Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wilmersdorf (Friedhof Wilmersdorf: Einzelgedenken), Berlin

PLZ 10713

Einzelne Grabsteine.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg (privates Einzelgedenken)

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant der Reserve

ASCHER

Franz Ewald Artur

17.07.1897
Berlin

21.03.1918
Flandern

Res.-Feld-Art.Rgt. 36

 

Leutnant

FADÉ

Alfred Christoph

06.06.1898
Perth-Amboy in Nordamerika

24.07.1918
bei Castel in Frankreich

 

 

Fliegerschütze

FEHRMANN

Kurt Bernhard Gustav

26.07.1898

21.05.1917

 

abgestürzt zu Hannover

Füsilier

FETZ

Erwin Kurt Gustav

11.12.1895
Berlin

06.11.1915
bei Somme-Py

9. Kompagnie Leib-Grenadier-Reg. Nr. 8

Offizierstellvertreter

HEENEMANN

Fritz
Friedrich

28.11.1881 Rathenow, Kreis Westhavelland

22.08.1915
bei Kowno (bei Jakimischki)

48. Landwehr- Infanterie-Reg.

 

KOCH VON HERNHAUSSEN

Friedemann

03.11.1895

22.07.1915

 

 

Leutnant der Reserve

KOPP

Heinrich Paul Friedrich

16.08.1879
Berlin

24.10.1915
bei Banirina

Ersatz-Abteilung des Feld-Artillerie-Reg. No.3

Leutnant der Reserve

KRETSCHMAR

Hans

02.05.1891

26.08.1918
Bohain

5. Kürrassier-Reg.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mennevret.

 

LESCHKAU

Hans Ludwig

03.09.1894
Berlin

09.07.1916
Berlin-Tempelhof, Reservelazarett II

 

Leutn. d. Res. u. Komp.Führer

LICHTENSTEIN

Gustav Adolf Waldemar Heinz

21.05.1892
Berlin

18.04.1918
Bochum in Westfalen

 

 

 

PERIL

Leo Alfred

17.08.1892

02.11.1915

 

 

 

PLOTECK

Karl Franz Robert

13.03.1879
Ostritz Kreis Züllichau

20.09.1915
bei Szumsk

 

 

Leutnant d. Res., Flugzeug-führer u. Beobachter

RAETSCH

Arno Waldemar Fritz

14.03.1898
Berlin

28.11.1922

 

infolge sich eines im Felde zugezogenen Leidens

Leutnant d. Res.,

ROSENTHAL

Kurt

31.03.1894 Bischofsburg, Kreis Rössel

19.10.1918
bei Le Sart in Frankreich

Inf.Reg. 45

 

Leutnant

SCHIFFER

Otto Wolfgang Adalbert

29.02.1896
Klein-Zabrze

10.05.1915

 

 

Unteroffizier

SCHULZ

Erich Fritz Andreas

19.02.1894
Berlin

29.10.1915
bei Badnievac in Serbien

Inf.Reg.24

Granatsplitterverletzung

Hauptmann der Reserve

SCHULZE

Max Emil Leopold

21.02.1874
Berlin

30.11.1917
bei Cambrai

Ersatzbatallion des Reserve-Infanterie-Regiments No. 6

Landgerichtsrat; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dourges, Frankreich.

Feldwebel

SIETMANN

Otto Karl Ernst

04.05.1882
Kyritz, Kreis Ostprignitz

21.04.1918
bayrisches Feldlazarett 30 bei Vermand-Amiens

Garde-Grenadier-Reg.Nr.5

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vermandovillers (Frankreich)

Bataillonsarzt

STANJECK

Dr. Felix Emanuel

08.05.1879
Aachen

04.03.1915
bei Vauquoisin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cheppy, Frankreich.

 

STETTNER

Rodolfo

23.12.1891 Guadalajana in Mexico

30.07.1916
Mark Meterszczyzna

Infanterie Regiment Nr.378

ruht in Russland, bei Locatchi, Ukraine

Generalleutnant

VOSS

Wilhelm von

17.07.1849
Coblenz

28.07.1915
Metz im Festungslaza-rett „Blandinen-stift“

241. Infanteriebrigade

an seinen in den Kämpfen zwischen Maas und Mosel in Bois-Mort-Mare bei Flirey erlittenen Verwundungen

Leutnant der Reserve

WEBER

Carl Friedrich

29.06.1885
Berlin

30.03.1918
bei Grivesnes

1. Garde-Reg. zu Fuß

Sohn von Franz Weber & Alwine Weber, geb. Duske; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andechy (Frankreich), Endgrablage: Block 3 Grab 583

_weber-carl

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Oberscharführer

ALTRICHTER

Kurt

24.06.1919
Frankfurt

08.05.1945
Lobositz

 

 

Hauptmann

BARGEN

Heinz Martin Karl Albert von

18.11.1905
Berlin

07.10.1942
Praselowka

 

 

BARNISKE

Georg Martin Reinhold Hans

24.10.1890 Magdeburg

01.05.1945

 

 

 

BOEHM

Karlheinz

17.10.1922

04.05.1945

 

 

Unteroffizier

BOLDT

Udo

07.12.1913
Berlin-Wilmersdorf

28.10.1942
a. d. H.V.Pl. d. Sanko. 2/293 Krassnogorje, 60 Km. nordw. v. Bolchow

 

Oberfeldwebel

BRATKE

Werner Walter

16.12.1913
Berlin

03.03.1945
Kurland

 

Leutnant

BROCKDORFF

Cay Lorenz Baron von

02.03.1918
Berlin

23.04.1944
Puntoni/Italien

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia (Italien), Endgrablage: Block E Grab 1012

Feldwebel

BÜRGER

Helmut

23.11.1915
Berlin-Wilmersdorf

04.01.1943
Wessely-Gai

 

 

 

CALLIESS

Dr. Franz Wilhelm Heinrich

19.06.1884
Berlin

1945

 

 

Leutnant der Reserve

DETTBARN

Werner Heinz Herbert

06.01.1917 Klausdorf, Kreis Deutsch Krone

03.02.1945
Lüben, Kreis Deutsch Krone

 

 

 

DUBINSKI

Paul

18.07.1903

30.04.1945

 

 

Kanonier

ELIAS

Kurt

27.09.1924
Berlin

30.12.1947
Hospital Legouest

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains (Frankreich).

 

ESCHER

Rudolf Otto Hermann

22.03.1870
Berlin

04.1945

 

vermisst

Gefreiter

EWALD

Karl

21.04.1912 Monkowerk, Westpreußen

30.07.1944
Ungarn

 

 

 

EWERT

Dr. Arnold

16.07.1902

01.07.1944
Batiatytsche / Kamionka Strumilowa /

 

vermisst

 

FISCHER

Theodor

06.07.1910

10.01.1943
Stalingrad

 

vermisst; an ihn wird auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Rossoschka bei Wolgograd erinnert: Würfel 18, Platte 6

 

GATZKE

Kurt

20.01.1915

01.1945
Kurland

 

vermisst

Feldwebel

GESSENHARDT

Manfred

25.04.1922
Seifenau

01.09.1941
südwestl. Cholm Russland

 

 

 

GÖRTZ

Walter

1900

1945

 

 

Uffz.

HAGMANN

Alexander von

03.12.1926
Riga

13.04.1945
Cloppenburg

 

 

Grenadier

HÄNCHEN

Rudolf

03.01.1927
Sagan

27.03.1945
Brody, Distrikt Galizien

 

 

Gefreiter

HANFF

Günther

20.10.1921
Berlin-Charlottenburg

11.10.1941
bei Wjasma; Podresowo bei Ilino

 

Unteroffizier

HAVESTADT

Dr. jur. Gerhard

29.04.1910

24.10.1944
Bolgogna

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass.

Obergefreiter

HEISTER

Heinz Oskar

27.04.1922
Berlin

15.11.1943
Langenburkersdorf (Sachsen)

 

Unfall, Absturz

 

HELL

Walter

 

1943
Russland

 

 

 

HEß

Hans

1913

1944

 

 

 

HINZE

Otto

1910

1945

 

 

Leutnant der Reserve

HOFSTETTER

Dr. Heinrich

21.09.1912 Freiburg/Breisgau

05.07.1943
bei Jamnoje/ Russland

 

 

HUHN

Frank

14.11.1925

20.08.1944

 

vermisst

Oberschütze

JACOBY

Franz Alex Max

02.02.1910 Rehmate, Kreis Niederbarnim

23.04.1942
Rostock, Reservelazarett

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin-Wilmersdorf, Friedhof Wilmersdorf, Endgrablage: Block B Reihe 11 Grab 230.

 

JANSSEN

Heinz

 

1943

 

 

 

KARGER

Max

03.04.1897

05.1945

 

 

 

KITZLER

Klaus-Dieter

 

 

 

vermisst

 

KITZLER

Max

 

 

 

vermisst

 

KLAHR

Gottfried Wilhelm Harald von

30.11.1909
Hannover

16.11.1944

 

 

Hauptmann (Oberleutnant)

KNAAK

Hans-Wolfram

04.07.1914 Magdeburg

26.06.1941
Dünaburg

 

Ritterkreuzträger, Kompaniechef, I. Lehr-Batallion Brandenburg Z.B.V. 800

Gefreiter

KNAPPE

Günter

30.08.1924
Säpzig

08.12.1944
Feldlaz. 256 (m)

 

das Grab befindet sich in Gwardejsk, Stadt - Russland

Hauptmann

KOEPPEN
KÖPPEN

Herbert

27.12.1909 Butzke/Pommern

22.03.1942
Ljadnoje/Rußland

8./Inf.Regt.9

sein Grab befindet sich in Weschki / Smolensk - Russland

 

KRAMER

Dr. Walter Wilhelm Karl

15.04.1904
Berlin-Steglitz

1945

 

vermisst

 

KROHN

Dr. Karl Gustav Richard

02.04.1888
Berlin-Treptow

05.10.1945
Landsberg/Warthe, Spe-ziallager Nr.4

 

 

 

KRÜGER

Gerhard

 

1944

 

 

 

KUNDE

Emil

1898

1945

 

 

Gefreiter

KUNDT

Willi Kurt Paul

15.06.1920
Berlin

07.01.1944
nördlich Petrowka/Ostfront

Panzer Jäger Abt. 257

sein Grab ist derzeit noch in Dmitrijewka / Kriwoj Rog - Ukraine

 

LACHE

Friedrich Adalbert

14.07.1898
Berlin

26.05.1945

 

vermisst

Oberleutnant

LAMCHE

Alois Johann

21.10.1902 Bauerwitz, Kreis Leobschütz

13.06.1940
Bourdon; Kriegslazarett Amiens

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon / Frankreich.

Sturmmann

LIESKE

Karl-Heinz

23.03.1925

30.06.1944

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe, Frankreich.

Kanonier

LIETZMANN

Joachim Karl

19.12.1921
Jena

15.07.1941
in Russland b. Studenka

 

 

Schütze

LINDEMANN

Anselm

02.10.1921
Berlin

23.12.1941
Bogosslowska

 

 

Unteroffizier

LINDEMANN

Hans

05.02.1914
Culmsee

25.01.1945
Thorn

 

 

LITSCHKE

Heinz

02.07.1897

04.1945

 

vermisst

 

LÜDTKE

Erhard

 

1945

 

vermisst

 

LUETKENS

Andreas

28.01.1913

06.06.1944

 

 

Leutnant

MANSKE

Emil

03.07.1913
Behle, Netzekreis

23.07.1942
Ssomowo

 

 

MANSKE

Ernst

 

 

 

 

Oberjäger

MANSKE

Heinrich

11.01.1915
Behle, Netzekreis

23.05.1941
bei Malemes-Lutraci (Kreta)

7. Kompanie Sturm-Regiment

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme (Kreta)

Pionier

MANZEL

Horst

26.11.1925
Berlin-Charlottenburg

13.07.1944
bei Amigny

 

 

 

MÄRTENS

Alexander

19.03.1905

1945

 

verschollen

 

MEYER

Hans

28.12.1922

14.04.1946

 

 

Gefreiter

MITTMANN

Karl-Heinz Hans-Ulrich

18.05.1904
Danzig

13.08.1942
Reservelazarett Teupitz

 

 

 

MORNHINWEG

Rudi

 

 

 

 

Oberleutnant

MUCHOW

Herbert Gustav

16.09.1908
Berlin

16.02.1942
Gorodilowo

10. Komp. Inf. Regt. 418

Grab in Gorodilowo / Demjansk - Russland

Oberleutnant

MÜLLER

Carl-Heinz
Karl-Heinz

22.04.1922
Berlin-Lankwitz

27.01.1945
Süderspitze Kurische Nehrung

 

 

 

OHMKE

Richard

11.08.1909

21.09.1945

 

 

Pionier

OLBRICHT

Peter

26.09.1921
Berlin-Friedenau

02.08.1941
03.08.1941
Korschewka

2. Komp. Pion. Bat. 293

Grab in Smetanitschi - Belarus

 

PAREY

Kurt

 

 

 

vermisst; Sohn von Otto Parey (1890-1962) und Anna Parey, geb. Heckendorf (1897-1980)

 

PECH

Alfred Friedrich Heinrich

11.01.1900
Berlin

1944

 

vermisst

 

PETSCH

Alex

02.10.1905

1944
Russland

 

 

 

PROTZ

Gustav

17.10.1899
Berlin

1945

 

vermisst

 

ROBBEL

Helmut

15.07.1911

04.07.1942

 

 

Gefreiter

ROEDER

Alfred

13.12.1924 Neustettin

14.07.1943
in Russland Kotschetowka

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino.

 

RÖHL

Siegfried

25.08.1912

11.1943
Marjewka / Ukraine

 

vermisst

Leutnant der Reserve

ROLOFF

Johannes

14.08.1894 Dahmsdorf

10.03.1945
bei Habichtsberg

 

Grab in Jastrzebia Gora - Polen

 

SCHARF

Wolfgang

 

05.1944

 

 

Unteroffizier

SCHMIDT

Herbert Erich

19.07.1922
Berlin-Neukölln

09.10.1944
Raum Memel

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sovetsk (Russland), Endgrablage: Block 1 Reihe 13 Grab 417

Leutnant

SCHULTZE-KLÖNNE

Wilhelm

10.09.1914
Berlin-Wilmersdorf

20.04.1942
Charkow

 

 

 

STANJECK

Felix Albert Emanuel

08.07.1909
Berlin

04.03.1945
Forst oder Guben, Niederlausitz

 

vermisst

 

STOBBE

Hermann

23.06.1926

1944
Frankreich

 

vermisst

Grenadier

STOLP

Alfred Ernst

14.05.1903 Jasdrowo, Westpreußen

07.02.1945
bei Heiligenbeil, Ostpreußen

 

 

Leutnant

VOLKMANN

Harald

25.01.1923
Berlin

14.11.1943
in Russland Luganka

 

 

Fahnenjunker

VOLLERT

Kurt

07.03.1926
Berlin

06.01.1944

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin-Spandau, In den Kisseln.

 

WALTHER

Wolf

30.09.1922

13.09.1945

 

 

 

WENZEL

Günter

02.11.1924
Berlin

29.11.1942
Klinkowo

9. Lw. Div. 3

 

 

WESIERSKI

Georg von

06.08.1909

01.1945
in Radom / Zwolen

 

vermisst

 

WOLFF

Dr. Gustav

23.10.1889

26.04.1945
Dahlem

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin-Zehlendorf-Dahlem Waldfriedhof.

Gefreiter

WUSCHKE

Gerd

18.06.1921
Berlin

22.05.1941

 

fiel bei den Kämpfen um Kreta.

 

ZIEMER

Horst

 

 

 

 

 

ZIEMER

Wilhelm Max Fritz

20.01.1884
Berlin-Plötzensee

 

 

 

Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft und Verfolgung

Foto

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

HUPPERT

Siegfried

19.01.1901 Czernowitz

1942

Deportiert ins Ghetto Lodz

HUPPERT

Susie geb. Kreiner

12.04.1868 Czernowitz

1942

Deportiert ins Ghetto Lodz

INGEL

Malvine geb. Huppert

03.03.1898 Czernowitz

1944

Deportiert nach Auschwitz

SCHWARZ

Horst-Lothar

28.12.1921
Hamm

03.1945
KZ Buchenwald

2. Weltkrieg (zivile Opfer - privates Einzelgedenken)

Foto

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

SPIER

August Otto Oskar

15.11.1889 Paderborn

27.04.1945
Berlin

SPIER

Emma Hedwig

17.03.1894

27.04.1945
Berlin

Opfer der sowjetischen Besatzungsmacht:

Foto

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

GLASER

Paul

1886

09.10.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte Fünfeichen (Brandenburg).

Ehemalige Soldaten und sonstige Militärpersonen

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kgl. Preuss. Oberst

BREMEN

Walter von

21.05.1852
Bergen auf Rügen

05.06.1919
Berlin-Wilmersdorf

 

 

Hauptmann

BREMEN-KÜHNE

Dr. Dr. York-Friedrich von

17.05.1920

21.03.2008

 

Rechtsanwalt

 

BUDDE

Frieda

25.04.1904

02.05.1945

 

BUNGE

Elisabeth

18.06.1897

08.05.1945

Oberst a.D.

EINSIEDEL

Heinrich Ernst Burghard von

24.01.1893
Dresden

29.01.1951
Berlin

 

 

Generalmajor z.D.

EVERTH

Max

04.07.1847 Magdeburg

10.11.1916
Berlin

Oberstleutnant a.D.

FUHRMANN

Dr. jur. Walter

1900

1967

Oberst a.D.

GAEDE

Max Wilhelm

18.04.1873
Schwerin in Mecklenburg

16.05.1958

 

Dipl. Ingenieur

Major a.D.

GIESE

Hans

1905

1992

Oberst

HAGMANN

Woldemar von

16.10.1874

28.08.1953

 

 

Major a.D.

HIRRICH

Herbert

22.01.1925

25.01.2011

 

 

Major a.D. Flug.Kpt.

IMMANS

Friedrich Wilhelm

23.06.1896
Hagenau im Elsaß

24.11.1958

Generalleutnant a.D.

KOCH VON HERNHAUSSEN

Fritz

31.10.1854

15.05.1945

 

KORTHALS

Emma

07.07.1881

09.05.1945

Königl. Preuss. Hauptmann a.D.

KRAHE

Adam Benno Robert Udo Wilhelm Lambert

08.09.1890 Braunschweig

16.01.1962

 

 

Uffz.

LEHMANN

Fritz

1900

1984

 

Träger des Pour le mérite 1914-1918

 

MAASS

Friedrich

29.12.1856

10.05.1945

Generalleutnant

MOHS

Bruno Hans

26.11.1870
Dessau

19.12.1940

Oberst a.D.

MÜNCH

Waldemar von

20.02.1884

09.11.1966

Oberstlt. a.D.

NAUMANN

Oscar Ludwig Karl Julius

24.06.1868
Mülheim am Rhein

06.04.1952

Freg.-Kapitän a.D.

NIEGUTH

Richard

30.08.1884

25.01.1952

 

SAFFENREUTHER

Fritz

13.05.1905

10.05.1945

 

SCHAALE

Paul

02.05.1873

12.05.1945

Generalmajor

SCHACHT

Karl Julius Caesar

08.10.1871
Stettin

04.10.1952
Berlin

 

 

Major a.D.

SCHACK

Franz Emil

09.01.1873

02.08.1935

 

 

Fregattenkapitän

SCHARF

Hans Friedrich

31.10.1878
Hamburg

21.10.1918
Berlin

Oberst a.D.

SCHOBER

Gustav Alfred

04.07.1889
Lausigk

02.10.1964
Neuhaus (Bayern)

 

 

Oberst

SUHR

Adolf Ernst Ludwig

20.07.1889

29.12.1954

 

 

Marinegeneraloberstabsarzt a.D.

UTHEMANN

Dr. Wilhelm August Emil Walther

28.09.1863
Montjoie

11.03.1944
Berlin-Zehlendorf

 

 

Oberfähnrich zur See

UTHEMANN

Wilhelm Adolf Walther Werner Hans-Georg

25.11.1903
Berlin-Schöneberg

10.09.1927
Kiel-Wik

Linienschiff Elsass

Sohn von Dr. Walther Uthemann (1863-1944) & Amalie Uthemann, geb. Dulheuer (1869-1940)

Hauptmann a.D.

WOBSCHALL

Heinz

26.10.1922

22.03.2009

 

 

Oberst a.D.

WOLFF

Franz Eduard

28.09.1843
Stiege am Harz

12.04.2018

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.
Zusätzliche Informationen in Rot Internetrecherche.

Datum der Abschrift: 20.10.2019, 24.11.2019, 31.01.2020, 01.02.2021

Verantwortlich für diesen Beitrag: anonym
Foto © 2021 anonym

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten