Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hückelhoven, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen:

Quaderförmiges Kriegerdenkmal Ecke Dinstühlerstraße / Doktor-Ruben-Straße. Auf der Vorderseite zeigt das Denkmal einen Stahlhelm mit Eichenlaub, darunter waren offenbar ursprünglich zwei gekreuzte Ringe angebracht die jetzt fehlen. Auf der Vorderseite unterhalb der Gedenkinschrift ein Schwert; auf den Seitenteilen jeweils ein eingraviertes Eisernes Kreuz und die Namen der Gefallenen, auf der Rückseite sind zwei gekreuzte Ringe eingraviert.

Hückelhoven, Foto © 2003 Martin Fröhlich

Inschriften:

DEN OPFERN
DER WELTKRIEGE
1914-1918 1939-1945
DIE DANKBARE HEIMAT

DEN
GEFALLENEN HELDEN
DER ZUGEZOGENEN
FAMILIEN
ZUM EHRENDEN
GEDENKEN

SIE GABEN IHR ALLES,
IHR LEBEN IHR BLUT.
SIE GABEN ES HIN
MIT HEILIGEM MUT.

FÜR UNS

DIE SCHÄDEN AM EHRENMAL
SIND IM KRIEGSJAHR 1944/45
ENTSTANDEN

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

BACKES

Heinrich

05.04.1916

COENEN

Heinrich

23.09.1915

DOHMEN

Hermann

12.10.1918

ESSER

Leonhard

09.04.1915

FANDEL

Peter

17.10.1916

FRANZEN

Karl

15.11.1915

FRENTZEN

Joh.

28.04.1918

GÖRTZ

Heinrich

16.07.1917

GÖRTZ

Wilhelm

04.02.1915

GRATES

Mathias

04.12.1914

HINTZEN

Wilhelm

26.10.1918

KAMP

Karl

16.03.1915

KERLEN

August

24.02.1915

KLAPPERICH

Joh.

13.03.1918

LINTZEN

Hermann

13.05.1917

MAASSEN

Hubert

07.09.1914

MEVISSEN

Franz

10.04.1915

MEYER

Wilhelm

18.06.1917

NEIDIG

Joh. Wilh.

25.04.1918

NIEKEN

Peter

12.12.1918

POHLEN

Anton

21.08.1916

ROEBEN

Joh. Wilh.

26.09.1918

SCHAFFRATH

Wilh.

14.09.1915

WODE

Emil

28.11.1914

Datum der Abschrift: 23.08.2003 / 01.11.2006

Beitrag von: Martin Fröhlich, www.Ehrenmale-Kreis-Dueren.de
Foto © 2003 Martin Fröhlich