Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wachau, Landkreis Bautzen, Sachsen

PLZ 01454

Quelle: Wachau: ein Chronik- und Heimatbuch : von der ersten urkundlichen Erwähnung 1218 bis zur Gegenwart / Hans-Werner Gebauer unter Mitwirkung der Chronikfreunde Wachau, 2009

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

ANGERMANN

Paul

27.04.1917

20 Jahre

BADER

Oskar

24.08.1918

33 Jahre

BAUMGÄRTEL

Curt

25.09.1915

25 Jahre

BEULICH

Alfred

02.08.1918

20 Jahre

BIRNSTENGEL

Karl

02.09.1918

30 Jahre

BIRNSTENGEL

Paul

07.02.1917

19 Jahre

BORN

Willy

01.11.1918

19 Jahre

BURKHARDT

Karl

16.09.1915

20 Jahre

EISOLD

Arno

04.05.1918

22 Jahre

GEISSLER

Artur

21.08.1914

22 Jahre

GOCHT

Walter

15.12.1916

20 Jahre

GÖRNER

Paul

23.09.1914

23 Jahre

GÖRNER

Richard

05.09.1915

24 Jahre

GREHL

Franz

20.04.1917

23 Jahre

GREHL

Rudolf

03.06.1917

19 Jahre

GROSSMANN

Curt

08.12.1917

23 Jahre

GRÜTZNER

Richard

14.08.1915

27 Jahre

HENTSCH

Alfred

23.01.1915

32 Jahre

KIESLING

Oskar

15.09.1814

25 Jahre

KIESLING

Richard

12.01.1915

32 Jahre

KLAUS

Alfred

23.07.1918

22 Jahre

KLAUS

Oskar

20.07.1918

23 Jahre

KLIEMANN

Albert

08.08.1917

21 Jahre

KÖNIG

Paul

06.04.1918

29 Jahre

KÖRNERT

Ernst

24.04.1915

30 Jahre

MAI

Alwin

19.09.1914

25 Jahre

MARTIN

Paul

27.11.1914

20 Jahre

MAURUS

Edmund

26.09.1914

28 Jahre

MISSBACH

Bernhard

05.09.1915

34 Jahre

MOHN

Oswald

20.10.1918

23 Jahre

MÜLLER

Emil

18.04.1917

20 Jahre

MÜLLER

Oskar

11.10.1914

25 Jahre

MÜLLER

Rudolf

08.05.1915

24 Jahre

MÜLLER

Willy

03.02.1917

22 Jahre

NENDT

Richard

20.04.1918

32 Jahre

PAUL

Richard

02.08.1916

34 Jahre

PRENGEL

Max

22.08.1917

30 Jahre

ROSENKRANZ

Hermann

24.08.1917

38 Jahre

ROSENKRANZ

Oswin

19.08.1914

22 Jahre

ROSENKRANZ

Paul

10.07.1917

20 Jahre

ROSENKRANZ

Reinhard

20.07.1918

23 Jahre

ROSENKRANZ

Richard

02.09.1915

28 Jahre

SOMMER

Paul

29.10.1918

24 Jahre

SONNTAG

P.

03.10.1918

28 Jahre, vermisst

TITTEL

Bruno

20.07.1918

23 Jahre

TITTEL

Max

22.12.1916

33 Jahre

TOTGE

Paul

18.10.1918

26 Jahre

WENDT

Richard

20.04.1918

32 Jahre

ZOMACK

Kurt

25.09.1917

19 Jahre

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Schütze

BADER

Erich

02.04.1911

01.09.1942 Feldlaz. 194

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka. Endgrablage: Block 23 Reihe 12 Grab 347

BARTH

Wilfried

Feldschlösschen

BERGMANN

Artur

BÖHLER

Egon

BÖHME

Erich

BÖHME

Walter

BORN

Erich

Feldschlösschen

BORN

Helmut

Feldschlösschen

DRESSLER

Johannes

FORKE

Artur

FÖRSTER

Willy

FRÖMMEL

Günter

Ogfr.

GÄBLER

Rudi

19.04.1912

00.12.1943 Pantajepka

Pz. Gren.Rgt. 108, 1. Kp.

vermisst

GARTEN

Martin

GÖBLER

Fritz

GÖRNER

Erich

GÖRNER

Helmut

Feldwebel

GÖRNER

Oswin

17.01.1902

12.02.1945 a. d. Bahnlinie Schwetz-Neuenburg b. Bhf. Oslau, Westpr.

GROSSMANN

Helmut

GROSSMANN

Ruthardt

Feldschlösschen

GROSSMANN

Werner

Feldschlösschen

Gefreiter

HEGEMANN

Erich

01.09.1915

28.08.1943 Jekanterinowka

Soldat

HEGEMANN

Heinz

25.03.1923

07.09.1942 H.V.Pl. Mantschulowo Sanko. 2/6

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew. Endgrablage: Block 4 Reihe 39 Grab 1338

Gefreiter

HEINZE

Arthur

13.02.1923

04.03.1943 Wassilki

HEINZE

Bernhard

HELLER

Herbert

Unteroffizier

HEMPEL

Erhard

30.07.1921

15.07.1943 Nikolskoje

HERING

Gerhard

HERING

Herbert

HERING

Kurt

HERING

Martin

HOFFMANN

Heinz

Kleinwachau

HOHLFELD

Johannes

JÄHNICHEN

Erhard

JÄNICHEN

Ernst

KEIFING

Heinz

KIENGEL

Reinhard

KLUGE

Hans Günter

Feldschlösschen

KLUGE

Herbert

Obergefreiter

KLUGE

Walter

23.02.1910

22.12.1943 Rollbahn b. Sheroloki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh (RUS). Endgrablage: Block 2 - Unter den Unbekannten

KRETSCHEL

Willy

Reiter

KÜHN

Gerhard

01.06.1926

10.09.1944 Laskud, südl., Höhe 486

KÜHNE

Ruprecht

KUNATH

Ernst

KURZE

Helmut

Feldschlösschen

LEHMANN

Artur

LEUTHOLD

Fritz

LEUTHOLD

Walter

Obergefreiter

LINDNER

Georg

07.07.1912

30.08.1944 Pojan b. Valano

Grenadier

LINDNER

Gerhard

06.01.1924

09.02.1943 Lazarettzug Barwenkowa

LINDNER

Kurt

LINDNER

Paul

Unteroffizier

LINDNER

Richard

17.10.1918

24.02.1945 8 km nördl. Preekuln

LIPPITSCH

Martin

MISSBACH

Kurt

Kleinwachau

Kanonier

MISSBACH

Rudi

31.05.1921

28.05.1940 Gent Kriegslazarett mot. 2/610

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 40 Grab 404

Obergefreiter

MÜLLER

Helmut

15.08.1918

07.05.1945 in Bistritz am Holstein

NAUMANN

Herbert

NAUMANN

Kurt

OESE

Rudi

OESE

Rudolf

Pionier

PESCHEL

Rudi

08.03.1922

27.05.1942 Tschepel Charkow

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

PESCHEL

Walter

PFAFF

Alfred

Soldat

PHILIPP

Walter

20.05.1920

29.01.1945 Res.Laz.VIII Brünn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brno. Endgrablage: Block 66A Reihe 4 Grab 186

RICHTER

Rudi

ROSENKRANZ

Artur

ROSENKRANZ

Heinz

ROSENKRANZ

Max

ROSENKRANZ

Oswin

ROSENKRANZ

Paul

ROSENKRANZ

Richard

RÖSSLER

Rudi

SCHÄFER

Heinz

SCHEUCHE

Herbert

SCHIRMER

Rudolf

SCHLEGEL

Dieter

Kleinwachau

SCHMALZ

Johannes

Feldschlösschen

SCHNEIDER

Willi

SCHÜTZE

Helmut

SCHWARZ

Willy

SEIDMACHER

Paul

SEIDMACHER

Walter

SONNTAG

Kurt

SONNTAG

Max

SONNTAG

Werner

SORGE

Artur

Arbeitsmann

SORGE

Rudi

16.09.1928

25.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hofkirchen. Endgrablage: Reihe 5-6 Grab 26-50

TEICH

Kurt

TEIGE

Hans

Feldschlösschen

TITTEL

Arthur

TITTEL

Fritz

Stabsgefreiter

TSCHÖRTNER

Erich

01.10.1907

31.08.1945 Castres

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 6 Reihe 6 Grab 204

TSCHÖRTNER

Fritz

06.03.1906

00.03.1945 Raum Liptovsky Mikulas

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec. Endgrablage: Block 7 Reihe 1 Grab 3

TÜBEL

Helmut

WÄCHTER

Erich

Pionier

WEBER

Walter

06.01.1922

23.06.1942 Kossa Halbinsel, Sewastopol

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

WEHNER

Erich

Gefreiter

WENDT

Erich

03.03.1913

13.03.1943 Peradrijewo, Mius

WIEDEMANN

Günter

WILDE

Ernst

WOLF

Heinz Rudi

Kleinwachau

ZIELINSKY

Hans

ZUMPE

Johannes

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www. volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.12.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten