Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste Dragoner-Regiment Prinz Albrecht von Preußen (Litthauisches) Nr. 1

Quelle:
Geschichte des Dragoner-Regiments Prinz Albrecht von Preußen (Litthauisches) Nr. 1 1717–1919 von Oberstleutnant a. D. Osterroth und Rittmeister a. D. Herrmann. Verlag Tradition Wilhelm Kolk. Berlin 1930.

Inschriften:

Am Dragoner Denkmal:
Einhundertdreißig Namen kündet der Stein.
Doch es mögen weit mehr noch sein.
Sie durften die höchste Ehre erringen.
Nimmer sollen ihre Taten verklingen.
Sie starben für König und Vaterland mit Gott –
Wir müssen leben, den Feinden ein Spott.
Wann reiten noch einmal Litthauische Dragoner ins Feld,
in den Feind mit Hurra die Lanzen gefällt?
Zweihundert Jahre standen sie leuchtend in Waffen und Wehr.
Bis zur bitteren Stund - Sie sind nicht mehr!
Männer, die Stirnen gefurcht, mit versunkenem Blick träumen sich düster ins Jugendland zurück,
denken an Säbel und Lanze und an den Gaul, der sie trug. Schimmert es nicht in der Ferne wie blaues Dragonertuch?
Aber die Jungen, die frohen ballen die starke Faust.
Heiße Welle des Blutes in ihren Adern braust:
Wohl, ihr konntet uns nehmen Namen und Kleid und Wehr,
aber den alten Dragonergeist – nimmermehr!

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Vizewachtmeister der Reserve

ANCKER

Fritz

Ruß, Bezirk Gumbinnen

09.11.1916 Malangali, Iringa Bezirk, Deutsch-Ostafrika

Sterbedatum 08.11.1916, gefallen

Unteroffizier

ASCHMANN

Hans

Königsberg

Mobile Ersatz-Eskadron

13.10.1914 verwundet, gestorben in Königsberg

Dragoner

AUSCHRAT

Emil

28.03.1915 Suwalki

2. Eskadron

Im Lazarett Suwalki gestorben

Unteroffizier

BACHLER

Franz

01.05.1915 Lubowo

2. Eskadron

Dragoner

BALLANDAT

Friedrich

08.08.1914 Kibarty

5. Eskadron

Dragoner

BALZUWEIT

Franz

07.08.1914 Romeyken

5. Eskadron

Gefreiter

BARSTIES

Gustav

30.11.1914

3. Eskadron Orupönen

Leutnant der Reserve

BECK

Enno

04.10.1917 Paschendaele

Dragoner

BEHRING

Rudolf

02.08.1915 Mariampol

3. Eskadron

gestorben

Gefreiter

BERGMANN

Gustav

10.06.1916 Senten

2. Eskadron

tödlich verunglückt

Dragoner

BIVERT

Eugen

20.11.1916

Mobile Ersatz-Eskadron

Gefreiter

BLANK

Gustav

03.09.1915

2. Eskadron

Dragoner

BLOCK

Reinhard

29.09.1914 Przytuly

3. Eskadron

vermisst

Gefreiter

BONATH

Paul

27.04.1915 Lubowo

5. Eskadron

Fähnrich

BRENNECKE

Kurt

30.10.1914

19.10.1914 verwundet bei Czarnowek, 30.10.1914 gestorben

Dragoner

BROßAT

Hermann

21.09.1915

2. Eskadron

am 20.09.1915 bei Smorgon verwundet, am 21.09.1915 gestorben

Dragoner

BUCHMANN

Fritz

Mariampol

2. Eskadron

25.06.1915 bei Boloto Amalwa verwundet gefangen, in Mariampol gestorben

Unteroffizier

BUTTGEREIT

Richard

24.10.1914 Mauda

5. Eskadron

Dragoner

BUTTKUS

Otto

11.10.1914 Wirballen - Neustadt

Mobile Ersatz-Eskadron

Dragoner

CONDEREIT

Heinz

15.07.1915 Kowno

2. Eskadron

durch Unglücksfall gestorben im Lazarett Kowno

Dragoner

DAVID

August

05.01.1916 Tukkum

M.G. Zug und Eskadron

gestorben

Dragoner

DEGNER

Walter

10.08.1915 Krumischki

2. Eskadron

Dragoner

DELKUS

Fritz

02.10.1914 Kl. Rogallen

4. Eskadron

Dragoner

DIETRICH

Hermann

06.09.1914 Johannisburg

4. Eskadron

Gefreiter

DROßMANN

Max

01.03.1915

5. Eskadron

am 21.02.1915 bei Bialobloty verwundet, 01.03.1915 gestorben

Leutnant

EBEL

Gustav

04.09.1918 Cambrai

Leutnant

ENGEL

Wilhelm

06.08.1914 Eydtkuhnen

Unteroffizier

ENGELKE

Richard

02.05.1915 Podlubowek

2. Eskadron

Dragoner

ERLACH

August

17.08.1914 Pillkallen

2. Eskadron

Vizewachtmeister

FLICK

Walter

01.05.1915 Podlubowek

5. Eskadron

Leutnant

FRANK

Hans Ludwig

23.10.1918 Longwy

Dragoner

FREITAG

Otto

01.05.1915 Podlubowek

4. Eskadron

Dragoner

GALLIEN

Karl

07.08.1914 Romeyken

5. Eskadron

Dragoner

GEHDER

Leopold

04.09.1917 Sellini

2. Eskadron

Leutnant

GERLACH

Siegfried

09.08.1918 Albert

Leutnant

GERSTENBERG

Rudolf

14.08.1914 Pieraggen

Dragoner

GOLLUB

August

23.08.1915

2. Eskadron

Dragoner

GRAEF

August

29.09.1914 Przytuly

3. Eskadron

vermisst

Dragoner

GRAUDONS

Michel

22.12.1914 Schönebeck

2. Eskadron

im Lazarett Schönebeck gestorben

Dragoner

GRONAU

Gustav

29.06.1915 Boloto Amalwa

3. Eskadron

Dragoner

GROPP

Karl

27.04.1915 Lubowo

5. Eskadron

Dragoner

GUDAT

Emil

27.02.1915 Suwalki

4. Eskadron

gestorben

Unteroffizier

HABEDANK

Emil

21.08.1914 Argeningken

Mobile Ersatz-Eskadron

Dragoner

HARRIES

Eduard

22.09.1917 Mitau

5. Eskadron

gestorben

Dragoner

HEINRICH

Wilhelm

29.09.1914 Stawiski

2. Eskadron

vermisst, tot erklärt

Dragoner

HOELDTKE

Ewald

09.06.1916

4. Eskadron

in russischer Gefangenschaft gestorben

Dragoner

HOFER

Emil

22.03.1917

Mobile Ersatz-Eskadron

Vizewachtmeister

HOFFMANN

Walter

10.10.1915 Gawranzy

4. Eskadron

Gefreiter

HÖLTKE

Bernhard

02.09.1915 Zirnawogi

5. Eskadron

Einjährig Freiwilliger Gefreiter

HOPPPE

Adolf

15.09.1915 Smorgon

4. Eskadron

Gefreiter

HORN

Albert

07.09.1917 Schöneck

5. Eskadron

Gefreiter

JAGOMAST

August

27.08.1915

Mobile Ersatz-Eskadron

Unteroffizier

JAKUBEIT

August

27.08.1915

Mobile Ersatz-Eskadron

Dragoner

JETTKANDT

Emil

24.10.1914 Mauda

5. Eskadron

Oberarzt der Reserve

JOSTIES

Karl

14.12.1918 in Uman, Ukraine

Dragoner

JOTZAT

Willy

27.04.1915 Lubowo

5. Eskadron

Dragoner

JUCKEL

Friedrich

30.12.1914 Schoreller Forst

3. Eskadron

Dragoner

JURGELEIT

Erich

04.09.1917 Sellini

2. Eskadron

Leutnant

KAESWURM

Robert

07.11.1918 in englischer Gefangenschaft

an den am 20.10.1918 erhaltenen Wunden erlegen

Dragoner

KAUSCHAT

Richard

07.12.1914 Danzig

2. Eskadron

im Lazarett Danzig seinen Wunden erlegen

Dragoner

KAWOHL II

Jurgis

24.09.1915 Sabrodje

4. Eskadron

Oberleutnant

KELLER

Horst

19.03.1916

bei Boismont verunglückt

Gefreiter

KELLNEREIT

Johannes

20.09.1915 Smorgon

5. Eskadron

Dragoner

KERBSTADT

Gustav

20.09.1915 Smorgon

2. Eskadron

Dragoner

KESSLER

Ernst

24.09.1914 Stawiski

3. Eskadron

Dragoner

KIESELBACH

Emil

04.08.1914 Eydtkuhnen

4. Eskadron

Dragoner

KOCH

Gustav

29.09.1914 Przytuly

3. Eskadron

vermisst

Sergeant

KONIETZKO

Arthur

14.09.1914 Moskau

3. Eskadron

am 21.08.1914 bei Pillkallen verwundet, 14.09.1914 in Moskau gestorben

Gefreiter

KOSAKOWSKI

Albert

09.09.1914 Bobern

5. Eskadron

Dragoner

KOßMANN

Friedrich

20.08.1914 Pillkallen

3. Eskadron

Gefreiter

KRACK

Fritz

10.06.1915 Kattinie

5. Eskadron

Vizewachtmeister

KRIEGER

Georg

Rußland

2. Eskadron

25.06.1915 bei Boloto Amalwa verwundet gefangen, in Rußland gestorben

Dragoner

KULLAT

Albert

17.08.1914 Pillkallen

2. Eskadron

Unteroffizier

KUMPF

Erich

09.09.1915

2. Eskadron

Dragoner

KURRAS

Erich

28.03.1915

Mobile Ersatz-Eskadron

Gefreiter

LINK

Anton

08.05.1915 Lubowo

4. Eskadron

Dragoner

LUDWIG

Franz

29.09.1914 in Stawiski

3. Eskadron

vermisst, für tot erklärt

Oberleutnant der Reserve

MACK

Erich

12.01.1919 Samsun, Kleinasien

gestorben

Gefreiter

MALSKIES

Wilhelm

20.09.1915 Smorgon

5. Eskadron

Dragoner

MARGENFELD

Max

23.09.1914 Obritky

4. Eskadron

Sergeant

MARGIES

Hugo

18.02.1919 in Bialystok

2. Eskadron

an Flecktyphus gestorben

Dragoner

MOERNEN

Hermann

27.08.1915

Mobile Ersatz-Eskadron

Gefreiter

NAUJOKS

Julius

20.08.1914 Pillkallen

3. Eskadron

Dragoner

NEHLS

August

22.09.1917

Mobile Ersatz-Eskadron

Dragoner

NEUBACHER

Otto

22.09.1915 Danjuschewo

5. Eskadron

Gefreiter

NEUMANN

Ferdinand

20.07.1915

3. Eskadron

am 29.01.1915 bei Ragupönen verwundet, 20.07.1915 gestorben

Dragoner

NEUMEYER

Otto

16.03.1915 Berzniki

3. Eskadron

Dragoner

NÖTZEL

Max

20.05.1918 Lubny

M.G. Zug und Eskadron

ertrunken

Gefreiter

NUßBAUM

Jakob

20.09.1915 Smorgon

5. Eskadron

vermisst

Unteroffizier

OSTWALD

Willy

13.03.1915 bei Kopciowo

4. Eskadron

vermisst, in russischer Gefangenschaft gestorben

Leutnant der Reserve

PECH

Moritz

26.08.1917

verwundet am 20.08.1916 bei Verdun, 26.08.17 gestorben

Dragoner

PESCHAT

Ludwig

02.05.1915 Wisajny

5. Eskadron

gestorben

Dragoner

PETEREIT

Heinrich

20.03.1915 Kukle

5. Eskadron

Gefreiter

PFAU

Friedrich

29.08.1914

4. Eskadron

Sergeant

PÖRSKE

Hermann

07.09.1914

5. Eskadron

am 06.09.1914 bei Johannisburg verwundet, 07.09.1914 gestorben

Gefreiter

PRCZYKOPANSKY

Gustav

18.12.1914 Klein Wersmeningken

4. Eskadron

Sergeant

QUADT

Friedrich

18.12.1914 Klein Wersmeningken

4. Eskadron

Dragoner

RASCH

Albert

12.10.1918

3. Eskadron

gestorben

Gefreiter

RASOKAT

Franz

05.08.1918

3. Eskadron

gestorben

Einjährig Freiwilliger Gefreiter

RAUDIES

Arno

20.09.1915 Smorgon

5. Eskadron

Dragoner

REIMER

Karl

08.05.1915 Lubowo

4. Eskadron

Gefreiter

REITH

Gustav

28.07.1918 Insterburg

4. Eskadron

gestorben im Lazarett Insterburg

Dragoner

RIEGEL

August

08.11.1914

Mobile Ersatz-Eskadron

Dragoner

RIMKUS

Otto

29.09.1914 in Stawiski

3. Eskadron

vermisst, für tot erklärt

Leutnant

RÖMER

Martin

07.11.1914 Mehlkinten

Dragoner

RUDAT

Jurgis

Polozk

5. Eskadron

23.08.1915 verwundet gefangen, in Polozk gestorben

Dragoner

RUDAT II

Paul

22.06.1918 in Darniza

2. Eskadron

gestorben

Unteroffizier

RUDDIES

Hugo

20.12.1914 Ußballer Forst

3. Eskadron

Gefreiter

RUDOWSKI

Walter

25.10.1914

5. Eskadron

(Sterbedatum auch 23.10.1914 möglich) in russischer Gefangenschaft gestorben

Gefreiter

SCHAULIES

Karl

24.09.1915 Jodzißki

4. Eskadron

bei Sabrodje verwundet, im Feldlazarett Jodzißki gestorben

Dragoner

SCHIEMANN

Julius

01.04.1915 Königsberg

5. Eskadron

gestorben

Dragoner

SCHILLOKS

Wilhelm

24.12.1914

4. Eskadron

am 08.12.1914 bei Dragupönen verwundet, 24.12.1914 gestorben

Dragoner

SCHLIEPAK

Max

02.08.1915

Mobile Ersatz-Eskadron

Dragoner

SCHMIDT

Friedrich

12.10.1914 Nittken

4. Eskadron

Dragoner

SCHOKOWSKI

Gustav

01.12.1914

3. Eskadron

am 30.11.1914 bei Orupönen verwundet, 01.12.1914 gestorben

Unteroffizier

SCHRADER

Max

15.09.1915

Mobile Ersatz-Eskadron

Dragoner

SCHRÖTTER

Arthur

01.05.1915 Podlubowek

4. Eskadron

Leutnant der Reserve

SCHULZ

Karl

30.03.1918

verwundet am 21.03.1918 bei Cambrai, 30.03.1918 gestorben

Dragoner

SCHULZ

Walter

04.08.1915 Wilkowyschki

5. Eskadron

gestorben an Genickstarre

Dragoner

SCHULZ II

Otto

28.09.1914 Stawiski

5. Eskadron

Dragoner

SCHUZ II

Otto

06.09.1914 Johannisburg

4. Eskadron

Gefreiter

SCHWARZ

Friedrich

01.05.1915 Podlubowek

4. Eskadron

Dragoner

SCHWATINSKY

Max

06.04.1916 Taschkent

5. Eskadron

in Taschkent in russischer Gefangenschaft gestorben

Dragoner

SIEBERT

Arthur

12.09.1914 Suwalki

2. Eskadron

Vizewachtmeister

SIEBERT

Otto

02.05.1915 Podlubowek

2. Eskadron

Unteroffizier

SIEWAT

Albert

20.09.1915 Smorgon

2. Eskadron

Leutnant

SKOWRONSKI

Werner

03.01.1918 Chateau Salins

Sergeant

SMUIKAT

Gustav

29.06.1915 Mariampol

5. Eskadron

gestorben an Blutvergiftung

Dragoner

SPALKOWSKI

Fritz

20.09.1915 Smorgon

M.G. Zug und Eskadron

Dragoner

SPRUNCK

Richard

13.11.1916 Kurland

4. Eskadron

in Kurland tödlich verunglückt

Dragoner

STOROST

David

20.09.1915 Smorgon

4. Eskadron

Dragoner

STREBBA

Otto

21.09.1915 Smorgon

5. Eskadron

Gefreiter

SUDWETH

Heinrich

14.10.1914 Danzig

2. Eskadron

im Lazarett Danzig seinen Wunden erlegen

Leutnant

TEICH

Walter

01.1918

in Mesopotamien vermisst geblieben

Dragoner

TIEL

Karl

27.04.1915 Lubowo

5. Eskadron

Rittmeister

TRENCK

Wilhelm von der

21.02.1915 Bialobloty

Dragoner

TRUTENAU

Hugo

08.05.1915 Lubowo

4. Eskadron

Leutnant der Reserve

UHSE

Werner

30.03.1915 Zwiekiden

Dragoner

UßKOREIT

Johann

26.01.1915 Ragupönen

2. Eskadron

Dragoner

VEIT

Albert

08.07.1918 Hohensalza

M.G. Zug und Eskadron

gestorben

Dragoner

VORLAUF

Fritz

15.07.1918 Gadiacz

3. Eskadron

ertrunken

Dragoner

VORWÄLDER

Johann

01.05.1915 Podlubowek

4. Eskadron

Unteroffizier

WEGNER

Franz

09.03.1915 Bubele

5. Eskadron

Leutnant der Reserve

WENNMOHS

Georg

09.09.1918 Cambrai

Oberleutnant

WENNMOHS

Karl

24.10.1914 Mauda

In der Verlustliste Aktive im Deutschen Pferdesport wird ein Oberleutnant Karl Wennmohs von den 1. Dragonern aufgeführt

Sergeant

WIRSCHNING

Franz

04.09.1917 Sellini

2. Eskadron

Dragoner

WOßYLUS

Gustav

08.08.1914

5. Eskadron

bei Romeyken vermisst, tot erklärt

Dragoner

ZACHERAU

Franz

24.08.1914 Stawiski

3. Eskadron

Vizewachtmeister

ZASTRAU

Paul

24.09.1915 Barowce

3. Eskadron

Gefreiter

ZÖLLNER

Hans

29.09.1914 Kosaki

4. Eskadron

Dragoner

ZUNDEL

Fritz

27.07.1915 Nietytschkampje

4. Eskadron

Zusatzbemerkungen in grüner Schrift stammen aus
http://www.denkmalprojekt.org/2014/bremen_kolonial-ehrenmal_gedenkbuch-teil-deutsch-ostafrika.html,
http://www.denkmalprojekt.org/2019/vl_pferdesport_wk1_wk2.html
Datum der Abschrift: Mai 2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Anonym

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten