Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bad Harzburg (Lutherkirche), Kreis Goslar, Niedersachsen:

PLZ 38667

Zwei geschnitzte Gedenktafeln für Gefallene des 1. Weltkriegs in der Lutherkirche zu Bad Harzburg.  Dazwischen ein Gedenkrelief zum Andenken an die Opfer des 2. Weltkrieg.  Werden Namen von den Holztafeln in der Lutherkirche  auf den vier Steintafeln am Burgberg abweichend geschrieben, so wird unter Bemerkungen darauf hingewiesen.

Bad Harzburg (Lutherkirche), Foto © 2008 K. BittschierBad Harzburg (Lutherkirche), Foto © 2008 K. Bittschier
Bad Harzburg (Lutherkirche), Foto © 2008 K. Bittschier

Inschriften:

Rechte und Linke Tafel:
Im Weltkriege 1917 – 1919
Starben den Heldentod für das Vaterland aus unserer Gemeinde Bad Harzburg

Mitte:
1939                  1945

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum

Bemerkungen

Lstm. / Musketier

ADAM

Paul

9.11.1880

18.5.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast (Frankreich).

Fahnenjk. Gftr.

ASCHE

Kurt

14.10.1899

9.10.1917

 

Lstm.

BATHAUER

Joseph

28.6.1882

16.9.1916

vermisst

Lstm.

BECKER

Karl

9.4.1889

19.9.1915

 

Wachtmstr. / Wachtmeister

BEDDIG

Friedr.

9.2.1883

7.12.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Écourt-St.-Quentin (Frankreich).

Mskt.

BERGMANN

Herm.

16.6.1895

25.9.1916

 

Gftr.

BERGMANN

Wern.

11.4.1898

22.3.1918

 

Hauptm. / Hauptmann

BERNHARD / BERNHARDT

Kurt

2.1.1883

3.10.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Etaples (Frankreich).

Feldw.

BERNHARDT

Willi

6.7.1886

1.10.1918

 

Lstm.

BEUSE

Richard

13.2.1891

6.8.1915

 

Oberlt.

BÖCKMANN

Wern. v.

11.1.1891

23.7.1916

 

Untffz.

BOHMER

Herbert

27.6.1899

11.9.1918

 

Ersatzres.

BOKEMÜLLER

Aug.

20.2.1884

28.9.1915

 

Kriegsfrw.

BOKEMÜLLER

Herm.

29.10.1895

24.8.1915

 

Mskt.

BOKEMÜLLER

Wilh.

4.2.1886

10.5.1916

 

Gftr.

BORMANN

Wilh.

6.2.1887

30.10.1918

 

Jäg.

BORMANN

Wilh.

11.8.1892

30.9.1914

 

Feldflieger / Flieger

BOTHE

Fritz

1.7.1895

16.9.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cambrai (Frankreich).

Grenadier

BRANDES

Hermann

09.05.1895

15.07.1918

 

Lstm.

BRENNECKE

Willy

28.10.1887

25.8.1918

vermisst

Korv. Kapt. / Korvettenkapitän

BRETTSCHNEIDER

Fr. / Friedrich

2.3.1881 / 09.03.1881

14.11.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).

Gftr.

BRUNHÖFER

Heinr.

13.1.1886

2.9.1918

Steintafel am Burgberg: BRUNHOFER

Ersatzres.

BUCHMÜLLER

Otto

5.7.1882

14.8.1915

 

Vz. Feldw. / Feldwebel

BÜCHNER

Wilh.

20.1.1881

28.10.1914 (27.10.1914 ) ?

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cheppy (Frankreich).

Vzfeldw.

BUES

August

8.6.1889

8.8.1917

 

Kriegsfrw.

BUES

Karl

11.2.1893

22.11.1914

 

Mskt.

BUES

Richard

19.4.1894

30.4.1915

 

Lstm.

BUES

Wilhelm

6.2.1881

27.10.1918

 

Musk.

BUSSE

Willy

23.2.1894

28.7.1916

vermisst

Sergt. / Sergeant

DAHLE

Heinrich

10.10.1886

21.12.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).

Lstm. / Soldat

DAMM

Max

25.2.1874

28.1.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).

Lstm.

DARGEL

Arthur

29.1.1882

13.10.1916

 

Kanon. / Kanonier

DIEDRICH

Karl

3.9.1884

30.5.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Azannes II (Frankreich).

Resv.

EBBIGHAUSEN

Ernst

26.9.1886

26.2.1915

 

Mskt.

EBELING

Theodor

24.1.1894

19.3.1916

vermisst

Ersatzres.

EHLERS

Heinr.

13.7.1892

17.7.1915

 

Gftr.

EHRHARDT

Friedrich

3.4.1877

7.11.1914

 

Untffz.

EICHLER

Herm.

2.8.1876

16.10.1916

 

Vzfeldw. / Feldwebel

EICKE

Heinrich

18.12.1872

13.7.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).

Kanon.

EIKE

Albert

24.9.1881

23.9.1915

 

Lt.

ELSMANN

Heinrich

9.10.1891

25.9.1916

 

Lstm. / Landsturmmann

FABER

Martin

24.11.1883

4.7.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Courrières (Frankreich). Steintafel am Burgberg: FÄBER

Muskt.

FIEDLER

Wilhelm

23.3.1897

21.3.1918

 

Gftr.

FIEDLER

William

10.2.1890

15.9.1914

Steintafel am Burgberg: 14.09.1914

Untffz.

FISCHEL

Rudolf

7.11.1873

14.10.1918

 

Marineflg.

FISCHER

Richard

20.2.1899

2.10.1918

vermisst

Lstm.

FISCHER

Wilhelm

6.4.1888

2.8.1915

 

Pion. / Soldat

FRICKE

Fritz

2.9.1896

12.12.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).

Muskt. / Musketier

FRICKE

Otto

30.3.1896

12.6.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast (Frankreich). Steintafel am Burgberg: FRIKE

Wehrm.

FRIEHE

Wilh.

24.10.1879

21.5.1915

 

Objäg.

GLOCKENMEIER

Friedr.

22.11.1881

12.11.1914

 

Feldw. Lt.

GRÖBE

Richard

9.11.1879

17.5.1915

 

Schütze / Soldat

HAACKE

Paul

14.8.1897

8.9.1919

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD). Steintafel am Burgberg: HAAKE

Kanon.

HARTUNG

Erich

27.12.1897

3.11.1918

 

Muskt.

HARTWIEG

Fritz

22.8.1899

25.10.1918

 

Schütze

HAUSMANN

Aug.

8.11.1898

 

vermisst; auf zweiter Holztafel ohne Todesdatum

Muskt.

HELLERLING

Herm.

20.11.1898

11.9.1918

 

Resv.

HENKE

August

1.9.1889

17.8.1914

 

Untffz.

HERBST

Heinrich

24.10.1884

19.6.1917

 

Musk.

HEYER

Erich

10.7.1898

3.9.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Merles-sur-Loison (Frankreich).

Mskt.

HIMLER

August

3.8.1894

15.8.1915

vermisst

Ersatzres.

HOFMANN

Otto

22.6.1892

22.7.1915

Steintafel am Burgberg: HOFFMANN

Lt.

HUCH

Rudolf

21.1.1898

18.10.1918

 

Matr.

HUMMEL

Friedr.

25.12.1884

18.5.1915

 

Kanon. / Kanonier

HUNDERTMARK

Wilh.

10.9.1884

19.4.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lille-Süd (Frankreich).

Untffz.

KÄSEWIELER

Rich.

16.2.1883

28.6.1915

 

Untffz.

KÄSEWIETER

Otto

31.10.1892

29.9.1915

 

Untffz. / Unteroffizier

KÄSEWIETER

Wilh. / Wilhelm

10.12.1879

21.12.1914

Wilhelm Käsewieter ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark (Belgien).

Gftr.

KASTIES

Albert

12.3.1891

24.8.1914

 

Mskt.

KAUFMANN

Fritz

2.11.1889

11.10.1915

 

Lt. / Leutnant

KOCH

Walter

12.3.1891

23.5.1916 (22.05.1916)

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ville-devant-Chaumont (Frankreich).

Battl.Arzt

KOENIG

Arthur

8.2.1876

15.8.1917

 

Lt. /Leutnant

KOKEN

Ernst

15.10.1886

22.8.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo (Belgien).

Vzfeldw. / Vizefeldwebel

KÖRBER

Ernst

19.4.1889

15.4.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-les-Broville (Frankreich).

Lstm.

LAMPE

Fritz

27.9.1880

25.8.1915

 

Gftr. / Gefreiter

LAMPE

Otto

26.2.1894

23.10.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lissey (Frankreich).

Muskt.

LANDGRAF

Gustav

10.10.1892

25.7.1918

 

Ersatzres.

LEHRKE

Adolf

21.10.1888

14.9.1914

 

Landwehrm.

LEVIN

Robert

2.6.1884

14.6.1915

 

Kanon.

LOHF

Heinrich

25.8.1886

29.1914

 

Schütze

LOHF

Wilhelm

16.5.1877

5.4.1915

 

Offz. Stvtr.

LÜDECKE

Paul

15.2.1880

14.9.1914

 

Gftr.

LÜDERS

Fritz

11.12.1895

9.8.1916

 

Ob. Maat

LUTZ

Herm.

9.5.1895

15.7.1918

 

Fahrer / Soldat

LUTZ

Karl

12.10.1877

18.10.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).

Untffz.

MAINZER

Karl

10.8.1890

24.4.1915

 

Untffz.

MATTHIES

Herm.

15.4.1890

19.6.1918

 

Gftr.

MEINHOLZ

Konrad

29.11.1881

9.2.1915

 

Ersatzres.

MEYER

Aug.

9.4.1889

6.10.1916

 

Gftr.

MICHAEL

Ludwig

2.11.1881

22.6.1916

Steintafel am Burgberg: 15.09.1916

Lstm.

MOSER

Reinhold

6.1.1877

11.11.1914

 

Untffz.

MÜLLER

Erwin

30.6.1888

23.1.1915

 

Schütze

MÜLLER

Georg

4.9.1898

22.3.1918

 

Lstm.

MÜLLER

Hermann

5.3.1888

4.10.1915

 

Muskt.

MÜLLER

Karl

15.8.1898

29.10.1917

 

Grenad.

MÜLLER

Ludw.

4.4.1892

16.9.1916

 

Krankentrg.

NEYEN

Alb.

6.1.1886

10.8.1917

 

Kanon.

NIEDUNG

Friedrich

11.3.1888

21.8.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis (Frankreich).

Gftr.

NIENKARK

Erich

6.2.1884

25.10.1914

 

Untffz.

NITSCHE

Hermann

1.11.1889

20.9.1914

 

Mskt.

PAPE

Hermann

17.2.1894

12.1.1915

 

Sergt.

PETRI

Hermann

26.1.1882

13.9.1918

 

Untffz. / Unteroffizier

RASCHICK

Franz

19.12.1879

8.5.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).

Lt. / Leutnant

REUß

Otto

27.8.1890

21.12.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Guebwiller (Frankreich).

Wehrm. / Kanonier

ROSENBERG

Otto

27.5.1887

15.4.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bouillonville (Frankreich).

Grenad.

ROSENKRANZ

Herm.

2.11.1891

24.8.1916

 

Untffz.

ROSENKRANZ

Johann

7.2.1891

12.4.1917

 

Lstm.

ROTHE

Paul

27.7.1889

8.10.1915

 

Pion. / Pionier

RUHBAUM

Heinrich

16.7.1874

4.12.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rumaucourt (Frankreich).

Musk. / Soldat

RUHE

Erich

18.3.1898

16.6.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).

Kanon./ Kanonier

RUSACK

Wilhelm

23.10.1879

28.5.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.Etienne-à-Arnes (Frankreich).

Feldw. / Offiziersstellvertreter

SANDER

Friedr. / Friedrich

25.4.1874 / 26.4.1874

15.6.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).

Mskt.

SATTLER

Hermann

24.1.1893

4.9.1914

 

Wehrm. / Soldat

SCHÄFER

Aug. / August

12.5.1878

21.6.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).

Mskt.

SCHÄFER

Paul

16.3.1982

16.9.1914

 

Untffz.

SCHÄFER

Richard

29.6.1889

16.3.1915

 

Jäg.

SCHÄFER

Willi

10.2.1902

30.8.1919

 

Lstm.

SCHAPEL

Heinrich

16.4.1886

15.10.1918

 

Mtr.

SCHAPER

Emil

16.9.1893

7.9.1915

 

Mskt.

SCHAPER

Wilhelm

24.9.1893

4.9.1914

 

Gftr.

SCHEELE

Willi

31.10.1892

21.6.1916

 

Maj. a. D. / Major

SCHEFFER

Arno v. / Arnold v.

20.11.1852

3.11.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).  Steintafel am Burgberg: nicht eingetragen

Sergt. / Sergeant

SCHILLING

Herm.

18.6.1870

4.5.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).

Musk.

SCHLEIF

Otto

1.11.1897

30.6.1917

 

Mskt. / Musketier

SCHMIDT

Günther

11.12.1895

6.10.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.Etienne-à-Arnes (Frankreich).

Lt. / Schmidt

SCHMIDT

Hans

14.3.1897

18.6.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).

Btsm. Maat

SCHMIDT

Heinr.

20.3.1890

8.12.1914

 

Wehrm. / Wehrmann

SCHMIDT

Karl

13.5.1878, Neustadt/Harz

20.4.1918, bei Noyon

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nampcel (Frankreich).

Lt.

SCHREIBER

Richard

24.7.1888

16.8.1915

 

Gftr.

SCHULZ

Wilhelm

19.7.1880

11.9.1918

 

Lstm.

SIEBERT

Karl

7.9.1878

9.8.1916

 

Pion.

SIEVERS

Heinrich

1.4.1898

18.4.1918

 

Mskt.

SOMMER

Otto

21.4.1894

17.7.1915

 

Gftr.

SPINDLER

Peter

18.1.1870

7.5.1917

 

Lt. / Leutnant

SPINK

Fritz

18.12.1887, Berlin

1.10.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg-Stadtfriedhof (BRD).

Mskt. / Musketier

SPRINGER

Aug.

29.11.1896

13.6.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Romagne-sous-les-Cotes (Frankreich).

Mskt.

STAATS

Fritz

2.4.1895

23.6.1916

 

Kriegsfrw. / Kriegsfreiwilliger

STECKHAN

Alb.

23.11.1896

25.10.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo (Belgien).

Wehrm.

STECKHAN

Wilh.

23.8.1883

12.10.1915

 

Ers. Resv.

STEINKOPFF

Paul

8.9.1885

15.9.1915

Steintafel am Burgberg: STEINKOPF

Gftr.

TRINKLER

Paul

4.12.1882

2.10.1917

 

Ersatzres.

TRINKS

Max

20.10.1891

3.7.1916

 

Off. Stvtr. / Offiziersstellvertreter

TROSTBACH

Walt.

28.4.1895

21.4.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Troyon - "Vaux les Palameix" (Frankreich).

Untffz.

TÜCKHARDT

Heinr.

11.1.1887

9.1.1915

 

Schütze

URBAN

Walter

28.7.1897

4.10.1917

 

Kanon.

USTER

Wilhelm

13.7.1895

4.4.1918

 

Mskt. / Musketier

VETTER

Rudolf

24.1.1892

23.8.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo (Belgien).

Vzfeldw.

VOGELER

Fritz

24.4.1887

25.10.1914

Steintafel am Burgberg: VOGLER

Ersatzres. / Ersatz-Reservist

VOIGT

Otto

21.11.1885

12.2.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salomé (Frankreich).

Wehrm.

VOIGT

Richard

6.10.1887

10.8.1916

 

Resv.

WÄTERLING

Adolf

5.11.1890

19.5.1915

 

Gftr.

WEBER

Karl

20.7.1891

4.10.1917

vermisst

Gftr.

WEIß

Sebald

19.8.1895

29.5.1915

 

Musk.

WEßLING

Albert

18.10.1896

21.5.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Asfeld (Frankreich).

Gftr.

WIEDEMANN

Emil

8.6.1889

10.11.1916

 

Kriegsfrw.

WITZIG

Erich

9.6.1891

1.11.1914

vermisst

Muskt.

WOLTER

Willi

1.2.1897

21.3.1918

 

Anmerkungen von www.volksbund.de in Blau (so identisch)

Datum der Abschrift: 29.08.2007
Ergänzungen: 08.03.2008

Beitrag von: Hans-Hermann Wedekind
Ergänzungen von: Bittschier
Fotos © 2008 K. Bittschier

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten