Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste: 8. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 159 und Freikorps Schulz:

Ehrenliste des 8. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 159 und des Freikorps Schulz.
Quelle: Regimentsgeschichte Infanterie-Regiment Nr. 159
 

Verlustliste: 8. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 159 und Freikorps Schulz

Namen der Gefallenen:

Minenwerferkompanie
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Musketier

AMORT

Alfons

26.12.1893, Danzig

27.05.1918, Pargny

 

Sergeant

BAUMANN

Johann

31.10.1886, Uedem, Cleve

01.06.1918, Chaudun

 

Landsturmmann

EGGERT

Heinrich

24.09.1883, Hamburg

31.05.1918, Berzy le Sec

 

Gefreiter

GELLENBECK

Heinrich

20.06.1888, Appelhülsen, Münster

15.01.1920, Münster, Westfalen

Erkrankt im Juli 1918 und infolge Krankheit gestorben

Gefreiter

KURELLA

Wilhelm

02.09.1894, Bulmke, Gelsenkirchen

15.10.1918, St. Etienne

 

Musketier

MÜLLER

Johann

17.09.1897, Densborn, Trier

31.05.1918, Berzy le Sec

 

Landsturmmann

MÜRMANN

Karl

10.02.1878, Sterkrade, Dinslaken

31.05.1918, Berzy le Sec

Kriegsgräberstätte Parcy et Tigny Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 251

Musketier

OBERHOKAMP

Heinrich

17.03.1896, Herford

27.05.1918, Pargny

Kriegsgräberstätte Soupir Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 342

Gefreiter

RAUSCH

Gottfried

17.11.1894, Düsseldorf

16.04.1918, Sons

Verwundet am 08.04.1918 Pierremande Folembray

Musketier

ROLF

Josef

05.10.1897, Marienfeld, Münster

15.07.1918, Laon

Verwundet am 27.05.1918 Pargny, Kriegsgräberstätte Laon "Bousson" Frankreich Endgrablage Block 5 Grab 276

Musketier

SPANGENBERGER

Friedrich

13.02.1885, Imsweiler, Rockenhausen

30.09.1918, Sierenz, E.

Infolge Krankheit

Sergeant

STEINBERG

Hermann

27.07.1879, Castrop, Dortmund

31.05.1918, Berzy le Sec

 

Leutnant der Reserve

TEUBNER

Ernst

15.05.1889, Gollupken, Lyck

27.08.1918, Longueveal

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Unteroffizier

THISSEN

Theodor

22.05.1893, Asperden, Cleve

01.06.1918, Chaudun

 

Musketier

WELLMANN

Johann

13.02.1885, Sonsbeck, Mörs

08.04.1918, Pierremande, Folembray

 

Datum der Abschrift: 01.11.2009

Beitrag von: Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur e.V., Hirtenstraße 26, 66539 Neunkirchen-Wellesweiler, Michaela Becker/Hans Günther Sachs
Foto © 2009 Michaela Becker