Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Apfelstädt, Kreis Gotha, Thüringen:

Das Denkmal steht auf dem Kirchhof. Es ist aus Naturstein gebaut und hat eine Namenstafel aus Gußeisen auf der Frontseite eingelassen. Darüber ist eine Ehrengirlande und eine Stahlhelm eingehauen. Auf dem Haupt thront ein Eisernes Kreuz. Zwischen Stahlhelm und Eisernen Kreuz ist eine Inschriftenfläche. Unter der Eisenplatte ist eine weitere Inschrift. An den Seiten finden sich noch zwei weitere Inschriftenfläche mit Namen vom 1. Weltkrieg und dem Feldzug 1870/71. Außerdem sind an den Seiten je ein Kreuz eingehauen. Auf der Rückseite ist eine Widmung und das Errichtungsjahr 1922 eingehauen. Umgeben wird das Denkmal von einem Zaun aus Steinpfosten und Eisenketten.

Apfelstädt, Foto © 2009 Christian Kirchner

Inschriften:

Haupt:
Die höchste Ehre sollen
Krieger haben
die für das Vaterland
ihr Leben geben.

Linke Seite:
Den Toten Zum Gedächtnis
1939-1945

Linke Seite oben:
An Kriegsleiden erlagen

Rechte Seite:
Im Kriege 1870-71 starben

Rückseite:
Ihren tapferen Söhnen
in Dankbarkeit

Gemeinde Apfelstädt
1922

Namen der Gefallenen:

1870/71:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Musketier

MARGRAF

Friedrich

03.02.1845

15.10.1870 Nouon

Musketier

TANTZ

Heinrich

02.08.1844

01.09.1870 Sedan

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Musketier

GEISSE

Hilmar

13.01.1895

November 1918 Westen

vermisst

Ersatzreservist

HARTUNG

Arno

19.01.1888

31.03.1916 Dun

 

Ersatzreservist

HARTUNG

Oswald

11.02.1888

11.10.1915 Mühlbach

 

Ersatzreservist

HEINEMANN

Oskar

21.08.1884

19.10.1915 Kolari

 

Gardeschütze

HERR

August

04.04.1877

22.05.1915 Hartmannsweilerkopf

 

Kanonier

HOFMANN

Berthold

03.10.1897

20.09.1917 Molleville

 

Musketier

HOFMANN

Oskar

07.08.1891

26.07.1915 Belz

 

Landsturmmann

INTRAU

Alfred

02.04.1888

28.05.1917 Juniville

 

Gefreiter

INTRAU

Reinhold

30.08.1896

07.10.1918 Serain

 

Musketier

KAHLERT

Karl

30.09.1896

01.08.1916 Verdun

 

Muskeiter

KIRCHHEIM

Karl

22.11.1894

02.04.1917 Croisilles

 

Landsturmmann

KOCH

Albert

18.03.1884

26.09.1916 Combles

 

Ersatzreservist

KOTT

Hermann

11.12.1891

18.02.1918 Ripont

 

Schütze

KRAFT

Karl

24.08.1893

27.09.1918 Laon

vermisst

Jäger

LÖSCH

Karl

01.08.1896

05.07.1916 Belloy

vermisst

Landsturmmann

MÄRTIN

Oskar

18.08.1888

20.05.1917 Betheniville

 

Musketier

MÖLLER

Alfred

17.06.1892

24.04.1915 St. Julien

 

Musketier

MÖLLER

Alfred

03.02.1898

16.07.1918 Chamozy

 

Wehrmann

MÖLLER

Oskar

22.10.1879

15.04.1917 Martier

 

Musketier

MÖNCH

Artur

26.12.1895

19.05.1916 Verdun

 

Musketier

NEHRLICH

Artur

19.06.1893

17.09.1915 Schwarduwka

 

Leutnant

NEHRLICH

Franz

19.12.1890

29.03.1918 Sin-le-noble

 

Ersatzreservist

NITSCH

Alfred

10.12.1890

17.11.1914 Brüssel

 

Kanonier

ORTLEPP

Arno

23.12.1899

19.08.1918 Lagny

 

Gefreiter

ORTLEPP

Artur

05.01.1883

07.09.1914 Entreville

vermisst

Landsturmmann

REISSLAND

Karl

08.03.1886

01.09.1918 Bapaume

vermisst

Wehrmann

ROSE

Gustav

27.02.1884

23.07.1918

an Kriegsfolgen erlegen

Füsilier

ROSE

Karl

22.04.1888

21.07.1915 Siennica Krolenska

 

Musketier

ROSE

Paul

11.10.1899

23.08.1918 Bray-sur-Somme

 

Reservist

SCHMITT

Otto

27.01.1891

18.07.1915 Dulniki

 

Landsturmmann

SPECK

Karl

04.02.1889

08.06.1918 Menin

 

Landsturmmann

THIEL

Gustav

24.02.1876

05.03.1921

an Kriegsfolgen erlegen

Datum der Abschrift: 28.02.2009

Beitrag von: Christian Kirchner
Foto © 2009 Christian Kirchner

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten