Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Tarbek, Kreis Segeberg, Schleswig-Holstein

PLZ 24619

54° 03‘ 22“ N / 10° 16‘ 07“ E

Am Dörpplatz eine Doppeleiche, darunter ein Gedenkstein mit eingelegter Gußtafel „Zur Erinnerung an die vor 50 Jahren erfolgte Erhebung Schleswig-Holsteins – Errichtet am 24. März 1898“. Unweit der Doppeleiche in einer von Eisengitter umgebenen kleinen Anlage das Ehrenmal für die Kriegstoten beider Weltkriege. Auf einer Natursteinmauer ein Findling mit eingelassener Tafel, darauf die 5 Namen der Kriegstoten des Ersten Weltkrieges. In die Mauer 10 eingelassene Natursteine, darauf die 25 Namen der Kriegstoten des Zweiten Weltkrieges.

Tarbek, Foto © 2009 Uwe Schärff

Inschriften:


Es fielen
für’s Vaterland
1914 – 1918
(Namen)
Ehre ihrem Andenken

1939
1945
Unseren Helden
Zum Gedenken

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

Pionier

FENKER

Emil

20.05.1916

 

Ersatzreservist

FLINKER

Paul

10.06.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Chauny (Frankreich), Block 1 Grab 66

Sergeant

HENNING

Hermann

01.11.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen (Belgien), Block C Grab 2090

 

LESSAU

Hans

20.09.1915

 

 

SIEBKE

Emil

01.08.1917

 

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

 

ASMUSSEN

Siegfried

27.08.1917

12.05.1942

 

 

DAHM

Heinrich

29.10.1903

09.1944

 

Gefreiter

DAHM

Helmuth

24.04.1921 Tarbek

06.07.1942 Waldstück 4 km nordostw. Malyschewo

Das Grab befindet sich derzeit noch in: Malyschewo - Rußland

 

DAMEROW

Emil

05.11.1911

07.07.1943

 

 

DITHMER

Hans

01.08.1922

 

vermisst

 

FREITAG

Johann

23.09.1888

25.08.1945

 

 

GACK

Wilhelm

21.04.1911

26.11.1942

 

Pionier

HAFER

Friedrich

04.07.1920 Tarbeck

15.08.1941 südl. Narwa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narva (Estland)

Obergefreiter

HIPPE

Alwin

07.12.1911

11.03.1946

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass (Italien), Block 41 Grab 75

 

KIESOW

Gerhard

11.02.1924

14.07.1943

 

 

KIESOW

Otto

10.04.1897

04.1945

vermisst

 

MEVS

Johannes

27.09.1909

03.04.1943

 

 

MEYER

Joachim

09.08.1922

01.1943

vermisst

Feldwebel

PORTECK

Fritz Wilhelm

05.11.1911 Neukrug

28.08.1944 Dauzewa

 

 

SAGGAU

Max

11.02.1908

25.08.1943

 

 

SCHACHT

Ferdinand

29.12.1917

29.08.1941

 

Obergefreiter

SCHÄDLER

Heinz

19.05.1920 Tarbek

26.03.1944 Generalski Stal , Kroatien

 

 

SCHÄDLER

Walter

16.10.1915

10.04.1942

 

 

SCHOCK

Fritz

17.12.1900

06.1944

vermisst

 

SCHULZ

Erwin

06.07.1918

19.04.1945

 

Obergefreiter

SCHUMACHER

Kurt Christian

17.12.1910 Tarbek

18.12.1942 Newel Feldlaz. 291

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Newel - Rußland

 

SIEBKE

Ernst

30.04.1911

08.1944

vermisst

 

SKOPKE

Günther

09.10.1920

10.1944

vermisst

 

TENSFELDT

Max

27.11.1906 Tarbek

01.1945 (20.04.1944)

vermisst

 

WEITLAND

Rudolf

08.09.1919

08.1944

vermisst

 

WULFF

Friedrich

26.12.1921

17.09.1941

 

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: November 2009

Beitrag von: gghh.genealogy.net (Uwe Schärff)
Foto © 2009 Uwe Schärff

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten