Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neukirchen, Kreis Nordfriesland, Schleswig-Holstein

PLZ 25927

54° 51‘ 60“ N / 8° 44‘ 06“ E

In der Kirche eine hölzerne Gedenktafel mit den Namen der 42 Kriegstoten des Ersten Weltkrieges mit Zusatz ihrer Heimatorte. Vor dem Kirchhof das Ehrenmal für die Kriegstoten beider Weltkriege: eine Stele mit Eisernem Kreuz, darunter „Sei getrost und lass uns stark sein für unser Volk“. Im Hintergrund 12 Tafeln mit den Namen der 43 und 96 Kriegsopfer, hier auch mit den Lebensdaten.

Inschriften:


Sei getrost und lass
uns stark sein für
unser Volk

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

aus

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum

Bemerkungen

 

ANDRESEN

Janne

Hörn

10.06.1891

29.03.1917

 

 

ANDRESEN

Jens

Hörn

25.05.1889

01.1915

vermisst

 

CARSTENSEN

Friedrich

Süderdeich

26.10.1887

08.10.1916

 

 

CARSTENSEN

Hermann

Osterdeich

21.05.1896

21.12.1920

 

 

CARSTENSEN

Martin

Grosshallig

08.03.1895

09.10.1915

 

 

CARSTENSEN

Richard

 

12.10.1895

27.02.1915

 

 

CHRISTIANSEN

Heinrich

Nordhesbüll

28.09.1887

12.1917

 

 

CHRISTIANSEN

Nicolai

Nordhesbüll

13.10.1885

15.08.1915

 

Landsturmmann

CLAUSEN

Carl / Karl

Süd-Bevertoft

24.01.1877 Neukirchen

28.12.1915 28.11.1915

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Stuttgart-Waldfriedhof, Block 4B Grab 2668

 

HANSEN

Andreas

Nordosterdeich

09.10.1897

21.08.1918

 

 

HANSEN

Friedrich

Nordosterdeich

17.06.1896

23.03.1918

 

 

HEMSEN

Hans

Fegetasch

01.04.1876

10.04.1917

 

 

HENNINGSEN

Peter

Nordosterdeich

23.12.1888

21.08.1917

 

 

IPSEN

Jens

Süderdeich

12.01.1895

23.06.1916

 

 

IPSEN

Lorenz

Siel

08.11.1891

27.05.1918

 

 

JANNSEN

Julius

Siel

21.02.1896

08.1917

vermisst

 

JANNSEN

Martin

Bundisgaarde

06.11.1886

06.06.1915

 

 

JAPSEN

Carl

Bevertoftkoog

30.03.1891

18.02.1917

 

 

JAPSEN

Peter

Süderdeich

31.08.1890

16.06.1915

 

Kanonier

KLINDT

Johannes

Fegetasch

25.03.1885

25.03.1918 26.03.1918

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Roye-St.Gilles (Frankreich), Bl.2 Gr.1673

 

KOFAHL

Georg

Neukirchen

02.03.1888

19.07.1918

 

 

LORENZEN

Andreas

Reedamm

07.10.1886

12.08.1915

 

 

LORENZEN

Christian D.

Otzhusum

29.08.1878

01.06.1918

 

 

LORENZEN

Jens

Nordhesbüll

08.11.1876

10.12.1918

 

 

LÜTZEN

Broder

Schreibersort

01.03.1896

23.04.1918

 

 

NISSEN

Andreas

Nordosterdeich

08.09.1890

10.04.1918

 

 

PAULSEN

Peter

Bevertoft

22.08.1885

06.10.1915

 

 

PETERSEN

Alfred

Süd-Beverstoft

25.06.1896

04.07.1917

 

 

PETERSEN

Andreas

Süderdeich

13.03.1897

25.09.1915

 

 

PETERSEN

Carl

Segelsbüll

11.01.1897

04.07.1917

 

 

PETERSEN

Hans

Süd-Beverstoft

10.09.1881

10.09.1917

 

 

PETERSEN

Jens Chr.

Südhesbüll

12.08.1875

11.07.1915

 

 

PETERSEN

Johannes

Siel

09.06.1893

26.10.1915

 

 

PETERSEN

Max

Siel

23.02.1897

08.10.1917

 

 

PETERSEN

Nicolai

Mittelfeld

20.12.1884

30.04.1917

 

 

PETERSEN

Nicolai

Segelsbüll

01.02.1893

25.10.1918

 

 

PETERSEN

Peter Linnet

Nordhesbüll

28.06.1881

22.08.1915

 

 

PETERSEN

Peter Nic.

Süderdeich

25.12.1880

13.06.1915

 

 

SÖNNICHSEN

Christian

Bundisgaarde

22.07.1885

30.03.1917

 

 

THOMSEN

Peter

Neuhaus

20.04.1890

06.06.1915

 

 

TÜCHSEN

Thomas

Otzhusum

13.12.1899

18.09.1918

 

 

VOLQUARDSEN

Carl

Dammhusum

19.03.1893

12.06.1915

 

 

WILHELMSEN

Heinrich

Siel

10.04.1882

15.05.1915

vermisst

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

 

ANDRESEN

Andreas

12.11.1909

02.08.1942

vermisst

 

ANDRESEN

Anton

17.04.1915

17.08.1941

 

 

ANDRESEN

August

21.08.1919

21.09.1944

 

 

ANDRESEN

Harald

12.08.1912

28.04.1947

 

 

ANDRESEN

Nicolai

27.04.1918

16.07.1944

 

 

ANDRESEN

Sönke

31.03.1901

27.02.1945

 

Oberleutnant

ANSORGE

Paul

29.09.1900 Golschdorf

08.09.1945 Vrsac, Serbien

 

 

BECK

Christian

09.04.1910

07.05.1945

 

 

BECK

Peter

03.01.1912

18.01.1943

vermisst

Oberzollsekretär

BELLER

Detlef

16.11.1902

01.05.1945

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Vordingborg (Dänemark), Rh.2 Gr.8

 

BIALLUCH

Heinrich

19.06.1926

15.01.1945

vermisst

Obergrenadier

BIALLUCH

Kurt Karl

08.05.1924 Schiemanen

22.09.1943 Feldlaz. 217 H.V.Pl.

Sein Name im Gedenkbuch des Friedhofs Kiew (Ukraine) verzeichnet

 

BRODERSEN

Friedrich

12.05.1924

19.08.1943

vermisst

 

CARSTENSEN

Helmut

24.08.1923

13.10.1942

 

 

CARSTENSEN

Helmut

30.10.1921

13.07.1944

vermisst

 

CARSTENSEN

Hermann

23.12.1923

06.12.1942

vermisst

 

CARSTENSEN

Jens

08.10.1910

07.03.1942

 

 

CARSTENSEN

Johannes

30.11.1914

03.01.1943

 

 

CARSTENSEN

Julius

08.09.1908

29.09.1944

 

 

CARSTENSEN

Karl-Heinz

15.01.1924

22.11.1943

 

 

CARSTENSEN

Max

16.09.1908

27.01.1945

vermisst

 

CARSTENSEN

Richard

25.09.1919

01.09.1943

 

 

CLAUSEN

Hermann

14.03.1925

27.12.1944

 

 

CLAUSEN

Karl-Heinz

13.11.1926

04.09.1944

vermisst

 

EBSEN

Karl Georg

10.10.1926

25.12.1944

 

 

EICHSTÄDT

Franz

19.10.1901

10.10.1945

 

 

EWALDSEN

Nikolai

23.03.1910

23.09.1944

 

 

GITTE

Henry

22.06.1898

17.04.1945

 

 

GODBERSEN

Detlef

06.08.1908

20.09.1945

 

 

HANSEN

Andreas J.

24.08.1906

04.12.1943

 

 

HANSEN

Andreas S.

19.09.1921

17.06.1942

 

 

HANSEN

Lorenz

11.10.1904

22.03.1945

vermisst

 

HANSEN

Nikolai Jakob

04.08.1925

18.07.1944

 

 

HANSEN

Paul

01.10.1903

08.1945

vermisst

 

HERRSCHILDT

Jonny

19.11.1926

01.1945

vermisst

 

INGWERSEN

Sönke

14.08.1927

04.1945

vermisst

 

JACKEWITZ

Josef

16.11.1914

08.12.1943

 

 

JAKOBSEN

Peter

08.10.1919

20.07.1941

 

Obergefreiter

JANNICHSEN

Andreas

23.08.1922

11.07.1944

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Costermano (Italien), Block 9 Grab 536-539

Unteroffizier

JANNICHSEN

Bruno

07.05.1914 Otzhufen

08.1947 24.08.1947 Stalingrad, russ. Gefg. i. Laz.

Angehörige: Broder H. JANNICHSEN 18.05.1882-09.01.1963; Catharina JANNICHSEN geb. BRODERSEN 18.07.1887-30.01.1981; Julius JANNICHSEN 20.11.1923-18.11.1924

Kanonier

JANNICHSEN

Sophus

04.07.1910

03.06.1940

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis (Frankreich), Block 8 Grab 1064

 

JANNSEN

Christian

30.10.1915

02.06.1942

 

 

JANNSEN

Martin

31.12.1916

06.10.1941

 

 

JANNSEN

Theodor

01.12.1924

09.12.1944

 

 

JAPSEN

Martin

05.06.1927

14.05.1945

 

 

JENSEN

Johannes

29.02.1924

12.03.1944

 

 

JOHANNSEN

Carsten

10.02.1913

25.01.1945

 

 

JOHANNSEN

Heinrich

31.01.1912

13.05.1944

 

 

KLEIN

Franz

06.05.1908

21.01.1942

 

 

KNUDSEN

Mathias

27.04.1913

02.02.1943

 

 

KULBACH

Arthur

15.03.1894

12.01.1945

vermisst

 

LESZINSKI

Franz

01.10.1916

11.11.1943

 

 

LESZINSKI

Otto

21.06.1913

14.06.1940

 

 

LITTMANN

Wilhelm

24.01.1914

02.12.1943

 

 

LORENZEN

Bernhard

12.09.1919

25.09.1941

 

 

LORENZEN

Mathias

03.05.1911

02.12.1943

vermisst

 

LÜTZEN

Karl

28.10.1904

20.10.1944

 

 

LÜTZEN

Ludwig

15.01.1909

01.08.1942

 

 

LÜTZEN

Peter

26.01.1920

17.03.1944

 

 

NIELSEN

Dietrich

16.12.1922

30.05.1942

 

 

NIELSEN

Gerhard

17.07.1913

25.12.1942

 

 

NIELSEN

Lorenz

06.12.1924

06.12.1944

 

Gefreiter

NISSEN

August

17.03.1914 Neukirchen

10.09.1939 Janovice

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Mlawka (Polen), Bl.G Rh.1 Gr.49

 

NISSEN

Nis

14.08.1884

19.12.1940

 

 

NISSEN

Nis

04.08.1909

20.10.1944

vermisst

 

NISSEN

Peter

22.03.1913

03.1945

vermisst

 

NÖRENBERG

Gisela

12.09.1927

06.1945

 

 

OLESEN

Christian

21.06.1913

12.01.1945

 

 

PAULSEN

Johann

22.01.1910

31.01.1944

 

 

PAULSEN

Nikolai

11.03.1912

15.03.1945

 

Obermaat

PETERMANN

Willi

20.05.1916

03.05.1945

 

 

PETERSEN

Christian

20.09.1917

20.04.1942

 

 

PETERSEN

Nis

08.05.1904

01.06.1942

 

 

PETERSEN

Sönke

14.01.1915

05.12.1941

 

 

PIEPER

Werner

01.11.1914

05.07.1943

 

 

PIETSCH

Albert

25.08.1905

03.1945

vermisst

 

POHL

Albert

29.08.1910

04.04.1943

vermisst

 

PRANG

Albert

12.03.1919

01.12.1941

 

 

REHBEHN

Arthur

03.08.1902

19.05.1946

 

 

RIEBER

Andreas

12.11.1905

28.03.1945

 

 

RÖDIGER

Alfried

24.11.1913

06.09.1941

 

Stabsgefreiter

RÖNKE

Heinz

29.12.1915 Neumünster

02.11.1944 Kumanovo, H.V.Pl

namentlich auf der Kriegsgräberstätte in Prilep (Mazedonien) verzeichnet

 

ROSENHAHN

Willi

21.10.1908

14.03.1945

vermisst

 

SCHLEY

Ewald

08.01.1910

31.07.1941

 

Reiter

SCHMIDT

Willi

27.05.1919 Danzig/ Heubude

06.09.1939 07.09.1939 Wolka Kuninska

Sein Grab befindet sich derzeit noch an folgendem Ort: Wolka Kuninska, Polen

 

SCHRADER

Karl

21.07.1913

16.12.1944

vermisst

 

SIEGFRIED

Volquard

28.06.1912

18.01.1942

 

 

SÖNNICHSEN

Antoni

30.12.1907

23.12.1944

 

 

SÖNNICHSEN

Jens

05.03.1915

15.07.1944

 

 

SPRINGMANN

Gerhard

05.11.1910

25.07.1941

 

 

STEENBECK

Thomas

14.09.1906

21.04.1945

 

 

STUTZBECHER

Rudi

07.01.1923

01.1945

vermisst

 

SÜLAU

Sönke

11.03.1905

23.12.1945

 

 

UNTIEDT

Hans

31.10.1888

25.07.1943

 

 

WEISS

Oskar

31.12.1924

09.07.1944

 

 

WEISS

Paul

21.05.1922

03.04.1942

 

2. Weltkrieg (Kriegsgräber):

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Soldat

JANKOW

Pavel

17.09.1893

10.05.1945

 

MIBASOW

Gregori

13.09.1924

10.09.1943


In
blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche;
In grüner Schrift Ergänzungen von privaten Grabsteinen auf dem Friedhof

Die Ortsnamen in Süd-Schleswig (und Nord-Schleswig) sind in den Sprachen der drei Volksgruppen meist unterschiedlich in Gebrauch. Zum Vergleich der Ortsnamen auf deutsch, dänisch und friesisch kann ein Blick hilfreich sein auf www.rostra.dk/slesvig

Datum der Abschrift: Mai 2008

Beitrag von: gghh.genealogy.net (Uwe Schärff)
Foto © 2008 Uwe Schärff