Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Uichteritz, Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt

PLZ 06667

1. Weltkrieg: Steinernes Denkmal direkt neben der Kirche im Zentrum von Uichteritz (Platz des Friedens).

2. Weltkrieg: Auf dem Uichteritzer Friedhof, etwa 15-20 m vom südlichen Eingang am Weg zum nördlichen Eingang, ein fast zwei Meter hohes Kreuz aus gelben Granit mit Inschrift. Auf zwei flankierenden kleineren Steinen stehen die Namen der Gefallenen und Vermissten. Sie wurden von Kurt Lindner aus Chroniken und Kirchenbüchern zusammen getragen.

Uichteritz, Foto © 2009 Bringfried Schatz

Inschriften:

1. Weltkrieg:
Ihren im Weltkrieg gefallenen Helden
Die dankbare Gemeinde

In Vaterlandes schwerster Zeit
da waren Sie alle mit Freuden bereit:
Zu kämpfen!

In Vaterlandes tiefster Not
da kannten Sie alle nur ein Gebot:
Zu sterben!

In Vaterlandes kommenden Tagen
mögen dann Söhne und Enkel es sagen:
Wir handeln wie Sie!

2. Weltkrieg
:
Euch zum Gedenken
Uns zur Mahnung

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Pionier

BLANKE

Karl

20.02.1890

06.03.1916 Verdun, Frankr.

 

 

Jäger

BOCKERT

Friedrich Paul

21.07.1884

23.10.1915 vor Illuxt, Frankr.

4. Jägerbataillon

 

Reservist

EBISCH

Friedrich Karl

14.01.1878

08.07.1916 bei Kartschuwa, Rußland

Res. Inf. Rgt. 228, 3. Comp.

 

Musketier

EBISCH

Friedrich Wilhelm

01.12.1888

12.10.1915 bei Vonziers, Frankreich

Inf. Rgt. 47, 1. Comp.

 

Pionier

EGELKRAUT

Alfred Hermann

08.02.1890

05.11.1918 bei Ricox, Frankr.

2. Pionier Bat. Nr. 22, 1. Res. Comp.

 

Vizefeldwebel

ENKE

Paul Oskar

19.08.1884

15.07.1917 bei Reims, Frankr.

Res. Inf. Rgt. 66

Ek II

Uffz.

FÖRSTER

Curt

21.07.1890 (1891 ?)

20.09.1914 bei Morsain, Frankr.

8. thür. Inf. Rgt. Nr. 153 - 2. Comp.

 

Gefreiter

GRÄTZ

Albert

30.10.1883

30.12.1914 bei Pagierna, Rumänien

III. Comp. Res. Inf. Rgt 36

 

Gefreiter

KAHL

August Hermann

19.07.1881

16.06.1915 bei Moulin, Frankreich

Res. Inf. Rgt. 36, 10. Comp.

 

Musketier

KLOß

Friedrich Hermann

08.03.1895

14.07.1916 bei Foureau, Frankreich

Inf. Rgt. 165, 7. Comp.

 

Landwehrmann

KÖDEL

Ernst

09.08.1886

28.11.1917 bei Cambrai, Frankreich

Inf. Rgt. 393, 2. Comp.

 

Gefreiter

KÖDEL

Friedrich Karl

09.09.1890

01.02.1917 bei Boldul, Rumänien

148 Inf. Rgt.

Ek II

Musketier

KÖDEL

Karl

26.06.1893

15.04.1918 bei Sedin, Frankreich

 

 

Musketier

KÖDEL

Karl Richard

26.06.1893

15.04.1917 bei Sedin, Frankreich

Inf. Rgt. 72, 9. Comp.

 

Jäger

KÖDEL

Oskar

11.04.1879

07.09.1914 bei Viecy, Frankreich

Ersatzbataillon des 4. Jägerbataillons

 

Musketier

LINDNER

Julius Gustav

04.12.1881

15.09.1915 bei Bartosca, Rußland

Res. Inf. Rgt. 27, 16. Comp.

 

Gefreiter

LINKE

Karl

 

04.08.1918 Beaulencourt, Frankreich

III. Masch. Gew. Abt., Inf. Rgt. 184

Ritter des Ek

Hornist

LOTH

Ernst Hugo

11.02.1883

20.10.1914 Lazarett Ostende, Belgien

Esatzbataillon Nr. 16

 

Musketier

LOTH

Richard Heinrich

12.07.1880

26.10.1914 in Rußland

72. Inf. Rgt., 5. Comp.

 

Schütze

MÜLLER

Gerhardt Walter Hugo

27.09.1899

27.07.1918 bei Chasseny, Frankreich

Leibgrenadier-Rgt. Nr. 8, 2. Masch. Gew. Abt.

 

Landwehrmann

MUNDT

Albert Willi

16.11.1885

30.03.1916 vor Verdun, Frankreich

Füs. Rgt. 36, 11. Comp

 

Musketier

POLLMÄCHER

Christian Friedrich Ernst

03.11.1885

07.03.1915 bei Ypern, Frankreich

2. obersächs. Inf. Rgt 30, 9. Comp.

 

Musketier

POLLMÄCHER

Emil Ernst

10.09.1892

23.03.1918 bei Heidweiler, Elsaß

Res. Inf. Rgt. 82, III. Bat., 12. Comp.

Ek II

Musketier

RÖDER

Adolf Ernst

04.01.1894

16.06.1915 bei Arras, Frankreich

Inf. Rgt. 90, 11. Comp

 

Artillerist

RÜHLEMANN

Richard Curt

07.05.1896

07.11.1916 bei Lipika Doka, Rußland

Res. Feld. Art. Rgt. 49, 7. Batterie

 

Gefreiter

SCHMALZ

Waldemar Richard

09.12.1874

27.04.1917 Lazarett Weißenfels

Husaren Rgt. 12

gestorben

Ers.-Reservist

TAATZ

Albert Johannes Paul

01.12.1888

12.11.1914 bei Nouvron, Rußland

Inf. Rgt. 36

 

Landsturmmann

THIEME

Otto

23.05.1877

01.10.1916 Rußland

 

 

Leutnant

VOIGT

Friedrich Wilh. Albert

19.01.1889

15.08.1915 bei Godlewo, Rußl.

Res. Inf. Rgt. 253

 

Gefreiter

WINTER

Paul Alfred

18.05.1888

14.07.1917 Norouvillies, Frankreich

3. Comp. Res. Inf. Rgt. 36

 

Musketier

ZEUTSCHEL

Otto Albert

10.10.1888

15.10.1914 bei Tillerois, Frankreich

74. Art. Rgt.

 

Gefreiter

ZEYMER

Erich

02.09.1894

24.04.1918 bei Givenschy, Frankreich

 

 

Landwehrmann

ZEYMER

Gustav

14.07.1882

21.01.1917 Lens, Frankr.

 

 

Musketier

ZEYMER

Karl

10.07.1898

14.04.1917 Lazarett Qedlinburg

 

gestorben

Musketier

ZIMMERMANN

Friedrich Wilhelm

11.06.1872

14.03.1917 Lazarett Magdeburg

Inf. Rgt. 27

gestorben

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAUCH

Heinz

20.07.1914

vermisst

Gefreiter

BERHOLD

Erich

18.10.1914

12.09.1942 Stalingrad

3. Kompanie Inf. Rgt. Nr. 274

Unteroffizier

BERHOLD

Kurt

10.01.1915

28.05.1940 Brüssel Lazarett 2, 541

BIRNSCHEIN

Werner

11.11.1922

vermisst

BLANKE

Karl

09.12.1918

vermisst

Obergefreiter

BOCKERT

Paul

21.07.1914

08.07.1941 bei Janowa Litauen

BROCK

Werner

31.03.1925

vermisst

Gefreiter

BÜCHNER

Erich

29.01.1924

31.10.1944 Chmielnik Hauptverbandsplatz

an Verwundung gestorben

Gefreiter

CONRATH

Manfred

07.04.1925

03.02.1944 Dubrowa Russland

EBERT

Otto

20.03.1902

13.02.1946 Lazarett Kurim bei Brünn Slowakei Kriegsgefangenenlager

in Gefangenschaft verstorben

Grenadier

EGELKRAUT

Kurt

18.01.1917

10.10.1943 Nowo Alexandrowka Osten

EHRHARDT

Kurt

06.04.1913

28.02.1941 bei Leuna

Marine-Flak

verunglückt

Gefreiter

ENKE

Erich

19.04.1925

13.12.1944 Benneier Elsass

Gefreiter

ENKE

Walter

15.05.1906

17.06.1944 Cherbourg, Peninsula

FRANZ

Herbert

06.12.1921

02.02.1945

FREY

Herbert

27.05.1912

vermisst

Obergefreiter

GEIßLER

Alfred

24.09.1913

12.08.1943 bei Russkaja-Losowaja Osten

GEIßLER

Erwin

29.01.1920

vermisst

Pionier

GEIßLER

Friedrich

08.04.1908

Januar 1946 Kriegsgefangenenlager Tula Russland

in Gefangenschaft verstorben

Obergefreiter

GEIßLER

Paul

19.03.1907

08.01.1944 Thesen bei Marburg-Drau

durch Fliegerangriff gefallen

Gefreiter

GRÄF

Fritz

08.05.1916

09.08.1941 Gorka bei Leningrad Russland Post St. Potschekino

Unteroffizier

GRAßHOFF

Kurt

17.07.1917

28.01.1944 Italien

vermisst

Soldat

GREIFENHAHN

Kurt

05.12.1898

22.01.1945 bei Labiau Ostpreußen

Kopfschuss; in Labiau begraben

GRÜNBEYER

Ernst

02.05.1902

vermisst

GÜNTHER

Oswin

11.03.1919

vermisst

Schütze

HARTMANN

Heinz

22.03.1924

06.08.1943 Karatschew Hauptverbandsplatz

an Verwundung gestorben

Grenadier

HARTUNG

Kurt

24.08.1925

04.09.1944 Sapkinai

8. schw. Komp. Gren.Rgt. 1141

Jäger

HARTUNG

Werner

08.05.1925

Merode Krs. Düren Rheinland

Unteroffizier

HOLLESCH

Kurt

23.05.1914

15.10.1943 Kasimirowo Osten

HORACK

Werner

12.06.1915

10.04.1945

in Gefangenschaft verstorben

Sanitätsgefreiter

HÜTTIG

Alwin

09.09.1912

14.09.1941 Chutorskaja Ukraine

Gefreiter

JÄGER

Ottomar

22.01.1925

13.04.1945 Agram Kroatien Militärlazarett

an Verwundung gestorben

KABISCH

Heinz

21.04.1922

vermisst

KABISCH

Heinz

21.04.1922

vermisst

KABISCH

Waldemar

02.04.1901

vermisst

KAHL

Heinz

05.08.1925

vermisst

Gefreiter

KAKERBECK

Martin

16.06.1909

13.04.1944 im Camp Wolters Texas USA

durch Baum erschlagen

KÄMPFE

Erich

02.01.1912

07.08.1943 Osten

Obergefreiter

KÄMPFE

Gustav

07.10.1910

16.08.1944 bei Trenburg Ostpreußen

KÄMPFE

Werner

23.03.1916

vermisst

Obergefreiter

KLOß

Arthur

24.11.1902

07.10.1944 Nähe Opowe, auf der Donau

an Verwundung gestorben

Obergefreiter

KLOß

Richard

25.09.1901

23.12.1946 im Revier des Lagers 270, 486 in Wologon Strecke Leningrad-Moskau

in Gefangenschaft verstorben

KLOß

Willi

22.06.1923

19.09.1942 Stalingrad

Gefreiter

KNAAK

Fritz

14.03.1908

16.08.1943 Ljadzo Osten

KÖDEL

Alwin

17.07.1909

vermisst

Soldat

KÖDEL

Herbert

18.02.1923

20.09.1942 bei Spartakowka Nähe Stalingrad

KÖDEL

Hermann

10.05.1906

vermisst

Obergefreiter

KÖDEL

Werner

14.07.1922

30.01.1945 Gotenhafen, auf Eisenbahnbrücke

verunglückt

Gefreiter

KÖHLER

Oskar

19.08.1907

21.05.1943 bei Krassny Borz Osten

KREBS

Albert

04.12.1923

vermisst

KRUSE

Hans

vermisst

KURTZE

Heinz

27.07.1923

vermisst

KURTZE

Oswin

01.03.1913

vermisst

KURTZE

Reinhold

28.09.1908

vermisst

Obergefreiter

LESCHEK

Heinz

27.09.1920

08.08.1944 Cropton Hauptverbandsplatz

Gefreiter

LEY

Harald

01.06.1924

01.09.1943 Höhe 233,5 = 5,5 km nordöstlich von Kolchos Proletarsky Oktjabr, Russland

Obergefreiter

LÖBLICH

Karl-Heinz

02.03.1923

06.11.1942 Chataldon Nordossetien

Stabsfeldwebel

LOTH

Walter

25.02.1908

26.07.1944 St. Pierre

4. Fallschirmjäger Reg. 8

LÖTHER

Heinz

01.02.1926

vermisst

LÖTHER

Heinz

01.02.1926

vermisst

MUNDT

Helmut

24.04.1915

vermisst

Gefreiter

PAUL

Ludwig

30.08.1910

12.06.1944 Le Bourgneuf-Callac Frankreich

POLLMÄCHER

Manfred

01.02.1923

vermisst

Unteroffizier

RABE

Otto

22.08.1914

13.06.1940 bei Verdun, Gefecht zu Cheppy

Unteroffizier

RANSCHT

Alfred

15.09.1919

24.01.1944Marienbad Reservelazarett V

an Verwundung gestorben

Unteroffizier Flieger

RANSCHT

Herbert

08.06.1915

29.05.1940 Romkaken-Fjord bei Narvik

im Luftkampf

Gefreiter

RANSCHT

Kurt

23.12.1911

18.06.1943 Alakurti Hauptverbandsplatz Finnland

an Verwundung gestorben

Gefreiter

RÖDER

Erich

12.04.1922

23.09.1942 Awilow-Chlebny Osten

Schütze

RÖDER

Walter

29.05.1923

03.11.1942 Gumrak bei Stalingrad Hauptverbandsplatz Sanitätskompanie 1, 194

an Verwundung gestorben

SCHATZ

Heinz

13.11.1925

vermisst

Gefreiter

SCHEIDING

Erich

22.08.1911

14.10.1944 Nordabschnitt bei Juadaikai Lettland

SCHIEDT

Alfred

05.01.1910

vermisst

SCHIEDT

Karl-Heinz

24.04.1927

vermisst

SCHIEDT

Karl-Heinz

24.04.1927

vermisst

SCHIEDT

Otto

04.01.1914

vermisst

SCHLAG

Rudi

13.02.1925

vermisst

Oberschütze

SCHLAG

Werner

04.05.1922

30.08.1942 Tortolowo Osten

Obergrenadier

SCHLEHAHN

Herbert

08.10.1926

26.10.1944 bei La Bresse Frankreich

3. Komp. Gr.Rgt. 469

Unteroffizier

SCHMIDT

Herbert

05.01.1915

24.03.1945 am Niederrhein

Unteroffizier

SCHWAEBE

Richard

22.08.1915

18.02.1944 bei Aprilla Italien

SCHWEIGEL

Albert

04.04.1908

21.05.1943

Obergefreiter

SCHWEIGEL

Kurt

01.02.1911

08.01.1943 Stalingrad

2. Batterie Beob. Abt. 28

STEINBORN

Friedrich

31.05.1913

1944

vermisst, für tot erklärt

Gefreiter

TANNEBERGER

Walter

28.06.1902

02.04.1944 Merane Reservelazarett Adolf-Hitler-Str. 17 Sachsen

an Verwundung gestorben

Unteroffizier

TEICH

Gustav

19.08.1899

10.04.1944 Odessa

vermisst

Maat

TEPPER

Heinz

28.09.1919

Marine

vermisst

Obergefreiter

THIEME

Arthur

24.01.1910

03.12.1943 Tenmau Krim

an Verwundung gestorben

TUCH

Erich

07.05.1904

18.08.1942

Gefreiter

TUCH

Gerhard

17.07.1921

06.06.1943 Werch-Koirowo Osten

VOETZSCH

Herbert

08.12.1913

Norwegen

vermisst

Schütze

VOGEL

Artur

13.07.1921

29.11.1941 Welmogomo Hauptverbandsplatz Sanitätskompanie 1, 58

Obergefreiter

VOGEL

Erich

18.01.1911

vermisst

WEIDENBACH

Richard

13.01.1906

1944

Schütze

WEIDENBACH I

Kurt

01.08.1911

17.12.1941 vor Kutschki bei Sewastopol

Schütze

WEIDENBACH II

Kurt

16.08.1912

12.11.1941 Uppa-Sewastopol Ukraine

Gefreiter

WEISE

Kurt

30.10.1911

12.12.1941 Woronino Osten

WERNER

Heinz

16.10.1922

vermisst

WERNER

Heinz

16.10.1922

vermisst

Feldwebel

WERNER

Hermann

28.02.1913

22.10.1941

Oberfeldwebel

WERNER

Karl

09.10.1915

09.04.1944 Lazarett Breslau

an Verwundung gestorben

WERNER

Kurt

22.03.1923

12.11.1947 Braunlage Versorgungsanstalt

verstorben

Bootsmaat U-Boot

WERNER

Otto

09.09.1918

08.08.1941

Obergefreiter

WINTER

Artur

30.07.1908

04.09.1943 bei Possadnikow-Ostrow Osten

Unteroffizier

WINTER

Friedrich

15.10.1914

01.09.1942 Bol-Kossatschewo Osten

Wachtmeister

ZEUTSCHEL

Erich

03.12.1913

26.07.1944 Russland

ZEYMER

Arthur

03.08.1910

vermisst

Grenadier

ZIMMERMANN

Werner

06.01.1925

05.12.1943 bei Nowo Starodul Osten

Siehe auch: http://www.uichteritz.de/uichteritz/feierordnung.htm

Datum der Abschrift: November 2009; Ergänzungen: 14.02.2015

Beitrag von: Olof v. Randow; Ergänzungen 1. Weltkrieg und
Neufassung 2. Weltkrieg: Alexander Broich (nach Zuarbeit von Joachim Hornickel)
Foto © 2009 Bringfried Schatz; Foto © 2015 Joachim Hornickel