLA

Peter

28.04.1889, Ki.-Stanisch, Gr.-Strehlitz

04.09.1914, Maubeuge

Kriegsgräberstätte Vladslo Belgien Endgrablage Block 10 Grab 1364

Reservist

HÜLB

Karl

14.03.1889, Issum, Geldern

02.09.1914, Merbes le Château

Verwundet am 01.09.1914 Maubeuge, Kriegsgräberstätte Vladslo Belgien Endgrablage Block 10 Grab 1360

Musketier

HUSKOTTE

Peter

02.01.1898, Eickel, Gelsenkirchen

18.07.1918, Longpont

 

Vizefeldwebel

HUSTADT

Wilhelm

01.09.1878, Günnigfeld, Gelsenkirchen

27.05.1918, Pargny

 

Gefreiter

HUWALD

Karl

01.04.1894, Mülheim,, Ruhr-Styrum

10.12.1916, Crépion

Verwundet am 07.12.1916 Pfefferrücken, Kriegsgräberstätte Consenvoye Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 1316

Reservist

INGMANNS

August

22.10.1890, Vorst, Kempen

11.06.1915, Ailles

 

Landsturmmann

JACOBSEN

Ernst

09.09.1887, Altona

06.04.1918, Amigny

 

Musketier

JARLACZYK

Kasimir

03.01.1893, Psarskie, Schrimm

19.04.1915, Chermizy

Verwundet am 18.04.1915 Ailles, Kriegsgräberstätte Cerny en Laonnois Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 1152

Musketier

JEUK

Josef

22.08.1892, Köln-Sülz

13.09.1914, Craonne

 

Landsturmmann

JUNG

Jakob

30.11.1898, Dobganisa, Lemberg

22.06.1918, Longpont

 

Musketier

KATERN

Richard

12.10.1892, Bochum

01.10.1914, Ailles

Kriegsgräberstätte Cerny en Laonnois Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 177

Musketier

KEHREN

Wilhelm

17.12.1891, Krefeld

01.09.1914, Maubeuge

Kriegsgräberstätte Assevent Frankreich Endgrablage Grab 626

Landsturmmann

KEWELOH

Heinrich

21.06.1894, Werl, Soest

28.11.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

KLAMANN

Karl

28.03.1895, Kiel

17.09.1918, Sterkrade

Infolge Krankheit

Wehrmann

KLEIN

Paul

08.11.1886, Altwasser, Waldenburg, Schlesien

17.06.1915, Ailles

 

Musketier

KNOBLOCH

Gustav

06.05.1892, Rohnau, Landeshut

01.09.1914, Maubeuge

Kriegsgräberstätte Assevent Frankreich Endgrablage Grab 623

Fähnrich

KNOKE

Hans

22.07.1899, Hannover

12.04.1917, Nauroy-Beine

 

Musketier

KOCH

Heinrich Richard Ernst

25.07.1896, Iserlohn

02.03.1917, Nauroy-Beine

Kriegsgräberstätte St. Etienne à Arnes Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 583

Reservist

KOENDERS

Gerhard

28.05.1888, Weeze, Geldern

05.08.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

KOHLWEY

Wilhelm

25.10.1897, Bruchhagen, Stolzenau

27.05.1918, Pargny

 

Einjähriger Freiwilliger Gefreiter

KORNBERG

Albert

02.03.1891, Eimsbüttel, Hamburg

08.09.1914, Binche

Verwundet am 04.09.1914 Maubeuge, Kriegsgräberstätte Vladslo Belgien Endgrablage Block 6 Grab 1281, Siehe auch hier

Landsturmmann

KORTYKA

Clemens

17.11.1884, Miechowitz, Beuthen, O.S.

30.05.1916, Pfefferrücken

 

Tambour

KREMER

Arnold

12.01.1891, Gemeter, Montjoie

02.09.1914, Maubeuge

Kriegsgräberstätte Vladslo Belgien Endgrablage Block 10 Grab 1362

Unteroffizier

KREUTZ

Karl

31.12.1892, Mödrath, Bergheim

31.05.1915, Ailles

 

Musketier

KRIEGER

Heinrich

17.02.1896, Schlangen, Lippe

18.06.1916, Pfefferrücken

 

Gefreiter

KULLA

Johann

19.12.1883, Dombrowka, Oppeln

07.05.1916, Caures Wald

 

Landsturmmann

KÜPPER

Georg

23.03.1884, Werden, Essen

27.05.1918, Pargny

 

Musketier

KURZAWSKI

Adam

23.02.1897, Karchowo, Lissa

26.08.1918, Longueval

Kriegsgräberstätte Doullens (Extension 2) Frankreich Endgrablage Block 2 Reihe F Grab 13

Ersatz-Reservist

KWIATEK

Stanislaus

26.04.1891, Koryta, Krotoschin

06.04.1918, Amigny

 

Gefreiter

LADLEIF

August

22.06.1888, Jacobsberg, Höxter

01.06.1918, Chaudun

Kriegsgräberstätte Vauxbuin Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 434

Leutnant der Landwehr

LANDAHL

Wilhelm

29.03.1877, Rostock i. M.

09.04.1916, Pfefferrücken

 

Landsturmmann

LANG

Eduard

14.07.1878, Milz, Hildburghausen

18.07.1918, Longpont

Vermisst

Wehrmann

LANGE

Friedrich

12.11.1892, Lühnsdorf, Zauch-Belzig

02.04.1916, Pfefferrücken

Kriegsgräberstätte Consenvoye Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 2629

Gefreiter

LANGMANN

Karl

05.09.1896, Jucha, Lyck

25.08.1918, Martinpuich

 

Ersatz-Reservist

LENZ

Anton

07.09.1883, Ostrowitt, Löbau, Westpreussen

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Unteroffizier

LIESENBERG

Bernhard

17.08.1890, Bickendorf, Köln

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Offizier-Stellvertreter

LÜMKEMANN

Gustav

25.01.1886, Borbeck, Essen

13.07.1918, Longpont

Kriegsgräberstätte Parcy et Tigny Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 120

Musketier

LUNEN

Friedrich

24.03.1898, Krefeld

25.08.1918, Martinpuich

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Gefreiter

LÜNEN

Heinrich von

19.04.1890, Schwerte, Hörde

27.05.1918, Pargny

 

Fähnrich

LUYKEN

Hermann

06.02.1897, Hemmern, Lippstadt

10.04.1916, Pfefferrücken

 

Unteroffizier

MEUSER

Rudolf

04.08.1893, Hückeswagen, Lennep

20.03.1916, auf dem Verbandplatz Anglemont Ferme

Verwundet am 19.03.1916 Pfefferrücken

Unteroffizier

MILKER

Paul

28.05.1896, Bibra, Eckartsberga

16.12.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

MOST

Karl

07.11.1893, Rotensee, Hersfeld

01.09.1918, Rancourt

 

Musketier

MÜLLER

Georg

09.09.1897, Wiescherhöfen, Hamm

27.05.1918, Pargny

 

Musketier

MÜLLER

Hermann

23.10.1895, Alvensleben, Magdeburg

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Gefreiter

NIERHOFF

Wilhelm

27.10.1898, Börnig, Dortmund

28.08.1917, Nauroy-Beine

Kriegsgräberstätte St. Etienne à Arnes Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 368

Reservist

NIERSMANN

Paul

13.05.1889, Walbeck, Geldern

19.03.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

NOLTENSMEIER

Heinrich

30.10.1896, Langenholzhausen, Lippe

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

NOMMENSEN

Johannes

17.02.1892, Arlewatt, Husum

10.10.1918, St. Etienne

 

Musketier

NOORTWYK

Hubert

23.10.1895, Hagen

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Ersatz-Reservist

NOWAK

Stanislaus

24.08.1893, Raschkow, Adelnau

12.04.1916, Crépion

Verwundet am 09.04.1916 Pfefferrücken, Kriegsgräberstätte Consenvoye Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 1246

Musketier

NÜLLE

Dietrich

17.08.1892, Großenheidorn, Lippe

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Wehrmann

OSZASCH

Karl

28.07.1878, Wydawy, Rawitsch

10.03.1915, Ailles

 

Gefreiter

OXENFORT

Philipp

02.09.1896, Düsseldorf

09.04.1918, Dercy

Verwundet am 06.04.1918 Amigny

Musketier

PANTEL

Bernhard

22.07.1895, Fleming, Rössel

06.04.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

PAUL

Robert

12.08.1894, Wettern, Hagen, Westfalen

05.03.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

PAWLOWSKI

Franz

16.02.1892, Bochum

01.09.1914, Maubeuge

Kriegsgräberstätte Assevent Frankreich Endgrablage Grab 624

Musketier

PENNINGS

Heinrich

30.11.1896, Ruhrort, Duisburg

07.08.1919, Mülheim, Ruhr

Infolge Krankheit, Kriegsgräberstätte Mülheim/Ruhr Ehrenfriedhof Deutschland Endgrablage Feld I Grab 59

Gefreiter-Tambour

POLLMANN

Daniel

05.11.1888, Lackhausen, Rees

09.04.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

QUASIGROSCH

Philipp

22.05.1890, Ratibor

21.05.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

RAUSCH

Robert

11.05.1893, Frillendorf, Essen

01.09.1914, Maubeuge

Kriegsgräberstätte Assevent Frankreich Endgrablage Grab 621

Musketier

REBBE

Hermann

11.01.1896, Schlangen, Lippe

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Gefreiter

REITZ

Wilhelm

07.03.1891, Oberdünzebach, Eschwege

21.10.1918, Verneuil, Nièdre

In die Gefangenschaft am 18.07.1918 Longpont und infolge Krankheit gestorben

Gefreiter

REITZE

Heinrich

07.08.1895, Hagen

04.10.1917, Bonn

Verwundet am 11.09.1917 Nauroy-Beine, Kriegsgräberstätte Hagen Remberg Deutschland Endgrablage Feld 6

Gefreiter

RENARD

Karl

26.12.1897, Ilten, Burgdorf

25.08.1918, Martinpuich

 

Gefreiter

RESCHKE

Otto

30.12.1891, Schiroslaw, Schwetz

30.10.1914, Braunschweig

Verwundet am 23.09.1914 Ailles, Kriegsgräberstätte Braunschweig Hauptfriedhof Deutschland Endgrablage Abteilung 66 Grab 10

Musketier

RICHARD

Johann

26.07.1891, Genweiler, Forbach

15.09.1914, Craonne

Vermisst

Musketier

RISSENBECK

Wilhem van

11.09.1888, Kevelaer, Geldern

15.09.1914, Craonne

Vermisst

Musketier

RÖDER

Karl

28.10.1893, Düsseldorf

15.12.1916, Pfefferrücken

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Reservist

ROSZAK

Ludwig

19.08.1888, Czempin, Kosten

02.08.1916, Pfefferrücken

 

Reservist

RUELFS

Peter

04.03.1891, Twisteden, Geldern

28.02.1916, Louvemont

 

Musketier

RUMMEL

Wilhelm

25.12.1893, Holthausen, Hagen

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Landsturmmann

RUPALLA

Peter

19.10.1888, Städt. Janow, Kattowitz

28.05.1918, Fort Condé

Infolge Schlaganfall

Musketier

SATORIUS

Theodor

22.09.1895, Holzen, Iserlohn

28.07.1918, Vineuil, St. Firmin

Verwundet in die Gefangenschaft am 18.07.1918 Longpont und gestorben

Wehrmann

SAUER

Hugo

12.03.1881, Arnstadt, Schwarzburg

15.07.1915, Ailles

Kriegsgräberstätte Cerny en Laonnois Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Musketier

SCHARRENBERG

Erich

15.02.1896, Ohligs, Solingen

27.05.1918, Pargny

 

Wehrmann

SCHERER

Hans

24.06.1886, Dillingen, Saarlouis

13.11.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

SCHINOL

Johann

12.07.1892, Lohnau, Kosel

01.09.1914, Maubeuge

Kriegsgräberstätte Assevent Frankreich Endgrablage Grab 622

Vizefeldwebel

SCHMIDT

Josef

05.07.1888, Lippstadt

20.09.1914, Ailles

 

Musketier

SCHMITZ

Reinhard

08.03.1895, Paderborn

18.07.1918, Longpont

 

Musketier

SCHÖLLING

Josef

16.08.1897, Nottuln, Münster

09.07.1918, Longpont

Kriegsgräberstätte Parcy et Tigny Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Ersatz-Reservist

SCHÖNWETTER

Johann

18.04.1890, Gotha

18.12.1915, Gotha

Infolge Krankheit

Wehrmann

SCHREIBER

Bruno

27.11.1882, Oberlungwitz, Glauchau

31.03.1916, Pfefferrücken

 

Sergeant

SCHREINER

Robert

31.05.1888, Solingen

25.08.1918, Martinpuich

 

Kriegsfreiwilliger

SCHÜTT

Robert

12.02.1887, Menden, Essen

09.04.1916, Pfefferrücken

 

Gefreiter

SOBOTTKA

Johann

08.03.1891, Sonntag, Sensburg

02.01.1920, Magdeburg

In die Gefangenschaft am 01.09.1918 Rancourt und nach der Rückkehr aus der Gefangenschaft infolge Krankheit gestorben

Landsturmmann

SONDHEIM

Max

29.07.1880, Hörde

21.11.1917, Brancourt

 

Musketier

SPAAN

Johann

31.01.1892, Bottrop, Recklinghausen

15.09.1914, Craonne

 

Musketier

SPILKER

Heinrich

30.06.1896, Herford

15.12.1916, Pfefferrücken

Kriegsgräberstätte Azannes Ii Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 867

Reservist

SPLAWSKI

Johann

07.03.1891, Gleinitz, Schmiegel

26.10.1914, Berlin-Weißensee

Verwundet am 15.09.1914 Craonne

Musketier

STACHOWSKI

Josef

03.03.1896, Golejewo, Rawitsch

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

STAFFELMANN

Karl

17.07.1895, Bad Dürkheim, Neustadt a. H.

09.04.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

STEIMAR

August

11.04.1897, Schwelm

27.05.1918, Pargny

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Musketier

STELLER

Philipp

23.03.1896, Kreuznach

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Wehrmann

STENKOLK

Anton

30.12.1886, Gescher, Coesfeld

15.12.1916, Pfefferrücken

Vermisst

Leutnant

STENS

Kurt

30.03.1897, Essen

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Leutnant

STEUBER

Ernst

31.08.1893, Hannover

17.09.1914, Ailles

 

Reservist

STOLZMANN

Albert

15.12.1890, Leipzig

01.09.1914, Maubeuge

Kriegsgräberstätte Vladslo Belgien Endgrablage Block 10 Grab 991

Krankenträger

STROTHMANN

Ferdinand

25.11.1892, Schinkel, Osnabrück

01.09.1918, Rancourt

 

Gefreiter

STUHR

Emil

07.04.1891, Wendtorf, Plön

27.09.1914, Ailles

 

Musketier

SUMP

Karl

24.12.1899, Gladbeck, Recklinghausen

29.08.1918, Rancourt

 

Sergeant

THON

Paul

09.02.1886, Sondershausen

20.09.1914, Ailles

 

Musketier

TILLMANN

Heinrich

17.02.1895, Unser Fritz, Gelsenkirchen

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Reservist

TREEL

Karl van

28.07.1888, Winneckendonk, Geldern

15.09.1914, Craonne

 

Musketier

TÜNS

Josef

17.03.1894, Ondrup, Lüdinghausen

02.08.1916, Pfefferrücken

 

Ersatz-Reservist

VICK

Johann

27.10.1889, Hamburg

27.05.1918, Pargny

 

Musketier

VOGT

Wilhelm

01.08.1895, Eiserfey, Schleiden

13.12.1916, Pfefferrücken

 

Reservist

VOß

Josef

17.09.1890, Kevelaer, Geldern

04.09.1914, Maubeuge

Kriegsgräberstätte Vladslo Belgien Endgrablage Block 10 Grab 1004

Wehrmann

VOSSEBEIN

Georg

23.05.1884, Stukenbrok, Paderborn

12.04.1917, Nauroy-Beine

 

Unteroffizier

VOSSEN

Ferdinand

07.04.1892, Hardt, M.-Gladbach

12.04.1917, Nauroy-Beine

 

Kriegsfreiwilliger

WANDERS

Otto

13.05.1895, Rindern, Cleve

08.01.1915, Ailles

 

Musketier

WEBER

Emil

18.03.1894, Barmen

18.07.1918, Longpont

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Musketier

WEBER

Johann

07.09.1893, Essen

25.10.1914, Bonn

Verwundet am 14.09.1914 Craonne

Reservist

WEHNEN

Johann

23.06.1889, Wachtendonk, Geldern

12.09.1914, Binche

Verwundet am 04.09.1914 Maubeuge

Ersatz-Reservist

WEIDNER

Gustav

12.10.1888, Bellwitzhof, Liegnitz

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Reservist

WEIDTMANN

Julius

08.03.1883, Kettwig, Essen

14.09.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

WELZEL

Hermann

26.11.1895, Kiel

09.04.1916, Pfefferrücken

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Kriegsfreiwilliger

WERNEKE

Hermann

26.03.1893, Brakel, Dortmund

11.04.1915, Ailles

 

Musketier

WERNER

Gerhard

07.01.1896, Meiderich, Duisburg

14.03.1916, Pfefferrücken

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Musketier

WILLROTH

Karl

07.12.1894, Flensburg

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Reservist

WIMMERS

Johann

05.03.1890, Geldern

15.09.1914, Craonne

Verwundet und vermisst

Sergeant

WINTER

Richard

03.08.1887, Stabelwitz, Breslau

29.08.1918, Rancourt

 

Musketier

WIRSBICKA

Franz

05.01.1893, Lonkorsz, Löbau, Westpreussen

07.04.1916, Montmédy

Verwundet am 30.03.1916 Pfefferrücken, Kriegsgräberstätte Montmédy Frankreich Endgrablage Block 2

Reservist

WITTER

Hubert

29.04.1887, Hinsbeck, Geldern

28.09.1914, Ailles

 

Musketier

WOLFRAM

Otto

01.10.1895, Großenehrich, Sondershausen

09.04.1916, Pfefferrücken

 

Unteroffizier

WOS

Peter

06.12.1893, Pieruszyce, Pleschen

27.05.1918, Pargny

 

Kriegsfreiwilliger

WREDE

August

19.12.1887, Hosstede, Bochum

30.08.1915, Ailles

 

Musketier

WURMBACH

Walter

10.04.1895, Hagen

15.12.1916, Pfefferrücken

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Datum der Abschrift: 01.11.2009

Beitrag von: Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur e.V., Hirtenstraße 26, 66539 Neunkirchen-Wellesweiler, Michaela Becker/Hans Günther Sachs
Foto © 2009 Michaela Becker