Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Zibberick, Gemeinde Angern, Landkreis Börde, Sachsen-Anhalt

PLZ 39517

Soldatengrab auf dem Friedhof. Namen und Daten der Kriegsopfer aus Archiven.

Inschriften:

Inschrift alt:
Hier ruht ein unbekannter Soldat
gest. 1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musk.

EICHEL

Fritz

05.08.1898 Tütz, Deutsch-Krone

20.09.1917 zu Poelkapelle

8./I.R. 453

gef.

Uffz.

FRICKE

Gustav Friedrich

29.07.1891 Zibberick

24.09.1918 vor der Siegfriedstellung

8./I.R. 93

gef.

Musk.

LINDAU

Fritz

13.01.1895 Zibberick

10.01.1915 in Lowicz im Feldlaz.

4./R.I.R. 225

gest. an Verw.

Ers.Res.

LUTTER

Christoph Otto

28.09.1883 Zibberick

04.10.1915 bei Loos

11./I.R. 153

gef.

Gefr.

SCHAPER

Hermann

16.07.1896 Zibberick

14.04.1917 bei Lens

8./R.I.R. 264

gef., Grabstätte etwa 1,5km von Avion (Elektrizitätswerk)

Gefr.

SCHULZE

Karl

10.02.1894 Zibberick

20.07.1917 zu Woigjani im Feldlaz. 4

12./L.I.R. 435

gest. an Verw., beigesetzt zu Dsessentinicki

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Uffz.

GROBLER

Alfred

21.06.1912 Zibberick

15.02.1942 Kriegs-Laz. 3/605, Roslawl - Ostfront

9./A.R. (mot.) 19

gest., Kriegsgrab bei Roslawl - Russland

Ob.Schtz.

KÄGEL

Günter

29.01.1920 Magdeburg

15.09.1941 Tschischowka, Ostfront

5./I.R. 467

gef.

Ob. Bootsm.

KLEPPIN

Erich

01.06.1911 Rogätz

07.02.1945 in Triest

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano - Italien

Gren

MEINE

Otto

30.03.1926 Zibberick

09.12.1944 in Auersmach, nördl. Saargemünd

14./SS-Pz. Gr.R. 37

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Weiskirchen, Ehrenfriedhof.

Obgefr.

PETERS

Ernst

29.11.1918 Zibberick

04.01.1943 im Traktorenwerk Stalingrad, Ostfront

10./I.R. 191

gef., Gedenken auf der Kriegsgräberstätte Rossoschka - Russland

Obgefr.

SCHAPER

Erich

27.02.1908 Zibberick

28.10.1944 in Rußland im Kgf. Lager 8/144

gest., Kriegsgrab bei Stachanow - Ukraine

Gefr.

SIEBERT

Erich

21.08.1910 Zibberick

19.12.1941 in Yama bei Iwanowdarjewka

10./I.R. 518

gef., Kriegsgrab bei Sewersk - Ukraine

2. Weltkrieg (Soldatengrab)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Ob. Leutnant

KECK

Ullrich

27.04.1914 Godesberg am Rhein

00.04.1945 bei Angern

im Walde tot aufgefunden

Der Gefallene im Soldatengrab war bis vor einigen Jahren unbekannt. Im Jahre 2013 wurde das Grab
neu gestaltet und ein Grabstein mit Namen aufgestellt. In der Kirche sind keine Gedenktafeln erhalten.
Aus dem Sterberegister konnten Namen von Gefallenen beider Weltkriege gewonnen werden. Diese
Listen sind nicht komplett, da die Namen von Vermissten nur in den Akten des Amtsgerichts zu finden
sind. Diese konnten noch nicht eingesehen werden.
Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge:
www.volksbund.de/graebersuche
Namen und VDK-Daten von R. Krukenberg
Original-Beitrag von Wolfgang KW Garz www.garz.de.vu (Soldatengrab ohne Namen)
Datum des Original-Beitrags: 17.04.2012
Original-Beitrag von R. Krukenberg (soldatengrab mit Namen)
Datum des Original-Beitrags: 01.02.1914

Datum der Abschrift: 01.01.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2012 Wolfgang KW Garz, 2014 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten