Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oberbettingen (Friedhof), Landkreis Vuklaneifel, Rheinland-Pfalz

PLZ 54578

Steinkreuz, daneben vier Gedenkplatten.

Namen der Gefallenen:

1870-71

Name

Vorname

Todesdatum

BRAUN

Joachim

05.10.1870

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

BAALES

Joh.

29.09.1914

BRAUN

Peter

27.08.1914

vermisst

CASPERS

Josef

11.10.1917

COSSMANN

A.

01.09.1914

GROSSMANN

P.

28.09.1915

HENNES

Mathias

01.11.1918

MEYERS

Hermann

13.05.1915

MEYERS

Theo

16.09.1915

MÜLLER

Heinrich

02.09.1918

OEHMEN

Nikolaus

27.10.1916

OERTES

Josef

13.01.1917

SCHEIDER

Hubert

01.12.1915

SCHOLZEN

Michael

01.10.1914

WEBER

Anton

28.03.1918

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Schütze

ACKERMANN

Klaus

20.12.1925 Hillesheim

21.04.1944 25.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Landau/Pfalz. Endgrablage: Block RE Reihe 8 Grab 10

BALLMANN

Josef

16.06.1909

10.01.1945 00.12.1944 Graudenz / Nowe / Rudzyn

vermisst

BERG

Jakob

19.03.1902

16.01.1945

vermisst

Grenadier

BERG

Willi

18.08.1925

07.08.1944 Posen Res.Laz. II

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Poznan-Milostowo. Endgrablage: Block 3 Reihe 14 Grab 1517

BIESLER

Walter

07.10.1892

19.01.1945

vermisst

Unteroffizier

BRAASCH

Erich

05.08.1910 Greifswald

03.03.1945 bei Preuss. Friedland

BREIT

Martin

17.10.1913

23.11.1943

Unteroffizier

DENGLER

Christian

21.10.1910 Köln

23.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rees-Haldern-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Grab 896

Stabsgefreiter

DÜNNWALD

Josef

24.07.1914 Brühl

24.01.1945 Bitsch

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 37 Reihe 4 Grab 122

ESSER

Heinrich

17.04.1913

15.09.1943

vermisst

GANSER

Nikolaus

21.08.1914

02.01.1943

vermisst - Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 20, Platte 17 verzeichnet

Gefreiter

GANSER

Theodor

24.04.1917

03.09.1941 Feldlaz.132 Kagarlyk b. Bjelaja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew -Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 6 Reihe 2 Grab 89

Unteroffizier

GITH

Felix

17.05.1924

16.07.1944 17.07.1944 bei Kudobinze

GREIFF

Johann

29.09.1913

08.04.1944

Obergefreiter

GROHSMANN / GROSSMANN

Heinrich

04.01.1913

07.11.1943 Feldlaz. 188 Idriza

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 9 Reihe 19 Grab 1313

GROSSMANN

Hubert

12.04.1925

20.12.1944

vermisst

Unteroffizier

HAMMES

Peter

28.08.1920 Bolsdorf

20.05.1942 Grafowka

Gefreiter

HARINGS

Heinrich

29.03.1926

07.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 9 Grab 506

HENNES

Nikolaus

12.09.1902

21.02.1915

HEPP

Nikolaus

22.06.1912

20.11.1943

Kanonier

HOMMES

Martin

17.02.1924

22.07.1943 b. Ssiderowo, Sslawjansk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 13 Reihe 42 Grab 4151

Gefreiter

KESSLER

Peter

22.02.1901

06.08.1944 Laval-le-Man

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 1 Reihe 14 Grab 515

KIMPEL

Helmut

07.10.1912

26.09.1945

KOHSMANN

Josef

13.10.1905

08.08.1944

Obergefreiter

KONRAD

Hubert

02.07.1915

07.08.1941 Ssolnzewatka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd - Sammelfriedhof überführt worden

KRÄMER

Hermann Josef

11.03.1910

29.07.1943

Obergefreiter

KRISOR

Mathias

02.11.1912 Manderscheid

06.09.1944 01.02.1945

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Stare Czarnowo überführt worden

KUHL

Mathias

05.10.1908

15.xx.1943

Gefreiter

LUXEM

Anton

08.06.1912

14.01.1944 Winograd

Feldwebel

MEIERS

Franz

20.04.1915 Hillesheim

26.06.1944 Kessel v. Witebsk

MERTENS

Josef

1x.10.1912

07.01.1943

Schütze

MICHELS

Johann

05.09.1923

10.09.1942 bei Snamenskoje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

Oberpionier

NELLEN

Josef

11.05.1913 Köln-Lindenthal

28.04.1941 Bor nördl.v. Jam-Fessowo a. Dyedex

PETERS

Anton

21.02.1900

17.03.1945

RÖMER

Mathias

10.04.1916

30.12.1942

vermisst

Hauptmann

SCHAURER

Gustav

21.12.1884

08.05.1945 Beneschau

Wehrmachtsstreifen Gru. z.b.V. 11

vermisst

Obergefreiter

SCHAURER

Hans Georg

14.01.1923

28.02.1945

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Stare Czarnowo überführt worden

Unteroffizier

SCHEIDER

Anton

01.09.1910

08.06.1944 Grandcamp-Maisy westl. Bayeux

vermisst - ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe (F)

Unteroffizier

SCHEIDER

Johann

01.01.1912

24.06.1942 Szemenowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

Unteroffizier

SCHEIDER

Karl

01.12.1915

21.12.1942 Ploskaja 10 km südsüdw. Belyj

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

SCHEIDER

Mathias

01.07.1918

22.07.1942 Poltawa

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

SCHMIDT

August

12.09.1905

1942

vermisst

SCHMIDT

Robert

04.10.1916

09.09.1943

Schütze

SCHMITZ

Adolf

17.08.1923

13.01.1943 FeldLaz. Kertschik

Obergefreiter

SCHMITZ

Heinrich Adolf

01.06.1922

17.07.1943 5./Feldlaz. 552 (mot.) in Belgorod

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

SCHOLZEN

Michael

07.12.1924

27.07.1944

Gefreiter

SCHWEITZER

Ernst

06.01.1922

06.12.1942 Krakau

Schütze

SCHWEITZER

Heinrich

25.11.1919

05.06.1940 St. Paul

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 4 Reihe 38 Grab 1501

Unteroffizier

STOLZ

Mathias

20.10.1915

22.03.1942 Kamenkawald

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: ..01.2021

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten