Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Unterweißenbach (Gottesackerkirche; 1. Weltkrieg), Stadt Selb, Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge, Oberfranken, Bayern

PLZ 95100

Abschrift der Tafeln in der Gottesackerkirche in Selb von Adolf Krauß.
„Herausgegeben anläßlich der Einweihung der zu einer Krieger-Gedächtniskirche umgewandelten Gottesackerkirche am 24. August 1924.“


Inschriften:

Die
Gottesackerkirche
in Selb

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Beruf, Familienstand

BAURIEDEL

Karl

12.08.1916 in Bouchoin bei Cambrai

22.preuß. R.I.R.

Tagarbeiter

FRIEDEL

Georg

04.10.1914 in Acheville

13. Ersatz-R.I.R.

Metzger

FRIEDEL

Max

29.10.1917 in der Flandernschlacht

12. Komp. R.I.R. 10

Landwirtssohn

GEYER

Michael

20.08.1914 in Rohrbach

13. R.I.R.

Sägearbeiter

RAITHEL

Johann

24.07.1916 in Estree in Nordfrankreich

7. I.R.

Dienstknecht

SCHMIDT

Christian

17.03.1915 bei Foret de Apremont

7. I.R.

Landwirt

ZEITLER

Willy

18.03.1918 in Sapignies

21. R.I.R.

Müller und Landwirt

Datum der Abschrift: Dezember 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold (Unterlagen von ewm zur Verfügung gestellt)
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten