Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Stadthagen (Firma Seegers), Landkreis Schaumburg, Niedersachsen:

PLZ 31655

Bahnhofstraße 26-28, auf dem Gelände der Firma Seegers erinnert ein Gedenkstein an vier im Ersten Weltkrieg gefallenen Mitarbeiter dieser Firma. Ca. 170 cm hoher Monolith. Aufgesetztes, metallenes Eisernes Kreuz. Die 1797 in Steinhude, dem damaligen, regionalen Zentrum der Leinenweberei, gegründete Firma Heinrich Seegers zog 1891 nach Stadthagen um. 1910, zwischenzeitlich zur fürstlichen Hof- und Damastfabrikation erklärt, war die Firma der drittgrößte Arbeitgeber in Stadthagen.

Stadthagen (Firma Seegers), Foto © 2008 Bernd W. Tünnermann

Inschriften:

UNSERN IM WELTKRIEGE 1914 – 1918
GEFALLENEN ARBEITSKAMERADEN

SIE STARBEN AUCH FÜR UNS

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

Todesdatum

BELLERSSEN

Wilhelm

27.09.1918

KREFT

Friedrich

05.12.1914

RÖBKE

Gottlieb

11.10.1914

RÖBKE

Wilhelm

06.12.1914

Datum der Abschrift: 06.10.2008

Beitrag von: Bernd W. Tünnermann
Foto © 2008 Bernd W. Tünnermann

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten