Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bremen-Arbergen:

PLZ 28307

53° 02’ 15.21“ N, 8° 55’ 23.73“ O

Die Kriegergedenkstätte befindet sich an der Arberger Heerstraße 101, neben Grothenn’s Gasthaus und gegenüber der Arberger Mühle. Der bearbeitete, helle Granitblock zeigt an allen vier Seiten ein identisches, flächenfüllendes Kreuz. Er steht auf einer quadratischen Steinplatte, die an einem Seitenrand den eingelassenen Mahntext trägt. In dem Areal ist außerdem ein Findling aufgestellt, auf dessen geglätteter Fläche ein Sinnspruch eingemeißelt ist.

Bremen-Arbergen, Foto © 2009 Holger G.F. Holthausen, Bremen

Inschriften:

Granitblock
DEN TOTEN ZUM GEDENKEN
DEN LEBENDEN ZUR MAHNUNG

Findling
EK
1813 -1913
FREIHEIT HABEN DIR
DEUTSCHER, DIE VÄTER
TAPFER ERRUNGEN,
WÜRDIG WAHRE SIE DIR
BIS AUF DAS SPÄTESTE
GESCHLECHT.

Datum der Abschrift: 01.11.2009

Beitrag von: Holger G.F. Holthausen, Bremen
Foto © 2009 Holger G.F. Holthausen, Bremen