Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Marktleuthen, Kreis Wunsiedel im Fichtelgebirge, Bayern:

Denkmal aus hellem Granit auf dem Friedhofsvorplatz

Marktleuthen, Foto © 2008 Harald Stark

Inschriften:

Dem Gedenken
ihrer im Weltkrieg
1914-1918
gefallenen
Helden
Den
Toten
1939
1945

Umschrift des granitenen Troges:
1914-1918
46 Gefallene
11 Vermisste

1939 - 1945
147 Gefallene
86 Vermisste

Nach Marktleuthen kamen im Jahre 1945 Heimatvertrieben
 539 Schlesier sowie 391 Sudentendeutsche u. 147 Ostpreussen
und die Toten blieben daheim
(Darunter die Wappen Schlesiens, des Sudetengaues und Preußens)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

BAUER

Friedrich

28.08.1925

 

BENKER

Friedrich

24.10.1917

 

BENKER

Georg

12.12.1914

 

BIBER

Fabian

20.09.1918

 

BRAUN

Joh. Jakob

13.08.1917

 

BROTZE

Paul

07.1918

vermisst

DANNHORN

Johann

12.08.1914

 

DÖBEREINER

Friedrich

07.11.1914

 

ECK

Hans

29.08.1919

 

EICHINGER

Alois

13.05.1918

 

FISCHER

Hans

12.03.1915

vermisst

FRITZ

Johann

14.03.1920

 

GEBHARDT

Carl

28.09.1918

vermisst

GERNER

Joh. Nikolaus

21.03.1917

 

GERSTNER

Andreas

20.08.1914

 

GERSTNER

Joh. Nikolaus

14.06.1916

vermisst

GOLLER

Joh. Nikolaus

14.12.1914

 

GÖRL

Heinrich

21.03.1918

 

GRUBER

Johann

08.10.1914

 

GULDEN

Johann

14.06.1918

 

GÜNTHER

Hans

06.10.1914

vermisst

HAGER

Johann Carl

26.02.1918

 

HAGER

Max

21.09.1918

 

HAUTMANN

Adolf

24.02.1917

 

HAUTMANN

Wilhelm

10.10.1914

 

HILTNER

August

21.08.1914

 

HÖNICKA

August

21.03.1916

 

JENA

Anton

03.09.1916

 

KAPFENBERGER

Karl

05.09.1916

 

KIEHSLING

Michael

01.10.1924

 

KIEHSLINGER

Rudolf

18.10.1914

vermisst

KÖDEL

Adam

18.01.1916

 

KRANTZ

Max

31.03.1917

 

KRAUS

Martin

27.11.1918

 

KROLLIKOWSKY

Andreas

04.10.1914

 

KUNKELY

Alfred

07.09.1916

 

KÜNZEL

Karl

13.02.1917

vermisst

MAURER

Fritz

03.05.1915

 

MAURER

Philipp

23.02.1915

 

MENZEL

Andreas

25.09.1915

 

MENZEL

Gottlieb

12.02.1920

 

MÜLLER

Christ. Joh.

30.05.1917

 

MÜLLER

Josef

29.09.1919

 

NOVAKOWSKY

Johann

15.06.1919

 

NÜCHTERLEIN

Hans

08.03.1915

vermisst

PECHER

Ludwig

28.01.1920

 

PFEIFER

Karl

03.10.1918

 

POPP

Robert

23.05.1920

 

PURUCKER

Karl

03.08.1916

 

PURUCKER

Robert

21.05.1917

 

RAITHEL

Johann M.

09.07.1926

 

RAMSER

Gustav

20.08.1914

vermisst

RIEDELBAUCH

Hans

02.10.1914

 

RIEHS

Wolfgang

30.10.1918

vermisst

RITTER

Andreas

18.02.1918

 

RITTER

Arthur

27.08.1918

 

RITTER

Hans

15.05.1915

 

RÖDER

Friedrich

16.09.1916

vermisst

RÖDER

Joh. Willi

07.10.1916

 

RÖHSLER

Ludwig

28.09.1914

vermisst

SCHMIDT

Albert

30.06.1916

 

SCHMIDT

Edmund

14.07.1918

 

SCHMIDT

Ernst

09.06.1915

 

SCHMIDT

Fritz

02.08.1917

 

SCHMIDT

Johann

11.03.1918

 

SCHMIDT

Wilhelm

04.10.1918

 

SCHNEIDER

Hermann

23.07.1916

 

SCHOBERTH

Ernst

30.07.1916

 

SCHRAMML

Anton

26.10.1915

 

SCHWARZ

Karl

05.11.1915

 

STARK

Martin

26.05.1915

 

STEINEL

Joh. Chr.

19.03.1916

 

TIMPER

Christian

22.07.1917

 

TRÖGER

Johann

29.09.1918

 

UEHLA

Heinrich

11.09.1917

 

UHL

Josef

04.10.1915

 

VATES

Georg

06.05.1917

 

WAGENFÜHRER

Andreas

18.06.1918

 

WALTHER

August Joh.

07.11.1914

 

WEIHS

Rudolf

07.08.1916

 

WINTER

Max

13.08.1916

 

WUNSCHEL

Heinrich

08.12.1914

 

ZAUHS

Friedrich

17-09.1916

 

ZEHRER

Karl

16.04.1917

 

ZÜRNER

Louis

10.11.1917

 

Datum der Abschrift: 21.11.2008

Beitrag von: Harald Stark
Foto © 2008 Harald Stark

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten