Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Dresden-Weißig, Sachsen:

PLZ 01328

Ehrenhain für die Gefallenen des 1. Weltkrieg. Halbkreisartig sind 7 Steintafeln um ein hohes Christuskreuz angeordnet. Infolge starker Erosion sind nur noch wenige Namen lesbar. Es schließt sich eine Kriegsgräberanlage mit 8 Plätzen für Gefallene beider Weltkriege an. 2 Grabstellen tragen keine Inschriften

Dresden-Weißig, Foto © 2009 Jörg Schlechte

Inschriften:

GETREU BIS AN DEN TOD
1914 1919

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

ANGERMANN

Max

11.12.1896

04.04.1918

Aus Weißig

 

BÖHME

Albin

20.05.1884

03.08.1917

Aus Weißig

 

EISSNER

Erich

13.08.1893

20.04.1917

Aus Weißig

 

FISCHER

Rudolf

20.01.1898

04.10.1917

Aus Weißig

 

GÄRTNER

Max

04.08.1895

10.05.1915

Aus Weißig, vermisst

 

GERSLORF

Bruno

06.09.1880

12.09.1916

Aus Gönnsdorf

 

GRÖßER

Paul

25.02.1893

21.09.1918

Aus Weißig

 

HÄNEL

Bruno

 

30.08.1918

Aus Weißig

 

HAUFE

Richard

12.10.1895

30.08.1918

Aus Weißig

Offiziersstellvertreter

HEMPEL

Richard

05.04.1898

18.07.1918

Aus Weißig. Ruht auf der Kriegsgräberstätte in Soupir (Frankreich). Endgrablage: Block 2 Grab 553

 

HERR

Willy

14.08.1897

16.09.1918

Aus Weißig

 

JASCHKE

Max

02.12.1888

04.09.1916

Aus Weißig, vermisst

 

JUNG

Adolf

07.09.1897

 

Aus Weißig

Einjähriger Freiwilliger

KEMPE

Johannes

02.08.1898

19.12.1917 Rethel

Aus Weißig. Ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis (Frankreich). Endgrablage: Kameradengrab

 

KLOSS

Karl

19.05.1886

27.11.1914

Aus Gönnsdorf

 

KÜHNE

Emil

30.07.1884

26.09.1914

Aus Weißig, vermisst

 

LEHNERT

Reinhold

30.10.1888

07.05.1917

Aus Weißig

 

LEUTHOLD

Emil

21.11.1887

18.07.1918

Aus Weißig

 

LIPPE

Fritz von

08.11.1874

06.12.1917

Aus Gönnsdorf

 

MAI

Gustav

03.10.1898

09.08.1917

Aus Weißig

 

MITTAG

Gustav Emil

 

 

Kriegsgrab, weitere Angaben unleserlich

 

PANOSCHA

Emil Paul

21.09.1893

18.04.1917

Aus Weißig, vermisst

 

PURSCHE

Friedrich

26.01.1892

11.10.1914

Aus Gönnsdorf

Kanonier

PUTZGER

Gustav

28.09.1891

22.08.1917

Aus Weißig. Ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen (Belgien). Endgrablage: Block M Grab 382

 

RICHTER

Hugo

29.11.1887

12.08.1918

Aus Weißig

 

RIEMER

Paul

23.01.1894

30.03.1918

Aus Weißig

 

ROCH

Willy

27.02.1893

02.12.1918

Aus Gönnsdorf

Gefreiter

SACHSE

Max

28.06.1883 Bulau

30.10.1918

Aus Weißig. Die Angabe des Geburtsortes ist vermutlich ein Schreibfehler und müßte „Bühlau“ heißen. Ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duisburg-Kaiserberg (Bundesrepublik Deutschland). Endgrablage: Grab 624

 

SCHMALZ

Arndt von

27.03.1872

15.12.1918

Aus Gönnsdorf

Schütze

SCHNEIDER

Willy

28.09.1893

05.07.1918

Aus Weißig. Ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vauxbuin (Frankreich). Endgrablage: Block 1 Grab 88

Soldat

SCHÖNE

Hugo

17.11.1878

17.11.1917

Aus Weißig. Ruht auf der Kriegsgräberstätte in Férin (Frankreich). Endgrablage: Block 2 Grab 332

 

WOLF

Paul

18.08.1891

11.02.1919

Aus Weißig

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Uffz.

FRITZSCHE

Herbert

05.09.1913

01.06.1943 im Lazarett Jena

Kriegsgrab

Schütze

JÄHNICHEN

Georg

30.12.1922

13.12.1942 im Lazarett

Kriegsgrab Ort des Lazarettes ist unleserlich.

Feldwebel

PETERS

 

 

 

Kriegsgrab, weitere Angaben unleserlich.

 

SACHSE

Henry

12.12.1921

27.08.1942 im Lazarett

Kriegsgrab Ort des Lazarettes ist unleserlich.

Anmerkung: Angaben in blau laut Gräbersuche vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum der Abschrift: 04.04.2009

Beitrag von: Jörg Schlechte
Foto © 2009 Jörg Schlechte

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten