Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hohen Viecheln, Landkreis Nordwestmecklenburg, Mecklenburg-Vorpommern:

PLZ 23996

53° 47‘ 05“ N / 11° 30‘ 46“ E

In einer kleinen Anlage am Rande des Kirchhofs gegenüber der Feuerwehr zentral ein größer Findling auf Mauersockel mit Gedenkinschrift, darauf die Plastik eines Adlers mit ausgebreiteten Schwingen. Seitlich an der Mauer je zwei Tafeln mit den Namen der 73 Kriegstoten des Ersten Weltkrieges

Hohen Viecheln, Foto © 2007 Uwe Schärff

Inschriften:


Unsern im Weltkriege
1914-1918
gebliebenen Helden
zum Gedächtnis!

Die dankbare Kirchengemeinde
Hohen Viecheln

Treue um Treue !

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

 

ANGERSTEIN

Heinrich

1916/17

 

Musketier

ANGERSTEIN

Karl

31.10.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hohrod (Frankreich), Bl.3 Grab 286

 

ANGERSTEIN

Karl

1918/19

 

 

AUSBORN

Friedrich

1918/19

 

 

BARK

Emil

1916/17

 

 

BAUMANN

Johannes

1918/19

 

 

BENTHIEN

Friedrich

1914

 

 

BERG

Emil

1916/17

 

 

BERG

Fritz

1918/19

 

 

BOLDT

Richard

1916/17

 

 

BÜNTE

Gustav

1915

 

 

DETTMANN

Friedrich

1915

 

 

DONNER

Robert

1914

 

 

DRÄGER

Paul

1916/17

 

 

DUWE

Paul

1915

 

 

DÜWEL

Hans

1918/19

 

 

EVERT

Louis

1914

 

 

FRANTZKE

August

1918/19

 

 

GELLERMANN

Ernst

1918/19

 

 

GODEMANN

Wilhelm

1914

 

 

GRUBE

Wilhelm

1918/19

 

 

HANSEN

Karl

1918/19

 

 

HANSEN

Paul

1918/19

 

 

HARTEN

Heinrich

1915

 

 

HARTEN

Walter

1918/19

 

 

HELMS

Heinrich

1914

 

 

HENKEL

Fritz

1916/17

 

 

HINRICHS

Ernst

1916/17

 

 

HINSCH

Paul

1915

 

 

HINZE

Wilhelm

1914

 

 

JÄHN

Hermann

1915

 

 

KANTER

Rudolf

1915

 

 

KAPPNER

August

1915

 

 

KLEIN

Helmuth

1916/17

 

 

KOHLS

Louis

1915

 

 

LANGE

Gustav

1916/17

 

 

LAU

Karl

1918/19

 

 

LORENZ

Paul

1914

 

 

LORENZ

Wilhelm

1914

 

 

LÜDEMANN

Friedrich

1916/17

 

 

LÜTH

Walter

1915

 

 

LÜTH

Wilhelm

1916/17

 

 

MAHN

Karl

1915

 

 

MAHN

Paul

1914

 

 

MOLL

Heinrich

1916/17

 

 

MÖLLER

Martin

1916/17

 

 

MÜLLER

Wilhelm

1915

 

 

OHMS

Wilhelm

1915

 

 

PERSCHKOWSKI

Peter

1916/17

 

Leutnant

PFLUGHAUPT

Paul

27.03.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mennevret (Frankreich), Bl.3 Gr.274

 

PRESTIN

Rudolf

1915

 

 

QUANDT

Rudolf

1915

 

 

RIECKHOFF

Konrad

1914

 

 

ROSS

Johannes

1916/17

 

 

RUHBERG

Eduard

1916/17

 

 

SCHÖNFELD

Otto

1914

 

 

SCHWANK

Friedrich

1916/17

 

 

SOLTMANN

Otto

1914

 

 

SPANGENBERG

Herm.

1916/17

 

 

SPIESS

Paul

1916/17

 

 

TACK

Paul

1916/17

 

 

TARNOW

Paul

1918/19

 

 

TASCHENBRECKER

E.

1914

 

Unteroffizier

TASCHENBRECKER

Hermann

23.08.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo (Belgien), Bl.10 Grab 2190

 

THIEL

Paul

1915

 

 

TRENSE

Hermann

1915

 

 

TRENSE

Richard

1918/19

 

 

WAWRZYNIAK

Stanislaus

1914

 

 

WILDE

Paul

1915

 

 

WORNEST

Paul

1915

 

 

ZEIHER

Kurt

1918/19

 

 

ZEUG

Hermann

1916/17

 

Grenadier

ZINN

Wilhelm

04.04.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regnieville (Frankreich), Block 15 Grab 390

Ergänzungen in blauer Schrift über www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: Mai 2007

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2007 Uwe Schärff

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten