Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Lauenau, Landkreis Schaumburg, Niedersachsen:

PLZ 31867

Unterer Triftweg: Außerhalb des Ortsgebietes auf einer Anhöhe gelegene großzügige Denkmalanlage bestehend aus einem Ehrenstein für die Gefallenen des Krieges 70/71, einem runden Kuppelbau mit Gefallenentafeln des 2. Weltkrieges, einem Sandstein mit Inschrift und dem Monument für den 1. Weltkrieg mit einer Sandsteinfigur: Kniender Soldat, in einer Hand einen Ehrenkranz in der anderen ein Bajonett.



Foto HIER (wird später eingefügt)

Inschriften:

1870/71:
EK1 mit
Krone
W
1870

Den tapferen Kriegern
von 1870/71.


1. Weltkrieg:


UNSEREN
GEFALLENEN

In Dankbarkeit gewidmet
die Fleckengemeinde
Lauenau

Sandstein:
HEILIG SEI
DIESER ORT
UND EHRFURCHT
BESCHÜTZE IHN.

2. Weltkrieg:
1939 1945

WIR WAREN EINS
IN DER LIEBE
ZUR HEIMAT
UND HABEN IHR
ALLES GEGEBEN
BRUDER WIE KLEIN
IST DEIN STREIT

Namen der Gefallenen:

1870/71:

Dienstgrad

Name

Vorname

Einheit

 

AHLBRECHT

Friedrich

Ul.Rg.13.

 

HALLER

Friedrich

Inf.Rg.74.

 

MAJEFSKY

Ludwig

G.Art.Rg.

 

MEYER

Wilhelm

P.Btl.10.

Lt.

MEYSENBUG

Herman, Frhr: v.

Inf.Rg.55

Lt.

MÜNCHHAUSEN

Heyno, Frhr. v.

Hus.Rg.17.

 

SCHRÖDER

Carl

Füs.Rg.73.

 

TEGTMEYER

Heinrich

Inf.Rg.74.

 

TEIWES

Friedrich

Art.Rg.10.

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

Einheit

Gefr.

?

Heinr.?

06.10.1915

Abt.10.

Musk.

?

K.

20.06.1916?

J.R.229.

Wehrm.

?BERG?

W.

10.01.1916

J.R.35.

Fahr.

BORGSTETTE

G.

22.10.1918

F.Abt.16.

Kriegsfw.

DIERKING

E.

03.09.1916

J.R.164.

Resv.

FISCHER

Hein.

14.12.1914

F.Abt.10.

Wehrm.

FREUDENTHAL

H.

23.12.1914

J.R.164.

Landst.

GARNE?

E.

22.09.1915

J.R.230.

Gefr.

GRIESBACH

Fr.

27.11.1916

Res.J.8.

Musk.

HALLER

Fr.

02.06.1918

J.R.232.

Feldw.

HALLER

Wilh.

22.10.1914

J.R.215.

Musk.

HESSE

Fr.

04.09.1916

J.R.164.

Landst.

HESSE

O.

06.11.1916

J.R.193.

Resv.

HÜTTE

Fr.

22.11.1914

J.R.215.

Wehrm.

JOCHNA?

H.

15.07.1915

J.R.80.

Gefr.

KNUST

Wilh.

07.03.1917

J.R.164.

Wehrm.

KÖNIG

Heinr.

01.09.1914

J.R.77.

Seesold.

KUNDE

O.

08.10.1916

M.J.R.I.

Musk.

LENDORF

Wilh.

18.10.1916

J.R.164

Matrose

LEVY

G.

09.11.1914

S.M.Emden

Gefr.

PLATTE

Heinr.

05.09.1914

J.R.77.

Wehrm.

SCHWARZ

H.

26.03.1917

Artl.R.70.

Ers.Res.

SÖFJER

Fr.

03.09.1916

J.R.164.

Musk.

SPINDLER

W.

27.09.1918.

J.R.79.

Landst.

WENTE

Fr.

09.11.1914

J.R.74.

Landst.

WÖHLER

G.

01.08.1918

J.R.229.

Feldw.

ZEUNER

B.

28.07.1917

M.W.243.

Kriegsfr.

ZEUNER

H.

24.05.1915

J.R.77.

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

ADAM

Erwin

ADAM

Hermann

ADAM

Walter

AHNEFELD

August

ARNDT

Kurt

BAHR

Heinz

BALZER

Heinz

BALZER

Herbert

BARSCH

Günther

BARSCH

Helmut

BARTSCH

Eugen

BAUDACH

Moritz

BAUMERT

Josef

BEINS

Wilhelm

BEISSNER

Fritz

BERGER

Erich

BERGER

Walter

BLANKE

Albert

BOCKELMANN

Helmuth

BORCHERDING

August

BRAESEL

Hans

BRANDES

Friedrich

BRUNS

Karl

BRUNS

Wilhelm

BÜSING

Willy

DAMASKE

Franz

DANZMANN

Karl

DAUS

Paul

DELLOCH

Hermann

DIERKING

Walter

ECKERT

Fritz

EHLERS

Heinrich

ENGELKING

Karl

FECHTER

Paul

FICHTE

Paul

FISCHER

Albert

FISCHER

Friedrich

FREDE

Hermann

FREDE

Karl

FREUND

Herbert

FUHR

Wilhelm

GAEDIGK

Franz

GAEDIGK

Josef

GARBE

Otto

GEBHARDT

Martin

GELLERMANN

Friedrich

GELLERMANN

Wilhelm

GERBODE

Karl

GLÖSEMEYER

Ewald

HACHENBERG

Kurt

HACHENBERG

Walter

HACHFELD

Albert

HAHNEL

Willy

HATTWIG

Franz

HAUKE

Gustav

HEIDORN

Georg

HENTSCHEL

Georg

HERMS

Friedrich

HETZER

Hans

HOLSTEIN

Fritz

HOTHAN

Heinrich

HUPE

Friedrich

HUTH

August

JAHN

Helmut

JAMA

Franz

JAMA

Josef

JAMA

Stephan

JESTEL

Konrad

KÄSTNER

Martin

KEIL

Max

KELLER

Alfred

KESTERKE

Georg

KESTERKE

Gerhard

KESTERKE

Herbert

KLAUSING

Karl

KLEINERT

Alfred

KLEINWECHTER

Alois

KLINGENBERG

Friedrich

KLINGENBERG

Hermann

KLUGE

Karl

KNORR

Franz

KNORR

Rudolf

KÖNIG

Heinrich

KOSEL

Albert

KUHN

Alois

KUHN

Benedikt

KUHN

Josef

KUHN

Max

KUNDE

Walter

KUNDT

Michael

LANGE

Max

LANGNER

Josef

LEDER

Joachim

LEHMANN

Paul

LEISEBERG

Friedrich

LIEBIG

Paul

LIEDTKE

Emil

LÜCKE

Gustav

LUTTER

Otto

MADER

Richard

MANTHEY

Heinz

MEESE

Heinrich

METZGER

Heinz

MEYER

Karl

MEYSENBUG

Karl-Alfr., Freih. Rival Von

MINKLEY

Hermann

MÖBIUS

Heinrich

MÖBIUS

Karl

MÖBIUS

Otto

NIEMANN

Ludwig

OFFENSAND

Friedrich

OPPENHAUSEN

Heinz

OSTERKAMP

Heinr.

OSTERMEYER

Friedrich

OSTERMEYER

Ludwig

PANKE

Franz

PARISIUS

Hans

PAUL

Hermann

PEECK

Karl

PEECK

Willi

PESCHKE

Fritz

PIECHA

Ernst

PLATTE

Heinrich

PLENKNER

Willi

PREUSS

Alfred

PREUSS

Walter

PÜTTMANN

Fritz-Herb.

QUEHL

Bernhard

RAGGE

Fritz

REGENDANTZ

Hans

REHSE

Wilhelm

REIMANN

Walter

RESSEL

Richard

ROSSING

Hermann

ROTEHBURG

Siegfried

SASSE

Carl-Eberhard

SCHEFSKE

Kurt

SCHMIDT

Ernst

SCHMIDT

Willi

SCHMITHAUSEN

Gerh.

SCHÖNLEBE

Karl

SCHRÖDER

Gerhard

SCHRÖDER

Walter

SCHULZ

Horst

SCHULZE

Paul

SCHWEER

Wilhelm

SEEDORF

Werner

SENDER

Helmut

SOMMER

Erich

SPANNMANN

Ernst

STADIE

Herbert

STEEGE

Friedr.Wilh.

STEG

Anna

STEG

Friedrich

STOLL

Fritz

THIEDICKE

Walter

VOGES

Karl

WEDEMEIER

Reinhard

WEHNER

Herbert

WEHRHAHN

Fritz

WEHRHAHN

Heinrich

WEHRHAHN

Karl

WEIGELT

Hugo

WEIHE

Friedrich

WENDT

Wilhelm

WILCZKOWIAK

Martin

WINKLER

Edgar

WÖLTGE

Karl

WOSNY

Alois

WOSSLER

Franz

Datum der Abschrift: 08.04.2008

Beitrag von: Bernd W. Tünnermann
Foto © 2008 Bernd W. Tünnermann

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten