Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

2. Oberschlesische Feldartillerie-Regiment 57 (Offiziere)

Das 2. Oberschlesische Feldart-Rgt Nr. 57, Friedrich Uebe, Major a.D., Oldenburg i.O. / Berlin 1923 – aus Erinnerungsblätter deutscher Regimenter, Heft 77.
Ergänzungen (Vornamen, Geburtsort): Verlustlisten des 1. Weltkrieges, Ehrentafel der Kriegsopfer des reichsdeutschen Adels; Todesdatum u. –ort (bei anderen Truppenteilen): Ehrenmal des preußischen Offizier-Korps

Inschriften:

Namentliche Liste der Offiziere
(Namen)
Außer diesen Offizieren starben sehr viele tapfere Unteroffiziere und Kanoniere, die einst dem Regiment angehört haben, den Tod fürs Vaterland. Ihre Namen und ihre Zahl sind nicht festzustellen.

Namen der Gefallenen:

Im Regiment

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Hauptmann

BIEDER

Franz

Namslau

23.03.1918

Off-Stellv

ECKART

-

-

22.08.1914 Rossignol

6. Batterie

Ltnt d. Res

EICHNER

Ernst

Hohensalza

22.08.1914 Rossignol

6. Batterie

Verwundung

Ltnt d. Res

FRIEDENTHAL

Rudolf

Breslau

30.07.1916 Combles

6. Batterie

Ltnt d. Res

FRÖMSDORF

Ernst

Leutmannsdorf, Schweidnitz

28.07.1915 Loretto

4. Batterie

Leutnant

GANDTNER

Paul

St. Anna-Esprito-santo, Brasilien

19.08.1917 Blankenberghe, Flandern

5. Batterie

ertrunken

Fahnrich

GLATZEL

Herbert

-

01.07.1916 Montauban

2. Batterie

Ltnt d. Res

GROETZNER

Georg

Breslau

31.10.1914 Reims

6. Batterie

Leutnant

GÜNTHER

Walter

Krausenau, Ohlau

19.09.1915 Vimy

1. Batterie

Verwundung

Ltnt d. Res

KLATT

Gerhard

Kroppen, Hoyerswerda

24.09.1915 Vimy

1. Batterie

Off-Stellv

MARTSCHEI

-

-

17.10.1918

Ltnt d. Res

MROSIK

Hans

Laband, Gleiwitz

29.06.1915 Loretto

4. Batterie

Hauptmann u. Battr-Chef

MÜLLER V. KLOBUCZINSKY

Viktor

06.08.1873

27.08.1914

6. Batterie

Verwundung 22.08.1914 Rossignol

Leutnant

SCHMITZ

Werner

Düsseldorf

01.07.1916 Montauban

2. Batterie

Leutnant

SCHÖNBRUNN

Bruno

Zellin, Neustadt

01.07.1916

3. Batterie

vermißt

Ltnt d. Res

TROEGER

Paul

25.06.1916 Curlu, Somme

5. Batterie

Ltnt d. Res

VOLKMER

Alfred

Zadel, Frankenstein

14.07.1916 Combles

5. Batterie

Hauptmann d. Ld

WIEDEBACH U. NOSTITZ-JÄNKENDORF

Karl von

16.06.1873 Wiesa, Rothenburg

16.10.1918 Verchain, Frk

sein Bruder Johannes fiel am 12.10.1914 La Bassée

bei anderen Truppeneilen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Hptm d. Res

ENGELMANN

Eduard

Cosel

21.11.1914 Rzgow

ResFAR 50

Major

GAERTIG

Georg

Neiße

02.06.1915

ResFAR 67, II. Abt. Stab

Verwundung 01.06.1915 Przemysl

Leutnant

GRABE

Hans

04.12.1895 Görlitz

06.06.1918

Flieger

Verwundung 30.05.1918 MervilleEstaires

Hauptmann

HEROLD

Karl

Frauensee, Eisenach

09.09.1914 Tarnawka

Ldw FAR 4, II. Abt. Stab

Obltnt d. Res

HIRTHE

Felix

-

02.09.1914 Bois de Cunel

ResFAR 12, 6. Battr

Hptm d. Res

KRZYWOSZYNSKI

Otto

Halle a.S.

15.09.1917 Braunschweig

ResFAR 12, 3. Battr

Ltnt d. Res

PRZYSKOWSKI

-

-

04.05.1918 Bahnhof Kilkilja, Palästina

Flak-Zug 177

Obltnt d. Res, Adj.

SCHATZ

Max

Greußen, Sondershausen

09.09.1914 Tarnawka

Ldw FAR 4, II. Abt. Stab

Hptm d. Res

SCHINDLER

-

-

18.05.1918 L`Hallebeau, Lille

FAR 21

Gehirnschlag

Leutnant

SCHLARBAUM

Gerhard

Annhof, Schlesien

08.09.1914 Tarnawka

Ldw FAR 4,

Hptm d. Res

SENFTLEBEN

-

-

FAR 88

02.04.1918 Moreuil, Avre

Leutnant

STREHL

Gerhard

09.04.1893 Poppelau

01.05.1917 Epinoy

Flieger

Obltnt

TÜMPEL

-

-

05.01.1919 Königsberg

Flak-Abt. 1

von Bolschewiken erschossen

Oblt d. Res

VOGT

-

-

03.04.1917

FAR 2

gestorben

Ltnt d. Res

WELZEL

-

-

30.06.1915 Souchez

IR 62

Datum der Abschrift: 08.11.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. http://gghh.genealogy.net)
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten