Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Itzing, Kreis Donau-Ries, Bayern:

Tafel an der Michaelskirche

Inschriften:

1914 1918
1939 1945
Den teuren Toten die treue Heimat

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

ABLASSMEIER

Josef

 

24.05.1916

 

BECK

Michael

 

29.09.1918

 

EDER

Michael

 

22.05.1917

 

FISCHER

Ludwig

 

22.11.1916

 

KRATZER

Ernst

 

15.10.1918

 

MAYR

Michael

 

26.06.1916

vermisst

PREBECK

Ludwig

 

21.08.1914

vermisst

PREBECK

Peter

06.04.1892

23.12.1914

Uo.I.L.R.-9.K.

RÖSSNER

Karl

27.02.1887

17.07.1917

R.I.R.17-5.K.

SCHRÖTTLE

Pius

 

18.04.1918

 

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

BAUER

Anton

21.05.1946

 

BAUER

Johann

28.07.1943

 

BAUER

Michael

21.09.1942

 

BERGER

Ed.

29.01.1943

vermisst

DIETRICH

Johann

04.07.1946

vermisst

DIETRICH

Ludwig

00.11.1944

 

EDER

Johann

29.07.1943

 

FERBER

Josef

28.07.1942

 

FERBER

Michael

25.01.1944

 

FERBER

Otto

01.09.1944

 

HAUPT

Rupert

10.10.1946

 

KITZINGER

Michael

00.01.1945

 

LANZER

Josef

09.07.1942

 

LEINFELDER

Eduard

10.03.1944

 

PREBECK

Johann

31.10.1944

 

REIBER

Martin

09.12.1943

 

REICHHERZER

Michael

00.06.1944

vermisst

WENNINGER

Josef

13.04.1945

 

Anmerkungen in Blau sind aus anderen Quellen entnommen, vergleiche:
http://www.volksbund.de/mitmachaktionen/virtuelle_spurensuche/content_suche.asp

Auszug aus „Meyers Orts- und Verkehrslexikon des Deutschen Reichs“ (Leipzig und Wien, 1912): ITZING, Dorf, Bayern, Regierungsbezirk Schwaben, Bezirksamt Donauwörth, Amtsgericht, Standesamt, Post, Eisenbahn 4 km Monheim Schwaben, Bezirkskommando Dillingen; 275 Einw., Telegraph, Fernsprecher, kath. Kirche – Dazu Einöde KALKOFENMÜHLE, Eisenb. Flotzheim, 3 Einw. [=278 Einw. Der Gem./Zählung 1910] (1939: 233 Einw.)

Datum der Abschrift: 29.3.2009

Beitrag von: ewm

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten