Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Benau (poln. Bieniów), Kreis Sorau, Neumark / Ostbrandenburg:

Die Dorfchronik von Benau (1996 herausgegeben von Hans Dieter Boemack) listet auch Gefallene und Opfer beider Weltkriege auf. Reste des Denkmals für die Gefallenen des 1. Weltkrieges sind noch vorhanden. Es wurde jedoch umgewidmet.

Benau (poln. Bieniów), Foto: Repro Henschel

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landsturmmann

APEL

Gustav

18.08.1915 bei Lappi

 

 

Landwehrmann

APEL

Paul

14.11.1914 bei Reims

Grend.Rgt. 12, 1 Comp.

 

Ersatzreservist

BLOBEL

Gustav

21.06.1915 a.d. Bezarre

 

begraben in Benau

Ersatzreservist
Musketier

BOEMACK

Fritz

28.07.1918
29.07.1918

 

vermisst, am 12.11 1918 in Mallmiont begraben
Endgrabstelle, Soldatenfriedhof in Proyart / Frankreich

Gefreiter

BÜTTNER

Gustav

09.12.1915 b.Lomme

Inf.Rgt.139 3 Comp.

 

Jäger

DITTRICH

Willy Gerhard

01.01.1915 zu Bourmenilles b.Varennes

Jägerbat. Nr. 5

 

Unteroffizier

FLÖTER

Robert

15.04.1917

 

Laz. Projetschi

Grenadier

KÄPPEL

Ernst August

25.11.1914 Feldlaz. Stacken

 

 

Ersatzreservist

KÄPPEL

Gustav

25.10.1918 St. Loup-Terrier

 

Landwirt

Reservist

KÜHN

August

17.06.1915 b. Neuville

Gren.Rgt.12 2 Comp.

 

Unteroffizier

LÄBISCH

Paul

21.09.1916 b. Bapausne

Inf.Rgt. 393 5.Comp.

Eisenbahngehilfe

Gefreiter

LEHMANN

Emil

06.12.1918 Laz. Wilna

 

 

Landmann?

MARSCHNER

Hermann

15.12.1917 Laz. Ratibor

 

begraben in Benau

Ersatzreservist

NEUMANN

Bruno

25.11.1915 Bersemunde a.d.Düna

Res.Inf.Rgt. 24

 

Unteroffizier

NEUMANN

Ernst

14.06.1915 bei Arras

Leib. Gren. Rgt. 8

 

Unteroffizier

OBST

Gustav

16.09.1916 Warschau

 

Landwirt

Landsturmmann

PRELL

Paul

10.06.1915 Laz. Gotha

Landwehr Inf. Ers.Rgt. 5

Fleischermeister, in Benau beigesetzt

Landsturmmann

QUOOS

Paul

06.08.1915 Kseen b.Krasnick

46.Inf.Rgt. 5.Comp.

 

Gefreiter

RAEBIGER

Robert

24.04.1917 i.d.Champagne

 

 

Kriegsfreiwilliger

SCHLODDER

Theodor

05.11.1914 Langemark

52.Res.Inf.Rgt

Lehrer,

Gefreiter

SCHÖLZKE

Willi

24.10.1918 Notlaz. Budapest

 

begraben in Benau

Gardedragoner

SEIDEL

Bruno Richard

06.12.1914 in Thourout (Belgien)

2. Garde Dragona Rgt. 2

22 Jahre

Musketier

SEIDEL

Willi

??.11.1916

Inf.Rgt. 24 9.Comp.

 

Gefreiter

SIMON

Friedrich Wilhelm

22.10.1916 Ablanieont

Res. Inf.Rgt.207 5.Comp.

Vater Hermann Simon

Wehrmann

SÜNDERMANN

Paul

03.06.1915 Russland

 

 

Gefreiter

TZSCHIERSCHKE

Ernst

21.07.1918

 

Schlosser

Gefreiter

TZSCHIERSCHKE

Paul

03.12.1918

Res. Inf.Rgt.207

begraben auf dem Militärfriedhof Monthoisin Benau

Unteroffizier

WILHELM

Robert

20.05.1918

Res. Inf.Rgt.1

Bildhauer, begraben auf dem Soldatenfriedhof Dreinkswälschen

Jäger

WINKLER

Max

14.04.1916

Jäg. Bat. Neumann 4.Comp.

 

Landsturmmann

WOLF

Karl Friedrich August

27.09.1916 Baronowitsche

Landwehr Inf.Rgt.19 12.Comp.

Arbeiter

Musketier

WUNTKE

Friedrich August

23.10.1914 am Yser

 

letzte Ruhestätte Kerksdorf

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

AISCH

Günther

 

zwischen 11.10.1942 und 31.01.1943

20 Jahre

 

AISCH

Max

 

11.05.1945

nach dem er angeschossen wurde

 

AISCH

Paul

 

März 1944 im Osten

 

 

AISCH

Rudi

 

März 1944 im Osten

 

 

BOEMACK

Arthur

11.10.1872

mitte April 1945 in Laubnitz

erschossen

Unteroffizier

BOGISCH

Kurt

 

September 1942 Stalingrad

29 Jahre

 

BÖMACK

Theodor

 

 

vermisst

 

CALAME

Charlotte

 

Februar 1945

von russ. Soldaten umgebracht

 

DITTRICH

Felix

07.09.1898

September 1945 in Russ Gefangenschaft

 

 

DITTRICH

Willi

15.03.1900

nach 1945 in Russland

 

Gefreiter

EBER

Gerhard

 

Aug-Nov.1941 Russland

21 Jahre

 

FLÖTER

Gerhard

07.06.1901

 

 

Schütze

HARTMANN

Fritz

 

Aug-Nov.1941 Russland

21 Jahre

 

KÄPPEL

Theodor

1928

 

 

Panzergrenadier

KLUGE

Kurt

 

zwischen 11.10.1942 und 31.01.1943

19 Jahre

Obergefreiter

KLUGE

Wilhelm

 

Aug-Nov.1941 Russland

26 Jahre

 

LÄBISCH

Alfred

1903

November 1945 Borsum, Kaukasus

1945 verschlesppt

 

MÜHLISCH

Wilhelm

 

1944 Russland

 

 

PEPER

Hans

 

1943 Jugoslawien

 

 

RICHTER

Bernhard

25.01.1903

1945

von Russen verschleppt

 

RIEDIGER

Willi

 

Rußland

 

 

RIETSCHEL

Kurt

 

1943

 

Obergefreiter

SCHEFTER

Theodor

 

Juli 1941 im Osten

24 Jahre

 

SCHULZ

Max

25.07.1885

Februar 1945 Benau

wurde von russ. Soldaten umgebracht

 

STAHN

Bruno

 

Februar 1945 Benau

wurde von russ. Soldaten erschossen

 

VESPER

Alfred

1924

23.12.1944 Russland

 

 

VESPER

Ewald

 

1945

wurde von russ. Soldaten erschossen

 

VOHLAND

Hermann

 

Februar 1945 Benau

durch Mine

 

WUNTKE

Erich

 

 

 

 

WUNTKE

Max

 

 

 

Korrekturen in kursiver Schrift (WK 1: BOEMACK, Fritz) wurden mitgeteilt von Hans-Dieter Boemack (Leipzig) am 02.05.2011

Datum der Abschrift: August 2010

Beitrag von: Frank Henschel
Foto: Repro Henschel