Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Großenhain-Wildenhain, Landkreis Meißen, Sachsen:

PLZ 01561

Stele auf doppelt abgestuftem Sockel an der Kirche Wildenhain.
Das Denkmal trägt die Darstellung von einem mit Eichenlaub umrankten Schwert.

Großenhain-Wildenhain, Foto © 2010 Dietmar Vogel

                                                                                              Inschriften:

UNSEREN
HELDEN
1914 1918
Wo ihr auch schlummert
nach Gottes Rat
künftiger Ernte blutige Saat
nimmer vergessen
im deutschen Land
ruhet in Frieden
in Gottes Hand.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Utfz.

FÖRSTER

Otto

24.02.1916 Eirey

I.R.92

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lafrimbolle (Frankreich). Endgrablage: Block 2 Grab 123

Inf.

GÖTZE

Bruno

15.10.1918 Dijon

Gr.R.101

 

 

GRAFE

Georg

08.05.1916 Oberhausen

I.R.192

 

 

GÜNTHER

Clemens

14.07.1916 Somme

I.R.104

 

Oblt. u. Komp. F.

HÜTTNER

Friedrich

16.07.1918 Treloup a Marne

Pi.B.22

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Soupir (Frankreich). Endgrablage: Block 2 Grab 1228

Oblt. u. Komp. F.

HÜTTNER

Herbert

20.08.1918 Vezaponin

I.R.100

 

Inf.

KRILLE

Alfred

30.07.1917 Suchodol a Serain

R.I.R.102

 

Inf.

KUHRING

Alfred

16.08.1919 La Veuve

I.R.37

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Aubérive (Frankreich). Endgrablage: Block 1 Grab 70

 

KURBISCH

Willy

07.08.1916 Somme

I.R.102

 

Gefr.

LEHMANN

Kurt

24.10.1918 Frasnes

R.I.R.102

 

Inf.

MÜLLER

Alwin

25.01.1915 Hurlebieso

I.R.120

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montaigu I (Frankreich). Endgrablage: Block 1 Grab 75

Inf.

MUSCHTER

Richard

28.06.1918 Flandern

I.R.103

vermisst

Inf.

PAUL

Otto

28.09.1918 Oppy

Inf.I.R. 392

 

Inf.

SCHMIDTGEN

Otto

20.03.1916 Somme

R.I.R.103

 

Inf.

SOMMER

Otto

25.09.1917 Paschendaele

R.Gr.R. 101

 

Inf.

STANGE

Herbert

12.10.1918 Moirey

I.R.177

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lissey (Frankreich). Endgrablage: Grab 423

Schütze

THIEMIG

Richard

28.09.1918 Flori Conde

I.R.159

 

Inf.

THIIEMIG

Artur

17.04.1917 Auberive

R.I.R.105

 

Kan.

WALTHER

Max

13.04.1917

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne (Frankreich). Endgrablage: Block 11 Grab 245

Gefr.

WINKLER

Bruno

 

I.R.183

 

Anmerkung: Angaben in blau laut Gräbersuche vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum der Abschrift: 19.06.2010

Beitrag von: Jörg Schlechte
Foto © 2010 Dietmar Vogel