Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hemmingstedt-Braaken, Kreis Dithmarschen, Schleswig-Holstein:

PLZ 25770

54° 09‘ 19“ N / 9°05‘ 33“ E

In einer kleinen Anlage in Braaken das Ehrenmal für die 19 Kriegstoten des Ersten Weltkrieges.

Hemmingstedt-Braaken, Foto © 2008 Uwe Schärff

Inschriften:

Bewohner von der Gemeinde Braaken

Zum Gedenken an unsere
fürs Vaterland gefallenen Helden 1914-18

(Namen)

Sie gaben ihr Alles ihr Leben ihr Blut
Sie gaben es hin mit heiligem Mut
Sie opferten Zukunft und junges Glück
Sie kehren nie wieder zur Heimat zurück

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

Einheit

Bemerkungen

 

DANIELS (?)

…….

01.08.1917

R.Inf.Reg.84, 7.Komp.

 

 

DITHMER

Heinr.

10.04.1917

R.Inf.Reg.216, 1.Komp.

vermisst

Feuerwerksmaat

GUDE (?)

Hinr.

27.04.1917

 

gestorben

 

HARTIG

Jürg.

22.09.1914

Inf.Reg.85, 2.Komp.

 

 

HARTIG

Wilh.

17.04.1917

Inf.Reg.46, 11.Komp.

 

 

HENNINGS

Herm.

10.10.1916

R.Inf.Reg.26, 5.Komp.

vermisst

 

HORSTMANN

Wilh.

17.09.1915

R.Inf.Reg.260, 2.Komp.

 

 

LANGHOFF

Ernst

12.01.1915

Inf.Reg.85, 2.Komp.

 

Musketier

LANGHOFF

Herm.

18.11.1914

Inf.Reg.85, 3.Komp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nampcel (Frankreich), Block 2 Grab 613

Gefreiter

LÜNEBURG

Heinr.

26.12.1918

R.Inf.Reg.94, 8.Komp.

gestorben in Gefsch.; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Proyart (Frankreich), Block 1 Grab 476

 

ROLFS

Heinr.

21.03.1918

Inf.Reg.75, 6.Komp.

 

Musketier

RÜHMANN

Peter

24.10.1918

Inf.Reg.52, 10.Komp.

 

Pionier

SCHLÜTER

Otto

03.02.1916

Minenwkomp.121

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regnieville (Frankreich), Block 5 Grab 76

Landst.Rekrut.

SCHNEPEL

Hinr.

04.05.1915

 

gestorben

 

SCHNEPEL

Otto

02.08.1916

R.Inf.Reg.84, 10.Komp

 

Pionier

SCHULTZ

Emil

21.08.1916

Pion.Reg.25, 2.Komp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Azannes Ii (Frankreich), Block 5 Grab 198

Kanonier

THEDE

Otto Friedrich

12.06.1917

F.Art.Reg.20, 1.Batt.

gestorben / ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hamburg-Bahrenfeld "Diebsteich", Gr.137

 

THOMSSEN

Hans

18.09.1914

R.Inf.Reg.84, 10.Komp.

 

 

TRIEN (?)

Heinr.

05.09.1915

R.Inf.Reg.84, 3.Komp.

 

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche;
Durch Verwitterung des Steines sind die Angaben nicht immer eindeutig lesbar.

Datum der Abschrift: März 2008

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2008 Uwe Schärff