Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Felde, Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein:

PLZ D-24242

54° 17‘ 27“ N / 9° 55‘ 60“ E

In einer Parkanlage das Ehrenmal für die Kriegstoten beider Weltkriege. In der Mitte auf der Mauer die ältere Tafel mit den 13 Namen der Kriegstoten des Ersten Weltkrieges. Darunter in die Mauer eingelassene drei Tafeln mit den Namen der 81 Kriegstoten des Zweiten Weltkrieges: Mittig 48 Namen auf einer Tafel mit dem Schleswig-Holstein-Wappen, seitlich davon 16 Namen mit dem Ostpreußenwappen sowie 17 Namen mit dem Pommernwappen.

Felde, Foto © 2009 Uwe Schärff

Inschriften:

1. Weltkrieg:
Unseren Helden zum Gedächtnis
1914-1918

2. Weltkrieg:
Ehre ihrem Andenken

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

 

ARP

Hermann

 

 

 

BOCK

Heinrich

 

 

 

HEYDORN

Wilh.

 

 

 

KELBERLAU

Wilh.

 

 

 

KLÄSCHEN

Hans

 

 

Musketier

KRAMBECK

Friedr.

11.04.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wervicq-Sud (Frankreich), Block 5 Grab 202

 

LANGMAACK

Johs.

 

 

 

MÖLLER

Otto

 

 

 

PRANGE

Friedr.

 

 

 

RAABE

Otto

 

 

 

SCHMAHL

Thom.

 

 

 

SCHNOOR

Jul.

 

 

 

WITTHINRICH

E.

 

 

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

 

AUGUSTIN

Egon

 

 

* vermisst

 

BERTHOLD

Bruno

 

 

vermisst

 

BERTHOLD

Gerhard

 

 

 

 

BOSS

Hans

 

 

 

 

BUSCHBECK

Eberh.

 

 

**

 

BUSSE

Arthur

 

 

** vermisst

Schütze

BUYNY

Otto

04.03.1914 Markowstein

17.09.1942 Smolensk

* Grab derzeit noch: Smolensk - Rußland

Gefreiter

DENNIN

Herbert

26.01.1916 Gross-Küdde

19.06.1940 Laon

** ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison (Frankreich), Bl.7 Rh.28 Gr.1099

 

DOMKE

Wilhelm

 

 

*

 

DOOSE

Emil

 

 

 

 

DREPPER

Gerd

 

 

 

 

EGGERS

Werner

 

 

 

 

EVERS

Karl

 

 

 

 

FLIEGE

Günter

 

 

 

 

FRAHM

Markus

 

 

 

 

FRAHM

Wilhelm

 

 

 

Gefreiter

FRICCIUS

Ernst-August

27.01.1919 Ranzel

06.09.1941 H.V.Pl. Iseljzo u. Kruglischowa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Seljzo / Nowgorod - Rußland

 

FRICCIUS

Peter-Jacob

 

 

 

 

FUHL

Edmund

 

 

vermisst

 

GOSCH

Friedrich

 

 

 

 

GÖTTING

Georg

 

 

vermisst

 

GÖTTING

Heinrich

 

 

vermisst

 

GRAMS

Fritz

 

 

** vermisst

 

GUDEGAST

Walter

 

 

 

 

GÜNTHER

Willy

 

 

 

 

HARMSEN

Claus

 

 

 

 

HAß

Klaus

 

 

 

 

HAß

Paul

 

 

vermisst

 

HINTZ

Hermann

 

 

vermisst

 

HINTZ

Walter

 

 

 

 

KERNCHEN

Willi

 

 

 

 

KLÄSCHEN

Johannes

 

 

 

 

KLOSS

Wilhelm

 

 

*

 

KOCH

Franz

 

 

 

 

KRÜGER

Herbert

 

 

**

 

KRÜGER

Willi

 

 

**

 

LAUDE

Gustav

 

 

**

 

LOOCK

Herbert

 

 

** vermisst

 

LOOCK

Kurt

 

 

**

 

LORK

Emil

 

 

*

 

MAAß

Willi

 

 

**

 

MANKE

Heinrich

 

 

**

 

MARX

Herbert

 

 

*

 

MASCHMANN

Fritz

 

 

 

 

MÖLLER

Hans

 

 

 

 

MÖLLER

Heinrich

 

 

 

 

MÖLLER

Willi

 

 

 

 

MÜLLER

Gerhard

 

 

**

 

MÜLLER

Heinrich

 

 

vermisst

 

MUMM

Hans-Martin

 

 

 

 

NEUMANN

Josef

 

 

*

 

NISCHKE

Paul

 

 

* vermisst

 

OHLHÖFT

Heinz

 

 

 

 

ÖLKE

Adolf

 

 

*

 

PARZIG

Kurt

 

 

vermisst

 

PASSIG

Christian

 

 

vermisst

Hauptmann

PETEREIT

Max-Eugen

19.06.1919 Kiel

29.09.1942 b.Michailowski, b.Mga

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg (Rußland)

 

PETEREIT

Timm-Ludw.

 

 

 

 

PETZKE

Otto

 

 

* vermisst

 

PRINZ

Ernst

 

 

 

 

QUASS

Oskar

 

 

 

 

SCHEPPE

Hans

 

 

 

 

SCHEWE

Willi

 

 

* vermisst

 

SCHLÜTER

Paul

 

 

vermisst

 

SCHRÖDER

Alfred

 

 

*

 

SCHULZ

Alfred

 

 

 

 

SCHÜTT

Karl

 

 

vermisst

 

SCHÜTZ

Fritz

 

 

*

 

SCHÜTZ

Klaus

 

 

** vermisst

 

SCHÜTZ

Wilhelm

 

 

** vermisst

 

SÜBERKRÜB

Hans

 

 

 

 

SÜBERKRÜB

Uwe-Peter

 

 

 

 

THODT

Bernhard

 

 

vermisst

 

WENDEL

Hans

 

 

 

Unteroffizier

WITTHINRICH

Hinrich

05.02.1918 Ranzel

12.08.1944 Pullin

Grab derzeit noch: Pulli - Estland

 

ZIEBELL

Edith

 

 

**

 

ZIEBELL

Karl

 

 

**

 

ZIEBELL

Wilhelm

 

 

**

 

ZÖRNER

Arthur

 

 

*

 

ZÖRNER

Fritz

 

 

*

 

ZÖRNER

Toni

 

 

*

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche Sternchen: * auf der Tafel „Ostpreußen“, ** auf der Tafel „Pommern“

Datum der Abschrift: Juli 2009

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2009 Uwe Schärff

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten