Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Weißkirchen (Bela Crkva – Heimatbuch), Bezirk Južni Banat, Serbien
Soldaten

Quelle: Heimatbuch der Stadt Weisskirchen im Banat
Josef Beer, 1980

Namen der Gefallenen:

Soldaten Zivilisten A-K Zivilisten L-Z

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALMADIN

Wilhelm

1909

AMON

Alois

02.03.1918

13.09.1943 Str. Uziece Bajina Basta

AMON

Anton

1921

AMON

Anton

1921

BALASCH

Johann

1924

BALBIERER

Bela - Adalbert

08.03.1911

20.09.1944 b. Jasenova

BARTHOLOMÄ

Josef

1927

BARTHOLOMÄ

Karl

1923

BARTHOLOMÄ

Sebastian

1914

BAUER

Peter

1910

gestorben in Kgf.-Lager

BAUMANN

Franz

1911

BECKER

Eduard

1921

BECKER

Jakob

1919

BEER

Siegfried

1923

BEHR

Josef

1921

BEIFUß

Anton

1902

BEIFUß

Karl

1906

BEIFUß

Stefan

1920

BENNE

Balthasar

1923

BLASI

Josef

1910

Schütze

BOGDAN

Franz

1919 18.04.1921

03.02.1943 H.V.Pl. Tschermi Rutschi b. Newel

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden

BÖHM

Franz

1905

BÖHM

Hansi

1921

BOLBECHER

Karl

1913

BOLBECHER

Leopold

1924

BONITZ

Josef

1907

BONITZ

Karl

1905

BRAUN

Josef

1927

BULITSCHEK

Jani

1903

BULJUNG

Anton

1914

Oberschütze

DANITSCHEK

Hans

28.08.1924

08.01.1944 Kg. Laz. 921 Belgrad

DANITSCHEK

Willi

1913

EDELMANN

Johann

1910

Schütze

EDELMANN

Stefan

1923 15.01.1924

29.03.1944 Kowel

EGINGER

Ferdinand

1922

ERGER

Andreas

13.02.1909

00.01.1945 Buchwald

SS Geb. Jäg.Rgt. 14, III. Btl.

vermisst

ERGER

Anton

1923

ERGER

Karl

1906

ERWERT

Johann

1904

FILKA

Stefan

1914

Schütze

FISCHER

Franz

07.08.1906

10.11.1943 Ston, Dalmatien

FISCHER

Franz

1913

FISCHER

Johann

27.12.1892

05.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Graz, Steiermark. Endgrablage: Feld 52b Reihe 13 Grab 256

FISCHER

Lorenz

1920

FISCHER

Peter Edmund

1910

FLECK

Josef

1907

FOKTER

Georg

FRANK

Robert

1923

Unterscharführer

FRITZ

Karl

02.01.1923

25.09.1944 Gyulz

GABNER

Hans

1909

GABOR

Anton

1920

GABOR

Johann

1916

GABOR

Peter

1909

gestorben in Kgf.-Lager

GEIGER

Karl

1911

GERICH

Hans

1920

GÖLLNER

Peter

1900

GREGORA

Josef

1922

GRÜNWALD

Jakob

1903

Unterscharführer

GRÜNWALD

Josef

28.09.1924

23.08.1944 Villeneuve-Archeveque

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 6 Reihe 39 Grab 1761

HABSCHIED

Anton

1926

HABSCHIED

Anton

1909

Soldat

HABSCHIED

Franz

06.11.1925

00.09.1944 Serbien

SS Geb. Jäg.Rgt. 14, I. Btl.

vermisst

HABSCHIED

Franz

1924

HABSCHIED

Hans

1920

gestorben in Kgf.-Lager

Sturmmann

HABSCHIED

Josef

14.06.1925

17.10.1944 bei Svetozarevo / Jagodina

Kanonier

HABSCHIED

Nikolaus

10.04.1909

10.03.1943 Agram

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoi. Endgrablage: Parzelle 82 Feld 6 Reihe 1 Grab 28

HABSCHIED

Willi

1924

HALLER

Bela

1909

HARLACHER

Anton

1912

HARLACHER

Johann

1929

gestorben in Kgf.-Lager

HARLACHER

Josef

1922

HARLACHER

Matthias

1923

HARLACHER

Poldi

1914

HARLACHER

Stefan

1926

HAUDECK

karl

1921

HEITZENRÖDER

Emilie

1908

HELLEBRAND

Franz

1886

gestorben in Kgf.-Lager

HELLEBRAND

Franz

1914

HELLEBRAND

Johann

1903

HELLEBRAND

Josef

1917

HELLEBRAND

Martin

1909

HELLEBRAND

Seppl

1911

HELLEBRAND

Stefan

1912

HELLEBRAND

Wenzel Franz

1914

HINTERMAIER

Franz

1909

HINTERMAIER

Josef

1911

HOLUB

Eduard

1901

Rottenführer

HORWATH

Sebastian

10.04.1922

14.04.1945 Großweikersdorf

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Oberwölbling. Endgrablage: Block 4 Reihe 1 Grab 39

HUBERTH

Josef

JEANPLONG

Karl

1907

gestorben in Kgf.-Lager

JELLINEK

Franz

KALAUS

Hermann

1911

Jäger

KALITOWITSCH

Franz

24.05.1912

02.06.1943 Milosevici

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Podgorica überführt worden

Grenadier

KALTENBACH

Anton

14.10.1917

30.12.1944 Lazaretto

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 6 Grab 1953

KALTENBACH

Christian

1925

KANZ

Peter

1928

KAUER

Michael

1928

KENDLBACHER

Otto

1907

KEßLER

Andreas

1921

KEßLER

Josef

1924

KLEIN

Josef

1924

KOHL

Josef

Karl

KOLLEGA

Franz

1898

KORAKU

Johann

KRATOCHWIL

Josef

1922

KRAUTHEIM

Johann

1913

gestorben in Kgf.-Lager

KREINER

Dr. Erwin

1909

KREMER

Andreas

1901

Oberfeldwebel

KREMER

Martin

26.05.1912

08.04.1945 Semmering

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Semmering. Endgrablage: Reihe 3 Grab 54

KUGLER

Franz

1925

KUHN

Andreas

1904

gestorben in Kgf.-Lager

KUHN

Anton

1911

KUHN

Franz

1928

KUHN

Franz

1906

KUHN

Hermann

1923

KUHN

Johann

1925

KUHN

Josef

1909

Sturmmann

KUHN

Karl

13.01.1922

16.03.1943 ca. 7 km nördl. Swch-Frunse b. Charkow

KUHN

Otto

1910

KUHN

Willi

1921

KURTH

Johann

1922

LASZLO

Josef

1916

LAY

Matthias

1881

LEGANOVICZ

Ernst

1912

LEPSCHI

Peter Josef

1898

LINA

Josef

1914

LINA

Josef

LOTARIUS

Jani

1911

MAIER

Josef

1905

MARTER

Johann

1903

MASCHEK

Anton

1905

MASCHEK

Karl

1906

MERKL

Gustav

1915

MERTA

Alois

1903

MICHEALEK

Ferdinand

MICHEALEK

Josef

1919

NEUKAM

Karl

1926

NEUKAM

Karl

1904

NEUKAM

Pepi

1918

NIESNER

Johann

1902

Zugwachtmeister

NIKOLA

Josef

28.09.1919

15.02.1945 Votovo

OCHS

Karl

1909

OSWALD

Anton

1902

Soldat

PALLEK

Anton

13.01.1910

00.09.1944 Kroatien

SS Geb. Jäg.Rgt. 14, I. Btl.

vermisst

PALLEK

Emil

1923

PALLEK

Otto Josef

1896

PENZ

Anton

1924

PIEß

Karl

1925

PÖLTL

Dominik

1897

POSTAU

Johann

ca. 1920

PRECH

Willi

1914

PUTZ

Stefan

1902

RAFATSCH

Stefan

1912

RIESHAUER

Karl

1909

RITSCHI

Rudolf

1926

Jäger

RITTCHEN

Peter

31.12.1919 Werschetz

08.08.1943 Capljina

SALAMON

Stefan

1909

SANDRIK

Franz

1908

SATTLER

Ernst

1906

SCHAB

Dr. Gabriel

1913

SCHEICH

Franz

1922

SCHEIER

Anton

1923

SCHMIDT

Andreas

1922

SCHMIDT

Anton

1924

SCHMIDT

Bela

1907

SCHMIDT

Franz

1922

SCHMIDT

Franz

1918

SCHMIDT

Josef

1921

SCHMIDT

Josef

1919

SCHMIDT

Josef

1911

SCHMIDT

Karl

1927

gestorben in Kgf.-Lager

SCHMIDT

Ludwig

1921

SCHNEIDER

Anton

1918

gestorben in Kgf.-Lager

SCHUBERT

Franz

1921

SCHUBERT

Josef

1919

gestorben in Kgf.-Lager

SCHÜTT

Heinrich

1922

Obergefreiter

SCHÜTT

Karl

23.08.1912

02.06.1947 Bor, Kgf.Lag. 46

gestorben in Kgf.-Lager

Schütze

SCHÜTT

Oskar

26.06.1921

23.09.1941 Nedrigashoff

SIGMUND

Josef

1924

gestorben in Kgf.-Lager

SLADKY

Ernst

1917

SOMMER

Karl

1896

SPAHL

Hans

1903

SPAHL

Ludwig

1899

Sturmmann

STUMBILICH

Josef

22.05.1921

ungef. 10 km von Kraljevo

STUMPF

Hans

1921

TOLL

Johann

TRAUTMANN

Franz

1919

TRAUTMANN

Josef

1922

TRAUTMANN

Josef

1888

TRAUTMANN

Karl

1908

gestorben in Kgf.-Lager

TRAUTMANN

Matthias

1908

TRENN

Andreas

1905

gestorben in Kgf.-Lager

Jäger

TRENN

Anton

10.04.1918

13.03.1944 Popovo-Polje

TRENN

Anton

1911

Jäger

TRENN

Hans

20.02.1910

00.09.1944 Zajecar

SS Geb. Jäg.Rgt. 14

vermisst

TRENN

Josef

1908

TRENN

Josef

1899

SS-Mann

TRENN

Karl

04.02.1924

00.02.1944 Sarajewo

7. SS Geb. Div. „Prinz Eugen“

vermisst

Unterscharführer

TRENN

Valentin

03.05.1920

02.06.1944 Vagan

Sturmmann

ULLMANN

Christian

10.04.1905

19.12.1944 bei Cardacine a.d. Str. Janja - Bijeljina/ Bosnien

ULLMANN

Christian

1924

ULLMANN

Franz Maximilian

10.06.1926

19.03.1945 Kgf.Lg. 158/II Tscherepowetz

gestorben in Kgf.-Lager

UMSTADT

Karl

1912

WAGNER

Franz

1914

WAGNER

Helene

gestorben in Kgf.-Lager

WAGNER

Willi

1901

WASCHPUSCH

Michael

WAWRITZA

Bruno

1923

WEIN

Erwin

1925

WEISS

Adam

1914

WEISS

Franz

1912

Schütze

WEISS

Heinrich

24.01.1911

01.02.1943 Tihotina

WEISS

Johann

24.07.1906

00.06.1944 Split

SS Aan. Abt. 7, Stab

vermisst

Rottenführer

WEISS

Johann

29.03.1906

30.06.1944 Travnik, Bosnien

WEISS

Johann

1905

WEISS

Josef

1921

WEISS

Ludwig

1903

Schütze

WEISS

Rudolf

25.07.1923

28.10.1941 Chani

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo. Endgrablage: Block 31 Reihe 2 Grab 90

WEISS

Tobias

1903

WEISS

Willi

1924

WENZEL

Nikolaus

1902

WILSBACH

Josef

1909

Volkssturmmann

WOLF

Johann Peter

10.10.1911

03.11.1946 Sarajewo

gestorben in Kgf.-Lager

WOLOSCHINOW

Peter

1900

SS-Mann

ZBORIL

Johann

1906

00.03.1945 CSR

SS Pz. Gren.Rgt. 22, II. Btl.

vermisst

ZWÖLFER

Matthias

1916

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.11.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten