Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bremen-Walle (1870/71):

PLZ 28219

53° 06’ 16.19“ N, 8° 46’ 54.61“ O

Das Kriegerdenkmal, ein Obelisk auf einem Treppenpodest gekrönt mit einer Kugel, befindet sich auf dem Ritter-Raschen-Platz an der Waller Heerstraße.

Bremen-Walle (1870/71), Foto © 2009 Holger G.F. Holthausen, Bremen

Inschriften:

Vorderseite
Die Gemeinde Walle
ihren
im Kampfe für das
Vaterland
gefallenen Söhnen
zum ehrenden
Andenken

Rückseite
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1870/71:

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

LAMPE

Segelke

17.08.1870 Vionville

RUST

Hermann

30.12.1870 Orleans

Datum der Abschrift: 11.11.2009

Beitrag von: Holger G.F. Holthausen, Bremen
Foto © 2009 Holger G.F. Holthausen, Bremen