Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Albertstadt (Garnisonskirche: 1904-1908), Stadt Dresden, Sachsen

PLZ 01099

Gedenktafel für die in Deutsch-Südwestafrika gefallenen Soldaten an der Garnisonskirche.


Inschriften:

Bei den kriegerischen Ereignissen
in Südwestafrika blieben:
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1904-1908

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant

ABENDROTH

v.

04.08.1906 Sperlingspütz

2./100

Gefr.

HUMMEL

11.08.1904 Winterberg

3./100

Schütze

LANTZSCH

19.05.1906

3./100

verschollen

Gren.

REICHEL

02.11.1904 Odjusondu

3./100

Schütze

REIMERT

08.03.1908 Kubub

2./100

Gren.

WINTZSCHER

11.08.1904 Winterberg

3./100

Gefr.

ZEIBIG

16.03.1908 Geinab

1./IR 13

An der Garnisonskirche sind auf den Tafeln für Gefallene des Krieges 1870/71 auch einige Namen von
1904-1908 in Deutsch-Südwestafrika verstorbenen und gefallenen Soldaten notiert.
Dies sind wahrscheinlich Namen von stationierten Soldaten gewesen und waren vielleicht auch
auf dem Kolonialkriegerdenkmal am Sachsenplatz verzeichnet (separater Beitrag).

Datum der Abschrift: 01.01.2021

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © historisch, A. Klemm

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten