Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Rhauderfehn-Rhaude (1870/71), Landkreis Leer, Niedersachsen:

In der Kirche von Rhaude hängen zwei Tafeln für die Gefallenen von 1870/71 und dem 1. Weltkrieg.
Z.Z. konnte nur eine Tafel erfasst werden. Ein Bild dazu finden Sie hier

Inschriften:

Aus diesem Kirchspiel starben für Koenig und Vaterland in Folge des franzoesischen Krieges 1870/71 von 51 Kriegern:

Namen der Gefallenen:

1870/71:

Name

Vorname

aus

Todesdatum & Ort

BORCHERS

Abbo H.

Rhaudermoor

14.10.1872 zu Nanc˙

LÜKEN

Tebbe

Burlage

09.01.1871 zu Berlin

MÖHLMANN

Reent

Rhauderwittemoor

16.08.1871 zu Nanc˙

NEEMANN

Johann

Holte

19.08.1870 zu Amamillon

THOMSEN

Johann

Holterfehn

25.08.1870 zu Wilhelmshaven

Datum der Abschrift: Mai 2010

Beitrag von: Frank Henschel