Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Rogätz, Landkreis Börde, Sachsen-Anhalt

PLZ 39326

Auf dem Friedhof Gedenk Anlage für die Gefallenen des 1. Weltkriegs, in der Mitte hohe Säule mit krönendem Adler, links umrandet von dort bestatteten Kriegsopfern, rechts 16 Steine mit je 6 Namen der Gefallenen des Ortes, sowie in der Nähe Kriegsgräberstätte für 1945 vor Ort gefallene und Gedenken auf Familiengräbern. Gedenktafel 1815 in der Kirche. Friedensdenkmal auf einem Dorfplatz, Quader mit aufgesetzter Säule, gekrönt von einer Kugel.


Inschriften:

Tafel 1815:
Dankbar ehrt die Gemeinde Rogätz das Andenken derer
welche aus ihrer Mitte in den Freiheitskrieg gegen Frankreich
zogen, und für König und Vaterland fochten.
(Namen)
Den Heldentod in Schlachten starben:
(Namen)
An heiliger Gottesstätte aufbewahrt.
Sollen Mit- und Nachwelt ihre Namen finden.
Um spätsten Heldenenkeln zu verkünden.
Dass, wenn sich deutscher Sinn und deutsche Kraft verbinden.
Mit ihnen gern des Volkes Dank sich paart.
Und will der Freiheit schwer errungnes Glück einst wieder weichen.
Dann ists Noth!! Greift mit Gott, zu dem Schwerdt,
und thut des gleichen.
Errichtet am 18ten October 1816.

Denkmal:
Im Gedenken der Opfer beider Weltkriege
1914–1918
1939-1945

Friedensdenkmal:
Frieden der Welt.
Lass das Licht des Friedens scheinen
dass nie mehr eine Mutter ihren Sohn beweint.
Alle Welt sehnt sich nach Frieden.
Reicht den Völkern eure Hand.
Dass die Sonne schön wie nie über Deutschland scheint.

Grab W. Grobler:
Du wolltest edles Menschenleben erretten aus der Moselflut.
Dein Opfersinn, er war vergebens. Du fandest dabei Deinen Tod.
Nun schlafe wohl in ewiger Ruh. Die Heimat – Erde deckt Dich zu.
Gewidmet von d. treuen Freunden Tauer und Brödel,
III. Feld-Komp.16. P. Batl.

Kriegsgräberstätte:
Den Toten zum Gedenken.
Den Lebenden zur Mahnung.

Namen der Gefallenen:

1813-1815

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Landwehrm.

BELLING

Georg

1815 bei Ligny

Unteroffizier

GEYE

Chrn.

1815 bei Namur

Unteroffizier

HOLZHAUSEN

Joh. Friedrich

1815 bei Ligny

Landwehrm.

WULKOW

Friedrich

1815 bei Namur

1813-1815 (Kriegsteilnehmer)

Dienstgrad

Name

Vorname

Landwehrm.

BEHREND

Friedrich

Landwehrm.

BERG

Christian

Landwehrm.

BERG

Heinrich

Wachtmst.

BRAND

Georg

Landwehrm.

BÜHNEMANN

Jacob

Landwehrm.

BÜHNEMANN

Mathias

Freiw. Jäger

DREVENSTEDT

Carl

Wachtmst.

EINBECK

Thomas

Musketier

FISCHER

Joachim

Landwehrm.

GEIGE

Wilhelm

Landwehrm.

GÖRZ

Dietrich

Landwehrm.

GÜLDENPFENNIG

Andreas

Musketier

GÜLDENPFENNIG

Friedrich

Musketier

GÜLDENPFENNIG

Heinrich

Musketier

HARM

Andreas

Landwehrm.

HARTMANN

Friedrich

Musketier

HENNIG

Friedrich

Unteroffizier

HENNIG

Heinrich

Musketier

HIEPROTH

Friedrich

Musketier

HOLZHAUSEN

Christian

Unteroffizier

HOLZHAUSEN

Friedrich

Landwehrm.

HÖLZIG

Gottlieb

Freiw. Jäger

HUMMEL

Wilhelm

Musketier

JÄNISCH

Friedrich Wilhelm

Ober Jäger

JUNG

Friedrich

Musketier

KAHLE

Friedrich

Landwehrm.

KÄMMERER

Wilhelm

Landwehrm.

KATER

Andreas

Landwehrm.

KATER

Jacob

Landwehrm.

KNAPE

Christian

Musketier

KÜHLE

August

Landwehrm.

LAKENMACHER

Georg

Unteroffizier

LINDEMANN

Heinrich

Landwehrm.

LINKE

Christian

Freiw. Jäger

LINKE

Christoph

Landwehrm.

MEIER

Andreas

Freiw. Jäger

MEISSNER

Wilhelm

Landwehrm.

MÜLLER

Georg

Trainsoldat

NAHRSTEDT

Andreas

Unteroffizier

NICOLAI

Carl

Musketier

NICOLAI

Gottfried

Musketier

NICOLAI

Wilhelm

Landwehrm.

PAUL

Christian

Landwehrm.

PETERS

Heinrich

Landwehrm.

RÖHRIG

Christian

Landwehrm.

SCHARENBERG

Joachim

Landwehrm.

SCHMIDT

Andreas

Musketier

SCHULZE

Jacob

Landwehrm.

SCHUMANN

Friedrich

Landwehrm.

SEVERIN

Christian

Musketier

STEFFEN

Gottfried

Musketier

STEFFEN

Joachim

Landwehrm.

STUTZER

Christoph

Musketier

TIMME

Christian

Unteroffizier

TISCHLER

Franz

Leutnant

WAPENHENSCH

August

Freiw. Jäger

WEBER

Friedrich

Musketier

WEDDING

Christian

Landwehrm.

WINKELMANN

Heinrich

Musketier

WINKELMANN

Joachim

Musketier

WOLKENHAUER

Georg

Landwehrm.

WOLTER

Joh. Chrn. Fr. Andr.

Landwehrm.

ZENNE

Peter

Musketier

ZIEM

Dietrich

Musketier

ZIEM

Nicolaus

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Trompeter

BRENDLING

August Heinrich

Rogätz

16.08.1870 Mars la Tours

1.Garde Drag. Regt.

ruht auf Kriegsgräberstätte in Frankreich

Füsilier

GERSTENBERG

Andr. Chr. Wilh.

Rogätz

18.08.1870 St. Privat

3. Garde Regt. zu Fuß

ruht auf Kriegsgräberstätte in Frankreich

Leutnant

SCHWERIN

Friedrich, Graf von

18.08.1870 St. Privat

2. Garde Regt. zu Fuß

ruht auf Kriegsgräberstätte in Frankreich

1870/71 (Kriegsteilnehmer)

Name

Vorname

Bemerkungen

ALBRECHT

Albert

verw.

BEHNE

Adolf

FEHLHAUER

Karl

FÜSSEL

Hermann

EK II, verw.

GÖHRING

Fritz

GÖRGES

Wilhelm

HAACKE

Albert

HOFFMEISTER

Karl

HÜBNER

Albert

LIPPELT

Hermann

EK II

LÜDECKE

Wilhelm

LÜHR

Ludwig

verw.

NAGEL

Hermann

NAHRSTEDT

verw.

SCHMIDT

Wilhelm

SCHULZ

Eduard

SCHWECHTEN

Julius

EK II

THEUERKAUF

Albert

THEUERKAUF

Lebrecht

TRUTHE

Fritz

VOIGTLÄNDER

Hermann

verw.

WOLFF

Friedrich

ZIEM

Heinrich

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALBRECHT

Friedrich

22.10.1879 Loitsche

15.08.1917 bei Cité St. Auguste, nördl. v. Lens

I.R. 165

Jäger

ALDAG

Rudolf

10.03.1896 Borstel bei Jork

01.04.1918 im Kriegslaz. Abteilung 60 in Belgien

1./Jäg. Batl. 5

gest., 21.03.1918 bei Bapaume verw., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo - Belgien

Kan.

APPEL

Fritz

25.07.1898 Wenddorf

21.09.1918 bei Es Salt, Palästina

Inf. Geschütz-zug 703

gef.

Ldstm.

BEHRENS

Ernst

17.10.1883 Rogätz

14.06.1918 vor St. Macer-Porte Ferme, Frankreich

2./I.R. 165

gef.

Torp. Masch. Maat

BETHGE

Fritz

27.03.1882 Torgau

06.10.1914 in der Nordsee, nw. Borkum

Torp.-Boot „T116“

gesunken, Gedenken in Marine Gedenkstätte Laboe bei Kiel

Gefr.

BETHGE

Heinrich

07.01.1891 Torgau

16.06.1915 Lorettohöhe

2./I.R. 26

Gefr.

BLACHNEY

Gustav

01.11.1887 Rogätz

24.09.1916 in den Argonnen

8./Res. Ers.R. 2

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apremont - Frankreich

BORSTELMANN

Fritz

31.03.1896

03.01.1921 Rogätz

Pionier

BORSTELMANN

Karl

21.05.1897 Rogätz

05.06.1918 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vermandovillers – Frankr.

Musk.

BRAUMANN

Otto

11.08.1899

26.04.1919

bestattet in Rogätz

Wehrm.

BRAUMANN

Richard

11.08.1888 Rogätz

04.11.1914 im Argonnenwald - Frankreich

1./L.I.R. 26

Musk.

BÜHNEMANN

Albert

22.11.1891 Rogätz

14.02.1915 bei Barce, Russland

II./I.R. 26

gef.

Musk.

BÜHNEMANN

Ernst

08.10.1898 Rogätz

11.03.1918 Frankreich

I.R. 26

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

Musk.

BÜHNEMANN

Fritz

27.06.1899 Rogätz

23.06.1918 vor Flirey, Frankreich

I.R. 165

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regniéville – Frankreich

Musk.

BÜHNEMANN

Gustav

22.11.1893 Rogätz

19.06.1915 in Galizien im Laz.

gest.

Gefr.

DÄHNHARDT

Otto

17.09.1893 Rogätz

13.06.1920 Rogätz

Musk., Res.

DANNEHL

Wilhelm

22.01.1893 Rogätz

03.10.1914 zu Nouville, Frankreich

10./I.R. 26

gef.

DORBRICH

Richard

12.12.1894

19.09.1915 in Russland

Pionier

ENGEL

Gustav

15.03.1893 Rogätz

05.06.1915 Lorettohöhe

1./Pion. Batl. 4

gef.

Vize-Feldw.

ENGEL

Hermann

20.07.1887 Rogätz

16.07.1918 zu Magdeburg im Lazarett 1

Scheinw. Truppe 105

gest., bestattet in Rogätz

Schütze

GÄDECKE

Carl

10.04.1893 Birkholz

22.10.1918 zu Wunsdorf im Laz.

2.Ers. M.G.K.

gest., bestattet in Rogätz

Musk.

GIENSCH

Hermann

21.11.1891 Rogätz

14.12.1914 zu Rzgorina, Galizien

1./R.I.R. 217

gef.

Kan.

GÖDE

Wilhelm

22.03.1887 Angern

19.09.1918 bei La Terries, Cambrai

F.A.R. 37

gest., ruht auf den Militärfriedhof in Solvigny

Gefr.

GÖHRING

Ernst

12.11.1891 Rogätz

01.04.1918 zu Damaskus im Kriegslaz. 4

I.R. 62

gest. und dort beerdigt, am 28.03.1918 bei Amman verw.

Uffz.

GÖHRING

Wilhelm

05.04.1888 Angern

01.11.1918 bei Bil-les Pargny, Frankreich

7./I.R. 400

gef.

GOLBERG

Karl

20.06.1886

08.08.1918 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Steenwerck - Frankreich

Pionier

GÖRGES

August

11.04.1877 Rogätz

21.03.1915 zu Skiernivice im Laz., Russland

Magdb.Ers.Pion.Batl. 4

gest.

Pionier

GROBLER

Gustav

07.10.1888 Rogätz

24.02.1915 in Zweibrücken im Res.Laz. II. Abtl. Ludwigshöh

3./Pion. R. 29

16.02.1915 im Argonnenwald verw., bestattet in Rogätz

Pionier

GROBLER

Otto

18.12.1894 Rogätz

02.09.1915 im Kriegslaz. Lyzeum, zu Doune

5./Pion. Batl. 4

in Lens verwundet, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast - Frankreich

Uffz.

GROBLER

Willi

29.04.1891 Rogätz

17.02.1916 zu Metz, an der Mosel

III./ Pion. Batl. 16

beim Rettungsversuch ertrunken, Eiserns Kreuz, bestattet in Rogätz

Leutnant d.Res.

GROSSE

Richard

03.12.1893 Rogätz

11.11.1918 zu Warnant, Belgien

5.G.R. z.F.

gest. inf. Granaten-Unfall, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo - Belgien

Pionier

GÜLDENPFENNIG

Gustav

18.09.1893 Rogätz

01.10.1914 zu Henin, Frankreich

1./Pion. Batl. 4

gef.

Gren.

GÜLDENPFENNIG

Otto

14.11.1898 Rogätz

15.07.1918 zu Vincelles, Frankreich

7./R.I.R. 109

gef.

Pionier

HAHN

Wilhelm

07.09.1870 Rogätz

07.10.1916 im Hilfslaz. zu Magdeburg

Pion.Batl. 4

gest.

Wehrm.

HARM

Albert

20.01.1881 Angern

11.12.1918 bei der Station Kathrinka, Russland

1./L.I.R. 26

gest und beerdigt auf den Militärfriedhof Bidance bei Rossienit, Kr. Georgenburg

Musk.

HAUSMANN

Franz

22.04.1898 Veleben

06.12.1917 bei Bellincourt

3./I.R. 20

gef., nur im Sterberegister, ruht auf der Kriegsgräber-stätte Maissemy, Frankreich

Musk.

HEIDEMANN

Erich

25.05.1898 Rogätz

15.03.1917 im Res.Laz. in Freiburg

I.R. 169

gest.

HEISE

Otto

30.01.1892

00.10.1918 Frankreich

HEISS

Ernst

20.05.1887 Derben, Krs. Jerichow I

11.05.1917 Frankreich

an Krankheit gest.

HOCKEWALD

Heinrich

18.10.1877

07.10.1916 Somme

Kriegsfrw.

HÖPFNER

Fritz

05.10.1896 Rogätz

09.05.1915 zu Jassow, Galizien

II./I.R. 158

gef.

Uffz.

HORSTMANN

Fritz

15.08.1888 Rogätz

29.11.1914 zu Siersnia, Russland

2./Pion. Batl. 26

gef., auf dem Militärfriedhof deutsche Abteilung 80 beerdigt

Masch.

KANNENBERG

Karl

16.08.1886 Kröchern

26.09.1915 zu Angres, Lorettohöhe

I.R. 26

gest.

Musk.

KEMPE

Ernst

17.11.1895 Völpke

31.08.1916 zu Spincourt, im Laz. Longyon

4./I.R. 151

gest., nur im Sterberegister, ruht auf der Kriegsgräber-stätte Longuyon – Frankr.

Kanonier

KEMPE

Hermann

03.03.1891 Völpke

02.08.1915 an Fährbuhne Schartau-Rogätz

F.A.R. 40

gest., bestattet in Rogätz

Pionier

KERSTEN

Martin

13.05.1892 Rogätz

05.04.1916 zu Tahure-Ripont, Frankreich

gest.

Pionier

KNACKMUSS

Erich

04.12.1898 Rogätz

23.11.1917 im Laz. zu Passau

Pion.Batl. 6

gest.

Gefr.

KOCH

Albert

19.06.1897 Rogätz

07.11.1918 zu Wismar im Res., Rostock

3.M.G.K./ I.R. 153

gest., 10.10.1918 bei Forest verw.

Musk.

KOCH

Gustav

02.03.1894 Rogätz

12.10.1915 zu Lite St. Pierre, Frankreich

gest.

Ers.Res.

KRAUSE

Wilhelm

04.10.1884 Cröchern

06.11.1916 Jarnki Gorne, Galizien

II./I.R. 72

03.11.1916 bei Lipica Dolna verw., gest. in 49.Res.San.Komp.

Wachm.

KROSCHEL

Karl

08.02.1883 Wittenberge

05.08.1915 zu Rucla-Damirow, Russland

11./L.I.R. 11

gef.

Soldat

KRYCH

Johann

28.04.1871 Lutomeck, Krs. Birnbaum

17.09.1915 zu Podberezie im Feldlaz., Wilna

Ldst.I.R. 6

gest.

Pionier

LOMNITZ

Karl

11.10.1890 Schönberg, Krs. Osterburg

10.11.1917 südl Becelare, Frankreich

Pion.Batl. 4

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

Pionier

LUCKE

Fritz

05.04.1888 Rogätz

24.07.1915 zu Nouvron, Frankreich

4./Pion. Batl. 4

gef.

Musk.

LUCKE

Hermann

20.03.1896 Elbeu

14.01.1917 zu La Basseè, Frankreich

II./I.R. 26

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salomé - Frankreich

Pionier

MANGELSDORF

Fritz

21.10.1891 Grunewald, bei Potsdam

12.03.1916 im Argonnen – Wald

2./Pion. Batl. 16

an Verw. gest.

MEYER

Friedrich

18.09.1897 Rogätz

09.04.1918 Frankreich

4./I.R. 360

lt. offiz. Verlustliste vermisst

Leutnant

MICHAELIS

August

19.01.1888 Rogätz

15.08.1917 Frankreich

3.I.R. 26

gef.

V.Wm.

MICHAELIS

Hermann

15.03.1888 Rogätz

15.09.1914 in Schlucht bei Prosner u. Moronvilliers

7./R.F. A.R. 24

gef.

Pionier

MÖRDER

Hermann

27.02.1895 Rogätz

31.07.1918 Flandern

Res.Pion. Batl. 49

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

Gefr.

MÜLLER

Christian

03.01.1884 Rogätz

21.10.1916 vor Verdun

Pion.R. 29

gef.

Füs.

MÜLLER

Otto

24.10.1893 Rogätz

14.06.1915 bei Puisalaine

1./Füs. Regt. 86

gef., nur im Sterberegister

Fahrer

NAHRSTEDT

Albert

Rogätz

2./Fuß- A.R. 4

NEUENDORF

Hermann

11.10.1895 Rogätz

22.10.1916 Frankreich

2./Res. Ers.I.R. 4

Landstrm.

OELZE

Hermann

10.02.1889

30.12.1916

bestattet in Rogätz

Ers.Res.

OPPERMANN

Wilhelm

12.10.1885 Eilsdorf bei Aschersleben

17.06.1916 bei Malancourt, Höhe 304, vor Verdun

8./R.I.R. 27

gef.

Füs.

PAASCHE

Otto

07.02.1886 Rogätz

11.03.1916 zu Verdun

5./Füs.R. 36

gef.

Gefr.

PREGLA

Ernst

19.10.1885 Mangschütz

09.04.1918 im Laz. XI in Frankfurt a. M.

1./R.I.R. 36

gest., ruht auf dem Hauptfriedhof in Frankfurt a. M.

Musk.

PRIBILSKI

Paul

28.04.1890 Cracau

20.11.1917 bei Cambrai, Frankr.

6./I.R. 84

gef.

Musk.

RABE

Max

11.09.1886 Neu-Haldensleben

17.10.1916 Frankreich

an Verw. gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Caudry - Frankreich

Fahrer

REPPIN

Erich

30.01.1899 Rogätz

31.10.1918 zu Ligny bei Abbaye im Feldlaz. 21, Frankreich

Armee-Kraftw.-Kol. 356

gest. auf den Friedhof zu Ligny beerdigt

Fahrer

REPPIN

Ernst

28.04.1892 Rogätz

06.11.1914 bei Malval-Ferme, südl. Laon, Aisne

Fuß.A.R. 4

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte Cerny-en-Laonnois - Frankreich

Gefr.

REPPIN

Gustav

25.11.1890 Rogätz

28.11.1914 Belgien

11./R.I.R. 26

Pionier

RÖDER

Bernhard

19.01.1896 Rogätz

15.07.1917 zu Lavergny Feme, a. d. Verbansplatz, Frankreich

Pion.Batl. 26

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne - Frankreich

Pionier

RÖDER

Fritz

23.09.1893 Rogätz

10.02.1915 zu Treguier im Hospital temp. 74, Frankreich

3./Pion. Batl. 4

in Gefangenschaft gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Treguier - Frankreich

ROST

Erich

14.05.1888

19.11.1914 bei Poelkapelle

Eisernes Kreuz

Pionier

ROTTE

Fritz

27.05.1893 Rogätz

16.10.1915 zu Ripont-Tahnre, Champagne

III./Pion. Batl. 28

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berru - Frankreich

Uffz. d.Res.

ROTTE

Wilhelm

09.09.1891 Rogätz

17.10.1917 Frankreich (Vaudesson)

Pion.Batl. 7

gest., im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Soupier verzeichnet.

Feuer-werker

RUDERT

Franz

09.02.1883 Neu-Haldensleben

31.05.1916 im Skagerak (Nordsee)

SMS Wiesbaden

gesunken, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Öckerö - Schweden

RUDERT

Otto

29.04.1890 Angern

01.08.1917 Frankreich

lt. offiz. Verlustliste vermisst

Res.

RUDERT

Willi

03.05.1887 Angern

20.10.1914 zu Aachen im Res.Laz. I., Elisabeth Krankenhaus

1./I.R. 66

an Krankheit gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Aachen, Waldfriedhof

Bootsm.-Maat

SAUERHERING

Richard

27.11.1896 Rogätz

26.06.1918 vor engl. Küste, östl. Harwich

U-Boot, UC-11

durch Mine gesunken, Gedenken in Marine Gedenkstätte in Kiel

Musk.

SCHAUMKESSEL

Hermann

24.02.1896 Rogätz

20.10.1917 zu Yseghem im Laz., Flandern

I./Füs.R. 36

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

Gef.

SCHAUMKESSEL

Robert

11.04.1888 Rogätz

09.02.1916 zu St. Pierre,Lorettohöhe

2./Pion. Batl. 4

durch feindliche Sprengung getötet

Pionier

SCHIERGOTT

Franz

27.12.1899 Rogätz

13.08.1918 1,5km östl. Etimihem, Frankreich

4./Pion.Batl. 17

gef. zu Jeancourt beerdigt, nur im Sterberegister

Musk.

SCHLEEF

Franz

16.06.1895 Rogätz

19.05.1916 zu Teschen im Res.Laz. Abtl V.

5./I.R. 217

gest.

Sergeant

SCHLEEF

Rudolf

26.07.1888 Rogätz

06.10.1914 im Feldlaz. 7 d. XVI. A.K. - Argonnen

2./Pion. Batl. 16

an Verw. gest.

Kriegs-Freiw.

SCHMIDT

Karl

31.12.1893

16.06.1915 Lorettohöhe

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Neuville-St.Vaast - Frankreich

Pionier

SCHOPP

Wilhelm

25.02.1890 Rogätz

20.09.1914 zu Chevillecourt

gef.

SCHÜLER

Heinrich

02.09.1880 Rogätz

06.07.1915 Verdun

10./Füs. Regt. 36

SCHULZE

Heinrich

26.02.1884

11.08.1916 Verdun

SCHULZE

Karl

03.12.1886

04.10.1917 Flandern

Gefr.

SCHULZE

Otto

06.02.1892 Rogätz

20.08.1916 Mery, a. d. Somme

1.G.R.z.F.

gef.

Kanonier

SCHULZE

Paul

14.04.1896 Schricke

07.05.1917 zu Laon im Feldlaz.

F.A.R. 8

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laon-"Champ de Manoeuvre" - Frankreich

SCHULZE

Willi

20.08.1896 Rogätz

22.08.1916 Frankreich

10./Füs. Regt. 86

Gefr.

SCHÜRER

Ernst

09.02.1895 Niederplanitz bei Zwickau

30.11.1916 Belgien

8./I.R. 133

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

Gefr.

SIERSLEBEN

Otto

24.06.1889 Wolmirstedt

23.03.1918 westl La Fere, Frankreich

7./I.R. 27

gef. und beerdigt an der Str. Vouél Villequier-Aumont, südwestl. Vouél

Ldst. Rekr.

SOBLICK

August

15.07.1878 Alt-Haldensleben

22.09.1915 zu Parchimoroschina, Russland

gef.

Uffz.

SOKOLINSKI

Alexander

02.02.1879 Ryzin, Krs. Birnbaum

02.09.1918 1km nördl. Sorny, Frankreich

7./R.I.R. 441

gef.

Sergt.

SPILLER

Ernst

22.03.1878 Blesen, Krs. Birnbaum

10.06.1918 bei Ressons sur Matz, Frankreich

7./R.I.R. 441

gef.

STERDT

Fritz

20.10.1897 Wolmirstedt

23.11.1917 Italien

an Verw. gest.

Pionier

STRASSER

Ludwig

15.08.1881 Putzbrunn

09.05.1915 zu Nieuport, Belgien

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark - Belgien

TANGE

Wilhelm

27.03.1892 Rogätz

30.03.1918 Frankreich

3./L.I.R. 72

THIELE

Willi

24.05.1898

23.04.1918

bestattet in Rogätz

Ers.Res.

THIEM

Wilhelm

11.05.1890 Stegelitz

08.01.1919 in englischer Kgf. Frankreich

11./I.R. 164

gest.

Ers.Res.

TIMPE

Wilhelm

19.09.1884 Rogätz

18.07.1916 zu Longueval, Frankreich

I.R. 72

gef.

Gefr.

UNGER

Karl

16.08.1870 Dahlenwarsleben

23.03.1916 zu Banske im Kriegslaz. 124, Kurland

2./Ldst. Pion. Batl.

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bauske - Lettland

Musk.

VOIGT

Fritz

11.12.1899 Rogätz

29.08.1918 zu Leuilly, Frankreich

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vauxbuin - Frankreich

Musk.

VORBRICH

Hermann

23.12.1897 Rogätz

31.01.1917 zu Ohligs im Laz.

1.Ers.Batl./I.R. 165

gest., nur im Sterberegister

Ers.Res.

VORBRICH

Richard

12.12.1894 Rogätz

19.09.1915 zu Slonim im Feldlaz. 20, Russland

8./L.I.R. 22

gest., nur im Sterberegister

Landstrm.

WENZEL

Reinhold

03.10.1875 Molsin bei Neustettin

10.09.1915 in Oranienburg im Res.Laz II.

10./L.I.R. 17

gest., in Russland verw.

Pionier

WIENECKE

Wilhelm

12.02.1884 Kehnert

08.09.1915 zu Dixminde, Belgien

Pion. Komp. 304

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo - Belgien

Gefr.

ZABEL

Paul

25.05.1895 Alsleben

15.06.1917 Frankreich

9.Gde. Minw.Kp.

gef.

Pionier

ZEPPERNICK

Hermann

19.07.1891 Parey

21.07.1915 Frankreich

Pion.Batl. 4

gef.

Pionier

ZIEM

August

Rogätz

10.09.1914 bei Clermont, Blandine

Pion. Batl. 16

Leutnant d. R.

ZIPPEL

Friedrich

01.05.1880 zu Rogätz

18.06.1915 bei Neuville, Frankreich

Inf. Regt. 28

Eisernes Kreuz, Kompanieführer

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Soldat

ALBRECHT

Hermann

25.10.1906 Loitsche

01.02.1946 im Kgf. Laz. Kreckow bei Stettin - Polen

gest., ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Stare Czarnowo - Polen

Ob. Leutnant

BAUKE

Christian

1941 Balkan

Luftwaffe

Gefr.

BECKER

Hans

10.09.1907 Sondershausen

13.12.1943 nördl. Bila-Zerkwa

gef., Kriegsgrab bei Bila Zerkwa - Ukraine

Gefr.

BERNDT

Erich

19.09.1918 Rogätz

23.09.1943 in Alexanderfeld

gef., Kriegsgrab bei Werchowina - Ukraine

BETTIN

Oskar

1898

1945

Familiengrab, „in Gedenken“, gefallen?

Ob. Schütze

BITTKAU

Erich

09.08.1905 Querstedt, Krs. Stendal

14.01.1946 in Kgf. Lager Sewastopol, Krim

gest., Kriegsgrab bei Sewastopol - Ukraine

Obgefr.

BLACHNEY

Gustav

11.09.1920 Rogätz

17.08.1943 in Ljubun

gef., Kriegsgrab bei Wladimirowski - Russland

Reiter

BLACHNEY

Heinz

27.09.1924 Rogätz

26.11.1943 im Feldlaz. 552 - Ukraine

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd - Ukraine

Gefr.

BÖHME

Otto

04.12.1906 Roitzsch, Krs. Torgau

29.05.1944 in Rocia di Paga, Italien

gef.

Kan.

BÖHSE

Erich

23.03.1920 Lindhorst

28.06.1941 in Marly Amelan, Russland

gef.

Ob. Pionier

BORCHERT

Willi

04.10.1907 Westeregeln

10.12.1944 bei Bitsch

Familiengrab, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains – Frankr.

Schtz.

BOSSE

Rudolf

06.08.1920 Elbeu, Krs. Wolmirstedt

24.06.1942 Sterzkowka, Ostfront

gef.

BOTTE

Fritz

19.12.1919 Rogätz

10.06.1942 in Wassilenko, b. Charkow

gef.

Uffz.

BRASCH

Paul

17.10.1924 Rogätz

03./04.1945 in Sophienthal/Marienfelde, b. Fordon, Kr. Bromberg

gef., ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Warschau - Polen

Obgefr.

BRAUN

Alfred

27.01.1914 Köthen, Anhalt

13.01.1943 bei Possawek, Ostfront

gef.

Uffz.

BRIESE

Rudolf

21.11.1917 Friedrichshöhe

08.11.1939 in Erlangen im Res.Laz.

gest. an Krankheit

Feldw.

BÜHNEMANN

Fritz

03.03.1915 Wreschin

06.04.1943 bei Mocharas-Shax - Nordafrika

tödlich verunglückt, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bordj-Cedria - Tunesien

BÜHNEMANN

Hermann

25.09.1922

00.01.1943 in Stalingrad

vermisst, Gedenken nur auf Familiengrab

Gefr.

DAMASTY

Max

05.08.1913 Oppeln

25.08.1941 Russland (bei Sarelje)

gef., Kriegsgrab bei Sarelje - Rußland

Gefr.

DÄNHARD

Erich

20.08.1919 Rogätz

06.11.1941 Russland (Schalikowa, Sanko. 1/267)

an Verw. gest. in Pion.-Batl., Kriegsgrab bei Moshajsk - Rußland

Gefr.

DÄNHARD

Ernst

08.06.1914 Rogätz

30.01.1942 bei Semtizy, Ostfront

gef.

Soldat

DIETZ

Werner

25.10.1925 Rogätz

10.11.1944 Irrhausen, Krs. Prüm/Eifel

gest., erst 1977 beurk., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Daleiden.

Ob. Schtz.

DÜBEN

Walter

23.04.1915 Wülfrath /Mettmann

23.05.1940 au H.V.Pl. Longueval - Westfront

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon - Frankreich

Obgefr.

DUDECK

Kasimir

27.02.1909 Schikossy

11.06.1942 in Smolensk, Kriegslaz. 4/571, Ostfront

gest.

Gren.

ELFERT

Herbert

10.02.1925 Birkholz

04.10.1945 in Königstein, Taunus

an Verw. gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Königstein - Deutschland

Pionier

ENDREJAT

Albert

18.12.1898 Burstehlischken

03.04.1945 in Rendsburg

gest., ruht auf der Kriegs-gräberstätte in Rendsburg.

Uffz.

ENGEL

Helmut

09.01.1916 Rogätz

31.10.1942 bei Ordshonikisch, Russland

gef.

Pion.

ENGELBRECHT

Hans

15.05.1909 Gutenswegen

22.02.1944 in Bobruisk, Russland

gef.

SS-Gren.

FINKE

Georg

12.04.1908 Angern

06.11.1945 in der Kriegsgefangenschaft im Raum Saratow, Wolga

gest., erst 1995 beurk., Kriegsgrab bei Saratow I - Russland

Uffz.

FIREN

Erich

05.12.1919 Frohnau

10.07.1942 bei Nowopskowo, Ostfront

gef.

Obgefr.

FIRLE

Paul

16.01.1912 Frohenau

31.10.1947 in Bor, Aaskop boka Dulkau, Jugoslawien

gest. durch Unfall, Kriegsgrab bei Bor - Serbien

Gefr.

FÖRSTER

Gerhard

28.07.1923 Auerbach, Voigtland

04.09.1943 in Sergejewska im Osten

gef., Kriegsgrab bei Torgaschowka - Russland

Uffz.

GRABELEU

Hermann

05.09.1913 Havelberg

16.04.1945 auf den Sicherheitsschiff „Greif“

gef., Gedenken in Marine Gedenkstätte Laboe

Feldw.

GROßE

Richard

14.09.1922 Münden

05.08.1942 Protschno-Okoskaja

Familiengrab, Gedenken auf Stele auf Kriegsgräberstätte in Apscheronsk - Russland

Uffz.

GÜLDENPFENNIG

Gustav

30.01.1915 Rogätz

09.06.1940 bei Bondi Les Apegy ?, Frankeich

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis - Frankreich

Pionier

GÜLDENPFENNIG

Wilhelm

01.02.1914 Rogätz

03.05.1944 Sewastopol, Russland

gest., Kriegsgrab bei Sewastopol - Ukraine

Obgefr.

HABICHT

Otto

11.04.1911 Rogätz

14.12.1945 in der Kriegsgefangenschaft in Tula, UdSSR

gest., erst 1996 beurk., Kriegsgrab bei Tula - Russland

Wm.

HÄDICKE

Walter

12.01.1914 Aschersleben

13.12.1944 im Kriegsgefangenenlager 7236/1 Tiflis

gest.

Uffz.

HAHN

Ernst

24.04.1914 Rogätz

12.09.1944 in Veideli

gef.

Polizei Hpt. Wm.

HARTMANN

Paul

21.07.1909 Rogätz

16.01.1945 vor Herlisheim, Krs. Hagenau, Elsass

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kehl - Deutschland

Obgefr.

HEISS

Ernst

18.09.1914 Rogätz

07.09.1944 bei Kamenica

gest., Kriegsgrab bei Kamenica - Serbien

Gefr.

HERM

Ernst

21.11.1913 Rogätz

29.03.1944 zw. Bar u. Mowo Uschiza

gef.

HILDEBRAND

Walter

06.12.1903 Hamburg

05.04.1945 bei Naßbach bei Schwabach

gef. durch Fliegerbeschuss

Obgefr.

HILKER

Alfred

21.07.1922 Triaken

27.01.1945 in Hercegfalva, Ungarn

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Veszprem - Ungarn

Ob. Gren.

HOLZE

Heinrich

09.07.1912 Plauen, Voigtland

09.08.1943 östl. Worebjewa-Gora, Ostfront

gef., Kriegsgrab bei Worobjewa - Russland

Obgefr.

HOMANN

Otto

29.07.1919 Bittkau

21.04.1944 in Forchheim, Oberfranken

gef.

Gefr.

HOPPE

Willy

20.02.1924 Rogätz

24.12.1942 Stalingrad

gef., Familiengrab, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka - Russland

Gefr.

HORSTMANN

Fritz

03.09.1921 Pretzien

09.07.1942 im Feldlaz. 171 in Schipowatoje

gest., Kriegsgrab bei Schipowatoje - Ukraine

Gefr.

JACOBIDES

Paul

10.01.1912 Waltersdorf

25.08.1941 bei Malikije-Luki - Ostfront

gef.

Obgefr.

JÖDE

Erich

12.01.1911 Rogätz

18.10.1943 in Hannover

bei Flieger-Angriff gef., nach Rogätz überführt, ruht auf Kriegsgräberstätte

Gefr.

JUNGE

Hans

12.10.1921 Rogätz

22.08.1941 Russland (südwstl. Ortsmitte Balkekawaja)

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow - Ukraine

Gefr.

JUNGE

Hansi (Hans Werner)

12.10.1921 Rogätz

22.08.1941 südw. Balkekawaja

Familiengrab, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow - Ukraine

Obgefr.

JÜRGENS

Alfred

02.09.1913 Meinkot, Krs. Helmstedt

15.10.1944 in Troppau im Res.Laz.

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Opava – Tschechische Rep.

Stabs-Feldw.

KATZENELLENBOGEN

Herbert

10.09.1905 Magdeburg

07.04.1943 bei Schuk ?, Afrika

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bordj-Cedria - Tunesien

KAUFMANN

Fritz

1941 Russland

Sturmm.

KIRCHNER

Otto

22.06.1924 Rogätz

11.08.1943 in Perekop, Russland

gef., ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Charkow - Ukraine

Stabs-Wm.

KITZMANN

Johann

04.03.1910 Dietersheim

01.02.1945 bei Avoti, ostwärts Libau Kurland

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte Saldus - Lettland

Schtz.

KNACKMUß

Rudi

01.04.1923 Rogätz

07.02.1943 bei Woroschilowgrad, Ostfront

gef.

Matrs.

KNOZ

Gustav

21.05.1927 Rogätz

13.04.1945 in Lindenau in Samland, Ostpreußen

gef.

KOCH

Ernst

23.05.1920 Rogätz

24.01.1945 in Kriegsgefangenschaft der UdSSR

gest.

Stabs-Gefr.

KOHL

Johann Theodor

09.11.1909 St. Katharina

24.03.1945 bei Heiligenbeil, Ostpreußen

gest., erst 1995 beurk., Gedenken auf Kriegsgräber-stätte Königsberg / Kaliningrad - Russland

Reiter

KÖLBER

Erich

27.05.1911 Groß Ottersleben

10.01.1944 nördl Ssyworodka, Rußland

gest., Kriegsgrab bei Stepankowo / Witebsk - Belarus

Hilfs-Zoll-Assistent

KOLTERMANN

Georg Robert

24.09.1904 Driesen

10.11.1945 in Beograd, Zarobljenicke Bolnice

gest. in Gefangenschaft

Gren.

KÖRNER

Heinz

13.06.1918 Rogätz

19.02.1944 in Tiraspol im Res.Laz.

an Verw. gest., Kriegsgrab bei Tiraspol - Moldawien

Ob. Schtz.

KUHNERT

Willi

24.10.1912 Birkfleek, Reisicht

26.09.1941 bei Konstantinogard, Ostfront

gef., Gedenken auf Kriegsgräberstätte Charkow - Ukraine

Uffz.

KÜNNE

Wilhelm

09.08.1903 Emden, Krs. Haldensleben

14.11.1944 im Feldlaz.mot.253 Trojanow, Russland

gest., Gedenken auf Kriegsgräberstätte Pulawy - Polen

Gefr.

LEUFFERT

Martin

26.08.1924 Rogätz

01.05.1944 Horodelec

gest., Familiengrab, Kriegsgrab bei Stara Koszary - Ukraine

Gefr.

LIEBIG

Otto

07.12.1920 Rogätz

02.01.1943 Pupkowo, UdSSR

gest., ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Sebesh - Russland

Gefr.

LIPPELT

Willi

01.01.1911 Rogätz

13.08.1941 in Saten, Ostfront, Russland

gef.

Gefr.

LORENZ

Fritz

26.12.1920 Rostenbeck

10.09.1941 bei Prokowka, Russland

gest.

Obgefr.

MAIBAUM

Rudolf

17.09.1922 Rogätz

19.04.1945 im Raume Casale, Bologna, Italien

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass - Italien

Gefr.

MEIER

Erich

22.10.1912 Rogätz

19.06.1940 Frankeich (Outarville)

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison - Frankreich

Stabs-Gefr.

MEISSNER

Robert

11.12.1909 Greppin, Krs. Bitterfeld

21.03.1945 in Heiligenbeil, Ostpreussen

gest., Kriegsgrab bei Mamonovo - Russland

Ob. Feldw.

MÖRDER

Walter

06.06.1913 Rogätz

11.02.1943 Dweydrewska, Ostfront

gef.

Obgefr.

MÜLLER

Willi

14.07.1914 Rogätz

22.08.1941 Russland (Bajnowo)

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo - Russland

Matr.

MUTTKE

Siegfried

16.06.1922 Magdeburg

02.12.1943 im Nordatlantik

gef.

Flieger

NICOLAI

Paul

28.06.1904 Rogätz

01.01.1941 in Ludwiglust

gest. an Krankheit

Matr.

NIEMANN

Richard

10.11.1902 Rogätz

04./05.1945 in Lindenbrück, Krs. Zossen

gef.

Gefr.

OTTO

Werner

26.10.1924 Rogätz

11.04.1945 in Schmallenberg

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Meschede-Eversberg

Obgefr.

PABST

Werner

25.01.1925 Rogätz

27.08.1944 bei Villers/Seine, Frankreich

gest., ruht auf der Kriegs-gräberstätte in Champigny-St.André - Frankreich

Obgefr.

PANKONIN

Friedrich

27.01.1904 Wennigen

15.01.1946 im russ. Kriegsgefangenlager Kowel

gest., Kriegsgrab bei Kowel - Ukraine

Obgefr.

PORRMANN

Paul

07.09.1913 Ramlack, Krs. Rastenburg

28.08.1941 bei Wolgowo, Russland

gef.

Gefr.

REICHE

Erich

04.12.1901 Halberstadt

10.06.1942 in Tilsit, Turnhalle Gymnasium

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tilsit / Sovetsk - Russland

Uffz.

REINSCH

Erwin

14.09.1919 Rogätz

20.09.1941 im Res. Kriegslaz. Krakau

gest., Gedenken auf Kriegs-gräberstätte Krakau – Polen

Matr.-Gefr.

REISING

Kurt

26.12.1921 Rogätz

10.12.1941 Eingang zum Jann-Fjord

gef., Gedenken in Marine-Ehrernmal Laboe bei Kiel

Gefr.

RIFFORT

Ernst

18.10.1920 Rogätz

15.11.1942 in Stalingrad, Ostfront

gef., ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Rossoschka - Russland

Uffz.

RÖDER

Richard

01.04.1900 Rogätz

18.05.1946 in Kriegsgefangenschaft

gest., ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Siemianowice - Polen

Uffz.

SALMANN

Wilhelm

26.09.1919 Gardelegen

25.06.1944 in Salitowinje

gef.

Obgefr.

SCHÄFER

Ernst

09.06.1909 Magdeburg

07.09.1943 bei Nawlje, 53km südl. Brjansk

gef., Kriegsgrab bei Nawlja / Brjansk - Russland

Schtz.

SCHLEEF

Paul

26.04.1920 Rogätz

22.05.1940 Kerkhera?, Schelde, Belgien

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel - Belgien

Gefr.

SCHLICHTING

Karl

04.11.1910 Hamburg

07.10.1942 au Höhe 221 bei Mosdok, Ostfront

gef., Kriegsgrab bei Mosdok - Russland

Schtz.

SCHMELTROWSKY

Otto

16.01.1922 Loitsche, Krs. Wolmirstedt

10.01.1943 Taganrog im Kriegslaz. 3/619 - Ostfront

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Krasnodar - Russland

Obgefr.

SCHÖBEL

August

06.08.1918 Rogätz

03.03.1942 in Cholm, Russland

gef., Kriegsgrab bei Cholm hinter der Ruine der Kirche - Russland

SCHOPP

Gustav

24.09.1893 Rogätz

10.03.1945 in Tschenstochau

gest.

Gren.

SCHULTZE

Werner

18.08.1911 Magdeburg

03.08.1943 in Troina, Italien

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Motta St.Anastasia - Italien

Pz.Gren.

SCHULZE

Werner

24.07.1924 Rogätz

22.12.1943 in Novgorodka

gef., Kriegsgrab bei Nowgorodka - Ukraine

Gefr.

SCHWARZLOSE

Karl

29.01.1915 Rogätz

12.02.1942 Igownowo, Ostfront

gef.

Pz.Gren.

SCHWARZLOSE

Willi

15.05.1922 Rogätz

17.11.1942 Kadgeron, Ostfront

gef., Gedenken auf Kriegsgräberstätte Krasnodar - Russland

Soldat

SOKOLINSKI

Wilhelm

24.01.1907 Rogätz

31.07.1943 in Raum Taganrog, UdSSR

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Krasnodar - Russland

Gren.

SONNLEITNER

Helmut

24.10.1925 Rogätz

09.08.1944 bei Emilow

gest., ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Pulawy - Polen

Ob. Schtz.

SONNLEITNER

Willi

19.11.1914 Rogätz

12.08.1941 westl. d. Str. Burgenowker-Geischin, Russland

gef.

Gefr.

SONNTAG

Joachim

21.08.1917 Rogätz

02.06.1940 Frankeich

ruht auf Kriegsgräber-stätte in Noyers-Pont-Maugis - Frankreich

Obgefr.

SPETTMANN

August

22.07.1923 Essen-Borbeck

17.09.1944 San.Kp. 2/58 H.V.Pl. Vaigura, sw. Schaulen, Ostfront

gef., Kriegsgrab bei Vaiguva - Litauen

Gefr.

STAERKENBERG

Franz

15.04.1922 Putzig

08.06.1942 bei Kamyschly

Gedenken nur auf Familiengrab, Kriegsgrab bei Werchnesadowoje I - Ukraine

Gefr.

STAERKENBERG

Kurt

07.02.1924 Putzig

20.08.1944 bei Ermoclia, Popeasca - Bessarabien

Gedenken nur auf Familiengrab, Gedenken auf Kriegsgräberstätte Kischinew / Chisinau – Moldawien

Boots-Maat

STEINWERTH

Werner

30.05.1922 Rogätz

23.04.1945 im Nordatlantik, nördl. Schottland

mit U-Boot U-396 gesunken, Gedenken in U-Boot Ehrenmal Möltenort bei Kiel

Gefr.

STORBECK

Gerhard

01.09.1919 Rogätz

30.07.1941 in Gelanowka, Russland

gef.

Kan.

TREFFKORN

Paul

15.09.1908 Rogätz

13.06.1944 in Sermentot

gef., ruht auf der brit. Kriegsgräberstätte Tilly-Sur-Seulles – Frankr.

Gefr.

ULRICH

Hubert

15.12.1923 Tzschecheln, Krs. Sorau

08.12.1943 in Usnicki Sloboda, im Osten

gef., Kriegsgrab bei Nikonowitschi - Belarus

Soldat

VOIGT

Gustav

31.12.1902 Rogätz

27.09.1945 bei Mülhausen - Elsaß

gest., Information von Angehöriger, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernay - Frankreich

Uffz.

VOIGT

Walter

30.04.1923 Rogätz

05.12.1943 bei Limomzy, Ostfront

tödlich verunglückt

Obgefr.

VOLBER

Gustav

05.05.1921 Rogätz

23.01.1945 Budapest

gef., Familiengrab, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs - Ungarn

Obgefr.

WANDERSEE

Theodor

19.01.1914 Ihleburg

23.09.1942 bei Repnoje, Ostfront

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk – Besedino - Russland

Gefr.

WESTERMANN

Walter

31.03.1903 Rogätz

06.10.1943 am Flugplatz Brückenkopf bei Gomel

gef.

Ob.Pion.

WILKE

Ernst

23.05.1923 Rogätz

24.07.1942 bei Makarino, Ostfront

gef.

Gefr.

WINKELMANN

Adolf

07.10.1909 Mahlwinkel, Kr. Tangerhütte

26.01.1945 in Königsberg

gef., bestattet Friedhof Neuhausen/Ostpreußen, Kriegsgrab bei Gurjewsk - Russland

Uffz.

WOITAS

August

14.07.1917 Sorewski, O.S.

11.06.1942 bei Kulonska, Ostfront

gef.

Gren.

ZEH

Alfred

18.09.1910 Wolkenburg

29.07.1943 in Nowo-Alexandrowka, Ostfront

gef., Kriegsgrab bei Nowoaleksandrowka / Belgorod - Russland

Gefr.

ZEH

Peter

10.09.1903 Wamwersdorf, Krs. Höhstadt ?

17.07.1943 in Rogätz, linkes Elbufer

tot aufgefunden, im Sterberegister gestrichen ohne Begründung

Matr.-Gefr.

ZIMMERMANN

Walter

14.12.1920 Rogätz

27.05.1941 auf der „Bismarck“ im Atlantik

gesunken, Gedenken in Marine-Ehrenmal Laboe

Stabs-Gefr.

ZWICK

Karl-Heinz

03.03.1915 Rogätz

05.01.1943 bei Isthegen 2

gef.

2. Weltkrieg (Zivilopfer)

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BORGES

Karl

29.09.1854 Hannover

13.04.1945 in Rogätz

gest., Kriegsunfall

HOLZHAUSEN

Luise

07.03.1895 Bittkau

13.04.1945 in Rogätz, Heinrichshorster Forstverwaltung

gest. durch Granatsplitter

METZEN

Werner

22.10.1927 Düsseldorf

12.05.1945 in Rogätz

eine unbekannte männl. Leiche am Elbufer in Rogätz angelandet, Personalien wurden im Sterberegister nachgetragen

SOMME

Pierre Albert

11.02.1908 Paris

14.05.1945 in Rogätz

als Leiche am Elbufer angelandet, aus Magdeburg-Rothensee

STAGN

Hermann

23.12.1880 Zinlitz

18.04.1945 in Rogätz

gest., Kriegsunfall

2. Weltkrieg (Kriegsgräberstätte)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Stabs. Gefr.

DOMS

Walter

18.01.1921 Straußnitz, Bez. Böhmisch-Leipa

13.04.1945 in Rogätz

gef., aus Böhmisch-Leipa

Ob. Vormann

HEINSOHN

Friedrich

02.10.1926 Lamstedt, Krs. Landhagen

13.04.1945 in Rogätz

gef., aus Herne in Westfalen, Reichsarbeitsdienst

HILDEBRANDT

Walter

03.12.1903

16.04.1945

Obgefr.

JÖDE

Erich

12.01.1911 Rogätz

18.10.1943 in Hannover

bei Flieger-Angriff gef.

Leutn.

KISSLING

Eberhard

01.10.1924 Freiburg, Breisgau

13.04.1945 in Rogätz

gef., aus Freiburg, Breisgau

KÜHN

Otto

29.12.1900

14.05.1945

OT-Mann

LINDEMANN

Bruno

23.12.1882 Schleen, Krs. Morden

13.04.1945 in Rogätz

gef., aus Morden in Ostfriesland

Schtz.

REICHMANN

Richard

31.07.1908

13.04.1945 in Rogätz

gef.

REICHOW

Emil

11.10.1919

17.05.1945

REITKNECHT

Fritz

18.01.1894

22.05.1945

Flieger

RODER

Heinrich

01.12.1908 Essen-Dellwig

13.04.1945 in Rogätz

gef., aus Bredlin in Pommern

Funker

SEEMANN

Wilhelm

26.09.1915 Kiel

13.04.1945 in Rogätz

gef., aus Münster in Westfalen

2. Weltkrieg (weitere bei Rogätz Gefallene)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefr.

KERSTEN

Otto

05.05.1907 Burg b. Magdeburg

23.06.1945 in Rogätz

als Leiche am li. Elbufer unterhalb der Schiffswerft angelandet

Obgefr.

KÖLLER

Hanns

24.04.1912 Barsinghausen

13.04.1945 in Rogätz

gef., aus Barsinghausen

Die 16 Steine mit den Namen der Gefallenen des 1. Weltkriegs sind alle auf den ersten Blick unlesbar,
aber mit bestimmten Mitteln wieder sehr gut lesbar zu machen, nur ein Stein mit sechs Namen ist stärker
verwittert und dort konnten vor allem die Daten nicht mehr sichtbar gemacht werden. An der
Gedenktafel zum Kriege von 1813-1815 waren früher Medaillen angebracht, die heute verschwunden
sind. Die Namen der Gefallenen und Kriegsteilnehmer 1870/71 entstammen einer alten Ortschronik.
Dort ist auch eine Auflistung der Gefallenen des 1. Weltkriegs notiert (ohne Daten) mit der die schlecht
lesbaren Namen des Denkmals bestätigt werden konnten. Es existiert auch eine handschriftliche Liste
der Gefallenen des 2. Weltkriegs bis 1941. Leider wurde diese nicht weitergeführt und die Namen bis
heute im Ort nicht zusammengetragen. Aus dem Sterberegister und den Todesanzeigen werden die
Namen hier zum ersten Mal aufgelistet. Die Namen der Vermissten fehlen leider da die Akten der für
tot erklärten des Amtsgerichts Haldensleben bisher nicht eingesehen werden konnten (die Vermissten
des Nachbarortes Angern wurden im Amtsgericht Tangerhütte beurkundet und konnten schon
aufgelistet werden),
Die Gefallenen auf der Kriegsgräberstätte sind nicht beim VDK gelistet.

Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge:
www.volksbund.de/graebersuche


Original-Beitrag und Denkmalfoto von R. Krukenberg
Datum des Original-Beitrags: 01.07.2015

Datum der Abschrift: 01.01.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2020 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten