Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Zirkwitz (heute: Cerekwica) Kreis Trebnitz, Niederschlesien:

Das Kriegerdenkmal des „Ersten Weltkrieges“ von Zirkwitz, wurde 1923 auf dem hiesigen Ring enthüllt. Auf dem sandsteinernen Ehrenmal thronte ein Adler. Darunter befand sich ein eisernes Kreuz. Nach einer ehrenden Inschrift folgten die Namen der 24 Gefallenen der Gemeinde. Quelle: Geschichte der Gemeinde Zirkwitz

Zirkwitz, Foto © 1978 Manfred Schmitt

Inschriften:

1. Weltkrieg:
EK
Den Heldentod für's Vaterland starben im Weltkrieg 1914 - 1918 aus hiesigem Orte

2. Weltkrieg:
Aus der Gemeinde Zirkwitz
starben im Zweiten Weltkrieg
1939 – 1945
den Heldentod

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

FRANKE

Ernst

14.02.1915

 

 

FRANKE

Heinrich

04.09.1915

 

 

FRANKE

Wilhelm

11.10.1916

 

 

GALETSCHKE

Herm.

12.10.1915

 

 

GRÄTZ

Gustav

24.10.1914

 

 

HEIN

Paul

15.03.1915

 

 

JABLONSKI

Egidius

02.07.1918

 

 

JABLONSKI

Joseph

19.04.1918

 

Landsturmmann

KOSCHNIG

Hubert

05.11.1918

Kriegsgräberstätte Noyers-Pont-Maugis (Frankreich) Endgrablage: Block A Grab 1143

 

KUNZE

Paul

15.02.1915

 

 

RICHTER

Max

18.09.1915

 

 

SAREMBE

Joseph

23.10.1918

 

 

SCHÄTZLER

Theodor

09.03.1915

 

 

SCHICKFLUSS

Rudolf

18.09.1916

normale Schreibeweise des Nachnamens mit "ß"

Füsilier

STENZEL

Joseph / Josef

10.06.1917

Kriegsgräberstätte Laon-"Bousson" (Frankreich) Endgrablage: Block 4 Grab 189

 

STILLER

Franz

21.09.1916

 

 

STILLER

Georg

12.10.1918

 

 

STILLER

Karl

18.02.1916

 

 

TITZE

Robert

13.02.1915

 

 

WEIDA

Franz

19.06.1918

 

 

WEIDA

Joseph

21.07.1917

 

 

WEIGELT

Fritz

20.12.1915

 

 

WEIGELT

Otto

20.10.1915

 

 

ZIGLINSKI

Johann

07.08.1916

 

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

AMEIS

Helmut

 

 

 

Gefreiter

BARTH

Paul

27.11.1921 in Zirkwitz

21.01.1943 Bol-Sassowo, Feldlaz. mot. 8

Kriegsgräberstätte Korpowo - Sammelfriedhof (Rußland) Endgrablage: Block 25 Reihe 16 Grab 1408

 

FRANKE

Bernhard

09.10.1926

 

 

Obergefreiter

GIESEL

Richard

01.10.1924 in Zirkwitz

14.02.1945 Raum Felöors-Pussta-Bajna

Kriegsgräberstätte Bajna (Ungarn) Endgrablage: Block 1 Reihe 3 Grab 73

 

HAGER

Reinhold

 

 

 

 

HEIN

Franz

 

 

 

 

HEIN

Richard

 

 

 

Obergefreiter

HELM

Bruno

22.10.1911

06.12.1944

Kriegsgräberstätte Futa-Pass (Italien) Endgrablage: Block 3 Grab 236

Gefreiter

JANIG

Josef Paul Alfred

14.06.1918 in Zirkwitz

14.09.1941 Dessjatskon H.V.Pl. Lopuchinko

Narva "Hungerburger Str.", Estland

Unteroffizier

JANIG

Paul

17.06.1913

01.02.1944 Dnjeprowka

Wodjanoje / Nikopol - Ukraine

 

JANUSCHEK

Herbert

 

 

 

 

KETTKE

 

 

 

 

 

KIEFER

Josef

 

 

 

 

KIEFER

Paul

 

 

 

 

KITSCHKE

Josef

 

 

 

 

KOSCHNICKE

Walfried

27.07.1910

01.03.1945 Königsberg; Ellakrug; Molchengen; Nautzken

seit 01.03.1945 vermisst

Obergefreiter

KRAUSE

Ernst

26.05.1917 in Zirkwitz

19.02.1942 Aparino B.Cholm

Aparino - Rußland

Unteroffizier

KRAUSE

Georg

01.12.1914 in Zirkwitz

22.11.1944 Nagykapros

Sammelfriedhof in Zborov (Slowakische Republik) Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet

Gefreiter

KRAUSE

Paul

28.11.1918 / 28.11.1908 in Zirkwitz

28.11.1942 ca. 200 m westl. d. Rollb. Wel.Luki Newe Nordw. Beckery 2 km v.d. Lowatbrücke

Aleksandrowka / Newel - Rußland

 

LISS

Manfred

 

 

 

 

MÜLLER

Paul

 

 

 

 

NITSCHKE

Kurt

 

1942

 

 

RATHSMANN

Karl

 

1944

 

 

SAREMBE

Gerhard

07.06.1922

1943

 

Gefreiter

SAREMBE

Paul

15.12.1918 / 15.12.1919 in Zirkwitz

18.09.1941 Russanowo

Kriegsgräberstätte Kiew - Sammelfriedhof (Ukraine) Endgrablage: Block 1 Reihe 64 Grab 2555

Pionier

SBORON

Paul

06.04.1910 in Zirkwitz

30.03.1945

Kriegsgräberstätte Bad Oldesloe,alter ev.luth. Friedhof (Brd) Endgrablage: Block Eh Grab 157

 

SCHÄTZLER

Josef

 

 

 

 

STRAUSS

Gerhard

03.01.1910

1944

 

 

TISCHKOWSKI

Gerhard

09.04.1926

 

 

Leutnant

TRIPKE

Manfred

05.09.1921 in Zirkwitz

01.01.1944 Zorjane

Dolsha - Belarus

 

TRIPKE

Maximilian

02.02.1923 in Zirkwitz

1944, 1945

seit 1945 vermisst

 

ZAREMBA

Josef

03.11.1923

03.01.1943

 

Ergänzungen in blau nach Daten des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. (Stand: Februar 2008)

Datum der Abschrift: Juli 1978 (von Maximilian Stiller

Beitrag von: Thomas Gläser
Foto © 1978 Manfred Schmitt

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten