Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Schnellbach, Kreis Schmalkalden-Meiningen, Thüringen:

Rechts und links des Eingangsportals an der Kirche von Schnellbach findet man je eine Marmorplatte mit den Namen.

Inschriften:

Den tapferen Helden die Gemeinde Schnellbach

Name des Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

Unteroffz.

ENGELHAUPT

Karl

13.04.1917

Komp.-Führ.

GRAEFF

Wilhelm

07.03.1916

Ers.Res.

HESSEMÜLLER

August

24.04.1918

Ers.Res.

HESSEMÜLLER

Gottlieb

16.09.1916

Serg.

HOPF

Albert

18.07.1918

Gren.

HUHN

Gustav

17.03.1915

Gefr.

JÄGER

August

09.04.1915

Res.

JÄGER

Wilhelm

31.07.1917

Ers.Res.

KELLNER

August

21.10.1918

Ldstm.

NOTHNAGEL

August

01.07.1917

Muskt.

NOTHNAGEL

Friedrich

08.11.1918

Jäg.

NOTHNAGEL

Karl

12.12.1917

Ers.Res.

SCHELLENTRÄGER

Heinrich

17.09.1915

Arm.Sold.

STADLER

Ernst

14.03.1917

Gefr.

STADLER

Wilhelm

07.11.1918

Res.

ULLRICH

Wilhelm

19.11.1914

Ers.Res.

VOLK

Wilhelm

02.05.1915

Jäg.

WEISHEIT

Richard

19.10.1916

Datum der Abschrift: 09.10.2007

Beitrag von: Katja Kürschner
Foto © 2007 Katja Kürschner

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten