Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel








Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Klipphausen-Constappel, Landkreis Meißen, Sachsen:

Stark verwittertes Denkmal auf dem Friedhof

Klipphausen-Constappel, Foto © 2008 Markus HahneKlipphausen-Constappel, Foto © 2008 Markus Hahne

Inschriften:


Denen, die für die Heimat starben
1914 – 1918

Sie gaben ihr alles
ihr Leben ihr Blut
sie gaben es hin
mit heiligem Mut

Die dankbare Kirchgemeinde

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

 

BEIER

Walter

 

26.09.1914

 

 

 

BEULICH

Fritz

 

03.09.1914

 

 

Sergeant

BONER

Paul

 

11.05.1918 Belgien

 

 

 

BONNACK

Otto

 

06.09.1914

 

 

 

EMMRICH

Arthur

 

11.06.1918

 

 

 

GRIESSHAMMER

Daniel

 

25.08.1914

 

 

 

GROSSMANN (?)

Paul

 

. .1916 (?)

 

 

Jäger

HAASE

Ernst

 

27.11.1914 Belgien

 

 

 

HAMML

Ernst

 

06.07.1917

 

 

 

HERDER

Richard

 

12.09.1915

 

 

 

HERRMANN

Paul

 

. .1916 (?)

 

 

 

HETMANK

Paul

 

15.10.1918

 

 

 

HOFFMANN

Willy (Willi)

10.11.1881

21.12.1917 Deutschland

 

 

Gefreiter

HOLLER

Paul

 

07.02.1916

 

 

 

JÜNGER

Paul

 

28.03.1918

 

 

 

JURKE

Richard

 

27.09.1914

 

 

Vizefeldwebel

KÖHLER

Karl Heinrich

31.10.1894 zu Stelle

15.10.1918 Laz.zu Nivellis

Inf.Rgt.373/3

Kriegsgrab; Inh.d.Ek.I u.Ii.Kl. erlag seinen Verwundungen

 

LACKE

Georg

 

15.09.1918

 

 

 

LIMBACH

Max

 

13.06.1915

 

 

Unteroffizier

MEHLIG

Alfred

 

25.04.1916 Frankreich

 

 

 

MEHNERT

Franz

 

10.11.1918

 

 

 

MICKEN

Max (?)

 

20.09.1914

 

 

 

MILDE

Reinhard

 

14.10.1918

 

 

Unteroffizier

MÜCKE

Otto

 

31.05.1915 Frankreich

 

 

Gefreiter

MÜLLER

Oswald

 

10.08.1918 Belgien

 

 

 

OHME

Emil

 

12.04.1918

 

 

Pionier

ÖHMICHEN

Max

 

25.09.1915 (29.09.1915) Frankreich

 

 

 

OHRBACH

Oskar

 

04.03.1915

 

 

 

OPITZ

Richard

 

14.01.1915

 

 

Armierungs-Soldat

PETZOLD

Franz

 

19.02.1918 Frankreich

 

 

Gefreiter

RÜHLE

Berthold Hermann

 

17.03.1915 Frankreich

 

 

Fähnrich

SCHÜTTOFF

Immanuel (Immo)

23.10.1893 Constappel

17.09.1914 (15.09.1914) b. Juvincourt

sächs.Inf.Rgt.182

+Grabstein; gefallen und beerdigt in Juvincourt

Leutnant

SCHÜTTOFF

Stephanus (Steffen)

04.08.1886 Constappel

27.10.1915 Courrieres (?)

Sächs.Inf.Rgt 12 (?)

+Grabstein; schwer verwundet b. Sauchez, gestorben und begraben in Courrieres (?)

 

SEELIGER

Moritz

 

14.04.1915

 

 

 

ULBRICHT

Albert

 

05.08.1917

 

 

Reservist

URBAN

Hermann

 

23.08.1914 Belgien

 

 

 

ZACHER

Otto

 

27.01.1917

 

 

 

ZSCHEILE

Emil

 

23.03.1916

 

 

Soldat

ZSCHEILE

Otto

 

21.11.1914 Frankreich

 

 

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

PAHLITZSCH

Herbert Heinz

21.05.1917

08.07.1941

Grabstein

PAHLITZSCH

Herbert Werner

30.08.1913

28.04.1945

Grabstein

Angaben in grün lt. Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum der Abschrift: 02.08.2008

Beitrag von: Katharina Hahne
Foto © 2008 Markus Hahne

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten