Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neudietendorf (1866, 1870/71), Kreis Gotha, Thüringen:

Das Denkmal steht auf dem Kirchhof. Über der alten Inschriftentafel wurde eine neue Granitplatte angebracht. An den beiden Seiten sind auf dem Sockel eine Blume angebracht, darüber eine Kugel. Der mittlere Teil wird von einem Eisernem Kreuz mit den Jahreszahlen 1914-1918 gekrönt. Darunter ist ein Stahlhelm auf Eichenlaub und Bajonett eingehauen. Auf der Rückseite ist die Erinnerungstafel für die Feldzüge 1866 und 1870-71.

Neudientendorf (1866, 1870/71), Foto © 2008 Christian Kirchner

Inschriften:

Zum Frieden hat Euch Gott berufen
1. Kor. 7. 15.

Gedenkt der Toten Zweier Weltkriege
1914-1918
1939-1945

(Rückseite)
Zum Andenken an unsere im Jahre 1866, 1870-71 gefallenen Krieger

Vergiss die treuen Todten nicht.

Namen der Gefallenen:

1866:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Musketier

WAGNER

Carl

23.07.1866 V..lheim

1870/71:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Musketier

HALBREITER

Ferdinand

22.10.1870 München

Musketier

HALBREITER

Otto

11.01.1871 St. Cellerain

Datum der Abschrift: 04.05.2008

Beitrag von: Christian Kirchner
Foto © 2008 Christian Kirchner

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten