Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste: Königlich-Preußisches Reserve-Infanterie-Regiment Nr 29 (3. Rheinisches):

Quelle: Regimentsbuch des Königlich-Preußischen Reserve-Infanterie-Regimentes Nr. 29, herausgegeben von Leutnant der Res. Hillebrand und Leutnant der Res. Krauß, Verlag Bernard & Graefe, Berlin-Charlottenburg, 1933.

Verlustliste: Königlich-Preußisches Reserve-Infanterie-Regiment Nr 29 (3. Rheinisches)

Inschriften:

Gefallene und verstorbene Offziere und Sanitätsoffiziere
des Reserve-Infanterie-Regiments Nr. 29

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant der Landwehr

ALTENBURG

Karl

 

25.09.1915, bei Ripont

2. Komp.

 

Leutnant der Reserve

ARNDT

Karl

 

19.05.1917, Kriegslazarett Rixingen

1. Komp.

verwundet am 17.05.1917 bei Mulsbach

Assistenz-Arzt

BAUM

Siegfried

 

20.12.1914, bei Perthes

 

 

Leutnant der Reserve

BENDER

Heinrich

 

16.04.1917, bei Chivy

MG-Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

BERG

Leo

 

20.03.1915, bei Ripont

10. Komp.

 

Major

BLUME

Georg

 

09.08.1916, Reserve-Lazarett Boppard

Stab

verwundet am 27.08.1914 bei Sedan

Offizier-Stellvertreter

BOLLENBECK

Josef

 

27.08.1914, bei Noyers

12. Komp.

 

Leutnant der Landwehr

BREHM

Gustav

Lorga

16.04.1917, Chemin des Dames

12. Komp.

Kriegsgräberstätte Hildesheim Zentralfriedhof Deutschland Endgrablage Block 7 Reihe DR Grab 169

Leutnant

BREWEER

Christ.

 

24.08.1914, bei Matton

1. Komp.

 

Leutnant der Reserve

BÜRSTINGHAUS

Emil

 

18.03.1915, bei Ripont

5. Komp.

 

Feldwebelleutnant

CORSTEN

Wilhelm

 

23.12.1914, bei Perthes

1. Komp.

Kriegsgräberstätte Berru Frankreich Endgrablage Block 5 Grab 213

Oberleutnant

DAHM

Kurt

 

23.12.1914, bei Perthes

Stab

 

Leutnant der Reserve

DUDERSTADT

Karl

 

25.12.1914, Hauptverbandsplatz Ripont

12. Komp.

verwundet am 20.12.1914 bei Perthes

Oberarzt

EHL DR.

Adolf

 

29.05.1918, am Serre

 

 

Leutnant

FESTNER

Hans

 

01.08.1915, bei Ripont

8. Komp.

Kriegsgräberstätte Souain Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 397

Assistenz-Arzt

FISCHER DR.

Willi

05.09.1888, Aachen - Nordrhein-Westfalen

27.09.1914, bei Ripont

 

Kriegsgräberstätte Andernach Friedhof 14/18 Deutschland Endgrablage Reihe 4 Grab 1

Hauptmann

FRITSCHE

 

 

07.09.1914, bei Buisson

1. Komp.

 

Leutnant der Reserve

GEDITZ

Mathias

 

19.04.1917, bei Hamel

9. Komp.

 

Leutnant der Reserve

GEISLER

Johann

 

28.08.1914, bei Noyers

9. Komp.

 

Oberleutnant

GEIßLER

Robert

 

11.09.1914, Hauptverbandsplatz

MG-Komp.

verwundet am 10.09.1914 an der Marne

Leutnant der Reserve

GLAESER

Alfred

01.05.1889, Schömber - Schlesien

25.07.1916, im Feldlazarett I, 9. Armee-Kommandantur

12. Komp.

verwundet am 19.07.1916 an der Somme, Kriegsgräberstätte Maissemy Frankreich Endgrablage Block 7 Grab 1062

Oberleutnant der Reserve

GOCKEL

Eduard

 

26.09.1914, bei Le Mesnil

 

 

Offizier-Stellvertreter

GRIBBOHN

Konrad

 

26.03.1915, bei Ripont

2. Komp.

 

Leutnant der Reserve

HAAß

Otto

 

17.01.1917, bei Beaulne

12. Komp.

Kriegsgräberstätte Laon "Champ de Manoeuvre" Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 856

Leutnant ausser Dienst

HARDEGG VON

Rolf

 

03.10.1915, bei Ripont

7. Komp.

 

Leutnant der Reserve

HARTEN VON

Otto

 

27.08.1914, bei Noyers

4. Komp.

Kriegsgräberstätte Noyers Pont Maugis Frankreich Endgrablage Block A Grab 10

Leutnant der Reserve

HARTUNG

Kurt

 

02.10.1918, bei Hazewind

1. Komp.

Kriegsgräberstätte Hooglede Belgien Endgrablage Grab 4380

Offizier-Stellvertreter

HEEREN

Alfred

 

17.06.1915, bei Ripont

5. Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

HEISIG

Max

 

20.07.1915, bei Ripont

4. Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

HILLEBRAND

Paul

 

15.07.1916, bei Peronne

10. Komp.

 

Leutnant der Reserve

HOFSOMMER

Ernst

 

17.04.1917, im Château de Tresles

4. Komp.

verwundet am 16.04.1917 bei Chivy

Feldwebelleutnant

HÖLSCHER

Wilhelm

 

11.08.1915, bei Ripont

12. Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

HÖLTERS

Gustav

 

24.03.1915, Etappen-Lazarett 6. Armee-Kommandantur

12. Komp.

verwundet am 23.02.1915 bei Ripont

Offizier-Stellvertreter

HÖNIG

Heinrich

 

18.09.1914, bei Ripont

5. Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

HUSTEDT

Wilhelm

 

10.06.1915, bei Ripont

11. Komp.

 

Stabsarzt

JOUCK

Paul

 

19.02.1915, im Lager Séchault

 

verwundet am 18.02.1915 bei Cernay

Oberleutnant der Reserve

KAULBACH

Christian

 

05.10.1915, bei Ripont

4. Komp.

 

Feldwebelleutnant

KETZLER

Ewald

07.08.1879

15.12.1916, im Feldlazarett

7. Komp.

verwundet am 22.09.1916 bei Fontenoy, Kriegsgräberstätte Aachen Waldfriedhof Deutschland Endgrablage Block 20 Grab 646

Major

KLEIST FREIHERR VON

Ernst

 

27.08.1914, bei Noyers

Stab

Kriegsgräberstätte Noyers Pont Maugis Frankreich Endgrablage Block A Grab 93

Leutnant der Reserve

KNOKE

Fritz

 

11.04.1918, bei Hamel

MG-Komp.

Kriegsgräberstätte Neuville St. Vaast Frankreich Endgrablage Block 21 Grab 1019

Leutnant der Reserve

KRABLER

Heinrich

30.12.1892, Krefeld - Nordrhein-Westfalen

07.10.1918, im Lazarett

5. Komp.

verwundet am 28.09.1918 bei Elle, Kriegsgräberstätte Krefeld Deutschland Endgrablage Grab 376

Offizier-Stellvertreter

KRANZ

Paul

 

27.08.1914, bei Noyers

12. Komp.

 

Major der Landwehr

KRÜGER

Emil

 

16.04.1917, bei Chivy

 

 

Offizier-Stellvertreter

LEONHARDT

Mathias

 

20.12.1914, bei Perthes

9. Komp.

 

Leutnant der Reserve

LIND

Karl

 

26.09.1914, bei Le Mesnil

3. Komp.

Kriegsgräberstätte Berru Frankreich Endgrablage Block 5 Grab 223

Leutnant

LINDAU

Konrad

 

23.12.1914, bei Perthes

3. Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

LINDSCHEIDT

 

 

25.09.1914, bei Le Mesnil

2. Komp.

 

Leutnant der Reserve

LÖHR

Mathias

 

24.08.1914, an der Maas

6. Komp.

 

Leutnant der Reserve

LOUIS

Franz

 

24.07.1917, bei Jutenagora

7. Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

MAUL

Alfred

 

27.08.1914, bei Noyers

1. Komp.

 

Leutnant der Landwehr

MERSMANN

Heinrich

 

16.07.1916, bei Peronne

3. Komp.

Kriegsgräberstätte Maissemy Frankreich Endgrablage Block 7 Grab 1400

Hauptmann

MERTENS

Georg

 

25.09.1915, bei Ripont

3. Komp.

 

Hauptmann

MEYER - HARRASOWITZ

 

 

27.08.1914, bei Noyers

9. Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

MÜNCH

Remigius

 

26.08.1914, bei Noyers

3. Komp.

 

Major

NEUMANN

Rudolf

 

19.08.1915, bei Ripont

Stab

Kriegsgräberstätte Souain Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 430

Offizier-Stellvertreter

OBOT

Johann

 

14.10.1918, bei Hazewind

2. Komp.

vermisst

Feldwebelleutnant

OECHLER

Heinrich

 

20.12.1914, bei Perthes

10. Komp.

Kriegsgräberstätte Séchault Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 800

Hauptmann

OHEIMB VON

Paul

 

10.06.1915, bei Ripont

5. Komp.

 

Leutnant der Reserve

OHLEMÜLLER

Karl

 

25.09.1915, bei Ripont

8. Komp.

 

Leutnant der Reserve

OPPENHEIM

Alfred

 

16.04.1917, bei Chivy

3. Komp.

 

Feldwebelleutnant

REMP

Franz

 

13.04.1917, Reserve-Lazarett 4

5. Komp.

verwundet am 12.03.1917 bei Chivy

Leutnant der Reserve

REYERSBACH

Hugo

 

29.07.1917, bei Stefanivka

12. Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

RONDE

Karl

 

09.04.1917, am Chemin des Dames

5. Komp.

Kriegsgräberstätte Laon "Champ de Manoeuvre" Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 185

Oberleutnant

ROßBERG

Bernhard

 

14.11.1916, im Vaast-Wald

3. Komp.

 

Leutnant der Reserve

SCHEER

Siegfried

 

27.08.1914. bei Noyers

9. Komp.

Kriegsgräberstätte Noyers Pont Maugis Frankreich Endgrablage Block A Grab 85

Leutnant der Reserve

SCHMIDT

Josef

 

04.10.1915, bei Ripont

5. Komp.

 

Oberstabsarzt

SCHMIDT (SMIDT)

Anders

 

31.05.1918, im Kriegslazarett

 

verwundet am 13.05.1918 bei Hebuterne

Offizier-Stellvertreter

SCHNEIDER

Johann

 

26.09.1914, bei Ripont

4. Komp.

 

Leutnant der Reserve

SCHNEIDERWIRTH

Paul

 

20.09.1915, Kriegslazarett Vouziers

12. Komp.

verwundet am 19.09.1915 bei Ripont, Kriegsgräberstätte Vouziers Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 479

Offizier-Stellvertreter

SCHRÖPFER

Karl

 

23.03.1915, bei Ripont

1. Komp.

Kriegsgräberstätte Souain Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 369

Offizier-Stellvertreter

SCHRÖTER

Heinrich

 

26.09.1914, bei Ripont

3. Komp.

 

Leutnant

SCHUBERT

Wilhelm

02.03.1905

27.09.1914, Reserve-Lazarett Aachen

12. Komp.

verwundet am 27.08.1914 bei Sedan, Kriegsgräberstätte Aachen Waldfriedhof Deutschland Endgrablage Block 5 Grab 133

Feldwebelleutnant

SCHULZE

Hermann

 

25.09.1915, bei Ripont

8. Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

SCHÜRMANN

Paul

 

21.12.1914, bei Perthes

9. Komp.

Kriegsgräberstätte Séchault Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 576

Leutnant

SCHWANDTNER

 

 

30.08.1914, im Feldlazarett Sedan

Bataillons-Adjudant

verwundet am 27.08.1914 bei Sedan

Offizier-Stellvertreter

SCHWEITZER

Adolf

 

02.03.1915, bei Ripont

7. Komp.

 

Leutnant der Reserve

SCHWIRLING

Karl

 

10.03.1915, bei Ripont

5. Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

SIEGRIST

 

 

25.09.1914, bei Ripont

 

 

Feldwebelleutnant

TOEPKE

Wilhelm

 

10.11.1916, im Vaast-Wald

1. Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

TREINS

Johann

 

25.09.1915, bei Ripont

8. Komp.

verwundet

Offizier-Stellvertreter

VELTEN

Pater

 

28.03.1915, bei Ripont

10. Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

VOLL

Walter Wilhelm Ludwig

 

12.05.1917, bei Embernemil

12. Komp.

Kriegsgräberstätte Avricourt Frankreich Endgrablage Grab 22

Offizier-Stellvertreter

VOLLBRECHT

Hermann

 

14.04.1915, bei Ripont

8. Komp.

 

Offizier-Stellvertreter

WEIS

Fritz

 

18.03.1915, bei  Ripont

6. Komp.

 

Leutnant der Reserve

WELTY

Xaver

27.02.1905

06.11.1916, im Vaast-Wald

11. Komp.

Kriegsgräberstätte Aachen Waldfriedhof Deutschland Endgrablage Block 29 Grab 484

Offizier-Stellvertreter

WENDEL

August

 

27.09.1915, Kriegslazarett Vouziers

10. Komp.

verwundet am 25.09.1915 bei Ripont

Leutnant der Reserve

WILHELM

Karl

 

15.07.1916, bei Peronne

8. Komp.

 

Leutnant der Reserve

WOLFF

Robert

 

18.09.1916, bei Osly

10. Komp.

 

Feldwebelleutnant

ZEITZMANN

Heinrich

 

11.11.1916. im Vaast-Wald

12. Komp.

Kriegsgräberstätte Maissemy Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 1391

Datum der Abschrift: 01.11.2007

Beitrag von: Michaela Becker, Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur e.V., Hirtenstr. 26, 66539 Nk.-Wellesweiler
Foto © 2007 Michaela Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten