Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Nordhorn-Bookholt (1. Weltkrieg), Landkreis Grafschaft Bentheim, Niedersachsen:

PLZ 48527

Am 18.12.1927 enthülltes Ehrenmal der selbständigen Gemeinde Bookholt (bis 1929). Es besteht aus einem sechseckigen Block aus Ibbenbürener Sandstein, der aus 46 Teilen zusammengesetzt ist. Es verzeichnet die Namen der 71 gefallenen Soldaten der Gemeinde Bookholt, darunter befinden sich vier vermisste und vier an den Kriegsfolgen Verstorbene. Standort: Kreuzung Veldhauser Straße/Pestalozzistraße in Nordhorn-Bookholt

Nordhorn-Bookholt (1. Weltkrieg), Foto © 2009 M. Schröter

Inschriften:

EHRE DEN TAPFEREN SÖHNEN
DIE IM KRIEGE
1914 – 1918
FÜR VOLK UND HEIMAT STARBEN
SIE GABEN IHR LEBEN FÜR UNS
WER ALS HELD SEIN BLUT
FÜR DER FREIHEIT GUT
SEINEM VOLK UND SEINEM LANDE GAB
DER RUHT SANFT IM GRAB

DIE DANKBARE GEMEINDE
BOOKHOLT.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Musketier

AALKEN

Evert

 

21.03.1918 Frankreich

 

Pionier

AVERES

Berend

 

09.09.1914 Belgien

Vermisst

Ers. Res.

BARTELS

Hindrik

 

21.11.1916 Frankreich

 

Musketier

BECKSTEIN

Johann

 

20.02.1917 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Monthois (Frankreich) . Endgrablage: Block 2 Grab 289

Musketier

BEERNINK

Berend

 

23.08.1914 Belgien

 

Ers. Res.

BEERNINK

Jan

 

05.05.1916 Frankreich

 

Musketier

BERNING

Bernhard

 

29.08.1914 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Flavigny-le-Petit (Frankreich)

Wehrm.

BERNING

Gerhard

 

07.08.1915 Frankreich

 

Musketier

BÖKER

Friedrich

 

29.12.1916 Frankreich

 

Ers. Res.

BONGE

Johann

 

21.07.1915 Russland

 

Jäger

BORRINK

Berend

 

23.08.1918 Serbien

Gestorben

Unteroffz.

BRUNNER

Isidor

 

15.09.1918 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mons-en-Laonnois (Frankreich)

Wehrmann

BUSCHER

Heinrich

 

30.09.1917 Russland

 

Musketier

ESBACH

Rudolf

 

02.07.1916 Frankreich

 

Musketier

FLEDELDEY

Johann

 

29.08.1914 Belgien

 

Unteroffz.

GEESEN

Albert

 

06.04.1918 in Beaumont, Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt (Frankreich)

Musketier

GEESEN

Johann

 

31.07.1915 Russland

 

Reservist

GEHLEN

Paul

 

29.08.1915 Galizien

 

Ldstm.

HANDLÖGTEN

Albert

 

10.08.1915 Russland

 

Kann.

HANDLÖGTEN

Friedrich

 

28.03.1918 Frankreich

 

Musketier

HANDLÖGTEN GEN. LÜBBERS

Jan

 

08.10.1918 Frankreich

Vermisst

Gefreiter

HECK

Konrad jun.

 

25.04.1918 Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen (Belgien)

Ldstm.

HECK

Konrad sen.

 

29.06.1918 Russland

 

Gefreiter

HESSELINK

Jan

 

27.11.1918 Köln

gestorben

Musketier

HILLEN

Bernhard

 

06.10.1915 Frankreich

 

Gefreiter

HINKEN

Jan Harm

 

29.09.1918 Frankreich

 

Ldstm.

HORSTKAMP

Heinrich

 

22.03.1918 Russland

 

Ldstm.

HORSTKAMP

Hermann

 

20.07.1915 Russland

 

Gefreiter

HÜSKEN

Gerhard

 

17.12.1917 Italien

 

Landstm.

KLEINE RUSE

Friedrich

 

22.06.1916 Russland

 

Musketier

KLUKKERT

Jan

 

13.06.1915 Galizien

Vermisst

Jäger

KOKE

Gerhard

 

06.10.1916 Serbien

 

Musketier

KOKE

Heinrich

 

07.04.1917 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.Quentin (Frankreich)

Jäger

KÖSTERS

Heinrich

 

15.07.1926

An den Folgen des Krieges

Ers.-Res.

KÖSTERS

Hermann

 

14.05.1920 Heimat

An den Folgen des Krieges

Wehrmann

KOTMANN

Hendrik

 

13.07.1920

An den Folgen des Krieges

Unteroffz.

KÜNZEL

Johann

 

15.10.1916 Frankreich

 

Ers. Res.

LAHUIS

Harm

 

24.08.1915 Russland

 

Ers. Res.

LAMBERS

Gerhard

 

06.10.1915 Frankreich

 

Unteroffz.

LAMMERING

Willy

 

11.07.1916 Frankreich

Vermisst

Unteroffz.

LEFERS

Geert

 

27.08.1918 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Carvin (Frankreich)

Reservist

LEFERS

Harm

 

23.08.1914 Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo (Belgien)

Vwachtm.

MARNETTE

Wilhelm

 

23.03.1924

An den Folgen des Krieges

Musketier

MATTNER

Alfred

 

12.10.1915 Serbien

 

Wehrm.

MEINERS

Johann

 

25.02.1916 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Briey (Frankreich)

Ers. Reservist

MENSINK

Jan

 

01.11.1915 Russland

Gestorben

Grenadier

MEYER

Richard

 

24.01.1919 Österreich

Gestorben

Ers.-Res.

MURKO

Konrad

 

26.08.1918 Münster i.W.

Gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münster-Zentralfriedhof (Bundesrepublik Deutschland)

Musketier

PERTSCH

Adolf

13.04.1896 Bayreuth

01.07.1916 bei Péronne an der Somme, Frankreich

vermisst

Musketier

QUAINK

Gerhard

 

08.10.1918 Elsass-Lothringen

gestorben

Kanonier

RAAFKES

Friedrich

 

30.04.1917 Frankreich

 

Musketier

ROLINKLAMBERS

Evert

 

06.08.1915 Russland

 

Wehrm.

SCHÄFER

Joh. Friedrich

 

11.01.1915 Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark (Belgien)

Landstm.

SCHOLTEN

Friedrich

 

25.03.1915 Braunschweig

Gestorben

Res.

SCHRÖDER

Andreas

 

26.09.1915 Frankreich

 

Füsilier

SLOOT

Jan

 

16.08.1917 Frankreich

 

Kanon.

STROOTMANN

Albert

 

18.08.1918 Frankreich

 

Füsil.

STROOTMANN

Jan Harm

 

25.10.1915 Galizien

 

Gefreiter

STRÖRS

Albert

 

28.07.1918 Frankreich

 

Ers. Res.

TEN KATE

Lukas

 

01.10.1915 Frankreich

 

Gefreiter

THISSEN

Joseph

 

10.06.1918 Frankreich

 

Musketier

TIMMER

Berend Jan

 

10.10.1918 Hildesheim

Gestorben

Gefreiter

UNLAND

Heinrich

 

14.05.1918 Frankreich

Lt. Volksbund am Kemmel

Musketier

VOS

Geert

 

30.04.1917 in Douai, Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Carvin (Frankreich)

Musketier

VOS

Harm

 

06.08.1915 Russland

 

Uffz.

WAGENAAR

Heinrich

 

13.11.1914 Russland

Vermisst

Gren.

WAGENAAR

Johann

 

29.09.1915 Frankreich

 

Gefr.

WANDSCHEER

Klaas

 

20.06.1915 Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen (Belgien)

Ldstm.

WASSINK

Friedrich

 

22.03.1918 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Villers-Faucon (1. Wk) (Frankreich)

Landstm.

WEVER

Jan Harm

03.04.1874 Emlichheim

07.11.1917 Russland

Lt. Volksbund verstorben in Lyck

Landstm.

WONDRACK

Franz

 

10.09.1915 Galizien

 

Quellen: Online Gräbersuche des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und Stadtarchiv Nordhorn

Datum der Abschrift: 27.07.2009

Beitrag von: M. Schröter
Foto © 2009 M. Schröter

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten