Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neuburg an der Kammel, Kreis Günzburg, Bayern:

Gedenktafel unter der Empore in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Neuburg a.d. Kammel, Foto © 2007 Markus Hahne

Inschriften:

Gedenk-Tafel
der „Tapferen“ v. Neuburg
die für´s Vaterland gestorben sind
im Weltkrieg 1914-18
(Namen)
Pax dei vobiscum

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

BELLE

Andreas

15.04.1917

 

 

BÖLLER

Friedrich

20.08.1914 b. Douaumont, Frankreich

vermisst; gestorben

 

BÖLLER

Xaver

22.11.1917

von Neuburg a.K. Gebürtige >Augsburg<

Gefreiter

DOPFER

Friedrich

20.03.1916 b. Malancourt, Frankreich

 

 

DORNMAYER

Adelbert

04.06.1915

 

 

ESSENWANGER

Friedrich

14.11.1917

 

Kraftfahrer

FEISTLE

Joseph

26.06.1917

von Neuburg a.K. Gebürtige >Edenhausen<

Reservist

FLACHSLANDER

Florian

07.09.1914

 

 

HAUSER

Wilhelm

01.10.1916

vermisst

 

JEKLE

Johann

12.11.1916

 

 

KALCHSCHMID

Joseph

20.06.1915

 

 

KUSTERER

Nikolaus

21.01.1917

 

 

LANG

Xaver

14.09.1917

 

Landsturmmann

MAYER

Alois

13.08.1916 b. Maurepas, Frankreich

 

 

MAYER

Joseph

25.08.1914

 

 

PAUL

Georg

10.12.1916

 

Infanterist

RATZINGER

Isidor

28.06.1916 Fleury, Frankreich

vermisst gestorben

 

REICHART

Anton

12.04.1918

 

Gefreiter

SCHEPPACH

Joseph

01.06.1918

 

Landwehrmann

SCHLÖGEL (SCHLEGEL)

Anton

03.12.1914

von Neuburg a.K. Gebürtige >Mindelheim<

Infanterist

SCHWANINGER

Konrad

06.05.1915 (07.05.1915) b. Frise, Frankreich

 

 

SCHWEGLER

Georg

21.02.1915

 

Leutnant der Reserve

SCHWEGLER

Simon

04.06.1916

von Neuburg a.K. Gebürtige >Kempten<

Landsturmmann

STEINBERGER

Adalbert

09.06.1916 b. Douaumont, Frankreich

 

 

STRÄHLE

Ludwig

06.10.1915

 

 

STUMBÖK

Thomas

31.03.1915

 

Kanonier

STUMBÖK (STUMBÖCK)

Franz Xaver

08.10.1918

 

Gefreiter

THALHOFER

Johann

09.06.1916

vermisst

 

WEIHS

Franz Ottmar

25.10.1918

 

Angaben in grün lt. Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum der Abschrift: 28.08.2007

Beitrag von: Katharina Hahne
Foto © 2007 Markus Hahne

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten