Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bräunlingen (1870/71), Schwarzwald-Baar-Kreis, Baden-Württemberg:

1. Tafel am Friedhofseingang
2. Beim Krankenhaus: quadratische Säule, davor kleiner Brunnen, Gedenktafeln an zwei Seiten

Bräunlingen (1870/71), Foto © 2009 W. LeskovarBräunlingen (1870/71), Foto © 2009 W. Leskovar

Inschriften:

1870 - 1871
Ihren tapferen Söhnen die dankbare Stadt Bräunlingen zur 25 jährigen Gedenkfeier
10.
Mai 1896

Namen der Gefallenen:

1870/71:

Tafel am Friedhofseingang:

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BADER

Franz Josef

06.10.1870, bei Etival

von Waldhausen, 21 Jahre (nicht auf dem Denkmal am Krankenhaus verzeichnet)

FEHRENBACH

Richard

14.01.1871, im Lazarett zu Dijon

gestorben, 23 Jahre

HOFAKER

Ferdinand

12.11.1871, zu Vesoul

verwundet bei Dijon, 23 Jahre

NEUKUM

Franz

05.01.1871, bei Mont te Vernois

27 Jahre

Beim Krankenhaus:

Name

Vorname

Einheit

Bemerkungen

BALZ

Anton

Feldarmee

 

BAUMEISTER

Johann

Feldarmee

 

BAUMEISTER

Lorenz

Feldarmee

 

BENZ

Karl

Feldarmee

 

BENZ

Theodor

Feldarmee

 

BERTSCHE

Anton

Feldarmee

 

BLENKLE

Johann

Feldarmee

 

BRUGGER

Albert

Feldarmee

 

BRUGGER

Johann Nep.

Feldarmee

 

BRUGGER

Kaspar

Feldarmee

 

BÜRER

Anton

Feldarmee

 

DUFNER

Robert

Feldarmee

 

FEHRENBACH

Richard

Feldarmee

+

FREI

Josef

Feldarmee

 

FREI

Mathäus

Feldarmee

verwundet

FRITSCHI

Martin

Feldarmee

 

HIRT

Peter

Feldarmee

 

HOFACKER

Ferdinand

Feldarmee

+

JÄGER

Johann

Feldarmee

 

KÄFER

Johann

Feldarmee

verwundet

KALTENBACH

Mathäus

Feldarmee

 

KETTERER

Leopold

Ersatztruppen

 

KOCH

Ferdinand

Ersatztruppen

 

MAIER

Jakob

Feldarmee

 

MANTEL

Adolf

Feldarmee

verwundet

MOSER

Philipp

Ersatztruppen

 

MÜLLER

Leopold

Ersatztruppen

 

NÄGELE

Mathäus

Feldarmee

verwundet

NEUKUM

Franz

Feldarmee

+

NIEMETH

Karl

Feldarmee

 

NOBS

Mathias

Feldarmee

 

RIGG

Adolf

Feldarmee

 

SCHMID

August

Feldarmee

 

SCHMID

Franz Josef

Ersatztruppen

 

SCHMID

Wilhelm

Feldarmee

 

SCHÖNDIENST

Heinrich

Feldarmee

 

SCHWARZ

Ferdinand

Feldarmee

 

SPÄTH

Anton

Ersatztruppen

 

STOCKER

Heinrich

Feldarmee

 

STRAUB

Fridolin

Feldarmee

 

STRAUB

Martin

Feldarmee

 

TUTTINE

Roman

Feldarmee

 

WAGNER

Ferdinand

Feldarmee

verwundet

WAGNER

Karl

Ersatztruppen

 

WALLI

Mathäus

Ersatztruppen

 

WEHRLE

Anton

Feldarmee

 

WEISHAAR

Heinrich

Ersatztruppen

 

WEISSER

Mathäus

Feldarmee

verwundet

WELSCHINGER

Johann Bapt.

Feldarmee

 

WELTE

Markus

Ersatztruppen

 

WIEHL

Johann

Feldarmee

 

WINTERHALTER

Berthold

Feldarmee

 

WIRRICH

Anton

Feldarmee

 

WÜRTH

Karl

Feldarmee

 

ZIMMERMANN

Franz Josef

Ersatztruppen

 

ZIMMERMANN

Karl

Feldarmee

 

Datum der Abschrift: 05.07.2009

Beitrag von: W. Leskovar
Foto © 2009 W. Leskovar

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten