Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Pähl, Landkreis Weilheim-Schongau, Bayern

PLZ 82396

Denkmal am Eingang der Pfarrkirche.

Inschriften:

1939 – 1945
Es starben den Heldentod von der Pfarrei Pähl
(Namen)
Dem Aug' so fern dem Herzen nah'
Vermißt
(Namen)

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Unteroffizier

ALGER

Alfons

08.06.1922

12.10.1943
Rußland

gefallen
+Grabstein

Unteroffizier

ALGER

Hans Johann

30.07.1917
Pähl

28.03.1943
Kamenka, Rußland, Osten

gestorben
+Grabstein

ALGER

Johann

1943

vermißt

Gefreiter

ANDRÄ

Anton

05.07.1943
Rußland

gefallen

Obergefreiter

BAIERL

Josef

18.01.1908
Pähl

24.12.1942
Tazinskaja, Rußland

gefallen
+Grabstein

Panzergrenadier

ERHART

Alois

10.08.1925
Pähl

17.04.1944
Halytsch b.Tarnopol, Rußland
Ukraine

gestorben an schwerer Verwundung
+Grabstein

Oberjäger

FENT

Andreas

04.09.1917
Pähl

26.10.1944
b.Nagykallo, Ungarn

gefallen

FILGERTSHOFER

J.

1942

vermißt

Obergefreiter

FISCHER

Fort.

23.03.1944
Rußland

gefallen

Gefreiter

FLOßMANN
FLOSSMANN

Otto

02.02.1909
Mitterfischen

13.02.1945
Wallendorf, Deutschland,
Westen

gefallen

Feldwebel

FÜHRMAN

M.

25.02.1945
b.Breslau

gefallen

Obergefreiter

GALL

Josef

01.05.1945
Neuruppin

gefallen

Obergefreiter

GEBHART
GEBHARD

Martin

04.06.1922
Pähl

12.02.1945
Liskau, Polen, Osten

gefallen
+Grabstein

GRAF

Josef

15.04.1915

01.01.1943
b.Woronesh, Rußland

Bäckermeisterssohn, vermißt
+Grabstein

Obergefreiter

GRÖBL

Georg

01.05.1914

19.12.1944
Luxemburg, Westen

gefallen

Unteroffizier

GRUBER

Johann

25.03.1913
Pähl

28.08.1944
Frankreich

Grabstein, bestattet auf dem Heldenfriedhof Montemilar, Frankreich Erstgrab

Gefreiter

HAGER

Leonhard

00.00.1918

23.10.1941
00.00.1942
Rußland

gefallen
+Grabstein

HAMMER

Heinz

1945

Fischen, vermißt

Oberleutnant
Leutnant

HECKL
HECKEL

Gernot

19.08.1920
Aufkirchen

05.08.1943
b.Krupischina, Rußland

gefallen

Wachtmeister

HÖPFL

Wilhelm

07.02.1911
Breitenberg

05.06.1944
Rußland
b.Witebsk, Belarus

gefallen

Gefreiter

HÖRMANN

Anton

08.12.1921
Pähl

21.05.1942
Krasnaja Gorka, Rußland

gefallen

Obergefreiter

HÖRMANN

Sebastian

02.01.1908
Pähl

00.00.1944
09.02.1945
Nowosibirsk, Rußland

vermißt tot,
+Grabstein

Obergefreiter

KÄS

Johann

11.05.1913
Spielberg

29.09.1943
Rußland
Kriwoj Rog, Ukraine

gefallen
+Grabstein

Gefreiter

KISTLER

Josef

09.08.1910
Mehringerzell

29.12.1943
Rußland
Markarowksy, Ukraine

gefallen

SS-U.S.B.F.
Unterscharführer

KOCH

Johann

28.04.1923
Schmitten

28.01.1945
Ungarn

gefallen

KOTHMEIER

Stefan

1943

vermißt

KREMPELHUBER

von

1944

vermißt

Obergefreiter

LUDWIG

Ludwig

02.03.1911
Vorderfischen

15.01.1945
Ungarn
Revuca, Slowakei

gestorben an schwerer Verwundung

Obergefreiter

LUDWIG

Pankraz

22.04.1907

06.02.1944
Italien

gestorben nach schwerer Verwundung

Flieger-Major

MADER

Hans

17.04.1915
Pähl

03.07.1944
b.Crigneubeuf, Frankreich

gefallen

Unteroffizier
Obergefreiter

MAIER

Johann

26.09.1920
Pähl

28.01.1945
b.Nikolai, Oberschlesien, Polen, Osten

gefallen

Soldat

MAIR

G.

28.04.1945
Kühbach

gefallen

Gefreiter
Jäger

MAYR

Lorenz

18.11.1908
Vorderfischen

15.03.1944
Rußland
Nowoaleksandrowka, Ukraine

gefallen

MECKL

Kunib.

1943

vermißt

Obergefreiter

MELF

Vitus

13.07.1912
Schechen

31.01.1944
Rußland b.Bagrimowitschi, Belarus

gefallen

Gefreiter

MERKL

Kaspar

01.08.1944
Frankreich

gefallen

MÜLLER

Georg

1943

vermißt

MÜLLER

Johann

1945

vermißt

Kanonier

OFF

Michael

19.07.1922
Pähl

02.11.1942
31.10.1942
Feldlaz. Majkop, Kaukasus, Rußland

gefallen
+Grabstein

Unteroffizier

PFEIFFER

Josef

12.02.1915
15.02.1915

00.07.1944
Pripjet-Sümpfe, Rußland
Minsk, Belarus

vermißt
+Grabstein

Oberwachtmeister

POLZ

Jakob

00.01.1943
Rußland

gefallen

Gefreiter

POPP

Lorenz

06.03.1919

01.02.1943
Rußland

gefallen
+Grabstein

Obergefreiter

POPP

Lorenz

Westen

gefallen

POPP

Lorenz

1943

Fischen, vermißt

POPP

Max

1943

vermißt

Obergefreiter

REHM

Karl

19.04.1914
Preith

22.08.1942
Tossna, Rußland

gefallen
+Grabstein

Feldwebel

RESENEDER

Josef

04.05.1916

26.07.1944
Frankreich

gefallen

Soldat

SATTLER

Josef

09.01.1928

05.06.1945
Südfrankreich

gestorben an Krankheit

Schütze

SCHÄFFLER

Xaver

05.08.1908
Wilzhofen

16.08.1945
Jonzac, Frankreich

gestorben

Feldwebel

SCHMID

Anton

07.02.1944
Rußland

gefallen

Obergefreiter

SCHÖLDERLE
SCHÖDERLE

Georg

08.05.1909
Pähl

30.04.1943
Krymskaja, Rußland

gefallen

Panzerjäger
Gefreiter

SCHUSTER

Johann

07.01.1918
Wilzhofen

24.02.1942
Pogostje, Rußland

gefallen

Gefreiter

SPRETI

Maximilian Graf von

12.10.1925
Pähl

21.03.1944
Lohbrück b.Breslau, Polen

starb den Fliegertod

STADLER

Jakob

1944

vermißt

SS-St.

STADTMÜLLER

Rudolf

04.09.1922

04.07.1942

gestorben, verwundet im Osten
+Grabstein

Gefreiter

STRAUß

Ludwig

25.03.1943
Rußland

gefallen

Gefreiter

STROHMEIER

Michael

14.05.1923
Pähl

25.02.1944
Rußland
Ryschiki, Belarus

gefallen

Obergefreiter

SUDEK

Fritz

12.12.1903
Langwiese

24.12.1944
Luxemburg
Mont, Frankreich

gefallen

Obergefreiter

TRADT

Albert

10.07.1922

24.02.1944
Rußland

gestorben an schwerer Verwundung
+Grabstein

Gefreiter

TREUTTERER

Hans Johann

18.05.1922

08.01.1945
Luxemburg, Westen

gefallen

Unteroffizier

VÖLK

Georg

28.05.1915
Pähl

16.10.1942
Krgs.Laz.Dno, Rußland

gefallen

Obergefreiter

VÖLK

Johann

16.03.1945
Osten

gestorben an schwerer Verwundung

Gefreiter

VÖLK

Michael

07.07.1944
Rußland

gefallen

Flieger

WENDLEDER

Fr.

31.01.1942
Rußland

gefallen

Stabsgefreiter

WENDLEDER

Georg

07.04.1914
Berg Ladshut

06.04.1945
Bad Teplitz, Böhmen

gestorben an schwerer Verwundung

Obergefreiter
Gefreiter

WIDMANN

Hans

16.09.1919
Pähl

27.03.1945
b.Heiligenbeil, Ostpreußen, Rußland

gefallen

Gefreiter

WIELAND

Ludwig

17.07.1925
Pähl

25.02.1945
Danzig
b.Fürstenau, Westpreußen, Polen

gefallen

Major

WREDE

Dr. Karl Joseph F. von

03.05.1945
b.Luckenwalde

starb den Heldentod

Zahlmeister

ZAUNER

Hans Johann

16.03.1912
Ringsee

08.06.1942
Rußland

gefallen
+Grabstein

Flug-Unteroffizier
Flugzeugführer

ZÖBELE

Adalbert

20.03.1921

16.04.1945
20.03.1945
Nürnberg
Langenzenn, Deutschland

verunglückt

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.

Datum der Abschrift: 05.06.2013

Verantwortlich für diesen Beitrag: Katharina Hahne
Foto © 2013 Katharina Hahne

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten