Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste Garde-Fußartillerie-Regiment
diverse Abteilungen

Regimentsgeschichte, Ergänzungen zum Geburtsdatum/-ort Verlustlisten WK 1, Ehrentafel der Kriegsopfer des reichsdeutschen Adels

Inschriften:

Die Toten des Garde-Fussartillerie-Regiments und seiner Kriegsformationen 1914-1918
Den im Weltkriege 1914-1919 gefallenen Kameraden des ehem. Königl. Preußischen Garde-Fußartillerie-Regiments und der aus ihm gebildeten Kriegsformationen zum ehrenden Gedächtnis gewidmet (2160 Tote)

Namen der Gefallenen:

Fußartillerie-Ersatz-Abteilung 4. Bataillon

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Kanonier

HOGEN

Jakob

23.10.1918
Jasmingon

Fahrer

KOCH

Adolf

12.10.1918
Saargemünd

Kanonier

LASER

Hermann

14.07.1918
Krgslaz 39

Krankheit

Vizefeldw

LUBRICH

Bruno

Bunzlau

26.11.1917 Zweibrücken

Krankheit

Kanonier

PUTZKE

Paul

30.11.1918
Frankfurt a.O.

Landstrm

SCHRÖDER

Friedrich

04.10.1918
Saaralben

Licht-und Schallmeßtrupps

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

San-Unteroff

ACHTZEHN

Erich

Berlin

02.11.1917
SanKo 269

Schallmeßtrupp Nr.107

Krankheit

Kanonier

BAATZ

Otto

Schönlanke

31.10.1916
Jecierze

Schallmeßtrupp Nr.113

Gefreiter

BIEGEL

Willy

Gr. Dreidorf, Wirsitz

20.09.1916
Hamm

Lichtmeßtrupp Nr. 98

Verwundung

Obgefr

BÖLLERT

Wilhelm

Duisburg

31.10.1916
Jecierze

Schallmeßtrupp Nr.113

Gefreiter

BOURSCHEIDT

Ernst

13.09.1917
Hilden

Lichtmeßtrupp Nr. 77

Gefreiter

BÜCKER

Georg

30.05.1918
Laz.

Lichtmeßtrupp Nr. 86

Kanonier

EIKNER

Bodo

Unna

31.10.1916
Jecierze

Schallmeßtrupp Nr.113

Gefreiter

FISCHER

Paul

12.12.1918
Nauheim

Lichtmeßtrupp Nr. 154

Gefreiter

GEPPNER

Ernst

17.09.1918
Lüttich

Lichtmeßtrupp Nr. 71

Gefreiter

GRUBE

Fritz

06.05.1917
Chemin des Dames

Lichtmeßtrupp Nr. 98

Kanonier

GRUPE

Erich

02.08.1916
Poltorowschisna

Lichtmeßtrupp Nr. 71

Gefreiter

HERBRAND

Mathias

Malzbenden, Schleiden

15.06.1918
Feldlaz 36

Lichtmeßtrupp Nr. 154

beim Baden ertrunken

Obgefr

LANGBEIN

Karl

Neustadt, Gotha

19.03.1916
Krewo

Lichtmeßtrupp Nr. 71

Gefreiter

LANGE

Erich

01.10.1918
Lüttich

Lichtmeßtrupp Nr. 71

Sergeant

LOSSIN

Max

29.04.1918
Roye

Lichtmeßtrupp Nr. 71

Unteroff

METZDORF

Otto

28.12.1916
Duwina-Wald

Schallmeßtrupp Nr.114

Unteroff

MEYER

Lambert

01.03.1918
Brières

Lichtmeßtrupp Nr. 154

Gefreiter

MÜLLER

Arthur

06.09.1918
Feldlaz 4

Lichtmeßtrupp Nr. 86

Kanonier

MUNNENTHEY

Albert

19.08.1918
Landsberg a.W.

Lichtmeßtrupp Nr. 154

Vizefeldw

POHL

01.10.1918
Aulmoye

Lichtmeßtrupp Nr. 156

Kanonier

REEDER

Hans

28.02.1917
Nesle

Lichtmeßtrupp Nr. 122

Kanonier

TEMKE

Wilhelm

Löhne, Herford

18.08.1918
a.d. Maas

Lichtmeßtrupp Nr. 71

Gefreiter

THAGE

Rudolf

01.10.1918
Straßburg

Schallmeßtrupp Nr.115

Obgefr

WEBER

Otto

18.08.1918

Lichtmeßtrupp Nr. 71

Gefreiter

WENDT

Wilhelm

29.09.1918
Aulmoye

Lichtmeßtrupp Nr. 156

Gefreiter

WIEMER

Heinrich

01.11.1918
Chatillon

Lichtmeßtrupp Nr. 154

Sergeant

WINKLER

Otto

26.09.1918

Lichtmeßtrupp Nr. 98

Artillerie-Parkkompanie 13 (früher: II./1. Gd-Reserve Fußart-Rgt.)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Kanonier

BLOCK

Richard

10.09.1916
Schulany

Kanonier

BRANDT

Willy

06.03.1918
Roumancourt

Kanonier

GUTMANN

Paul

28.08.1918
Doinain

Kanonier

HÜBNER

Julian

26.10.1918
Breslau

Obgefr

MÜLLER

Wilhelm

15.10.1915
Johannisburg

Kanonier

NETTELMANN

Klaus

08.08.1915
Johannisburg

Gefreiter

SCHWERICKE

Emil

Bornstedt, Havelland

25.01.1918
Contin

Krankheit

Kanonier

TREU

Franz

05.12.1918
Dessau

Artillerie-Parkkompanie 14 (früher: II./1. Gd-Reserve Fußart-Rgt.)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

KRAUSE

Karl

21.08.1915
Szafranki

Feldwebel

MESCHKE

Otto

05.04.1885 Rummelsburg

21.11.1916
Spandau

Krankheit

Kanonier

NÄHER

Rudolf

19.08.1917
Brüssel

Kanonier

OLBRICH

07.05.1917
Provais

Obgefr

SCHMIDT

Adolf

20.11.1915
Sternberg

Kanonier

SCHWEITZER

Otto

09.08.1918
Laon

Kanonier

WOLFRATH

Ernst

18.09.1895 Ober Ingelheim

01.03.1918
Fontaine

Artillerie-Instandsetzungswerkstätten

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landstrm

BREMM

Wilhelm

11.07.1918
Asfeld

Werkstatt d. Belagerungsart. Nr. 6

Landstrm

BRETTSCHNEIDER

Arthur

Magdeburg

30.04.1916
Sedan, Krgslaz

Werkstatt d. Belagerungsart. Nr. 6

Krankheit

Sergeant

EGGELMANN

Ernst

Gr. Eicklingen, Celle

06.06.1918
Valenciennes

Art-Inst.-Werkst Nr. 56

Verwundung

Kanonier

ERDMANN

Gustav

Gollnow, Naugard

25.07.1917
Mariendorf

Werkstatt d. Belagerungsart. Nr. 3

Krankheit

Landstrm

JÄGER

Bernhard

11.11.1918
Krgslaz 10

Art-Inst.-Werkst Nr. 33

Kanonier

JOST

Paul

12.07.1918
Feldlaz 73

Art-Inst.-Werkst Nr. 73

Landstrm

KANSY

Thomas

19.12.1918
Königshütte, OS

Art-Inst.-Werkst Nr. 32

Off-Stellv.

PETERS

Peter

10.08.1916
Kowno

Werkstatt d. Belagerungsart. Nr. 7

Landstrm

STIBALE

Alfred

Gr. Mochbern, Breslau

10.05.1918
Petit-Detrait

Art-Inst.-Werkst Nr. 34

Landstrm

STOLL

Christian

02.08.1918
Frankfurt a.M.

Art-Inst.-Werkst Nr. 37

Kanonier

STROHBACH

Karl

Berlin

02.03.1916
Res-Laz Marienhöhe Südende

Werkstatt d. Belagerungsart. Nr. 7

Krankheit

Kanonier

VEST

Johann

16.07.1915
St. Quentin

Werkstatt d. Belagerungsart. Nr. 2

Kanonier

VOGEL

Karl

07.05.1918
Landau

Werkstatt d. Belagerungsart. Nr. 2

Kanonier

WÜNSCH

Christian

07.03.1917
Antocol

Werkstatt d. Belagerungsart. Nr. 7

General der Fußartillerie Nr. 1 (früher: Nr. 5)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Kanonier

EHLIG

Walter

Schandau, Dresden

07.10.1916
Dobric

Unglücksfall

Unteroff

EHLINGER

Xaver

Storkensauen, Thann

07.10.1916
Dobric

Unglücksfall

Vizefeldw

GOLIBERZUCH

Friedrich

Liegnitz

07.10.1916
Dobric

Unglücksfall

Gefreiter

KRÄUTNER

Paul

Halver, Altena

07.10.1916
Dobric

Unglücksfall

Gefreiter

LOHSE

Karl

Oldendorf, Melle

07.10.1916
Dobric

Unglücksfall

Kraftfahrer

OTTO

Hermann

20.10.1915
Weoschetz

Kanonier

REICHSTEIN

Max

Halle a.S.

06.10.1917
Buzau

Krankheit

bei anderen Formationen gefallen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Vizefeldw

FÖRSTER

Fritz

03.09.1915
vor Friedrichstadt

Hauptmann a.D.

HERMES

Kurt

17.03.1924
Berlin

infolge im Felde erhaltenen Verwundung

Unteroff

KRAUSE

Otto

17.07.1917
Hooglede

Major a.D.

MELMS

20.12.1922
Berlin

infolge d. schweren Verwundung in Frankreich

Hauptmann a.D.

MENGERSEN

Curt von

30.05.1865

25.08.1914
Schloß St. Johann, Elsaß

Fußart-Rgt 13 Batt-Chef

früher Chef d. 1. Battr., Krankheit

Major

SASSE

Friedrich

Oppeln

23.09.1915
Flirey, Nd-Frk

Fußart-Batl 201

früher Chef d. 5. Battr.

Gefreiter

VETTER

Karl

24.10.1916
Belgrad

Vizefeldw

WARNAT

Ernst

Langallen, Insterburg

02.02.1918
Feldlaz 147

Verwundung

GenMajor z.D.

WEHMEYER

10.09.1916
Berlin

FußArt-Scharf-Schütz. Jüterbog

früher Kommandeur des Regiments

Datum der Abschrift: Juli 2021

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. - gghh.genealogy.net)
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003 - Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten