Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Weimar (Schillerbund), Thüringen:

Die Stele mit aufsitzendem, kampferschöpften Jüngling steht auf dem Hauptfriedhof und trägt auf der Rückseite einen Schmetterling.

Inschriften:

Leicht verschwindet der Taten Spur von der sonnenbeleuchteten Erde. Wie aus dem Antlitz die leichte Gebärde – Aber nichts ist verloren und verschwunden, Was die geheimnisvoll waltenden Stunden In den dunkel schaffenden Schoß aufnahmen. Die Zeit ist eine blühende Flur, Ein grosses Lebendiges ist die Natur, Und alles ist Frucht, und alles ist Samen.
Der Deutsche Schillerbund seinen gefallenen Helden

Datum der Abschrift: 23.03.2009

Beitrag von: anonym
Foto © 2009 A. Teut

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten