Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Birresborn, Verbandsgemeinde Gerolstein, Landkreis Vulkaneifel, Rheinland-Pfalz

PLZ 54574

Kriegerdenkmal an der St. Nikolauskirche. Steinsäue auf einem kleinen Podest. daneben zwei kleine Säulen mit jeweils einem Deutschen Kreuz.
Unten eine Sterbeszene, oben eine Figur Des Hl. Georg, mit Schwert und Schild aud einem Drachen stehend. Daneben freistehend vier Gedenkplatten.

Inschriften:

St. Georg
ALLER TAPFEREN LEUT PATRON
Zum hrenden Gedächtnis an
die für´s Vaterland aus der
Gemeinde Birresborn

Namen der Gefallenen:

1866

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

KRÄMER-SCHOLZEN

Joh.

28.06.1866

1870-71

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

GILLES

Matthias

08.08.1870

KRÄMER-TUNEN

Joh.

14.02.1871

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BACH

Christ.

10.06.1916 Westen

BACH

Joh.

01.01.1915 Westen

BACKES

Jonas

19.06.1915 im Osten

BERG

Nikolaus

13.10.1918 Westen

BRAUN

Johann

17.06.1918 Westen

BRÜCK

Joh.

06.05.1915 im Osten

BRÜCK

Nikolaus

31.07.1917 Westen

BURES

Michael

24.11.1916 Westen

BURGGRAD

Georg

20.10.1914 Westen

BURGGRAD

Matthias

22.08.1914 Westen

CLEMENS

Ad.

11.08.1917 Westen

CLEMENS

Anton

27.09.1918 Westen

CLEMENS

Nikolaus

12.06.1915 im Osten

CLEMENS

Thomas

13.11.1914 Westen

DINGELS

Nikolaus

08.07.1916 Westen

DINGELS

Nikolaus

06.10.1914 Westen

FRIES

Benedikt

23.03.1915 im Osten

vermisst

GERES

Gerh.

31.03.1915 Westen

GILLES

Nikolaus

24.04.1917 Westen

vermisst

GILLES

Nikolaus

06.09.1914 Westen

vermisst

HAAS

Simon

02.08.1917 im Osten

HOFFMANN

Val.

12.08.1917 Westen

KEPPER

Peter

21.03.1918 Westen

KRÄMER

Adreas

26.04.1915 Westen

KRÄMER

Hubert

04.06.1915 im Osten

KRÄMER

Michael

30.09.1915 Westen

LANDENBERG

Hubert v.

14.08.1917 Westen

LANDENBERG

Peter v.

29.09.1915 Westen

LINDMANN

Hubert

11.09.1917 im Osten

LORSE

Joh.

23.09.1914 Westen

MONIX

Joh.

24.09.1915 Westen

MÜLLER

Peter

23.07.1915 im Osten

PETERS

Christ.

23.08.1914 Westen

PETERS

Hubert

27.09.1914 Westen

PETERS

Peter

16.06.1916 Westen

vermisst

RODERMANN

Joh.

17.09.1914 Westen

RODERMANN

Michael

17.04.1918 Westen

SCHEIDER

Friedrich

11.08.1918 Westen

SCHMITZ

Joh.

06.06.1916 Westen

SERVATIUS

Joh.

31.03.1915 Westen

WEBER

Matthias

25.06.1917 Westen

WEBER

Peter

18.08.1918 Westen

WELTER

Matthias

14.04.1918 Westen

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ANHUT

Franz

20.10.1941

möglich: ANHUT, Franz, geboren am 20.05.1910 Krämersdorf. Sterbedatum/Ort: 30.10.1941 Bor a. Wolchow, Obergefreiter, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden

ANHUT

Viktor

15.01.1945

vermisst

BACH

Mathias

30.05.1944

BECKER

Johann

02.02.1945

BECKER

Nikolaus

28.01.1895 Ralingen

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

BECKER

Richard

17.04.1929

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

Grenadier

BECKER

Theodor

20.02.1923

26.08.1943 Now Sswet

BENZ

Josef

17.10.1943

Grenadier

BENZ

Peter

24.07.1924

14.08.1943 Kiewskoje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk. Endgrablage: Block 5 Reihe 2 Grab 79 - 80

BERG

Anna

04.06.1942

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

BERG

Anton

20.03.1941

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

BERG

Hans

03.08.1945

an Kriegsfolgen

BERG

Karl

09.06.1905

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

BERG

Margarete

05.03.1903 Auel

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

BERG

Maria

12.05.1938

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

BERG

Mathias

25.12.1944

vermisst

BERG

Mathias

12.09.1943

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

BERG

Michel

03.10.1939

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

BERG

Susanne

24.12.1909

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

BERSCHEID

Willi

20.02.1947

vermisst

Obergefreiter

BINS

Johann

20.09.1905 Badem

13.12.1945 Kgf. Revierbaracke Lg. Potporoschi

BRÜCK

Jakob

13.01.1944

vermisst

Grenadier

BRÜCK

Johann

15.08.1925

26.03.1944 Jarmolinzy

Grenadier

BRÜCK

Nikolaus

29.09.1924

26.01.1944 27.01.1944 Taschlyk

Oberfeldwebel

BRÜCK

Paul

06.08.1918

12.04.1945 russ.Krgsgef. im Gef.Hospital Tschagoda, ca. 250 km nördl. Leningrad

Gefreiter

BRÜCK

Peter

13.10.1906

05.10.1942 Lowscha

Ogfr.

BUCHBACH

Johann

12.01.1920

15.12.1944 Italien

Gren.Rgt. 756, II. Btl.

vermisst

Soldat

BUCHBACH

Nikolaus

20.03.1926

15.12.1944 00.01.1945 Osten

Gren.Rgt. 504, 6. Kp.

vermisst

BÜCHEL

Franz

23.12.1942

Unteroffizier

BÜCHEL

Heinrich

22.01.1913

23.04.1942 Brjansk II

BURGGRAF

Franz

31.12.1913

vermisst

Ogfr.

BURGGRAF

Karl

10.01.1922

26.04.1945 Turin

Gren.Rgt. 80, I. Btl. Stab

vermisst

Unteroffizier

BURGGRAF

Theodor

08.06.1917 Gollenfeld

28.02.1942 Fldlaz. 330 Rudnja

CORNESSE

Josef

08.01.1943

DEGES

Peter

20.06.1944

vermisst

FERBER

Peter

30.06.1945

Gefreiter

FRITSCHEN

Joh.

08.04.1910 Kopp

07.04.1943 Wolchow 3 km nrödl. Tigoda-Mündung

GANSER

Friedrichj

25.01.1945

vermisst

GERHARDY

Angela

20.09.1926

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

GROSSDIDIER

Hans

18.01.1948

HAAS

Jakob

26.10.1881

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

HAAS

Maria

15.09.1931

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

HEINEN

Adam

14.01.1945

Obergefreiter

HEINEN

Nikolaus

15.11.1910

19.07.1944 18.11.1944 i.d.Kgf. Urjupinsk

vermisst

HEINEN

Valentin

15.06.1944

vermisst, möglich: HEINEN, Valentin, geboren am 12.11.1924. Sterbedatum/Ort: 05.02.1945 bei Weyersheim, Rottenführer, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 7 Reihe 5 Grab 350

HELLEN

Johann

03.01.1943

vermisst

SS-Sturmm.

HOCKELMANN

Josef

22.05.1925

20.01.1945 Bütow

SS Unterführer Schule Rekow

vermisst

Schütze

HOCKELMANN

Mathias

09.08.1921

14.09.1941 Kuivastu, Insel Moon

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pärnu. Endgrablage: Block 2 Reihe 13 Grab 32

HOCKELMANN

Mathias

10.03.1880

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

Obergefreiter

HOFFMANN

Friedrich

03.09.1912

20.02.1943 Borok

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

Obergefreiter

HOFFMANN

Nikolaus

17.06.1912

21.12.1943 ca. 3 km südostw. Ssinjawino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 2 Reihe 41 Grab 4599

HONTHEIM

Anna

11.09.1921

25.12.1944 Heimat 27.12.1944 Gerlostein

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerolstein. Endgrablage: Block VII Grab 15

HOTZ

johann

25.12.1942

vermisst

Schütze

JUNCK

Alois Ad.

28.10.1923

30.12.1942 Sanko. 2/371

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

KAUFMANN

Elli

25.12.1944 Heimat

Luftangriff

Schütze

KAUFMANN

Michael

23.10.1922

01.09.1942 ca. 500 m südl. d. Rollbahn Roslawl-Juchnow bei Now Utrub

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Obergefreiter

KEPPER

Johann

21.12.1912

13.08.1943 Werman Front

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla

Grenadier

KEPPER

Moritz

31.05.1925

11.01.1944 13.01.1944 Beresnjaki

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Berjosa überführt worden

KETTEL

Willi

30.01.1945

vermisst

KLEIN

Michel

01.05.1945

KLEIN

Peter

15.12.1942

vermisst

KÖRBER

Albert

16.02.1945

Unteroffizier

KRÄMER

Baptist

23.03.1915

09.04.1942 Rybina

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

KRÄMER

Barbara

25.12.1944 Heimat

Luftangriff

KRÄMER

Elisabeth

21.11.1901

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

Gefreiter

KRÄMER

Michel

07.06.1924

15.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 46 Grab 455

Gefreiter

KRÄMER

Paul

28.12.1919

19.05.1942 Ternowaja

KRÖLL

Anton

01.02.1944

Obergefreiter

KUHL

Nikolaus

02.01.1918

09.06.1942 Wald südostw. Uschakowa

Grenadier

KUTZKI

Benno

22.02.1925

05.01.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block P Grab 174

Obergefreiter

KUTZKI

Hugo

1922

13.05.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block B Grab 1115

LEHRMANN

Andreas

23.01.1944

Gefreiter

LORIG

Thomas

18.07.1918 Rom

21.07.1942 24.07.1942 Raum Werchn Bussinowka i. gr. Donbogen

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Schütze

LOUIS

Ewald

21.02.1922 Köln-Lindenthal

15.09.1942 bei Baschkino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 14 Reihe 4 Grab 192

MAINZ

Joh.Pet.

18.03.1945

Schütze

MAINZ

Johann

01.02.1920

10.10.1941 b. Andriani

MAINZ

Mathias

20.01.1943

vermisst

MERTES

Michel

03.11.1915

11.03.1947 11.03.1946

an Kriegsfolgen ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

Major

METZEN

Jakob

27.03.1914

20.03.1944 Nordfinnland

Gefreiter

MOH

Fritz

28.03.1909

20.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 40 Grab 225

MONIX

Christoph

18.02.1888

05.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn.

MÜLLER

Anton

30.12.1944

vermisst

Obergefreiter

MÜLLER

Martin

13.08.1922

10.04.1944 Sewastopol

MÜLLER

Nikolaus

08.01.1944

MÜLLER

Paul

30.01.1945

vermisst

Obergefreiter

NIESEN

August

03.10.1921

23.02.1944 24.02.1944 südl. Ssokula

NIESEN

Johann

20.11.1941

NIESEN

Peter

19.01.1945

vermisst

PETERS

Hans

10.09.1943

PETERS

Johann

05.03.1946

an Kriegsfolgen

PETERS

Jonas

25.06.1944

vermisst

POPPELREITER

Angela

06.02.1919

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn.

POPPELREITER

Joh.

03.01.1945

Feldwebel

REICHERT

Hubert

07.08.1914

21.02.1945 Raum Rudolsdorf, Nied.Schles.

RENELL

Paul

15.08.1944

vermisst

ROHLING

Jakob

06.01.1943

vermisst

Volkssturmmann

SCHAEFGEN

Moritz

11.02.1895

28.08.1945 Lamalgue Hosp. Ste. Anne, Toulon

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 31 Reihe 18 Grab 648

Gefreiter

SCHILLER

Hubert

13.12.1918

07.08.1941 07.04.1941 Kato Nevrokopion

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Goce Delcev

SCHMALEN

Katharina

26.02.1931

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn.

Sturmmann

SCHMIDT

Albert

17.11.1921

08.10.1941 Lukino

Gefreiter

SCHMIDT

Alfred

29.07.1923

09.01.1944 Rylowitschi

SCHMITZ

Andreas

04.08.1930

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn.

Grenadier

SCHMITZ

Baptist

31.05.1923

14.10.1943 Raum Kiew

Obergefreiter

SCHMITZ

Christian

17.08.1915

06.07.1942 Sankp. 2/112 H.V.Pl. in Bolchow

SCHMITZ

Gerhard

11.11.1932

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn.

Oberfeldwebel

SCHMITZ

Heinrich

10.10.1917

21.03.1943 Ssewsk

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

SCHMITZ

Margar. Margareta

03.11.1928

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

SCHMITZ

Maria

06.06.1903

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

SCHMITZ

Nikolaus

16.12.1942

vermisst

SCHNEIDER

Elisabeth

19.11.1929

02.01.1945 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bitburg-Kolmeshöhe. Endgrablage: Grab 924

SCHNEIDER

Hans

10.09.1942

SCHNEIDER

Katharina

09.01.1891

02.01.1945 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bitburg-Kolmeshöhe. Endgrablage: Grab 920

SCHNEIDER

Katharina

02.01.1945 Heimat

Luftangriff

SCHNEIDER

Martha

26.04.1928

02.01.1945 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bitburg-Kolmeshöhe. Endgrablage: Grab 923

SCHNEIDER

Rosa

31.12.1926

02.01.1945 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bitburg-Kolmeshöhe. Endgrablage: Grab 922

SCHNEIDER

Stefan

20.03.1883

02.01.1945 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bitburg-Kolmeshöhe. Endgrablage: Grab 919

SCHULTE

Robert

24.05.1943

SCHÜSSLER

Gertr.

25.12.1944 Heimat

Luftangriff

SCHWARZ

Michel

13.01.1946

SCHWERDORF

Herbert

15.02.1943

vermisst

SERVATIUS

Anna Maria

06.04.1905

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

SERVATIUS

Elisabeth

11.02.1915

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

Unteroffizier

SERVATIUS

Karl

13.10.1914

27.08.1944 westl. Troizkoje

SERVATIUS

Nikolaus

16.07.1944

vermisst

Leutnant

SICKINGER

Walter

04.01.1910 Pforzheim

14.04.1943 Thiville

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 5 Reihe 43 Grab 2108

STANISCHEWSKI

Margarete

25.12.1944 Heimat

Luftangriff

Unteroffizier

THIE

Peter

19.09.1916

01.09.1939 Brusiek

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Siemianowice überführt worden

Unteroffizier

THOME

Peter

31.01.1910

30.07.1943 Slawiansk H.V.Pl.

Obergefreiter

WEBER

Ernst

21.07.1923

22.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 3 Grab 392

WEBER

Johann

12.11.1941

vermisst

WEBER

Johann

21.06.1888

25.12.1944 Heimat

Luftangriff, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Birresborn

Sturmmann

WEBER

Klaus

06.12.1924

11.02.1943 15.02.1943 Arm.Feld.Laz. mot. 673 Seelidowka

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Uspenskaja / Uspenka

WEBER

Peter

23.11.1943

vermisst

Gefreiter

WEBER

Peter

10.08.1906

06.08.1944 08.08.1944 b. Vire

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 3 Reihe 26 Grab 1006

Gefreiter

WEINAND

Peter

09.07.1924

12.12.1944 Szombathely

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Szombathely. Endgrablage: Block 2 Reihe 1 Grab 15

WEINAND

Servlius

31.10.1912

22.12.1942 Stalingrad

vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 99, Platte 17 verzeichnet

WIRTZ

Adam

28.08.1944

WIRTZ

Joh. Peter

02.10.1944

WIRTZ

Johann

13.03.1944

Gefreiter

WIRTZ

Peter

08.11.1920

31.08.1941 Nikolskaja-Sloboda Desna

ZENNER

Hans

24.06.1941

vermisst

ZENNER

Otto

08.11.1944

ZINDLER

Walter

25.12.1944

vermisst

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus: volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: .03.2021

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten