Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ochsenfurt (Kreuzkirche), Landkreis Würzburg, Bayern

PLZ 97199

Im Innenhof des Spitalgebäudes der Kreuzkirche an der Spitalgasse sind die Bronzetafeln an der Wand des Gewölbeganges angebracht.
In ihrer Mitte ist eine Widmung aus geschmiedetem Eisen direkt auf der weiß gekalkten Wand befestigt.
Eine Steintafel erinnert an 100 Wehrmachts-und 20 Zivilvermisste.

Inschriften:

Bronzetafeln:
Unser Opfer ruft mahnend zum Frieden

Steintafel:
Vergeßt uns nicht

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

AUFMUTH

Bernhard

1918

AUFMUTH

Bruno

1918

BASSMANN

Leonhard

1918

BAUER

Adam

1915

BAUER

Joseph

1918

BECK

Georg

1914

BECK

Joseph

1915

BEUSLEIN

Sebastian

1915

BLUMBERGER

Joseph

1915

BODENDÖRFER

Jakob

1915

BRANDNER

Joseph

1918

BRAUN

Joseph

1918

BRAUN

Theodor

1916

BREHM

Konrad

1917

BROST

Karl

1918

BRUNNER

Hans

1917

DIENER

Ernst

1915

DIETZ

Konrad

1916

DORSCH

Friedrich

1914

DRESCHER

Georg

1914

DRESCHER

Karl

1916

DRESCHER

Robert

1914

EBERLEIN

Adam

1915

EGER

Ernst

1915

ENDRES

Josef

1917

ENGLERT

Philipp

1918

FESEL

Leonhard

1915

FESEL

Michael

1914

GAUCK

Fritz

1918

GAUCK

Johann

1918

GAUL

Theodor

1914

GEISSLER

Oskar

1917

GERNERT

Anton

1917

GLASER

Franz

1916

GRÜNEWALD

Andreas

1914

GUTTENBERGER

Hans

1915

HALBMANN

Alois

1914

HARTUNG

Alois

1917

HEINLEIN

Anton

1916

HEINLEIN

Georg

1917

HEINLEIN

Kaspar

1914

HEROLD

Hans

1917

HOLZLEITER

Franz

1916

HOLZMANN

Leonhard

1917

HUMMEL

Stephan

1915

KARL

Nikolaus

1918

KERN

Friedrich

1918

KNAUER

Karl

1915

KODER

Karl

1916

KOHL

Richard

1917

KRÄMER

Max

1917

KREUSSER

Anton

1917

LANG

Georg

1915

LANGMANDEL

Konrad

1914

LAUFER

Georg

1915

LUTZ

Karl

1916

MÜLLER

Anton

1915

NEDER

Konrad

1917

PAPPENBERGER

Karl

1918

PICKEL

Dietrich

1915

RIENECKER

Andreas

1918

ROTH

Joseph

1917

ROTTENFUSSER

Johann

1914

RUPP

Alfred

1917

RÜTHLEIN

Georg

1914

SCHMITT

Friedrich

1916

SCHMITT

Georg

1914

SCHMITT

Joseph

1918

SCHNEIDER

Peter

1917

SCHOLL

Otto

1916

SCHWARZ

Michael

1917

SIEBER

Wilhelm

1914

STAHL

Johann

1918

STEGER

Joseph

1918

STROBEL

Georg

1917

STROBEL

Leonhard

1916

STROBEL

Martin

1918

SUITTENPOINTNER

Sebastian

1918

TROLL

Michael

1917

UHL

Franz

1914

ULRICH

Hans

1917

VIERHEILIG

Alois

1918

VOUILLE

Emil

1914

WALTHER

Georg

1914

WEIPPERT

Eugen

1917

WITTEL

Hans

1916

WOLPERT

Alois

1916

ZORN

Rudolf

1918

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ADELFINGER

Peter

 

1947

 

 

 

ALBERT

Josef

 

1947

 

 

 

ALBERT

Ludwig

 

1942

 

 

 

ANSORGE

Hubert

 

1945

 

vermisst

Gefreiter

APPELMANN

Franz

06.03.1909

1945

Gren.Rgt. 974, II. Btl. Stab

vermisst

 

AUFMUTH

Franz

 

1944

 

 

 

AUFMUTH

Franz

 

1943

 

 

 

AUFMUTH

Ludwig

 

1943

 

 

 

BASTARSCH

Karl

 

1941

 

 

 

BAUER

Adam

 

1948

 

 

 

BAUER

Adam

 

1942

 

 

 

BAUER

Hans

 

1944

 

vermisst

 

BAUSEWEIN

Karl

 

1945

 

 

 

BEIER

Helmut

 

1943

 

 

 

BELSCHNER

Eduard

 

1942

 

vermisst

Unteroffizier

BELSCHNER

Oswald

14.05.1920

02.1945 Heilsberg

Felders. Btl. 292

vermisst

 

BENNINGER

Andreas

 

1942

 

vermisst

 

BERANEK

Otmar

 

 

 

vermisst

 

BEYER

Hans

 

1942

 

 

 

BITTNER

Ernst

 

1944

 

 

Obergefreiter

BLAU

Ernst

15.03.1920

09.1944 Sammellager Braila

 

vermisst, in Gefangensch. verschollen

 

BODENDÖRFER

Richard

 

1945

 

 

 

BÖHM

Alois

 

1945

 

 

 

BOMMAS

Manfred

 

1942

 

 

 

BÖNNING

Berthold

 

1944

 

vermisst

 

BÖRNER

Fritz

 

1942

 

 

Obergefreiter

BRAUN

Franz

12.07.1916 Ochsenfurt/ Main

21.08.1943 Achtyrka

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Mirgorod / Poltawa – Ukraine

 

BRAUN

Matthias

 

1945

 

 

 

BRECKNER

Johann

 

1945

 

 

 

BREUNIG

Hannes

 

1945

 

 

 

BREUNIG

Ludwig

 

1942

 

 

Obergefreiter

BREUNIG

Max Johannes

20.08.1911 Ochsenfurt

10.05.1944
5 km nordostw. Floresti

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Chisinau -Sammelfriedhof (Moldawien): Block 14 Reihe 13 Grab 500

Feldwebel

BREUNIG

Raimund

04.11.1911

12.1944 Sarajewo

SS-Aufkl. Abt. 13

Feldwebel

 

BROCK

Hans-Gerhard

 

1943

 

vermisst

Unteroffizier

BRÖNNER

Georg

12.05.1918 Ochsenfurt

26.09.1943 Chotoroff

 

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte in Kiew -Sammelfriedhof (Ukraine) überführt worden

Stabsgefreiter

BRÖNNER

Sebastian

13.09.1912

01.1945 Ohlau

Art. Ers. Abt. 44 Ohlau

vermisst

Unteroffizier

BUCHNER

Franz

02.10.1912

06.1944 Bobruisk

Gren.Rgt. 521, 13. Kp.

vermisst

Oberfeldwebel

BUTZ

Rudolf

01.10.1914

1941
08.1942 Paris

Kampf Geschwader 53, III. Gru.

vermisst

 

DICK

Josef

 

1945

 

 

 

DIEDRICH

Walter

 

1945

 

vermisst

 

DOBMEIER

Max

 

1945

 

 

 

DOSETH

Franz

16.10.1907 Ochsenfurt

01.07.1944 Brody/ Brody Kniaze/ Kosin

 

vermisst

 

DRECHSLER

Alfred

 

1945

 

vermisst

 

DRECHSLER

Siegfried

 

1942

 

vermisst

Stabsgefreiter

DÜRRLAUF

Konrad

20.12.1904

02.1945 Stolpmünde

Ln. Zeugamt 3 Stolpmünde

vermisst

Soldat

DÜRRLAUF

Ludwig

06.12.1906

1945 Regensburg

Art. Ers. Abt. 41 Regensburg

vermisst

Soldat

ECK

Ernst

22.10.1924

04.1944 Odessa

Pz. Gren.Rgt. 11, 7. Kp.

vermisst

Unteroffizier

EGER

Ernst

18.01.1916 Ochsenfurt

03.1945
Fr. Nehrung

Pz. Div. Nachr. Abt. 79

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Garz-Auf dem Golm: Grab 1227

 

ELL

Georg

 

1944

 

 

 

EMMERT

Hugo

01.05.1923 Ochsenfurt

21.09.1942 Krymskaja Feldl.634

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Krymsk – Russland

 

ENGLERT

Martin

24.08.1912 Ochsenfurt

05.06.1940 Soues

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon (Frankreich): Block 43 Reihe 2 Grab 37

 

FÄSER

Wilhelm

 

1944

 

 

 

FASSNACHT

Wilfried

 

1942

 

 

 

FAULHABER

Heinz

 

1942

 

 

 

FELKL

Josef

 

1945

 

 

 

FRANTZ

Franz

 

1945

 

vermisst

 

FREY

Alfons

 

1943

 

 

 

FRIEDRICH

Johann

 

1945

 

 

 

FUCHS

Adolf

 

1944

 

 

Obergefreiter

FUCHS

Franz

15.07.1908

03.1945 Polen

Art.Rgt. 21, III. Abt.

vermisst

 

FUHRIG

Paul

 

1944

 

vermisst

 

GALAUKE

Ewald

 

1943

 

 

 

GAMPFER

Rudolf

 

1944

 

vermisst

 

GEHRING

Karl-Heinz

 

1944

 

 

 

GEIGER

Heinz

 

1944

 

 

 

GEIGER

Walter

 

1943

 

 

 

GERSTBERGER

Günther

 

1944

 

 

 

GEUDER

Hermann

 

1945

 

 

 

GEUDER

Karl

 

1942

 

 

 

GOPPERT

Hans

 

1945

 

 

Grenadier

GRASSMANN

Friedrich

15.02.1908 Ochsenfurt

05.01.1944 Rosnowo/ Russland

Pz. Gren. Rgt. Feldherrenhalle, 10. Kp.

vermisst

Obergefreiter

GRIEB

Adam

04.07.1913 Ochsenfurt

30.08.1943 Südostw. Potschinok

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Potschinok – Russland

 

GRIEB

Adam

 

1942

 

 

 

GRIEB

August

 

1945

 

 

 

GRÜNEWALD

Josef

 

1945

 

 

 

GRÜNSFELDER

Rudolf

 

1946

 

 

 

GRÜNSFELDER

Toni

 

1944

 

 

 

GUCKENBERGER

Adam

 

1945

 

vermisst

Gefreiter

GUCKENBERGER

Wilhelm

30.03.1909

06.1944 Orscha

Korps Nachr. Abt. 427, 4. Kp.

vermisst

 

GÜNTHER

Philipp

 

1943

 

 

 

HAIN

Hans

 

1945

 

 

 

HAMM

Hans

 

1941

 

 

 

HANIKA

Adam

 

1943

 

 

 

HARNISCH

Willi

 

1942

 

 

 

HARTENSTEIN

Fritz

 

1943

 

 

 

HASSELBACHER

Johann

 

1945

 

 

Obergefreiter

HECHT

Wilhelm

07.06.1903

01.1943 Stalingrad

Bau Btl. 1, 3. Kp. u. Kol.

vermisst

 

HEER

Nikolaus

 

1942

 

 

Gefreiter

HEIM

Benedikt

22.07.1922 Ochsenfurt

09.03.1943
83.General Hospital

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dely-Ibrahim (Algerien): Reihe 6 Grab 392

 

HEINLEIN

Georg

 

1945

 

 

Gefreiter

HEINLEIN

Georg Leonhard

05.11.1915 Ochsenfurt

26.08.1944
vor Turnu-Severin am Eisernen Tor

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Drobeta Turnu Severin – Rumänien

 

HEINRICH

Herbert

 

1947

 

 

 

HEINZEL

Gustav

 

1943

 

 

 

HEIZENROTHER

Richard

 

1943

 

 

Gefreiter

HEMMKEPPLER

Hans

08.09.1913 Ochsenfurt

21.10.1941 H.V.Pl. i. Oljschany

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow -Sammelfriedhof (Ukraine): Block 10 Reihe 36 Grab 4314

 

HENKEL

Georg

 

1945

 

 

Unteroffizier

HERBER

Emil

02.04.1920

01.1945 Polen

Pz. Gren.Rgt. 20 Pi. Kp.

vermisst

Sturmmann

HERGENROTHER

Robert

21.09.1923 Ochsenfurt

25.11.1943 Ssolowjewka

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew -Sammelfriedhof (Ukraine). Endgrablage: Block 8 Reihe 8 Grab 676

Obergefreiter

HERGENRÖTHER

Alois

16.07.1918

07.1944 Ladauce

Gren.Rgt. 484, 7. Kp.

vermisst

Unteroffizier

HERGENRÖTHER

Ferdinand

30.01.1916

01.1943 Stalingrad

Flak Art. Schule II Lehr u. Versuchs Rgt. III. Abt. Stab

vermisst

 

HERTLEIN

Adam

 

1944

 

 

 

HILBIG

Hermann

 

1945

 

vermisst

 

HILLA

Friedrich

 

1944

 

 

 

HILLENBRAND

Ludwig

22.09.1925 Ochsenfurt

13.12.1944

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bernburg/Saale-Parkstraße: Abteilung 2 Block 7 Reihe 6

Schütze

HILLENBRAND

Stefan

20.06.1922 Ochsenfurt

22.05.1942 Armee Feldlaz. 4/542 in Belgorod

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Belgorod – Russland

 

HÖFLING

Josef

 

1944

 

vermisst

Obergefreiter

HOFMANN

Hans

22.01.1923

03.1944 Marseille

Kampf Geschwader 77, I. Gru.

vermisst

Jäger

HOFMANN

Johann

08.06.1923

01.1943 Nikolskoje

Jäg. Btl. 10

vermisst

Unteroffizier

HONECKER

Wilhelm

23.08.1908

01.1945 Glogau

Gren. Ers. u. Ausb. Btl. 213, Lauen, Eger

vermisst

 

HÖRBER

Hans

 

1945

 

vermisst

Obergefreiter

HÖRNER

Wilhelm

28.06.1919 Ochsenfurt

18.09.1943 Krgslz. 1/530 Pr. Kiew

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Kiew – Ukraine

 

HORNUNG

Georg

 

1944

 

 

 

HORNUNG

Max

 

1942

 

 

 

HORYNA

Josef

 

1945

 

 

Unteroffizier

HUMMEL

Franz

23.02.1917 Ochsenfurt

13.01.1943 Stadt Stalingrad

Art.Rgt. 56, 6. Bttr.

vermisst

 

HUMMER

Franz

 

1944

 

 

 

HUMMER

Josef

 

1944

 

vermisst

Gefreiter

HUTTNER

Anton

23.02.1921

01.1943 Stalingrad

Le. Boeob. (Lehr) Abt. 40, 3. Lichtm. Bttr.

vermisst

 

ISNER

Wolfgang

 

1945

 

 

 

JINDRA

Kurt

 

1944

 

vermisst

 

JÖRG

Anton

 

1944

 

 

 

JUCKS

Emil-Otto

 

1946

 

 

 

JUNGLAS

Georg

 

1941

 

 

Oberfeldwebel

KÄMMERER

Hermann

11.04.1914 Ochsenfurt

1942
1km nordwestl. Höhe 134,4 10 km westlich Katschalinskaja

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Ossinowsky – Russland

 

KASPER

Franz

 

1945

 

 

 

KATZER

Max

 

1945

 

vermisst

 

KAUS

Fritz

 

1942

 

 

 

KEESER

Heinrich

 

1942

 

 

 

KELLNER

Wilhelm

 

1942

 

 

 

KEMMER

August

 

1943

 

 

 

KEMMER

Johann

 

1944

 

 

 

KEMPF

Heinrich

 

1945

 

 

 

KERNCHEN

Erich

 

1945

 

 

Gefreiter

KINKELE

Stefan

10.12.1915 Ochsenfurt

10.12.1942 Nischne Tschierskaja

 

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte in Rossoschka -Sammelfriedhof (Rußland) überführt worden

 

KLAWONN

Albert

 

1943

 

vermisst

 

KLAWONN

Karl

 

1945

 

vermisst

 

KLAWONN

Max

 

1939

 

 

 

KLEIN

Helmut

 

1945

 

vermisst

 

KLEIN

Richard

 

1943

 

vermisst

 

KLINGBEIL

Julius

 

1944

 

 

 

KNORR

Stefan

 

1942

 

 

 

KNÜTTEL

Karl

 

1943

 

 

Obergefreiter

KODER

Anton

07.04.1913

01.1943 Don

Flak Rgt 19, 3. Bttr.

vermisst

 

KOHLENBERGER

Fritz

 

1943

 

vermisst

 

KOHLENBERGER

Johann

 

1940

 

 

 

KOHLENBERGER

Ludwig

 

1943

 

 

Obergefreiter

KORDMANN

Julius

11.04.1910

03.1944 Witebsk

Lw. Jäg.Rgt. 49, II. Btl.

vermisst

 

KOSCH

Karl

 

1944

 

vermisst

 

KOSCH

Oswald

 

1945

 

vermisst

Feldwebel

KRAEMER

Helmut

27.07.1923 Ochsenfurt

08.1945 Wald a.d. Neustettiner Chaussee 2km vor Wurchow

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Wierzchowo – Polen

 

KRAMP

Hans

 

1944

 

vermisst

 

KRATKAI

Otto

 

1945

 

 

 

KRATZER

Herrmann

 

1943

 

vermisst

 

KRAUSE

Günther

 

1943

 

 

 

KRAUSE

Lothar

 

1942

 

 

 

KRAUSE

Ulrich

 

1944

 

vermisst

 

KRAUSE

Walter

 

1943

 

 

 

KREBS

Franz

 

1944

 

 

 

KRIEGLER

Max

 

1943

 

 

 

KUHN

Anton

 

1944

 

 

Oberschütze

LAMPE

Peter

15.06.1911 Ochsenfurt

05.09.1941 Jasewo

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Tschernigow – Ukraine

Obergefreiter

LANGER

Johann

09.03.1906 Ochsenfurt

20.10.1944 Modlin

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Modlin (Polen): Block G Reihe 12 Grab 98

 

LANGER

Josef

 

1945

 

 

 

LANGER

Josef

 

1942

 

 

 

LANIG

Albrecht

 

1945

 

 

 

LANIG

Sebastian

 

1944

 

vermisst

 

LAUCHE

Herbert

 

1945

 

vermisst

 

LAUCHE

Joachim

 

1943

 

vermisst

Soldat

LAUER

Adam

09.03.1917 Ochsenfurt

01.03.1942
b. Orel

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Orel – Rußland

 

LAUER

August

 

1941

 

 

 

LEHRIEDER

August

 

1943

 

 

Unteroffizier

LEUNER

Heinrich

07.02.1909

02.1945 Breslau

Fliegerhorst Kdtr. (E) 251/III m. Flgh. Glomnitz u. Weidengut

vermisst

Jäger

LIEBBERGER

Andreas

08.10.1923 Ochsenfurt

02.02.1943 Welish

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Beljajewo / Welish – Rußland

 

LIEBBERGER

Hans

 

1945

 

vermisst

 

LIEBICH

Ernst

 

1945

 

 

Stabsgefreiter

LINDNER

Max

28.04.1911

01.1945 Zedlitz

Art. Ers. Abt. 44 Ohlau

vermisst

 

LISKE

Paul

 

1945

 

 

Gefreiter

LÖW

Wilhelm

07.07.1922

01.1944 Kertsch

Füs. Btl. 98

vermisst

 

LÜCK

Otto-Wilhelm

 

1947

 

 

 

LULLA

Hermann

 

1945

 

vermisst

Gefreiter

LUTZ

Josef Noel

24.12.1915

02.1942 vor Moskau

Inf.Rgt. 289, 7. Kp.

vermisst

 

MAINBERGER

Hans

 

1945

 

 

 

MALAUSCHEK

Robert

 

 

 

vermisst,
heimgekehrt am 08.06.1955

 

MARK

Anne

 

1945

 

vermisst

 

MARK

Bernhard

 

1941

 

 

 

MARK

Helmut

 

1944

 

 

 

MARK

Otto

 

1943

 

 

 

MARON

Paul

 

1941

 

 

 

MARON

Walter

 

1943

 

 

 

MATROS

Richard

 

1943

 

vermisst

Unteroffizier

MAUDERER

Nikolaus

29.09.1905 Ochsenfurt

09.03.1945 bei Tiegenhagen, Krgslaz. 4/608 Ib

 

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Gdansk-Garnisonsfriedhof (Polen) war somit leider nicht möglich

Gefreiter

MAYER

Erich

17.11.1925 Ochsenfurt

01.08.1944 Criuleni

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch Pirita – Moldawien

Gefreiter

MAYER

Georg

28.01.1923 Ochsenfurt

01.02.1943
bei Noworosaijsk-Nord

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Noworossijsk – Rußland

 

MAYER

Otto

 

1943

 

 

Oberfeldwebel

MAYR

Valentin

23.02.1912

09.1942 Schlüsselburg

Kampf Geschwader 53, III. Gru.

vermisst

 

MEHLER

Hans

 

1944

 

 

 

MELZER

Hans

 

1945

 

vermisst

 

MENTH

Ferdinand

 

1944

 

 

 

METZGER

Martin

 

1946

 

 

Obergefreiter

MICHEL

Alfons

18.12.1919 Ochsenfurt

21.10.1944
Gr. Degesen

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Bagrationovsk – Rußland

 

MICHEL

Anton

 

1941

 

 

Unteroffizier

MICHEL

Hans

11.02.1915

11.1941 Sowjetunion

Inf.Rgt. 480, 8. Kp.

vermisst

 

MICHEL

Heinrich

 

1941

 

 

 

MINKUS

Fritz

 

1944

 

 

 

MITSCHKE

Alfred

 

1942

 

 

Obergefreiter

MULFINGER

Otto

02.02.1920

07.1943 Borissowka

Gren.Rgt. 315, 14. Kp.

vermisst

Gefreiter

MULFINGER

Philipp

06.11.1924

03.1945 Osten

Pz. Pi. Btl. 220 (neu) auch Pi. Kp. 931

vermisst

 

MÜLLER

Leopold

 

1940

 

 

 

MÜLLER

Paul

 

1941

 

 

 

MUNDINAR

Nikolaus

 

1945

 

 

 

MÜRCH

Franz

 

1943

 

 

 

NÄGELEIN

Franz

 

1942

 

 

 

NEISSENDÖRFER

Franz

22.03.1919 Ochsenfurt

25.01.1945 bei Blönkenfelde/ Ostpr.

 

konnte nicht geborgen werden

 

NEISSENDÖRFER

Johann

 

1941

 

 

 

NEISSENDÖRFER

Josef

05.12.1909 Ochsenfurt

20.03.1945
bei Csep, 6km südl. Nagyigmond

 

konnte nicht geborgen werden

 

NIESNER

Eduard

 

1944

 

 

 

NIESNER

Otto

 

1944

 

vermisst

SS-Rottenführer

NUSS

Ludwig

20.02.1907

01.1945 Papa

SS-Wirtschafts Btl. 3 Stab u. Verw. Kp.

vermisst

Obergefreiter

OECHSNER

Martin

23.10.1908 Ochsenfurt

21.12.1945 Krgsgef. Laz. 198/11 i. Tiraspol 

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Tiraspol – Moldawien

 

OSSWALD

Edmund

 

1943

 

 

 

PAPPENBERGER

Karl

 

1947

 

 

Gefreiter

PAULUS

Wilhelm

18.08.1922 Ochsenfurt

20.07.1943 Kamenka

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Kamenka Charkow – Ukraine

 

PEIKER

Josef

 

1942

 

vermisst

 

PERL

Heinz

 

1945

 

 

Obergefreiter

PFANNENSCHMIDT

Herbert

10.04.1912

1945
09.1944 Löwe

Lw. Jäg.Rgt. 23, II. Btl.

vermisst

 

PFLÜGER

Ernst

 

1940

 

 

 

PHILIPP

Hans

 

1942

 

 

 

POHL

Max

 

1945

 

 

 

RABENSTEIN

Helmut

 

1943

 

 

 

RAPPERT

Walter

 

1943

 

 

 

RASP

Franz

 

1941

 

 

 

RECK

Horst

 

1943

 

vermisst

 

RECK

Michael

 

1944

 

 

 

REICHERT

Oskar

 

1943

 

 

 

REIN

Wilhelm

 

1940

 

 

 

REUSS

Andreas

 

1945

 

 

 

RICHTER

Josef

 

1945

 

 

 

RIXNER

Wilhelm

 

1944

 

 

 

ROST

Vitus

 

1941

 

 

Obergefreiter

RÜCKEL

Adam

06.04.1902 Ochsenfurt

01.12.1943
St. Omer

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon (Frankreich): Block 9 Reihe 9 Grab 312

Obergefreiter

RÜCKEL

Georg

19.03.1905 Ochsenfurt/ Mainfranken

08.09.1943
Sapri, Prov.Salerno

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino (Italien): Block 8 Grab 534 – 535

 

RUPPERT

Ludwig

 

1944

 

 

 

SCHÄFFER

Johann

 

1944

 

 

 

SCHÄFFNER

Anton

 

1942

 

 

 

SCHARF

Erich

 

1944

 

 

 

SCHÄRFL

Martin

 

1943

 

 

 

SCHARVOGEL

Paul

 

1944

 

 

 

SCHATZ

Karl

 

1943

 

 

 

SCHAUB

Oskar

 

1941

 

 

 

SCHAUFLER

Josef

 

1942

 

 

 

SCHECKENBACH

Gregor

 

1945

 

vermisst

 

SCHECKENBACH

Lorenz

 

1940

 

 

 

SCHEDER

Karl

 

1944

 

 

 

SCHENDEL

Konrad

 

1943

 

vermisst

 

SCHENK

Martin Franz-Georg

17.08.1919 Ochsenfurt

25.06.1941 Samulki a.d. Narew

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bartosze -Sammelfriedhof (Polen): Block 6 Reihe 8 Grab 400

Gefreiter

SCHIMANSKI

Franz

28.07.1911

12.1941 Baldanagowa

Inf.Rgt. 480, III. Btl.

vermisst

 

SCHLOTTERBECK

Emil

 

1945

 

 

 

SCHMIED

Wilfried

 

1941

 

 

 

SCHMITT

Franz

 

1941

 

 

 

SCHMITT

Hans-Guido

 

1942

 

 

 

SCHMITT

Josef

 

1943

 

 

Schütze

SCHMITT

Walter

11.05.1923

02.1943 Bjelaja

Gren.Rgt. 586, 8. Kp.

vermisst

Unteroffizier

SCHMITTNER

Otto

27.02.1910 Ochsenfurt

05.02.1945 Balgau

Gren.Rgt. 326, II. Btl. m. Gepäckstroß u. Rekrutenbatl. Gren.Div. 198

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bergheim (Frankreich): Block 2 Reihe 2 Grab 68

 

SCHNEEBAUER

Alois

 

1944

 

vermisst

 

SCHNEIDER

Heinrich

 

1943

 

 

 

SCHÖFFEL

Otto

 

1941

 

 

 

SCHOLL

Rita

 

 

 

vermisst,
heimgekehrt am ?

 

SCHÖPKE

Oskar

 

1945

 

 

Grenadier

SCHOTT

Ernst

17.05.1916

09.1944 Bauske

Gren.Rgt. 209, 6. Kp.

vermisst

 

SCHREIBER

Adolf

 

 

 

vermisst,
heimgekehrt am 14.06.1955

 

SCHREJMA

Horst

 

1945

 

 

 

SCHRICKER

Hans

 

1941

 

 

 

SCHRÖDER

Ernst

 

1941

 

 

 

SCHULER

Ludwig

 

1942

 

 

 

SCHÜLER

Joseph

 

1940

 

 

Gefreiter

SCHULZ

Rudolf

28.07.1923 Ochsenfurt

14.07.1944
bei Horow 10 km südl. Lokacze

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Pawlowka – Ukraine

 

SCHÜTT

Fritz

 

1947

 

 

Gefreiter

SCHWARZ

Wilhelm

02.10.1920 Ochsenfurt

11.08.1942 Podjablonja, A.Feldlaz. 4/522

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Sytschewka – Rußland

 

SEIDEL

Ferdinand

 

1945

 

vermisst

 

SEIDL

Josef

 

1945

 

vermisst

 

SELCH

Max

 

1944

 

 

 

SEUBERT

Josef

 

1943

 

 

 

SEUFERT

Willi

 

1945

 

 

 

SICHELSTIEL

Werner

 

1944

 

 

Unteroffizier

SIEBER

Hans

20.05.1913

29.12.1941 Malojaroslawez

 

 

 

SIEBER

Rudolf

 

1942

 

 

Unteroffizier

SIEBER

Wolfgang

20.07.1919 Ochsenfurt

10.10.1944
Km 7.8 Nordfinnland

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Petschenga-Parkkina (Rußland)

 

SIEGERT

Julius

 

1943

 

vermisst

 

SIEGERT

Rudolf

 

1944

 

vermisst

 

SIMON

Hans-Gottfried

 

1944

 

 

 

SINGER

Adam

 

1945

 

 

 

STACK

Michael

 

1944

 

 

 

STEFFL

Ludwig

 

1942

 

 

 

STEINER

Herbert

 

1942

 

 

 

STEINER

Josef

 

1944

 

vermisst

 

STEINERT

Alfred

 

1942

 

 

 

STELZER

Friedrich

 

1943

 

 

 

STERNAGEL

Gerhard

 

1945

 

vermisst

 

STIENERT

Ernst

 

1943

 

vermisst

 

STIENERT

Rudolf

 

1943

 

vermisst

 

STOLZ

Georg

 

1944

 

 

 

STRÖHLEIN

Georg

 

1945

 

 

 

SYGA

Paul

 

1943

 

vermisst

 

TÖNJANN

Peter

 

1945

 

 

Oberwerkmeister

TROLL

Hans

08.09.1910

18.09.1945 Rivesaltes

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 29 Reihe 5 Grab 145

 

TROLL

Hans

 

1941

 

 

Ogfr.

UHL

Emil

17.07.1916

03.1945 Görlitz

Gren.Rgt. 1244, I. Btl.

vermisst

 

UHL

Konrad

 

1944

 

 

Gefreiter

UHL

Martin

02.05.1915 Ochsenfurt

12.05.1940 Holdingen b. Longwy

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Reillon (Frankreich): Block 1 Reihe 14 Grab 836

Soldat

ULLRICH

Karl

25.11.1922

01.1943 Stalingrad

Beob. Abt. 7 2. Schallm. Bttr.

vermisst

Unteroffizier

ULSAMER

Konrad

24.11.1918 Ochsenfurt

24.03.1945 a.d. Wagen-Halteplatz "G.R." 669

 

konnte nicht geborgen werden. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Rakow – Polen

 

UTTINGER

Hans