Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ueffeln (Kirche), Landkreis Osnabrück, Niedersachsen

PLZ 49565

Die Gründung der St. Marienkirche erfolgte 1292 auf Drängen der Bewohner von Balkum und Ueffeln. Standort: Neuenkirchener Allee Kreuzung B 218.

Die Gefallenen stammen aus den Gemeinden Balkum und Ueffeln. Alle Daten, die über das Geburts- und Sterbedatum hinausgehen, entstammen der Datenbank des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. http://www.volksbund.de. Einige Gefallene wurden lt. Volksbund auf Kriegsgräberstätten beigesetzt, hier nicht angegeben.

Ueffeln (Kirche), Foto © 2010 Wolfgang Hofmeister

Inschriften:

I C H
bin die Auferstehung
und das Leben

+ Dem Gedächtnis +
aller Gefallenen
und vermissten
der Kirchengemeinde Ueffeln

Namen der Gefallenen:

1870/71:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkung

AHRMANN

Johann

09.11.1848

31.12.1870

*

DIEKER

Bernhard

16.12.1844

29.08.1870

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

 

ALLÖDER

Hermann

20.10.1891

31.07.1915

 

ALLÖDER

Wilhelm

17.05.1895

15.06.1915

 

BEHRENS

Heinrich

k.A.

16.04.1918

 

BERLING

Hermann

16.03.1891

17.11.1918

 

BIERMANN

Diedr.

21.10.1882

28.06.1916

 

BODENSIEK

Diedr.

07.12.1879

10.08.1919

 

BÜNTE

Heinrich

11.02.1884

15.02.1915

Wehrmann

DETERMANN

Heinrich

12.05.1877

03.05.1915

Gefreiter

EICKHOFF

Friedrich

15.11.1894

06.04.1918

 

FASSE

Hermann

01.12.1894

10.04.1915

 

FELDMANN

Heinrich

06.09.1895

31.10.1918

Füsilier

FISSE

Georg

05.04.1892

25.06.1915

 

HEHEMANN

August

16.10.1896

28.04.1917

 

HILKER

Wilhelm

13.07.1885

04.12.1915

Ersatz-Reservist

KEISER

Heinrich

10.10.1891

14.08.1918

 

KRÄMER

Diedrich

25.09.1888

08.10.1918

Musketier

LANDWEHR

Adolf

27.09.1883

22.08.1914

Ersatz-Reservist

LANDWEHR

Arnold

27.09.1883

05.10.1916

 

LANDWEHR

Heinrich

15.11.1876

08.12.1915

 

LANGE

Heinrich

24.11.1885

17.07.1915

 

NOTTBUSCH

August

08.02.1893

24.02.1915

Musketier

NOTTBUSCH

Franz

16.04.1888

09.04.1918

Füsilier

POSKE

Wilhelm

03.10.1895

10.04.1916

 

RIESAU

August

04.06.1899

19.05.1915

Ersatz-Reservist

RIESAU

Franz

06.10.1883

23.04.1915

 

RIESAU

Hermann

12.03.1896

31.05.1915

 

ROTHERT

Heinrich

27.02.1896

19.10.1914

Gefreiter

ROTHERT

Wlhelm

19.05.1892

24.05.1918

Landsturmmann

SCHRÖDER

Hermann

23.03.1881

20.10.1916

 

STÖLTING

August

18.02.1898

19.07.1918

Musketier

TEMME

Rudolf

18.07.1895

19.06.1916

 

TIEMANN

Wilhelm

18.10.1892

28.12.1918

 

VOSLAMBER

Heinrich

11.05.1892

16.05.1915

 

VOSLAMBER

Wilhelm

29.08.1894

05.11.1915

 

WITT

Otto

15.10.1895

29.07.1916

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

BARKEI

Friedrich

29.04.1907

.10.1944

vermisst

Schütze

BARTHEN

Nikolaus

25.02.1908 Trier-Ehrang

27.08.1940 Marienburg, Westpr.

 

 

BERTKE

Friedrich

24.01.1923

10.08.1945

 

 

BODENSIEK

August

11.01.1908

04.01.1943

vermisst

Obergefreiter

BODENSIEK

Hermann

06.01.1915 Ueffeln

24.12.1944 ostw. Niz. Kamenica

 

 

BODENSIEK

Willi

29.09.1908

29.09.1945

 

Grenadier

BREDEKAMP

Otto

02.12.1926

18.03.1946

 

 

BRÖLMANN

Eduard

16.05.1912

17.07.1944

vermisst

Obergefreiter

BRÜGGEMANN

Hermann

10.06.1909 Ueffeln

19.03.1946 im Raum Nikolajew

lt. Volksbund Kgf.

 

ELHORN

Hermann

23.02.1909

.06.1944

vermisst

 

ELHORN

Wilhelm

12.11.1904

.04.1945

 

 

FELDMANN

Helmut

07.10.1925

17.01.1945

vermisst

Gefreiter

FISCHER

August

30.01.1911 Westerholte

30.10.1942 Goroditsche

 

 

FISCHER

Heinrich

11.08.1914

15.04.1945

 

Unteroffizier

GOHMANN

Hans

24.09.1921

31.10.1942

 

 

GRETHE-BOCKWEG

H.

27.03.1924

13.01.1945

vermisst

Unteroffizier

HAGEN

Gustav

10.09.1925 Settrup

22.12.1944

 

 

HINNAH

Heinrich

29.04.1926

10.08.1944

vermisst

 

HONEBECKE

Erich

17.03.1920

20.01.1945 Posen , Oborniki

vermisst

 

HUGENSCHÜTT

Heinrich

k.A.

20.09.1944

vermisst

Obergefreiter

KEBBE

Walter

07.09.1914 Osnabrück

15.01.1945 Ligute, Lettland

 

Obergefreiter

KRÄMER

Wilhelm

29.11.1922 Balkum

20.11.1944 Liedzelda, Lettland

 

Unteroffizier

LANDWEHR

Ernst

19.12.1912

01.05.1945

 

Schütze

LÜBKE-BOCKWEG

Fr.

21.03.1923 Balkum

01.09.1942 Mga Stellung

 

 

LÜBKE-BOCKWEG

Gg.

09.04.1921

11.10.1941

 

 

LÜSSENHEIDE

Friedrich

04.11.1906

12.04.1945

 

 

LÜSSENHEIDE

Willi

07.08.1930

23.10.1943

vermisst

Gefreiter

MEIER

August

05.09.1919 Ueffeln

17.02.1942 Glasenowka

 

 

MEIER

Hermann

03.01.1922

10.01.1945 Mittelabschnitt

vermisst

Soldat

MEYER

Hermann

01.06.1926 Balkum

26.06.1944 Mesnil-Patry

 

 

POSKE

Ernst

19.02.1914

16.02.1945

 

 

RIDDER

Dietrich

11.07.1913

.02.1944

 

Obergefreiter

RIESAU

Heinrich

03.05.1917 Ueffeln

12.07.1944 b. Montecaroli

 

 

RÖVEKAMP

Willi

17.05.1913

09.06.1946

 

 

SAATKAMP

Friedel

24.04.1922

28.12.1943

 

 

SAATKAMP

Georg

31.12.1928

31.01.1945

vermisst

Schütze

SAATKAMP

Helmut

24.04.1922 Haspe

01.04.1942 Lipki b. Ljuban

 

 

SCHMIEKE

Hermann

27.09.1910

21.03.1945

 

 

SCHRÖDER

Hans

k.A.

06.12.1944

vermisst

 

SCHULTE-HERKENDORF

H.

20.12.1923

08.03.1943

 

 

SPREE

August

06.04.1916

10.07.1944

 

 

SUDENDORF

Willi

21.09.1924

12.07.1943 Orel-Stadt, Bogoroditzkoje...

vermisst

Sturmmann

ULRICH

Heinrich

01.03.1925

14.01.1945

 

Unteroffizier

VORNHEDER

Heinrich

09.02.1921

09.12.1944

 

Obergrenadier

WEIßMÜLLER

Walter

14.12.1926

16.09.1944

 

 

WEßLING

Erich

04.10.1919

03.10.1944

 

Gefreiter

WEßLING

Heinrich

14.04.1916 Nesseln

05.09.1941 Newoje-Lissino

 

Schütze

WEßLING

Hermann Diedrich

04.09.1912 Ueffeln

13.04.1943 südw. Krasny-Bor

 

 

WULFEMEIER

Heinrich

15.06.1902

07.08.1943

vermisst

Soldat

ZUMVENNE

August

20.05.1912 Ueffeln

02.08.1941 Koordi

 

Obergefreiter

ZUMVENNE

Bernhard

08.04.1907 Pente

02.08.1943

 

 

ZUMVENNE

Heinrich

07.07.1919

07.03.1944

vermisst

* Anmerkung: J. Ahrmann starb in Blois, Departement Loir-et-Cher. Sterbeurkunde Nr. 1128 von 1870. Er gehörte dem 16. Infanterieregiment, 1. Batallion, 1. Komp. an. Sein Grab existiert noch immer. Quelle: Stadtarchiv; Jean Paul Blanchard; August 2019

Datum der Abschrift: 24.04.2010

Beitrag von: Osnabrücker genealogischer Forschungskreis e.V.
Foto © 2010 Wolfgang Hofmeister