Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Tönning (1848-50 und 1870/71), Kreis Nordfriesland, Schleswig-Holstein

PLZ 25832

54° 18‘ 52“ N / 8° 56‘ 36“ E

Im Schloßpark ein schlanker Obelisk auf gestuftem Sockel, auf der Spitze ein Adler mit ausgebreiteten Schwingen, zum Gedenken der Kriegstoten von 1848-50 und 1870/71. Auf zwei Seiten die 3 bzw. 4 Namen der Kriegsopfer. Ebenfalls im Schloßpark am Fuße einer Eiche ein Kunststein mit eingelegter Tafel mit Widmung des Kriegervereins.

Tönning (1848-50, 1870/71), Foto © 2008 Uwe Schärff

Inschriften:

Diese Eiche
wurde zur Erinnerung
an die großen Thaten
von 1870/71 am 2.
Septb.
1895 gepflanzt
--
Gewidmet
vom Kriegerverein
zu Tönning

Namen der Gefallenen:

1848-1850:

Name

Vorname

Todesdatum und Ort

Einheit

Bemerkungen

ANDRES

J.

05.04.1849 bei Eckernförde

Artillerie

 

PETERS

St. Th.

27.10.1850

5. Jägerk.

gest. nach Verwund. am 04.10.1850 bei Friedichstadt

PETERS

W. H.

04.10.1850 bei Friedrichstadt

1. Jägerk.

 

1870/71

Name

Vorname

Todesdatum und Ort

Einheit

Bemerkungen

HINRICHS

P. L.

18.08.1870 bei St.Privat

Gardesch.Bat.

 

MEYER

G. H.

18.08.1870 bei Gravelotte

Inf.R.84

 

VRIES

S. F. de

14.01.1871 in Montfort

Inf.R.84

gestorben nach verwund. 12.01.1871 bei La Corneille

WENDT

H. F.

15.09.1870 in Geestemünde

Torp.Div. Ii. Abth.

gestorben infolge Torp.-Expl.

Datum der Abschrift: März 2008

Beitrag von: gghh.genealogy.net (Uwe Schärff)
Foto © 2008 Uwe Schärff

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten