Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Freyung-Kreuzberg, Kreis Freyung-Grafenau, Bayern:

Die Gemeinde Kreuzberg errichtete 1924 im Friedhof in der Nähe des Haupteingangs im Südosten ein Kriegerdenkmal in Form eines Obelisken zum Gedenken an die Gefallenen und Vermißten aus dem Ersten Weltkrieg 1914/18.  1958 wurde ein größeres Denkmal am Dorfplatz vor dem Gasthaus „Zum Lebzelter“ errichtet und eingeweiht, in dessen Mitte wieder der  Granitobelisk des bisherigen Denkmals, nun mit der Inschrift „Den Gefallenen und Vermißten der Weltkriege 1914-18 und 1939-45 – In treuem Gedenken Ihre Heimatgemeinde steht.  Die ovale Grundform des Denkmals wird von einer Granitmauer umgeben, die nach Norden hoch ansteigt und dort vier Marmortafeln einschließt, auf denen die Gefallenen und Vermißten der beiden Weltkriege 1914-1918 und 1939-1945 in Goldbuchstaben eingraviert sind.  (aus der Festschrift  „125 Jahre Krieger- und Soldatenbund Kreuzberg 1998)
Anmerkung: Die Gedenktafeln sind z.Z. entfernt.

Freyung-Kreuzberg, Foto © 2007 Markus Hahne

Inschriften:

Den Gefallenen und Vermißten der Weltkriege
1914-1918                                        1939-1945
In treuem Gedenken
Ihre Heimatgemeinde

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Infanterist

BINDER

Josef

 

04.01.1919, Frankreich

19 Jahre

 

BLÖCHL

Fritz

 

1914, Frankreich

24 Jahre; vermisst

 

BLÖCHL

Johann

 

23.08.1917, Frankreich

29 Jahre

 

FRIEDL

Josef

 

31.08.1917, Rumänien

37 Jahre

 

FUCHS

Alois

 

09.03.1917, Rumänien

24 Jahre

Infanterist

ILG

Alois

 

04.08.1916, Frankreich,  b. Taffencont

22 Jahre

 

KERN

Anton

 

25.08.1914, Frankreich

27 Jahre

 

KIBLBECK

Ludwig

 

10.05.1919, Kreuzberg

30 Jahre; gestorben

Jäger

KLOIBER

Franz

 

25.04.1918, Frankreich

20 Jahre

 

KLOIBER

Georg

 

25.05.1916, Frankreich

28 Jahre; vermisst

 

KLOIBER

Max

 

23.10.1918, Frankreich

18 Jahre

Landsturmmann

KRIEGER

Franz

19.07.1885, Kreuzberg

08.12.1918, Frankreich, Neuwied, Dt.

32 Jahre

 

KRIEGER

Josef

 

28.08.1916, Frankreich

23 Jahre

Pionier

KRIEGER

Josef

 

14.08.1917, Frankreich

19 Jahre

Unteroffizier

LENZ

Alois

 

14.07.1918, Frankreich

35 Jahre

 

LENZ

Andreas

 

13.07.1918, Kreuzberg

39 Jahre; gestorben

 

LENZ

Josef

 

11.08.1917, Rumänien

22 Jahre

 

LENZ

Josef

 

02.11.1915, Frankreich

44 Jahre

 

LENZ

Max

 

03.05.1917, Frankreich

33 Jahre

Landsturmmann

MARX

Alois

 

27.06.1917, Frankreich

25 Jahre

 

MARX

Johann

 

21.05.1915, Frankreich

29 Jahre

Pionier

NUßHART

Josef

 

23.07.1916, Frankreich

38 Jahre

 

PHILIPP

Franz

 

10.10.1916, Frankreich

27 Jahre; vermisst

 

PHILIPP

Friedrich

 

11.11.1915, Frankreich

24 Jahre

 

PICHLER

Franz

 

25.09.1914, Frankreich

26 Jahre

 

SAMMER

Josef

 

07.06.1917, Frankreich

29 Jahre; vermisst

 

SCHEIBELBERGER

Johann

 

29.07.1917, Frankreich

24 Jahre

 

SCHNEIDER

Bernhard

 

01.10.1916, Frankreich

23 Jahre; vermisst

 

SCHNEIDER

Fritz

 

24.11.1916, Frankreich

22 Jahre

Schütze

WAGNER

Franz

 

26.09.1917, Frankreich

23 Jahre

 

WEISHÄUPL

Georg

 

31.10.1914, Frankreich

28 Jahre

Kanonier

WÖLFL

Franz

 

11.09.1918, Frankreich

22 Jahre

 

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

ALBRECHT

Fritz

 

04.11.1941, Osten

25 Jahre

 

ALLESCH

Franz

 

02.08.1943, Osten

28 Jahre

 

ATZINGER

Johann

 

12.12.1942, Osten

25 Jahre

 

ATZINGER

Josef

 

26.04.1945, Kreuzberg

31 Jahre

Schütze

BAIER

Franz

09.05.1914, Kuschwarda

10.08.1942, Osten, Ostrow, Rußland

29 Jahre

 

BAIER

Karl

 

29.09.1941, Osten, Buchlowka, Rußland

41 Jahre

Unteroffizier

BIER

Arthur Otto Selmar

18.03.1920, Schlotheim

13.03.1945, Osten, Polen

25 Jahre

 

BINDER

Johann

 

17.02.1944, Osten

33 Jahre; vermisst

Unteroffizier

BINDER

Josef

08.12.1921, Kreuzberg

01.1945, Osten, b. Thorn, Polen

24 Jahre

 

BLÖCHL

Alois

 

07.1943, Osten

32 Jahre

Gefreiter

BLÖCHL

Franz

01.08.1917, Kreuzberg

15.01.1942, Osten, Nowo Pokrowa, Ukraine

25 Jahre

 

BLÖCHL

Josef

 

11.11.1943, Osten

29 Jahre

 

BLÖCHL

Josef

 

04.02.1944, Osten

44 Jahre

 

DILLINGER

Johann

 

1945, Osten

24 Jahre; vermisst

Obergefreiter

EBERL

Vinzenz

17.05.1916, Kreuzberg

03.11.1941, Osten

25 Jahre

Grenadier

EDENHOFNER

Adolf

30.09.1924, Außergefield

05.06.1943, Osten, b. Kutscherowo, Ukraine

19 Jahre

Obergefreiter

FRIEDL

Josef

09.05.1909, Kreuzberg

24.07.1943, Osten, b. Neberdshajewskaja, Rußl.

34 Jahre

 

FUCHS

Alois

 

06.08.1944, Osten

25 Jahre

 

FUCHS

Fritz

 

1943, Osten

22 Jahre; vermisst

 

FUCHS

Ludwig

 

16.12.1944, Osten

22 Jahre

 

GLASER

Karl

 

30.08.1941, Osten

27 Jahre

Obergefreiter

GRILL

Richard

21.03.1911, Heinrichsöd

09.03.1943, Osten, b. Krasnoje, Ukraine

32 Jahre

 

HABURA

Horst

 

1945, Osten

19 Jahre; vermisst

 

HABURA

Walter

 

03.10.1943, Osten

21 Jahre

 

HÖLTL

Hans

 

31.12.1942, Osten

29 Jahre; vermisst

 

KIBLBECK

Josef

 

15.05.1943, Osten

19 Jahre

 

KLOIBER

Johann

 

11.07.1941, Osten

25 Jahre

Oberpionier

KRIEGER

Fritz

09.09.1926, Kreuzberg

01.1945, Osten, Schwirz, Polen

19 Jahre

Obergefreiter

KRIEGER

Georg

06.09.1913, Kreuzberg

03.09.1942, Osten, Gorjatschij Kljutsch, Rußland

29 Jahre

 

KRIEGER

Ludwig

 

16.01.1952, Kreuzberg

50 Jahre

Obergefreiter

KRONAWITTER

Josef

30.03.1923

04.04.1945, Italien

22 Jahre

Obergefreiter

LENZ

Adolf

09.11.1923, Kreuzberg

15.01.1945, Osten, b. Modlin, Polen

22 Jahre

Obergefreiter

LENZ

Bernhard

17.08.1917, Kreuzberg

25.09.1942, Osten, b. Bol. Rossoschka, Rußland

25 Jahre

 

LENZ

Georg

 

14.07.1944, Italien

20 Jahre

 

LENZ

Josef

 

1945, Osten

26 Jahre; vermisst

Obergefreiter

LENZ

Ludwig

09.05.1920, Anger

15.06.1944, Italien, Mittelitalien

24 Jahre

Obergefreiter

LENZ

Ludwig

28.05.1903, Kreuzberg

09.02.1945, Osten, Heiligenbeil, Ostpr.

42 Jahre

 

LENZ

Otto

 

15.06.1941, Osten

21 Jahre

 

LENZ

Theodor

 

13.01.1945, Osten

20 Jahre; vermisst

 

MEIER

Franz

 

06.04.1945, Frankreich

30 Jahre

 

MÜLLER

Johann

 

30.09.1942, Osten

23 Jahre

 

MÜLLER

Karl

 

07.01.1944, Osten

22 Jahre

 

MÜLLER

Vinzenz

 

13.07.1945, Kreuzberg

45 Jahre

 

PAULI

Max

 

1945, Osten

26 Jahre; vermisst

Obergrenadier

PHILIPP

Fritz

14.01.1924, Kreuzberg

23.07.1943, Osten, b. Bolchow, Rußland

19 Jahre

 

PHILIPP

Johann

21.12.1926, Kreuzberg

05.09.1944, Osten, Jozefon, Polen

18 Jahre

Obergefreiter

PHILIPP

Josef

10.07.1912, Kreuzberg

14.07.1943, Osten, Bjelgorod, Rußland

31 Jahre

Polizei-Hauptwachtmeister

PHILIPP

Josef

03.08.1902

02.09.1944, Frankreich

42 Jahre

 

PICHLER

Franz

 

1945, Osten

20 Jahre; vermisst

 

PICHLER

Jakob

 

02.09.1943, Osten

29 Jahre

 

RAAB

Josef

 

1945, Osten

18 Jahre; vermisst

 

REIHOFER

Josef

 

1945, Osten

29 Jahre; vermisst

 

SCHMITT

August

 

1945, Osten

33 Jahre; vermisst

 

SCHMITT

Johann

 

1945, Osten

43 Jahre; vermisst

 

SCHNEIDER

Albert

 

13.06.1944, Osten

24 Jahre; vermisst

Obergefreiter

SCHNEIDER

Franz

18.05.1904, Geppendorf

24.10.1944, Osten, Cacak, Serbien

40 Jahre

 

SEIDL

Fritz

 

09.04.1942, Osten

24 Jahre

 

SEIDL

Josef

 

1945, Osten

34 Jahre; vermisst

 

SPANN

Heinrich

 

09.12.1941, Osten

20 Jahre; vermisst

 

VOGEL

Franz

 

01.1945, Osten

24 Jahre; vermisst

 

WAGNER

Georg

 

30.10.1943, Osten

22 Jahre

Gefreiter

WEISHÄUPL

Otto

23.05.1913, Kreuzberg

13.12.1941, Osten, b. Tula, Rußland

28 Jahre

 

WINTER

Kilian

 

28.06.1944, Osten

29 Jahre; vermisst

Angaben in grün lt. Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum der Abschrift: 13. 10. 2007

Beitrag von: Katharina Hahne
Foto © 2007 Markus Hahne

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten