Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Tarnowitz (poln. Tarnowskie Góry, 1813/15), Landkreis Beuthen-Tarnowitz, Oberschlesien:

Im „Tarnowitzer Heimatkalender für den Landkreis Beuthen-Tarnowitz 1942“ befindet sich eine kleine Aufstellung für den Gesamtkreis mit Gefallenen und Trägern des Eisernen Kreuzes aus den Jahren 1813-1815.

Foto HIER (wird später eingefügt)

Namen der Gefallenen:

1813-1815:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

 

DUPCZYK

Ignatz

 

Ldw.Rgt.

am 02.04.1813 bei Glogau verwundet u. später verst./ aus Stillersfeld

Sek.Ltn.

MIKUSCH

Karl von

02.05.1813 bei Groß Görschen.

1. Westpr. Drag.Rgt.

aus Beuthen Stadt

 

PISKORCZIK

Felix

26.08.1813 bei Dresden

10. Inf.Rgt

aus Mechtal

 

SCHASDRICK

Johann

 

1. Schles. Hus

02.05.1814 verwundet u. später verst / aus Beuthen Stadt

 

SCHELIGA

Johann

20.02.1815 in Luxemburg

23. Inf.Rgt.

am 14.2.1815 bei Longwy verwundet/ aus Stillersfeld

Oberjäger

VOGEL

Karl

bei Leipzig

2. Schles. Inf.Rgt.

aus Tarnowitz

 

WACH

Thomas

bei Bautzen

10. Res.Inf.Rgt

aus Schomberg

 

WILCZOK

Bartek

26.08.1813 bei Dresden

10. Res.Inf.Rgt

aus Radzionkau

Datum der Abschrift: September 2009

Beitrag von: Frank Henschel

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten