Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Dresden-Schönborn, Sachsen:

PLZ 01465

Kleines eingezäuntes Grundstück an einer Straßenecke. Darauf eine dreieckige Stele für den 1.Weltkrieg und sowie ein Findling mit 2 gusseisernen Medallions für den 2.Weltkrieg.

Dresden-Schönborn, Foto © 2009 Jörg SchlechteDresden-Schönborn, Foto © 2009 Jörg Schlechte

Inschriften:

UNSEREN
IM
WELTKRIEGE
1914 – 1918
GEFALLENEN
HELDEN
UNSEREN
GEFALLENEN
VERMISSTEN UND
VERSTORBENEN
SOLDATEN DES
II.WELTKRIEGES
1939 – 1945
IN EHRENDEM
GEDENKEN

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

BLÜTHIG

Paul

30.09.1916 in Siebenbürgen

 

Pionier

CLAUS

Paul

21.05.1916 in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Carvin (Frankreich). Endgrablage: Block 2 Grab 433

 

GÄRTNER

Aug.

03.10.1917 in Königsberg

 

 

JOHNE

Artur

18.09.1914 in Russland

 

 

KOSCHE

Ambros.

03.05.1915 in Galizien

 

Gefreiter

KOTTE

Artur

25.07.1917 in Flandern

Arthur Kotte ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hooglede (Belgien). Endgrablage: Grab 1937

 

KUNATH

Artur

19.10.1918 in Frankreich

 

 

LIESSNER

Emil

10.10.1916 in Frankreich

 

 

LIESSNER

Kurt

30.03.1918 in Flandern

 

 

MAGER

Arno

02.09.1918 in Frankreich

 

 

MÄSER

Oswald

08.05.1915 in Flandern

 

 

PARTZSCH

Arno

27.07.1917 in Frankreich

 

Landsturmmann

PARTZSCH

Max

19.12.1917 in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis (Frankreich). Endgrablage: Block A Grab 1954

 

PIETZSCH

Arno

29.06.1917 in Flandern

 

 

RAMMER

Alfr.

25.09.1916 in Galizien

 

 

RAMMER

Otto

28.03.1918 in Flandern

 

Schütze

REPPE

Wilh.

29.06.1918 in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vauxbuin (Frankreich). Endgrablage: Block 4 Grab 191

Grenadier

SCHMIDT

Alfr.

16.07.1918 in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montmédy (Frankreich). Endgrablage: Block 2 Grab 427

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Leutnant

FRIEDRICH

Hans-Joachim

22.10.1920 Dresden

16.12.1942 in Russland Saliwskij

 

 

FRIEDRICH

Horst

 

1943 in Russland

Vermisst

 

GÄRTNER

Fritz

 

1943

 

Obergefreiter

GÄRTNER

Helmut

01.06.1914 Schönborn

05.04.1942 Wallachowo

 

 

GÖRNER

Alfred

 

1945 in Russland

 

 

GÖRNER

Kurt

 

1944

 

 

GÖRNER

Max

 

1942 in Russland

Vermisst

Feldwebel

GÖRNER

Otto

15.03.1909 Schönborn

11.03.1945 in Ostpreussen Klein Trampken

 

 

GÖRNER

Rudi

 

1944

 

 

HAUFE

Alfred

 

1944

 

 

HILLER

Gerhard

 

1942

 

Schütze

HOFMANN

Erhard

25.04.1910 Schönborn

23.01.1942 Wjasma

 

 

HOFMANN

Otto

 

1943

 

 

HUHLE

Richard

 

1942

 

Gefreiter

KOTTE

Helmut

14.12.1920 Schönborn

24.08.1943 Konstantinowka

 

Obergefreiter

KUNATH

Alfred

30.11.1914 Gompitz

08.11.1944 in Russland In der Kgf. im Gebiet Astrachan

 

 

MAGER

Gerhard

 

1943

 

 

MÜLLER

Gerhard

 

1944 in Russland

Vermisst

Gefreiter

PESCHEL

Erich

11.09.1920 Schönborn

08.06.1942 2 km südostw.Kamyschly ca.10 km ostw. Sewastopol

ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Sammelfriedhof (Ukraine) überführt worden.

Obergefreiter

PFÜTZNER

Erich

11.11.1918 Schönborn

29.09.1942 Tortolowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. (Rußland). Endgrablage: Block 10 Reihe 15 Grab 1901

 

RICHTER

Kurt

 

1944

 

 

RICHTER

Max

 

1943 in Russland

 

 

RÖTHIG

Johannes

 

1944

 

 

RUMEBERGER

Heinz

 

1945

 

 

SCHINZEL

Hans

 

1941 in Russland

 

Gefreiter

STELZER

Martin

08.12.1911 Schönborn

06.07.1945 in Dänemark Laz. Vordingborg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kastrup (Dänemark). Endgrablage: Reihe 1 Grab 26

 

TAMME

Alfred

 

1942

 

 

TAMME

Kurt

 

1943 in Rumänien

Vermisst

 

TREPTE

Helmut

 

1944 in Rumänien

Vermisst

Oberzahlmeister

VÖLKEL

Alfred

06.10.1905 Wallroda

04.11.1943 Schirokoje-Neuendorf

 

 

VÖLKEL

Georg

 

1942

 

 

WAGNER

Kurt

 

1942

 

 

WOLF

Erich

 

1942

 

Angaben in blau laut Gräbersuche des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum der Abschrift: 14.08.2009

Beitrag von: Jörg Schlechte
Foto © 2009 Jörg Schlechte

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten