Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Boos, Kreis Unterallgäu, Bayern:

Denkmal auf dem Friedhof östlich der Pfarrkirche St. Martin

Inschriften:


Herr, lass die Krieger der beiden Weltkriege in Frieden ruhen

Gedenket im Gebete
unserer gefallenen Krieger
1939 - 1945

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

ANWANDER

Fidelis

 

09.1945 Polen

 

Obergefreiter

ANWANDER

Franz

12.09.1922 Boos

13.08.1944 b.Osowier, Polen

 

Grenadier

ANWANDER

Johann

28.09.1924 Boos

01.09.1943 b.Galischyno, Rußland

 

Obergefreiter

ANWANDER

Michael

11.10.1921 Boos

17.11.1943 Rußland (Bratzky, Ukraine)

 

Obergendarm

BAADER

Anton

09.10.1913 Boos

09.08.1941 b.Klemjatino, Rußland

 

 

BAADER

Anton 2

 

28.08.1943 Rußland

 

Gefreiter

BAADER

Lorenz

30.08.1923 Boos

03.08.1944 Wyszkow, Polen

 

Gefreiter

BAADER

Max

02.11.1920 Boos

30.07.1941 Rußland (Krasnaja Sloboda, Weißrußland)

 

Obergefreiter

BICKEL

Andreas

12.01.1910 Boos

04.06.1943 b.Gontowaja Lipka, Rußland

 

Grenadier

BICKEL

Michael

28.04.1926 Boos

14.12.1944 Saargebiet

 

 

BIHLMAYER

Fidelis

 

06.07.1942 Rußland

 

Oberjäger

BIHLMAYER

Viktorian

31.05.1915 Boos

11.05.1944 Rußland (Dorotzkoje, Moldawien)

 

 

EICHMANN

Karl

 

19.11.1942 Rußland

 

Schütze

ESCHER

Alois

17.11.1920 Boos

23.06.1941 Sawodne, Rußland

 

 

FÖRST

Georg

 

06.01.1942 Rußland

 

Feldwebel

FROMMEL

Franz

25.04.1914 Boos

03.03.1945 b.Gut Strauben, b.Braunsberg

 

 

FROMMEL

Franz

 

1943

vermisst

 

FROMMEL

Franz 2

 

1945

vermisst

 

FROMMEL

Gordian

 

31.07.1943 Rußland

 

 

FROMMEL

Richard

 

13.02.1944 Rußland

 

Gefreiter

GEISER

Ludwig

24.07.1921 Boos

02.09.1942 Marino, Rußland

 

Obergefreiter

GROPPER

Franz

14.04.1917 Amendingen

03.06.1944 Rußland (b.Dubosari, Moldawien)

 

Grenadier

HEINZ

Georg

11.05.1924 Boos

18.07.1943 b.Maluksa, Rußland

 

Feldwebel

HOENKE

Max

23.05.1915

23.01.1945 (22.01.1945) Italien

 

Oberwachtmeister

HUBER

Ludwig

07.09.1916 Boos

23.11.1942 Tschir a.Don, Rußland

 

Gefreiter

KARTHEININGER

Ludwig

09.10.1921 Boos

22.11.1944 Lauterfangen, Elsaß

 

Hauptmann

LAMPART

Leo

08.06.1917 Boos

14.04.1943 Krymskaja, Rußland

 

Gefreiter

LUDWIG

Georg

08.01.1910 Boos

15.02.1943 Singowino, Rußland

 

 

MÄST

Richard

 

22.03.1943 Afrika

 

Grenadier

MAYER

Georg

24.04.1926

23.08.1944 Frankreich

 

 

MAYER

Leonhard

 

12.06.1944 Rußland

 

 

MAYER

Xaver

 

1941

vermisst

 

MÜLLER

Alois

 

30.05.1944 Rußland

 

Gefreiter

MÜLLER

Bernhard

26.12.1924 Boos

18.09.1944 Sakiai, Litauen, Ostpreußen

 

 

MÜLLER

Konrad

 

1942

vermisst

 

MÜNSCH

Franz

 

1944

vermisst

Schütze

MÜNSCH

Michael

09.01.1921 Boos

10.12.1941 Strelezkoje, Rußland

 

 

NOLZ (?)

Georg

 

28.04.1944 Rußland

 

 

OTT

Georg

 

14.02.1942 Rußland

 

 

RATZ

Eugen

 

1944

vermisst

Oberschütze

REHM

Albert

17.10.1914 Boos

28.05.1940 Chaumont, Frankreich

 

Gefreiter

REHM

Josef

19.03.1922 Boos

01.02.1943 Rußland (Kiew, Ukraine)

 

Obersoldat

RINK

Martin

28.03.1901 Boos

25.04.1946 (23.04.1946) Kgf.Beuthen, Polen

 

 

RINK

Paul

 

1943

vermisst

Sturmmann

SAILER

Hubert

04.11.1925 Boos

28.06.1944 Venusberg, Finnland

 

Kanonier

SCHMITT

Ludwig

06.10.1923 Neustädles

12.09.1942 Flur-Issakowa, Rußland

 

 

SCHÜTZ

Anton

 

25.06.1942 Rußland

 

Feldwebel

URBAN

Alois

05.10.1922 Boos

15.06.1947 Rußland (Kgf.Kiew, Ukraine)

 

Gefreiter

WALDMANN

Josef

28.01.1902

15.11.1944 Wien

 

 

WALSER

Wilhelm

 

09.11.1945 Rußland

 

Private Grabsteine:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Stabsgefreiter

AMBROSCH

Franz

29.01.1915 Aischikau

19.09.1944 Nadas, Rumänien

 

 

BIHLMAYER

Fidelis

1912

1942

zusammen mit BIHLMAYER Viktorian

 

BIHLMAYER

Viktorian

1915

1944

zusammen mit BIHLMAYER Fidelis

Angaben lt. Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Datum der Abschrift: 01.06.2008

Beitrag von: Katharina Hahne
Foto © 2008 Markus Hahne

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten